"Caya"

Geschlechtsverkehr in der fruchtbaren Zeit, Verhütungsmethoden
Aoife
Beiträge: 201
Registriert: Donnerstag 21. Juni 2018, 11:51

Re: "Caya"

Beitrag von Aoife » Donnerstag 16. August 2018, 10:30

Ah ok, dann hab ich dich da missverstanden. :lol:

Ja das mit den Gyns ist schon ein ganz seltsames Phänomen. Ich ging immer davon aus, dass das gerade die Anlaufstelle ist, zu der man geht um sich über Verhütung zu informieren. Tja, da sind wir wohl alle samt eines besseren belehrt worden :problem:

Du sagst die dienstälteren Gyns... Hast du Erfahrung mit jüngeren? Sind die anderen Verhütungsmethoden gegenüber vielleicht aufgeschlossener?
Das wär ja ein wünschenswerter Trend. Dann würde ja endlich etwas in die richtige Richtung unternommen.

Ich freue mich auch, dass ich da einen Termin ausmachen konnte. Ich hatte ja schon mal geschrieben, dass das etwas knifflig war, weil die nächste ProFam Stelle mit Arzt ziemlich weit weg ist.

Aber meine ersten Eindrücke von ProFam sind auch schon mal sehr positiv. Ich hab als ich das erste Mal bei der Stelle, die tatsächlich in meiner Nähe ist, schon telefonisch sehr viele Infos über Dias und deren Anwendung bekommen und als ich den Termin in Bonn ausgemacht habe, hat man mir auch alle Fragen die ich im Vorfeld noch hatte beantworten können bzw. nochmal nachgeschaut um sie beantworten zu können.

Es ist einfach sehr erfrischend mal eine Organisation zu erleben die einem einfach helfen möchte, ohne dass man laufend Steine in den Weg gelegt bekommt oder im nachhinein doch noch Fallstricke auftauchen auf die einen niemand hingewiesen hat. Das ist ja leider sehr oft der Fall.
Pillenfrei seit 17.06.2018

Zyklen

Zyklus aus der App verlinken

Benutzeravatar
SunnyFrani
Beiträge: 1925
Registriert: Sonntag 30. März 2014, 18:34
Wohnort: München

Re: "Caya"

Beitrag von SunnyFrani » Donnerstag 16. August 2018, 19:22

Ah nee die jüngeren kennen das überhaupt gar nicht mehr. Sry den Satzteil hab ich vergessen :lol:
☆ im Juni '18. Nach ü50 Verhütungszyklen auf dem Weg zu einer Familie.
Klammerregeln | Kurve freischalten | Natürlich & sicher, das Buch für Sensiplan-Anwenderinnen

Aoife
Beiträge: 201
Registriert: Donnerstag 21. Juni 2018, 11:51

Re: "Caya"

Beitrag von Aoife » Freitag 17. August 2018, 08:20

Das lässt einen ja nicht gerade hoffen :(

Ich finde hier müsste gaanz stark Aufklärung betrieben werden. Aber ich glaube da sind wir hier alle der selben Meinung
Pillenfrei seit 17.06.2018

Zyklen

Zyklus aus der App verlinken

Benutzeravatar
Catherinela
Beiträge: 517
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 17:06

Re: "Caya"

Beitrag von Catherinela » Donnerstag 23. August 2018, 21:05

Aoife hat geschrieben:
Mittwoch 15. August 2018, 08:07
Na dann wünsche ich mal viel Glück, in der Hoffnung, dass sie neue FA da Ahnung von hat.
Wenn ich nicht gerade erst zu einem neuen gewechselt hätte, hätte ich hier geguckt, ob ein NFP-freundlicher FA in meiner Nähe ist denke ich.
Hey, ich wollte dir von meinem FA Besuch berichten :)
Da ich Neupatientin bin, musste ich ein Formular ausfüllen, dort gab ich auch an dass ich keine Pille nehme. Sie las sich das Formular durch und fragte : Ach, sie nehmen die Pille nicht ? Wie verhüten sie denn? Und ich sagte ihr mit Kondomen. Und sie meinte ah ja das geht ja auch, sie müssen nur aufpassen dass es nicht reisst. Da war ich schon positiv überrascht dass sie nicht nachfragt wieso ich die Pille nicht nehme, und sie nicht versucht hat sie mir wieder anzudrehen :thumbup: .
Dann tastete ich mich an das Thema NFP an und sagte ihr dass ich das auch mache, auch wenn ich weiss dass es nicht so beliebt sei wie die Pille ;). Sie meinte sie hätte eigentlich gar nichts dagegen, nur wäre sie kein Fan davon, dass man nur einmal morgens die Temperatur misst. Sie hat mir dann einen Zykluscomputer gezeigt der jede 5 minuten die Temperatur misst, da sie es sehr unsicher finden würde nur einmal morgens zu messen. Dann hab ich ihr erklärt dass man ja auch noch den ZS kontrolliert aber da meinte sie : ach, man brauch nur eine Infektion und schon kann man sich nicht mehr drauf verlassen. Ich antwortete nur dass man gerade deswegen ja auch noch die Temperatur nimmt. Sie ging aber nicht weiter darauf ein. ( Ich verstehe zwar nicht wie die Zykluscomputer so sicher sein können, da sie sagte man würde den ZS da gar nicht mehr kontrollieren, da brauch man doch nur mal Fieber oder sonst einen STF zu haben um die Auswertung zu verfälschen ... ? :think: Naja egal, ich hab nichts mehr dazu gesagt.)

Später während der Kontrolle fragte sie mich dann doch interessiert : "was hat ihnen ihre ZS-Kontrolle denn heute gesagt?". Und ich sagte ihr dass ich S Schleim habe und ein nasses Gefühl, also sehr fruchtbar bin, und ich zeitlich wahrscheinlich kurz vorm Eisprung bin. Und da sagte sie : ja das ist genau richtig! Und dann hat sie mir die Eiblase gezeigt. Irgendwie war es dann doch beruhigend für mich, das von einer anderen Person (ausserhalb des Forums) zu hören, dass die Methode nicht totaler Quatsch ist und sehr wohl wissenschaftlich ist. Denn in meinem Umfeld kennt niemand NFP und mir fehlt das ein bisschen.

Zu dem Thema Diaphragma war sie leider total verschlossen und meinte die seien gar nicht sicher. Sie sagte sie hätte es eine Zeit lang mit vielen Patientinnen versucht aber da wären einige ungewollt schwanger geworden, deswegen halte sie nichts mehr davon. Auch als doppelten Boden mit Kondomen hat sie mir davon abgeraten.

Fazit : ich hatte mir schlimmeres erwartet, dass sie mich komplett davon abreden wollte und die Pille anpreisen würde. Bin also alles in allem doch eher positiv raus gegangen :).

LG :flower:

Aoife
Beiträge: 201
Registriert: Donnerstag 21. Juni 2018, 11:51

Re: "Caya"

Beitrag von Aoife » Freitag 24. August 2018, 07:50

HI Catherinela,

freut mich, dass du von deinem Termin berichtest :)
Erstmal ist es doch super, dass sie nicht sofort wieder mit der Pille anfing. Das hat man hier ja auch schon ganz anders gelesen :thumbup:
Aber das mit dem Zykluscomputer finde ich auch sehr seltsam. Es ist doch genau wie du schreibst, da brauch nur irgendein Störfaktor zu sein und schon hast du evtl eine komplett falsche Auswertung. Wenn ich überlege wie genau ich alles protokolliere um auf Dauer dahinter zu kommen was meine Temperatur stört, finde ich das eigentlich schon fast leichtsinnig.
Was das mehrmalige Messen angeht weiß ich gar nicht inwiefern das helfen soll oder in die Sensiplan-Regeln passt. Es geht doch ganz klar um die Aufwachtempertur :problem:

Aber ich kann absolut verstehen, dass es gut tut nochmal eine Bestätigung außerhalb des Forums zu bekommen.

Hast sie denn was gesagt wieso sie das Dia nicht als doppelten Boden verwenden würde? War das eine allgemeines "Dias sind eh Scheiße" oder hatte sie tatsächlich Bedenken, dass das sie Sicherheit des Kondoms beeinträchtigen könnte?

Jetzt bin ich erst recht gespannt auf meinen Termin bei ProFamilia :lol:
Pillenfrei seit 17.06.2018

Zyklen

Zyklus aus der App verlinken

Benutzeravatar
Catherinela
Beiträge: 517
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 17:06

Re: "Caya"

Beitrag von Catherinela » Freitag 24. August 2018, 17:01

Aoife hat geschrieben:
Freitag 24. August 2018, 07:50

Hast sie denn was gesagt wieso sie das Dia nicht als doppelten Boden verwenden würde? War das eine allgemeines "Dias sind eh Scheiße" oder hatte sie tatsächlich Bedenken, dass das sie Sicherheit des Kondoms beeinträchtigen könnte?
Sie sagte nur, sie würde aus Erfahrung von früheren Patienten sprechen und dass meist die Anwendung des Gels ein Problem gewesen wäre. Sie sagte das Dia verhütet nur richtig wenn das Gel an den richtigen Stellen ist, und das wäre bei vielen nicht der Fall gewesen... Kann ich einerseits auch verstehen, weil es schwierig ist zu überprüfen ob das Gel richtig überall sitzt ? Naja, ich kenn mich da nicht so aus, aber verunsichert hat es mich schon, und ich werde mir wohl keins zulegen. Ich denke sie ist dagegen, weil wenn sie das Dia an sich nicht sicher findet, dann findet sie es automatisch als doppelten Boden auch nutzlos. Denn wenn das Kondom reisst, würde man ja dann doch die PD nehmen weil man dem Dia nicht traut ?

Ja, ich bin auch gespannt wie dein Termin verlaufen wird :)

Aoife
Beiträge: 201
Registriert: Donnerstag 21. Juni 2018, 11:51

Re: "Caya"

Beitrag von Aoife » Montag 27. August 2018, 08:08

Hm die Anwendung des Gels ist in ihren Augen das Problem?
Das hätte ich jetzt nicht gedacht. Aber naja es kann natürlich auch sein, dass das Gel beim Einsetzen schon quasi an den Wänden "abgewischt" wird.
Denn man trägt es ja auf den ganzen Rand auf.
Pillenfrei seit 17.06.2018

Zyklen

Zyklus aus der App verlinken

Benutzeravatar
Catherinela
Beiträge: 517
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 17:06

Re: "Caya"

Beitrag von Catherinela » Montag 27. August 2018, 11:17

Aoife hat geschrieben:
Montag 27. August 2018, 08:08
Hm die Anwendung des Gels ist in ihren Augen das Problem?
Das hätte ich jetzt nicht gedacht. Aber naja es kann natürlich auch sein, dass das Gel beim Einsetzen schon quasi an den Wänden "abgewischt" wird.
Denn man trägt es ja auf den ganzen Rand auf.
ja, aber ich denke vielleicht kann man schwer erkennen ob das Gel jetzt überall ist wo es sein soll.. weiss auch nicht, ich kenn mich da nicht genug aus. Naja da hat halt jeder FA. eine andere Meinung.

Aoife
Beiträge: 201
Registriert: Donnerstag 21. Juni 2018, 11:51

Re: "Caya"

Beitrag von Aoife » Montag 27. August 2018, 13:10

Ja, ich glaube das ist in der Tat so.
Es ist schon echt traurig, dass bei so einem wichtigen Thema niemand so richtig zu wissen scheint was los ist :cry:
Pillenfrei seit 17.06.2018

Zyklen

Zyklus aus der App verlinken

Benutzeravatar
Catherinela
Beiträge: 517
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 17:06

Re: "Caya"

Beitrag von Catherinela » Montag 27. August 2018, 13:45

Aoife hat geschrieben:
Montag 27. August 2018, 13:10
Ja, ich glaube das ist in der Tat so.
Es ist schon echt traurig, dass bei so einem wichtigen Thema niemand so richtig zu wissen scheint was los ist :cry:
ja das stimmt :( bin auch ziemlich frustriert weil ich gehofft habe einen doppelten Boden zu finden mit den Kondomen, aber jetzt denke ich mir dass das caya den Aufwand wohl doch nicht wert ist. Habe jetzt auch die Mysize kondome bestellt und hoffe dass ich mit denen etwas Vertrauen in die Kondome gewinnen kann.

Antworten