Seite 22 von 22

Re: "Caya"

Verfasst: Dienstag 7. Mai 2019, 10:30
von Rapunzeli
So, ich hab auch mal eine Frage an die versierten Caya-NutzerInnen:

1) kann man es nutzen,ohne das man es anpassen lässt. In der Schweiz finde ich niemand, der das macht und mein FA meinte, "kenne ich nicht und das will ich auch nciht - viel zu unsicher"

2) kann es passieren, dass wenn der Penis SEHR gross (MySize Gr. 64) ist, dass er dann das Diaphragma verschiebt? Weil er geht natürlich schon tief rein.

Hat da jemand Erfahrungen?

Danke und Gruss

Re: "Caya"

Verfasst: Dienstag 7. Mai 2019, 11:17
von KleineLene
Hallo Rapunzeli,

Der Begriff 'anpassen' ist beim Caya eigentlich nicht ganz richtig. Es handelt sich eher um ein überprüfen des Sitzes.

Schade, dass sich Dein Frauenarzt da so quer stellt. Meiner kannte auch nur die normalen Dias, hat sich das Caya aber allein aus Interesse angeschaut.
Er hat mir dann gezeigt, was ich grundsätzlich wie überprüfen muss (Zb Muttermund muss abgedeckt sein) und hat das Fazit gezogen, dass das Caya seiner Meinung nach gut sitzt (Da ich aber hier eh pro Familia habe, war ich dort auch noch mal und die nette Dame dort hat mir den guten Sitz bestätigt). Vielleicht findest Du einen anderen Frauenarzt, der bereits Erfahrungen mit Dias hat?

Leider kann ich aber auch nicht sagen, woran man selbst sofort merkt, dass das Caya nicht optimal sitzt. Ich weiß nur, dass das Caya laut pi, pro Familia und meinem Frauenarzt als tendenziell weniger sicher eingestuft wird, sodass ich das Caya nur benutze, um am Zyklusanfang die unfruchtbaren Tage etwas zu verlängern. An den hoch fruchtbaren Tagen verlasse ich mich aber nicht drauf.

Was ich aus meiner Erfahrung aber auch sagen kann, ist dass das Caya schon viel aushält. Dazu gehören in meinem Fall diverse Spielzeuge, Stellungen und etwas 'härtere' Herangehensweisen ;) Das habe ich selbst aber für die Sicherheit erprobt, als ich eh unfruchtbar war.
Und das ist auch das einzige, was ich Dir empfehlen könnte, wenn die Überprüfung keiner übernehmen möchte:
Teste das Caya an unfruchtbaren, sicheren Tagen und überprüfe den Sitz vorher und nachher.
Wie schlimm unterm Strich eine ungeplante Schwangerschaft wäre, kann nur jeder für sich selbst entscheiden und darüber sollte sich auch jeder im klaren sein.

Ansonsten bleibt noch ein Kurzurlaub, den du mit pro Familia verknüpfen kannst :)

Lieben Gruß,
KleineLene

Re: "Caya"

Verfasst: Dienstag 7. Mai 2019, 13:11
von Rapunzeli
KleineLene hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 11:17
Was ich aus meiner Erfahrung aber auch sagen kann, ist dass das Caya schon viel aushält. Dazu gehören in meinem Fall diverse Spielzeuge, Stellungen und etwas 'härtere' Herangehensweisen ;) Das habe ich selbst aber für die Sicherheit erprobt, als ich eh unfruchtbar war.
Und das ist auch das einzige, was ich Dir empfehlen könnte, wenn die Überprüfung keiner übernehmen möchte:
Teste das Caya an unfruchtbaren, sicheren Tagen und überprüfe den Sitz vorher und nachher.
Wie schlimm unterm Strich eine ungeplante Schwangerschaft wäre, kann nur jeder für sich selbst entscheiden und darüber sollte sich auch jeder im klaren sein.
Ich dneke mal, dass ich mit fast 48 einfach so noch schwanger werde - ist eher unwahrscheinlicher, aber nciht ausgeschlossen. Ich denke auch, dass ich es an unkritischen Tagen probieren werde und dann sehen wir, ob und wie es klappt. Mein Zyklus wird eben langsam immer unregelmässiger und dadurch habe ich SEHR lange Zeiten in denen ich mich nicht freigebe.... das in Kombi mit frischer Liebe ist nicht gerade ideal.... :mrgreen: darum taste ich mcih ans Caya ran im wahrsten Sinne des Wortes ;)

Re: "Caya"

Verfasst: Donnerstag 9. Mai 2019, 15:30
von Rapunzeli
Rapunzeli hat geschrieben:
Dienstag 7. Mai 2019, 13:11
. :mrgreen: darum taste ich mcih ans Caya ran im wahrsten Sinne des Wortes ;)
Ich kriege heute meine Caya und werde sie in den nächsten 4 Tagen mal ausprobieren. Ich werde berichten, ob und wie es klappt.

Re: "Caya"

Verfasst: Montag 20. Mai 2019, 11:42
von Rapunzeli
so, wir haben schon 2x mit Caya Sex gehabt und ich würde sagen, die hält gut und scheint auch nicht verrutscht. Wir haben jedoch beschlossen - dass an den potentiellen ab 10 Tag bis 15/16 Tag wir nur mit Gummi verhüten werden.
Da wir nicht zusammen wohnen, kommen wir so auf 1 , maximal 2 Nächte und das ist okay. :love: