Sind dünne Kondome unsicherer?

Geschlechtsverkehr in der fruchtbaren Zeit, Verhütungsmethoden
Antworten
Laura
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 27. April 2021, 16:00

Sind dünne Kondome unsicherer?

Beitrag von Laura »

Hallo ihr Lieben,

ich verhüte im 4. Zyklus mit Kondomen in der unfruchtbaren Zeit. Mein Partner und ich haben alles ausgemessen und die für uns passenden Kondome über mySize gefunden. Da diese jetzt immer zuverlässig funktioniert haben, hatten wir vor kurzem die gleichen bloß in extra dünn geholt, weil er nicht so viel spürt mit den normalen. Die sind jetzt schon 2 mal gerissen und wir machen nichts anders..

Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen? Sind die dünnen unsicherer oder muss man da irgendwas besonderes beachten?

Danke euch für die Antworten :)
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4621
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Sind dünne Kondome unsicherer?

Beitrag von Krachbum »

Hmm. Ich glaube Kondome müssen immer den gleichen Qualitätsmerkmalen entsprechen. Vielleicht fehlt es an Feuchtigkeit? Oder ihr müsstet nochmal nachmessen? Ich würde vielleicht sogar den Hersteller informieren oder dort nachfragen woran es liegen könnte.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #61
Laura
Beiträge: 31
Registriert: Dienstag 27. April 2021, 16:00

Re: Sind dünne Kondome unsicherer?

Beitrag von Laura »

Danke für die Tipps! Ist auch mit Gleitgel gerissen, dachte beim ersten Mal auch, dass es daran lag. Und es ist ja exakt die gleiche Größe wie bei den anderen die bei uns immer halten..
Antworten