Hibbeln nach Fehlgeburt

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Mine1408
Beiträge: 65
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2020, 22:45

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Mine1408 »

Schnatterinchen das mit SG klingt echt nicht so berauschend. Dass das was mit Corona zu tun haben könnte, hab ich auch schon gehört. Eigentlich erschreckend... Aber ich denk mir immer, wenn man etwas"unbemerkt" hat, dann können die Auswirkungen ja eigentlich nicht so schlimm sein? :nono:
Ich drücke euch weiterhin die Daumen!

Hm bei mir ist inzwischen etwas frust angesagt... letztes Wochenende hatte ich eigentlich richtig viel Lust zu ❤️ und war mir sicher dass der Eisprung spätestens Dienstag kommt... aber bisher keine Hochlage in Sicht :thumbdown: so spät kam die noch nie :crazy: Temperatur ist eigentlich gleichbleibend
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 746
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Februarmama1315 »

Mine - ggf ist das heute eine mini-ehM?
Verliere nie die Hoffnung, denn jeden Tag geschehen Wunder 🌈
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015) und ★★★ im Herzen
12.ÜZ
Mine1408
Beiträge: 65
Registriert: Donnerstag 3. Dezember 2020, 22:45

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Mine1408 »

...hm hatte ich am Montag schon gedacht...mir bleibt glaub nichts anderes als abzuwarten? Oder ich beschäftige mich doch mal mit dem Thema Ovus.
Hab ehrlich gesagt noch nie einen gemacht weil vor meiner ersten Schwangerschaft waren Tempi und ZS immer so dermaßen eindeutig und ich hatte auch immer richtige Symptome rund um den ES.
Benutzeravatar
Vivianslies
Beiträge: 222
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 10:37

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Vivianslies »

Epea dein Zyklus ist diesmal echt eine Herausforderung, vorsichtig formuliert :wtf:. Es tut mir leid, dass du mit so viel Unklarheit zu kämpfen hast. :flower:

Pippi da hast du aber auch eine sehr fordernde Arbeit. Respekt! Alles Gute dir für den neuen Zyklus :flower:.

Laryana ich wünsche dir einen guten Termin heute. Vielleicht magst du berichten, wie es war beim US.

Lydi Clearblue 2-3 hört sich prima an :thumbup: . Wird der Hcg-Anstieg noch mal kontrolliert beim US am Montag?

Schnatterinchen tut mir leid, dass das Spermiogramm so schlecht war. Besteht da Aussicht auf Besserung oder ist eine ICSI unumgänglich?

Klabauterfrau bei dir gehts jetzt sicher zügig in die HL :thumbup: .

Mine da hilft bzgl der Tempi wahrscheinlich wirklich nur abwarten.Hast du denn eine Schleimumschwung bemerkt oder tut sich da auch noch nix?

Februarmama wie geht es dir :flower: ?
Ich 42, er 48, Kiwu seit 04/2019, 1 ⭐️ 06/2020 (MA in 10. ssw) im Herzen
8.ÜZ nach FG
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 746
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Februarmama1315 »

Lydi - oh wie schön, CB 2-3!

Lary - ich drücke die Daumen für den Termin heute

Vivian - ich gebe die Frage mal zurück, wie geht es dir?

me - ich warte auf Symptome :lol:. Heute ES+8/9, aber nix nennenswertes in Sicht. Ab und an Speichelfluss, scheint eine NW vom Utro zu sein, da ich das die letzten Zyklen auch hatte. Es zieht und zwackt mal im UL, was ja auch alles oder nix heißen kann. Die Tempi hat zumindest bislang keine riesigen Zacken drin, aber der treppenförmige Anstieg ist jetzt auch nicht eindeutig, unter Utro aber wohl eh schwierig die Tempi zu bewerten. Also wie immer - abwarten... :roll: Ich wollte ja eigentlich in der HL nicht mehr messen, dachte aber, dass es ggf. für den Termin in der Kiwu interessant wäre :think:
Verliere nie die Hoffnung, denn jeden Tag geschehen Wunder 🌈
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015) und ★★★ im Herzen
12.ÜZ
Benutzeravatar
lydiredangel
Beiträge: 1598
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2020, 15:59

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von lydiredangel »

Mine, schwierig mit deiner Kurve. Wo liegt sonst deine CL? :problem:

Schnatterinchen, tut mir leid mit dem SG :-(. Hatte dein Mann nicht auch Chlamydien?! Stress spielt ja leider auch eine große Rolle. Probierst es denn jetzt mit Ferti-Lily?

FebMama, deine Treppe führt hoffentlich immer weiter nach oben ;-)

Vivi, ich denke schon, dass am Montag auch nochmal HCG genommen wird. War beim letzten Mal auch so.

Epea, auch deine Kurve gibt leider weiter Rätsel auf :-( Vielleicht bahnt sich ja nun doch der ES an.
Ich (36, Hashi, GKS, Gerinnung o.B., Immunol. auffällig, Humangen. o. B.) & Er (40)
🌟 6.SSW 01/2020 (5. ÜZ)
🌟 8.SSW 09/2020 (10. ÜZ, kein Embryo)
kleiner 🌟 im 7. & 11. ÜZ

16. ÜZ

Bild
Benutzeravatar
Vivianslies
Beiträge: 222
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 10:37

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Vivianslies »

Februarmama heute ist nicht mein Tag. Hab nen Durchhänger und fühle mich recht hoffnungslos. Werde mich ein bisschen pflegen. Morgen isses sicher wieder besser.
Ich 42, er 48, Kiwu seit 04/2019, 1 ⭐️ 06/2020 (MA in 10. ssw) im Herzen
8.ÜZ nach FG
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 746
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Februarmama1315 »

Vivianslies hat geschrieben: Freitag 14. Mai 2021, 14:08 Februarmama heute ist nicht mein Tag. Hab nen Durchhänger und fühle mich recht hoffnungslos. Werde mich ein bisschen pflegen. Morgen isses sicher wieder besser.
Oh, das tut mir leid. Es gibt solche Tage, kenne ich auch :( Dann versuch dir Gutes zu tun und ich wünsche dir, dass es morgen schon wieder besser aussieht :flower:
Verliere nie die Hoffnung, denn jeden Tag geschehen Wunder 🌈
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015) und ★★★ im Herzen
12.ÜZ
epea+1
Beiträge: 3032
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 17:55

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von epea+1 »

Hallo ihr Lieben :flower:

vivi - Ich drück dich mal ❤️ mir geht es die letzten Tage ähnlich..

Mine - sieht wirklich nach Mini ehm aus. Ich würde jetzt einfach mal abwarten was die Tempi morgen macht :flower:

Feb - es wird spannend :flower: ich drücke alles was ich hab 😊

Lydi - yeaaaaah 2-3 :love: das klingt super! Ich bin gespannt auf deinen US am Montag 😊

Schnatterinchen - ach Mist :( das tut mir so Leid. Wie geht's jetzt weiter?

Lary - alles Gute für deinen Termin heute. Ich bin gespannt was du berichtest :flower:

Klabauterfrau - wie geht es dir? :flower:

Kurzes Hier so: mäh ich mag nicht mehr. Wie lang dauert dass denn bis der Zyklus sich wieder einkriegt nach der frühen FG? Das gibt's doch nicht. Ich hoffe die ehm kommt bald und wir schaffen noch 1-2 Herzchen das wäre optimal. Aber der Mann ist momentan immer fix und fertig nach der Arbeit und hat eher wenig Lust 🙄 Ansonsten weiterhin alles eher zäh hier. Den ZS kann ich heut nicht einschätzen, weiß nicht ob Sperma fadenziehend ist oder ob das doch ZS ist 😅 und der MuMu wandert rauf und runter 🤷🏼‍♀️😅 naja.. Irgendwann wirds ja doch was werden mit einem ES

Seid gut zu euch ❤️
epea (28) + Er (29)
Hibbeln auf das 3. Kind seit 10/2020. Jetzt im
8.ÜZ

❤️ A. (05/2014) ❤️ E. (05/2016)
mit unseren 🌟 (05/20, 10/20 ELSS, 02/21) fest im Herzen.
Pippi_Longstockings
Beiträge: 51
Registriert: Mittwoch 6. Januar 2021, 20:14

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Pippi_Longstockings »

Vivian, tut mir Leid dass du einen Durchhänger hast. Kenn ich auch. Manchmal hilft da auch nicht viel..Sei gut zu dir! ❤️ Wir sind übrigens Zyklusschwestern, bin heut ZT10 :love:

Dass das ganze Leben plötzlich so nach dem Zyklus strukturiert ist nervt mich manchmal auch.. aber ist auch schwer abzustellen :crazy:

Epea, das ist ja auch wirklich zum Mäuse melken bei dir..kaum auszuhalten!! Ich fühle mit dir!

Feb: dir drück ich einfach mal feste die Daumen!

Lydi: hach. Ich freu mich so für dich. :D
Antworten