Hibbelhühner 2019

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Schneeflocke88
Beiträge: 107
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:57

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Schneeflocke88 » Montag 15. April 2019, 15:48

Kiwifee Ich finde das klingt nach einem guten Plan . Freut mich, dass sie so ernsthaft an die Sache rangeht. Dann hoffe ich mal mit dir, dass bald ein paar schöne Follikel zu sehen sind und sich die GMSH schön anregen lässt :flower:

blumenkind Huch..danke fürs Anpassen :)

Thea Ach super. Na dann bekommst du morgen bestimmt die erleichternde Nachricht, dass alles in bester Ordnung ist :)

SunHeights Ich kann deine Ängste auch verstehen. Das ist sicherlich bei mir auch der Grund warum ich eigentlich immer sehr lange warte bevor ich ans Testen denke. Eigentlich würde ich am liebsten an HL 19 erst testen :lol: Ich drücke die die Daumen! Ich glaube es ist am besten mit Morgenurin zu testen.
Sie (30) & Er (31) warten auf das 1. Wunschkind - 4.ÜZ :love:

TheaDoro
Beiträge: 270
Registriert: Donnerstag 14. April 2016, 08:16

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von TheaDoro » Montag 15. April 2019, 16:00

SunHeights hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 15:45

Testet ihr immer morgens oder tagsüber?
Ich teste morgens, hab aber schon feststellt, dass Tests mit 2. Urin fast immer etwas stärker sind. Aber das ist wahrscheinlich bei jedem individuell.
Wunder 2017 & ⭐ 7.SSW 03.2019
Wir (30) freuen uns auf ein Geschwisterchen :love:
Glückskurve
Bild

maus29
Beiträge: 296
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 21:47

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von maus29 » Montag 15. April 2019, 16:11

Also ich teste auch morgends. Mir ist aber auch aufgefallen, das die mit morgenurin etwas schwächer waren, als mit dem 2ten oder 3ten urin.
14 ÜZ.
https://www.mynfp.de/freigabe/dx9tu5fgz ... n6nakhi9q8

💋🌟5.ssw 02.2019 🌟6.ssw 04.2019

Benutzeravatar
Florenz
Beiträge: 143
Registriert: Freitag 8. Juli 2016, 12:43

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Florenz » Montag 15. April 2019, 16:25

Mädels ich wollte mich nach meiner Pause mal wieder zurückmelden! :wave:
Hier war ja mal wieder super viel los und da ich in meinem Pausenzyklus auch wirklich Pause machen wollte habe ich nicht mal großartig mitgelesen gehabt.
Ich habe jetzt mal versucht grob ein bisschen zu lesen was ich so verpasst habe.
Viel wars :geek:

Mal nur eben die wichtigsten Sachen:

Maus dich mag ich einmal noch ganz feste drücken! Das Leben ist so unfair manchmal.
Ich hoffe es klappt ganz bald wieder :flower: :flower:

Thea dir einen fetten Glückwunsch :love: :love:
Deine Tests sind ja wirklich der Wahnsinn immer. So früh und so eindeutig! Das freut mich sehr für dich!

An alle die neu hinzugekommen sind ein herzliches Wilkommen :wave:

Ich bin zwar noch nicht ganz am Ende meines Pausenzyklus angekommen (nmt müsste um Ostersonntag sein), aber wie schon gesagt super erholt. Und jetzt habe ich auch noch 2 Wochen Urlaub vor mir.
Der Mönchspfeffer arbeitet wohl fleißig weiter. SB sind noch keine in Sicht.
Außerdem war mein Mann letzte Woche beim SG, da gab es nichts zu meckern. Alles tippi toppi in Schuss da unten :lol:
Da ist mir dann doch auch ein größerer Stein vom Herzen gefallen als ich dachte. Ich habe erst als er mir das Ergebnis gesagt hatte gemerkt, wie unfassbar erleichtert ich darüber war. Jetzt brauche ich ihn wegen des Dampfens und Badens nicht mehr schimpfen bzw. den Frust in mich reinfressen. Der Herr darf weiterleben wie bisher 8-)
Bild

SunHeights
Beiträge: 89
Registriert: Montag 9. Dezember 2013, 14:41

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von SunHeights » Montag 15. April 2019, 17:54

Schön von dir zu lesen Florenz ! Vielleicht gibt es ja diesmal auch keine Mens und du kugelst direkt aus dem Pausenraum hier raus. Drück ganz fest die Daumen ✊

Ich fühle mich mit Progesteron Unterstützung so unschwanger wie in keinem ÜZ zuvor 🙈
Bild

Luishasen
Beiträge: 257
Registriert: Freitag 21. Dezember 2018, 06:01

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Luishasen » Montag 15. April 2019, 18:04

Puh Mädels, mich macht der test anscheinend mehr fertig als gedacht. Habe frustfressen...
Mein fiebernder Sohn macht die Stimmung nicht besser :thumbdown:
Ich 37, er 40, Sohn 3, Sternchen 7/17 (12.ssw) :love:
Jetzt in der Kiwu-Behandlung im ÜZ 25

Benutzeravatar
Steffiee
Beiträge: 104
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2019, 13:35

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Steffiee » Montag 15. April 2019, 19:17

Ich habe auf Kohlenhydrate verzichtet :) und natürlich auf Zucker :) natürlich geht am Anfang viiiel Wasser ab. Aber was weg ist ist weg 😂 und ich habe noch gewogen gehabt als ich noch meine Periode hatte. Nichts desto trotz ist schon mal ein kleiner Start geschaffen. Ich hatte auch mit dem Rauchen aufgehört und musste bisschen aufpassen. :roll:

@luishasen
Gute Besserung an deinen Sohn. Ja mit dem Test ist echt blöd. :( fühl dich gedrückt wenn du magst.

@florenz
Willkommen zurück auf eine kurze hibbelpause.

@maus
Ich hatte auch die ktx werde die aufbrauchen bald und dann nicht mehr benutzen. Die haben bei mir böse vl gezeigt. Also Gehe ich von aus.


@thea
Bin bitte Bescheid wenn du was bezglüch der Werte mehr weißt. Bekommst doch bestimmt am selben Tag Bescheid oder erst übermorgen ?


@blumenkind
Viel Glück und Erfolg bei der IUI.

@civiva
Gute Besserung für deinen Rücken und ebenfalls meinen Beileid :( fühl dich gedrückt, wenn du magst.

@ alida
Wann steht der Umzug an ?

@kiwifee
Ich drücke dir die Daumen,dasss die Follikel alle fleißig wachsen und du doch, trotz der zweifle der fa im ersten Zyklus schwanger wirst :)

@olmo
Fleißig,fleißig mit den Sport. Könnte mir eine Scheibe abschneiden. Wollte bald mit Seilspringen an fangen. Nur die Motivation suche ich noch 😂😂😂😂


@schneeflocke

Stimmt so genau have ich gar nicht drauf geguckt wegen der fruchtbaren Zeit. Vielleicht sollte ich das wieder ändern ? Keine Ahnung ist das erste Mal dass ich so verhüte.

@peek
Das klingt doch nach einer tollen Wohnung. Freut mich ❤️
Dann bist du im Mai gut abgelenkt und könnt während der Renovierung bestimmt entspannter die Herzen setzten :)
Also nicht während des tapezierens versteht sich :)
:love: 2006 :love: 2011 :love: 2013 :love:

3. üz pause

TheaDoro
Beiträge: 270
Registriert: Donnerstag 14. April 2016, 08:16

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von TheaDoro » Montag 15. April 2019, 19:45

Steffiee hat geschrieben:
Montag 15. April 2019, 19:17
@thea
Bin bitte Bescheid wenn du was bezglüch der Werte mehr weißt. Bekommst doch bestimmt am selben Tag Bescheid oder erst übermorgen ?
Wahrscheinlich erst übermorgen.
Ich bin voll paranoid. Ich glaube der Test von heute ist nicht stärker als gestern. Hab schon 4 gemacht.
Ich glaub ich hör auf zu testen, das macht mich ganz wahnsinnig. Entweder es klappt oder eben nicht. Kann es ja eh nicht beeinflussen. Der hcg Anstieg letzten Zyklus war super und es hat trotzdem nicht geklappt.
Wunder 2017 & ⭐ 7.SSW 03.2019
Wir (30) freuen uns auf ein Geschwisterchen :love:
Glückskurve
Bild

Mi_Mi
Beiträge: 729
Registriert: Donnerstag 3. Januar 2019, 10:49

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Mi_Mi » Montag 15. April 2019, 22:44

Thea bitte hör auf zu testen! Ich drücke Dir ganz arg die Daumen dass diesmal alles gut geht. Ich glaube ganz fest dran :)
Bild

Benutzeravatar
nightangel686
Beiträge: 247
Registriert: Freitag 29. Januar 2016, 13:00

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von nightangel686 » Montag 15. April 2019, 23:13

hallo ihr lieben,

Ist zwar einiges später geworden als gedacht, aber wie hat heute eine das so schön formuliert: Arbeit und Kleinkind ist auch nicht so einfach, da hier noch mitzu kommen :lol:

Ich kann mich in fast allen kommentaren bei Steffiee anschließen! :flower:
außer:
, dass ivh ktx noch nie getestet habe ;)
und mit Sport eher so viel zu tun habe wie Olmo :shamebag:

Meine Tochter hat sich einen viralen Infekt eingefangen...momentan ist es echt doof, aber wann kommt eine Krankheit schon mal passend...

Zum Testen dachte ich hätte ich auch eine recht stabile Ruhe, was ich aktuell nicht von mir behaupten kann :crazy:
Habe heute 2 frühtest gekauft und noch 10 bestellt... :shamebag:
Bei meinem letzten SS-Zyklus habe ich am NMT getestet und fand es gut, diesmal erwische ich mich, dass ich ständig den aktuellen mit dem der SS vergleiche und dabei völlig kirre werde, weil ich gar keine symptome habe, was ich bei meinem sternchen aber auch erst ab der 5. 6. Woche hatte... :crazy: :shamebag:
hatte mir gesagt, dass ich wieder so lange warten möchte, aber da es auch Ostersonntag wäre und wir da bei meiner Schwägerin eingeladen sind will ich es vorher wissen... am liebsten sofort. :shamebag: :shamebag:

ist für mich dieses Mal aber doppelt und dreifach schwer entspannt zu hibbeln...
Der Arbeitgeber meines Mannes hat ihm die Aussicht nächses Jahr den 2. Teil seiner Meisterschule (Ist aufgeteilt in Teil 1+2 im ersten Kurs und Teil 3+4 im 2. Kurs :roll: ) in Vollzeit machen zu können (wie ihm das sein alter Abteilungsleiter vorgeschlagen hatte), er muss ihn jetzt auf Teilzeit machen. Das bedeutet, dass unser schöner alter Plan:
zwischen Jan und April 2020 das 2. Kind zu bekommen
mitte April bis Mitte Juni den 2. Teil des Meisters in Vollzeit
und dann ins eigene Haus ziehen (was noch gefunden werden müsste)
völlig auf Eil gelegt hat!

also ist der neue Plan:
Kind bis Ende Februar bekommen, da
Meisterkurs in Teilzeit von Ende Februar bis Ende November geht (was für mich bedeutet, dass ich quasi das ganze 1. Jahr von Zwerg/in 2 "alleinerziehend" bin, da mein Mann in seiner Arbeit wirklich aufgeht und gerne Überstunden macht um alles zu erledigen, was er durch die 3 "Schultage" Di + Fr abend und Sa bis 15 Uhr nicht schaffen kann, weil er zufällig lernt....) :evil:

Unsere Maus ist jetzt am Samstag 2 geworden und einen abstand von mehr ald 3 Jahren wünschen wir uns beide nicht. :shamebag:

sry für den lange Ego post! :shamebag: musste mal raus. :think: :shamebag:
♀32 | ♂31 | ∞07/14 | ✿ 04/17 | hoffen auf mehr :love:
2.ÜZ

Antworten