Der Klassiker - es ist gerissen :-(

Geschlechtsverkehr in der fruchtbaren Zeit, Verhütungsmethoden
Antworten
Dinoiris
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 29. Mai 2014, 15:54

Der Klassiker - es ist gerissen :-(

Beitrag von Dinoiris »

Hallo zusammen,

Ich habe eine etwas ungewöhnliche Frage. Uns ist gerade eine riesen Panne passiert: das Kondom ist komplett gerissen und wir haben es beide mehr als zu spät gemerkt.
Wir trugen nun rational die Fakten zusammen: Der Verkehr war in der Nacht vom 7. auf den 8. ZT, ich habe danach ordentlich mit Wasser und Multigyn-Gel ausgespült (als ob das was bringen würde :crazy: ) und bin in meinem zwar lückenhaften aber ordentlichen Zykluskatalog von 2 Jahren mit der frühesten 1. ehM an Tag 15 dran. Was bedeuten würde, uns Sorgen zu machen,wäre absolut sinnfrei.
Allerdings wäre eine Schwangerschaft ziemlich undenkbar und so frage ich mich, wer von euch doch zur Pille danach greifen würde.
Was würdet ihr sagen? Besonders scharf drauf bin ich nicht; halte es auch fast für überflüssig anhand der Fakten. Und dennoch spukt der Gedanke im Kopf :roll:
Bin um jede Anregung/Beruhigung/Einschätzung dankbar!
Benutzeravatar
SunnyFrani
Beiträge: 1986
Registriert: Sonntag 30. März 2014, 18:34
Wohnort: München

Re: Der Klassiker - es ist gerissen :-(

Beitrag von SunnyFrani »

Naja, 7+8 ist 15 und die Pille danach ist ja genau dafür gedacht, noch vor dem ES genommen zu werden.
Mit Trackle als Thermi in Zyklus Nr. 60+.
Verhütung bis Nr. 54. – ☆ in Nr. 55, Juni '18. – Schwanger in Nr. 58, Geburt im Juni '19.
Benutzeravatar
MissRainbow
Beiträge: 1592
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 18:26

Re: Der Klassiker - es ist gerissen :-(

Beitrag von MissRainbow »

Wenn eine SS undenkbar ist wäre mir das auch zu heiß. Ich würde die PiDaNa nehmen
Dinoiris
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 29. Mai 2014, 15:54

Re: Der Klassiker - es ist gerissen :-(

Beitrag von Dinoiris »

SunnyFrani hat geschrieben: Samstag 28. Juli 2018, 07:41 Naja, 7+8 ist 15 und die Pille danach ist ja genau dafür gedacht, noch vor dem ES genommen zu werden.
Also würdest du zur Pille greifen? Irgendwie dachte ich, wir wären eh noch sicher. Auch mit der Minus-8-Regel.
-V-
Beiträge: 6395
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: Der Klassiker - es ist gerissen :-(

Beitrag von -V- »

Das musst du letzten Endes selbst entscheiden. Extrem Wahrscheinlich ist eine Schwangerschaft nicht, aber ganz ausschließen kann man es auch nicht. Es hängt jetzt von deinem / eurem Sicherheitsbedürfnis ab, ob du die Pille danach nehmen willst.
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
Dinoiris
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 29. Mai 2014, 15:54

Re: Der Klassiker - es ist gerissen :-(

Beitrag von Dinoiris »

Vielen Dank für eure Einschätzungen und schnellen Antworten!
Habe heute einen Ovulationstest gemacht, der war negativ.
Haben uns nun gegen die Pille entschieden, denn der Respekt vor der ist meinerseits groß.
Eine letzte Frage habe ich noch: laut der Minus-8-Regel sind wir gerade noch im grünen Bereich, oder sehe ich das falsch?
-V-
Beiträge: 6395
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: Der Klassiker - es ist gerissen :-(

Beitrag von -V- »

Wie war denn der Schleim? Die -8-Regel gilt ja nur in doppelter Kontrolle mit dem Schleim, wenn du f oder besser findest, musst du sofort Fruchtbarkeit annehmen.
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
Dinoiris
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 29. Mai 2014, 15:54

Re: Der Klassiker - es ist gerissen :-(

Beitrag von Dinoiris »

-V- hat geschrieben: Samstag 28. Juli 2018, 11:26 Wie war denn der Schleim? Die -8-Regel gilt ja nur in doppelter Kontrolle mit dem Schleim, wenn du f oder besser findest, musst du sofort Fruchtbarkeit annehmen.
Ja richtig! Stimmt, danke. Hatte bis gestern noch Schmierblutungen zum Ausklang meiner Periode. Von Schleim daher keine Spur. Das gilt dann als Ausschluss von f, oder?
Dinoiris
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag 29. Mai 2014, 15:54

Re: Der Klassiker - es ist gerissen :-(

Beitrag von Dinoiris »

Hallo nocheinmal!
Kurzes Update: ich habe mich doch noch für die EllaOne entschieden.Habe sie heute Früh eingenommen. Soweit so gut - doch ein Problem gibt es da, eines, das ich nicht beachtet habe. Ich nehme seit etwa einem halben Jahr täglich 900 mg Johanniskraut ein wegen leichten depressiven Verstimmungen; das hilft ganz gut. Genau das beeinflusst ha jetzt aber die Pilla danach :o
Habe die letzte Tablette davon gestern Abend genommen, ca 14 Std vor Einnahme der EllaOne. Kennt sich jemand aus zwecks der Wechselwirkung? Oder brauche ich jetzt einfach Glück? :?
Lotti2013
Beiträge: 564
Registriert: Samstag 25. Juni 2016, 10:56

Re: Der Klassiker - es ist gerissen :-(

Beitrag von Lotti2013 »

Das ist schwierig, und kann dir hier niemand beantworten, es sei denn, hier gibt es PTA's oder Apothekerinnen, die zufällig deinen Beitrag lesen :?
Hormonfrei seit 08/15 mit 39 Verhüterzyklen, hibbelig seit 06/19
⭐ 03/2020
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/XC ... 2j4tGDpSIb
Antworten