Hibbeln Ü40

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Benutzeravatar
kicki
Beiträge: 3481
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:30

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von kicki » Freitag 14. Februar 2020, 15:27

Humangenetik ist erledigt, alles unauffällig. Bin einfach zu alt... :? Also weiter mit Versuch und Irrtum.
wenigstens hat uns die genetikerin von einer eigenen Patientin erzählt, die mit 47 spontan schwanger wurde und zur genetischen Untersuchung kam ob denn alles ok ist. Es gab ein gesundes Baby. Es geht also doch!
29. ÜZ Er 37 und ich 45 , AMH 0,1
(mit ⭐ 2000 und zwei großen Kindern, 18 & 14), und mit unseren gemeinsamen 5 ⭐ 04/2017, 04/2018, 02/2019, 07/2019 und 01/2020

StepUp
Beiträge: 81
Registriert: Mittwoch 20. Februar 2019, 11:33

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von StepUp » Freitag 14. Februar 2020, 15:38

So, ich komm auch Mal wieder rum. Hatte die Woche zweimal angefangen zu schreiben, dass es mir vorkommt dass der BT mit dem Ergebnis 'ES vorbei an Tag 8' nach 3 Spritzen Menogon falsch war. Die Temp hat nicht gepasst, der Zervix auch nicht. Habe dann aber gedacht, gut wird schon passen und es verdrängt, und bin dann gestern zur Gelbkörperblutabnahme gegangen. Hab wegen den Werten nicht angerufen, hab eh Montag nen Termin, mir doch egal wie der GK Wert ist.

Achtung jetzt kommt's. Anruf von der Praxis, große Aufregung warum ich nicht anrufe. Ich soll morgen auslösen, also heute. Kurz mit dem Arzt gesprochen, totale Verwirrung, offenbar gab es eine Fehlmessung letztes Mal, der aktuelle Wert ist aber eindeutig, also Hop Hop Ovitrelle und Brevactid holen und ran an den Mann. Scheinbar zwei Eizellen.

Das geilste daran ist aber eigentlich dass mein Körper genau wusste was los war!!

Soviel Mal zum Thema BT und Zuverlässigkeit.... :D :D :D
Ich 40, er 42, Schnuffilinski spontan 7/2016, basteln am Geschwisterkind seit 1/2019.....

WasTun2019
Beiträge: 1212
Registriert: Freitag 9. November 2012, 07:33

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von WasTun2019 » Freitag 14. Februar 2020, 16:26

kicki hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 15:00
Pestwurz hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 13:53
Huhu!
hCG ist bei 17046 :love:
Doc ist zufrieden, ich hab nächste Woche um 8.40 Uhr Termin zum Ultraschall...
Ohhh, der Wert ist wirklich toll!! ❤️❤️❤️ Glückwunsch!!!

Benutzeravatar
Pestwurz
Beiträge: 1129
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 14:19

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von Pestwurz » Freitag 14. Februar 2020, 16:31

Dass Ihr das alle einschätzen könnt mit dem Wert 😂
Ich hab 4 Tabellen angeschaut und war unsicher. 🙈
Aber selbst der Doc aus Berlin meinte: sieht gut aus! Das ist echt schon ein Lob für ihn! 😊
Danke für die lieben Worte!!
Bild

Kinderwunsch seit 2017
KiWu seit Juli 2019
OATIII

Benutzeravatar
Pestwurz
Beiträge: 1129
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 14:19

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von Pestwurz » Freitag 14. Februar 2020, 16:36

Und kicki: ICH hab dich noch nicht aufgegeben, dann past das Ergebnis ja 😊
Bitte weitermachen 😘
Bild

Kinderwunsch seit 2017
KiWu seit Juli 2019
OATIII

Kaily
Beiträge: 56
Registriert: Dienstag 9. Juli 2019, 16:55

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von Kaily » Freitag 14. Februar 2020, 16:53

Toller Wert Pestwurz!!! Freut mich sehr, dass es direkt geklappt hat!

StepUp, dann wünsche ich dir jetzt viel Glück....schon krass, wie da Fehler passieren u was das dann eigentlich für Konsequenzen hätte...heißt für mich , vllt doch messen, um da irgendwie ne Kontrolle zu haben...wollte mich damit eigentlich nich unter Druck setzen...ich werd mal sehen...Aber gut, dass dein Körper dir verlässliche Signale sendet!

Kicki, irgendwie ja gut, dass nichts ist u heißt, ihr könnt noch hoffen...ich wünsche es dir auf jeden fall sehr!!🍀

VG
Sie 44 & Er 46
mitten in der ICSI
AMH Jul18 0,86

https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/Hj ... glTAtRbNVE

Leesti
Beiträge: 784
Registriert: Montag 9. Oktober 2017, 11:56

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von Leesti » Freitag 14. Februar 2020, 18:18

Pestwurz hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 16:31
Dass Ihr das alle einschätzen könnt mit dem Wert 😂
Ich hab 4 Tabellen angeschaut und war unsicher. 🙈
Aber selbst der Doc aus Berlin meinte: sieht gut aus! Das ist echt schon ein Lob für ihn! 😊
Danke für die lieben Worte!!
Also ich hatte an 4+4 einen Wert um 3500 und meine Arzthelferin meinte, ich wäre in der 6. SSW.

5+1 ist ja nur 4 Tage weiter. Da passt das doch perfekt! Es sind bestimmt 2. :love:

Liebe Grüße
Leesti
Bild

Ich 43, Er 43, ich mit einem Kind aus erster Ehe (*2008)
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/TY ... AFQEIxKGE1

Benutzeravatar
Pestwurz
Beiträge: 1129
Registriert: Donnerstag 9. November 2017, 14:19

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von Pestwurz » Freitag 14. Februar 2020, 18:29

:shh: :D :love:
Bild

Kinderwunsch seit 2017
KiWu seit Juli 2019
OATIII

Benutzeravatar
Aniesteph
Beiträge: 127
Registriert: Dienstag 16. Oktober 2018, 22:01

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von Aniesteph » Freitag 14. Februar 2020, 20:41

Kurz reinhüpf...
Pestwurz, mein HCG-Wert lag an 5+1 bei 7.300... :mrgreen: :wave:
Herzlichen Glückwunsch Pestwurz und liebe Grüße an alle! Ich les hier oft heimlich mit und drück euch allen ganz fest alle Daumen!
38 und 47 nach MA (8.SSW) in ÜZ 9
:love: im 11.ÜZ : Es hat wieder geklappt! https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/BY ... Dxxz6H--vv
Bild

WasTun2019
Beiträge: 1212
Registriert: Freitag 9. November 2012, 07:33

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von WasTun2019 » Samstag 15. Februar 2020, 11:44

StepUp hat geschrieben:
Freitag 14. Februar 2020, 15:38
So, ich komm auch Mal wieder rum. Hatte die Woche zweimal angefangen zu schreiben, dass es mir vorkommt dass der BT mit dem Ergebnis 'ES vorbei an Tag 8' nach 3 Spritzen Menogon falsch war. Die Temp hat nicht gepasst, der Zervix auch nicht. Habe dann aber gedacht, gut wird schon passen und es verdrängt, und bin dann gestern zur Gelbkörperblutabnahme gegangen. Hab wegen den Werten nicht angerufen, hab eh Montag nen Termin, mir doch egal wie der GK Wert ist.

Achtung jetzt kommt's. Anruf von der Praxis, große Aufregung warum ich nicht anrufe. Ich soll morgen auslösen, also heute. Kurz mit dem Arzt gesprochen, totale Verwirrung, offenbar gab es eine Fehlmessung letztes Mal, der aktuelle Wert ist aber eindeutig, also Hop Hop Ovitrelle und Brevactid holen und ran an den Mann. Scheinbar zwei Eizellen.

Das geilste daran ist aber eigentlich dass mein Körper genau wusste was los war!!

Soviel Mal zum Thema BT und Zuverlässigkeit.... :D :D :D
Das ist auch echt ein Hammer!! 😱😱😱 Habt Ihr Herzen gesetzt in den letzten Tagen? Also nicht nur gestern?

@ me: immer noch warten auf S+ zur Zeit. Und da ich einen nicht badenden Mann brauche, frage ich mich, wie ich das heute Abend und morgen Nachmittag/Abend hinkriege. Ich will einfach mal versuchen ihn mehr als eine Woche ohne Wanne zu haben. Nochmal drauf stoßen will ich ihn nicht...

Antworten