"Caya"

Geschlechtsverkehr in der fruchtbaren Zeit, Verhütungsmethoden
Aoife
Beiträge: 201
Registriert: Donnerstag 21. Juni 2018, 11:51

Re: "Caya"

Beitrag von Aoife » Montag 27. August 2018, 13:53

Ich hoffe die funktionieren für euch und ihr könnt die entspannt benutzen
Pillenfrei seit 17.06.2018

Zyklen

Zyklus aus der App verlinken

Benutzeravatar
SunnyFrani
Beiträge: 1924
Registriert: Sonntag 30. März 2014, 18:34
Wohnort: München

Re: "Caya"

Beitrag von SunnyFrani » Montag 27. August 2018, 18:52

Aoife hat geschrieben:
Montag 27. August 2018, 08:08
[…] naja es kann natürlich auch sein, dass das Gel beim Einsetzen schon quasi an den Wänden "abgewischt" wird.
Denn man trägt es ja auf den ganzen Rand auf.
Auf den ganzen Rand und flächig in der Kuppel, also in die tiefe bzw. innere Seite, verwischen.
Das meiste Gel bleibt beim Einsetzen an Ort und Stelle.
Ich las aber schon von Dia-Anfängerinnen, die annahmen, das Gel müsse nach aussen, weil sie lasen, das Gel macht den Hauptjob und das Sperma kommt ja auch von aussen an's Dia, also... .
☆ im Juni '18. Nach ü50 Verhütungszyklen auf dem Weg zu einer Familie.
Klammerregeln | Kurve freischalten | Natürlich & sicher, das Buch für Sensiplan-Anwenderinnen

Aoife
Beiträge: 201
Registriert: Donnerstag 21. Juni 2018, 11:51

Re: "Caya"

Beitrag von Aoife » Dienstag 28. August 2018, 07:50

Ja, gut. So hatte ich es eigentlich auch verstanden SunnyFrani.

Man hört halt immer wieder ganz unterschiedliche Meinungen von unterschiedlichen Ärzten und auch Nutzerinnen.

Ich weiß auch nicht, ob das Gel tatsächlich den "Hauptjob" beim Dia macht.

Es haben hier ja auch einige geschrieben, dass sich das Dia bei ihnen quasi festsaugt. Das hat es bei mir auch gemacht. KA ob da dann trotzdem was durch kommen könnte. Leider ist das alles sehr undurchsichtig und je länger man sich damit beschäftigt desto mehr Meinungen oder (vermeintliche) Fakten kommen dazu.
Ich hab das Gefühl es herrscht generell eine recht große Unsicherheit. Wenn solche Sachen passieren wie du das da beschreibst, kann man natürlich auch verstehen warum. Wenn es nicht richtig angewendet wird, kann es ja nicht klappen.
Pillenfrei seit 17.06.2018

Zyklen

Zyklus aus der App verlinken

Benutzeravatar
Catherinela
Beiträge: 517
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 17:06

Re: "Caya"

Beitrag von Catherinela » Dienstag 28. August 2018, 12:02

Aoife hat geschrieben:
Dienstag 28. August 2018, 07:50

Ich weiß auch nicht, ob das Gel tatsächlich den "Hauptjob" beim Dia macht.

Es haben hier ja auch einige geschrieben, dass sich das Dia bei ihnen quasi festsaugt. Das hat es bei mir auch gemacht. KA ob da dann trotzdem was durch kommen könnte. Leider ist das alles sehr undurchsichtig und je länger man sich damit beschäftigt desto mehr Meinungen oder (vermeintliche) Fakten kommen dazu.
Meine FA meinte auch, dass das Gel das wichtigste ist. Ein Dia ohne Gel bringt gar nichts hat sie gesagt, auch nicht wenn sich das Dia festsaugt und richtig sitzt, weil die Spermien können trotzdem da durch, deswegen braucht man dieses Gel, so hat sie mir das erklärt und irgendwie hat das auch Sinn gemacht.

Aoife
Beiträge: 201
Registriert: Donnerstag 21. Juni 2018, 11:51

Re: "Caya"

Beitrag von Aoife » Dienstag 28. August 2018, 13:48

Ja, es macht schon Sinn, wenn du es so sagst. Wie gesagt, es ist echt schade, dass man all das nicht generell in einem bestimmten Alter detailliert von jemandem mit Ahnung beigebracht bekommt.
Pillenfrei seit 17.06.2018

Zyklen

Zyklus aus der App verlinken

Benutzeravatar
SunnyFrani
Beiträge: 1924
Registriert: Sonntag 30. März 2014, 18:34
Wohnort: München

Re: "Caya"

Beitrag von SunnyFrani » Dienstag 28. August 2018, 17:09

Ja, das Gel macht den Hauptjob und deswegen geht es nicht ohne. Das Dia als reinen Gelträger zu degradieren, wird ihm aber wiederum auch nicht gerecht. Dafür ist es es als Barriere doch funktionaler. Ich hatte hier im Faden irgendwann mal Links aus den USA, UK und von der WHO zur Dia-Anwendung gesetzt, glaube ich. Gemäß deren Anwendungspraxis ist das Gel natürlich unabdingbar, dem Dia selbst wird aber doch etwas mehr zugestanden.
☆ im Juni '18. Nach ü50 Verhütungszyklen auf dem Weg zu einer Familie.
Klammerregeln | Kurve freischalten | Natürlich & sicher, das Buch für Sensiplan-Anwenderinnen

Aoife
Beiträge: 201
Registriert: Donnerstag 21. Juni 2018, 11:51

Re: "Caya"

Beitrag von Aoife » Mittwoch 29. August 2018, 08:46

Ja, die akribischen Deutschen, die wirklich alles absolut tiptop und sicher haben wollen :lol:
Pillenfrei seit 17.06.2018

Zyklen

Zyklus aus der App verlinken

KleineLene
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 6. September 2018, 20:55

Re: "Caya"

Beitrag von KleineLene » Sonntag 16. September 2018, 00:40

Hallo alle zusammen,

ich habe jetzt mal den ganzen Verlauf durchgelesen und möchte mich auch ein mal zu Wort melden :)
Seit gut zwei Wochen bin ich im ersten PostPill Zyklus und habe mir nach einem ProFamilia Gespräch ergänzend das Caya bestellt.
Da ich zwei Aspekte hier immer wieder lese, möchte ich das Fazit meiner Beratung ergänzen.

Viele scheinen verwirrt zu sein, weil Frauen trotz Diaphragma schwanger wurden. Meine ProFam Frauenärztin hat ausdrücklich betont, dass nach ihrer jahrelangen Erfahrung der PI des Dias bei normaler Anwendung etwa bei 15% liegt. Also selbst wenn alles richtig passt und angepasst ist, ist es bei weitem nicht so sicher wie die hormonellen Alternativen. Sie sagte: wenn ihre Jugendliche Tochter verhüten möchte, würde sie ihr dringend vom Dia abraten, weil das trotz optimaler Anpassung noch zu unsicher ist. Wenn ich also mit Dia in fruchtbaren Phasen verhüten möchte, sollte ich mir des verbleibenden Risikos bewusst sein und mir klar machen, ob eine Schwangerschaft ok oder katastrophal ist.

Dann lese ich hier immer wieder, dass Kondom und Dia gemeinsam benutzt werden. Auch davon hat mir die FA eher abgeraten, weil die Materialien sich wohl gegenseitig stören würden.

So, das war's auch schon ^^
In Aktion habe ich das Caya noch nicht verwendet, die Trockenübung verlief aber problemlos. MuMu bedeckt, eingerastet war es auch und es war recht fest. Das wird mir aber hoffentlich mein FA nächste Woche und in zwei Wochen ProFam (die Ärztin hat gerade n längeren Urlaub) bestätigen. Getestet wird das Ganze dann sicherheitshalber erst in der unfruchtbaren Phase!

LG :)

Benutzeravatar
Catherinela
Beiträge: 517
Registriert: Montag 21. Mai 2018, 17:06

Re: "Caya"

Beitrag von Catherinela » Sonntag 16. September 2018, 10:51

Vielen dank für deinen Beitrag KleineLene :) das Dia kommt dann sicher nicht mehr in Frage bei mir.

KleineLene
Beiträge: 14
Registriert: Donnerstag 6. September 2018, 20:55

Re: "Caya"

Beitrag von KleineLene » Sonntag 16. September 2018, 10:57

Gerne gerne:)
Bzgl der Dia Kondom Kombination werde ich aber noch mal nachfragen. Wie ich gelesen habe, sind Kondome meistens mit Silikongel beschichtet, was das Silikon Dia natürlich angreifen würde. Aber es gibt ja auch Kondome ohne Silikon Gel, vielleicht hat es sich damit ja dann erledigt und die Kombination ist nicht mehr schädlich :)

Antworten