Hibbelhühner 2016

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Benutzeravatar
vespa76
Beiträge: 406
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 16:59

Hibbelhühner 2016

Beitrag von vespa76 » Donnerstag 31. Dezember 2015, 09:50

Hallo liebe Hibbelhühner :wave:

das hier ist der Thread für alle hibbeligen Mädels, die mit Hilfe von NFP versuchen schwanger zu werden. Es ist ganz Egal ob das der erste Hibbelzyklus ist oder ob Ihr schon ein paar Anläufe hattet! Hier ist jedes hibbelige Huhn Willkommen. :flower:
Es dürfen alle Fragen gestellt werden und alle Sorgen ausgesprochen. Wir unterstützen uns hier gegenseitig so gut es geht durch die gemeinsame Kinderwunsch zeit!

:!: Eine kleine Aufnahmeregel für die Liste:
Das neue Huhn sollte am Anfang des Zyklus stehen. Also nicht kurz vor der ehM oder NMT.
Für länger hibbelnde Hühner ist es nicht so schön wenn jemand rein schneit und dann direkt mit einem positiven SS-Test wieder verschwindet.
Wir wollen jedes Huhn richtig kennen lernen, damit wir uns mit diesem auch wirklich freuen können, wenn es davon kugelt ;)
Danke für Euer Verständnis! :flower:

Hier mal ein paar Informationen zusammengefasst, die immer wieder gefragt werden. So können wir neue Hühner auf die erste Seite verweisen wenn es zum Beispiel darum geht wie man eine Liste erstellt.
Ich hoffe ich habe alles richtig gemacht und es einigermaßen gut erklärt.

Die erste Liste gibt es natürlich erst ab morgen ;)

Ich wünsche uns allen ein super Start ins Jahr 2016 :flower:
Auf das unser größter Wunsch in Erfüllung geht :love:

:!: Wie erstelle ich eine Liste?

:idea: Die Liste wird in der Regel täglich neu erstellt
:idea: Man "zitiert" die Liste von derjenigen, die die Liste zu letzt erstellt hat
:idea: Nun entfernt man am Anfang sowie am Ende der Liste den Befehl "Quote"
:idea: Jetzt wird bei der NMT-Liste, sowie bei der ehM-Liste die Zahlen nach dem entsprechenden Zyklustag geändert, hierfür solltest Du jede Kurve ansehen und die Zahl
überprüfen
:idea: Steigt jemand auf die NMT-Liste auf, einfach ab dem Usernamen bis zum Ende des Codes kopieren und in den entsprechenden HL-Tag in der der NMT Liste einfügen.
Geht es wieder runter auf die ehM, oder auf die Positiv getestet Liste oder im besten Fall auf die Mamiliste, dann genau das selbe Spiel
:idea: Auf die Mamiliste wird niemand ungefragt drauf gesetzt! Das überlassen wir dem betreffenden Huhn selbst.

So fügt man jemand neues in die Liste ein: (Am Beispiel meiner eigenen Kurve)
:arrow: Zuerst schreibt man den Usernamen neuen Huhns hin vespa76
:arrow: Jetzt geht man oben auf "URL" und es erscheint folgendes:
:arrow: Nun ersetzt du nach dem ersten "URL" die Klammer durch ein =, das zweite bleibt so wie es ist: :arrow: Jetzt gehst Du auf auf deine ... rno4imtycn[/b]
:arrow: Füge nach dem Link eine schließende, eckige Klammer ein "]" und klicke oben im Menü auf "Img":
[ul=https://www.mynfp.de/signature/redirect/1urno4imtycn]https://www.mynfp.de/signature/redirect/1urno4imtycn[/url]
:arrow: Jetzt gehst Du wieder auf Deine Signatur, klickst mit dem rechten Mauszeiger drauf und gehst auf "Bildadresse kopieren". Diese fügst Du dann zwischen dem img
ein: [ul=https://www.mynfp.de/signature/redirect/1urno4imtycn]Bild
:arrow: Und fertig: Bild

HINWEIS! Bei Punkt 5 + 6 musste ich um es darstellen zu können bei dem "URL" das "R" weglassen. Das dürft Ihr natürlich nicht machen!


:idea: HCG-Werte für Schwangerschaftstest

http://imageserve.babycenter.com/12/000 ... GX_med.jpg


:idea: Geburtsterminberechner

https://www.mynfp.de/geburtstermin-berechnen


:idea: SS-Kurven-Variationen

viewtopic.php?f=21&t=6702
Bild

Bild

Benutzeravatar
vespa76
Beiträge: 406
Registriert: Mittwoch 30. Juli 2014, 16:59

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von vespa76 » Freitag 1. Januar 2016, 10:32

Guten Morgen liebe Hühner :flower:

ich hoffe ihr hattet einen tollen Start ins neue Jahr!

2016 wird unser Jahr! Davon bin ich überzeugt! :love:

Die Liste habe ich aus dem alten Thread übernommen. Ich hoffe es ist jeder noch dabei und es passt so!

Ich wünsche Euch einen schönen ersten Januar :flower:

Positiv getestet

Miralissa Bild an HL-Tag 12, noch 5 Tage bis zur Mamiliste :love:

NMT Liste:Bild

HL-Tag 10: Mimi864 Bild
HL-Tag 9: koenigselfe Bild
HL Tag 6: Anngscheid Bild

Warten auf ehM: Bild

ZT 17: Nici_79 Bild
ZT 9: Mijule Bild
ZT 8: Papiertigerin Bild
ZT 7: Honig_Biene Bild
ZT 3: Elmrose Bild

NFP - oder Hibbelpause: Bild
vespa76 Bild
TiniS Bild

Wir haben es geschafft :love:
Septembermamis: Wartet auf Füllung....
Bild

Bild

Mimi864
Beiträge: 263
Registriert: Sonntag 18. Oktober 2015, 15:07

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von Mimi864 » Freitag 1. Januar 2016, 12:15

Ich wünsche euch allen ein frohes neues Jahr !!!
Mögen dieses Jahr alle ein Busticket bekommen!

Ich messe nicht bis zur Mens. Hab das Gefühl sie kommt jeden
Augenblick und wollte mir meine Laune nicht verderben.
Doch jetzt wo der ZS wieder wässrig wird und die Pickel sprießen bin
Ich auf das schlimmste vorbereitet (nicht)

Sagt mal ist es wirklich ! Im normalen Rahmen wenn man über 6 Monate
Immer zum richtigen Zeitpunkt Herzen setzt und nicht schwanger wird ?
Ich kann mir das irgendwie nicht vorstellen.
Ich weiß das alle das sagen, aber irgendwie glaub ich es nicht .
Was geht da bitte im Körper ab ? Wieso klappt es bei manchen Leuten immer sofort .
Irgendwie denke ich, dass da irgendwas sein MUSS. Sonst würde es doch klappen
Bild

Benutzeravatar
Nici_79
Beiträge: 2414
Registriert: Montag 7. September 2015, 18:33

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von Nici_79 » Freitag 1. Januar 2016, 12:24

Euch allen einen guten Rutsch und auf eine hoffentlich kurze Hibbelzeit :flower: :thumbup:

Meine Auswertung ist heute endlich abgeschlossen. Ich hab zwar ne Menge Störfaktoren in diesem Zyklus weg. der Feiertage aber der ZS und die Ovu's passen zur Auswertung. Jetzt heißt es warten...

Edit: Wenn es diesen Zyklus geklappt hätte, hätte ich ein Geburtstagsgeschenk für meinen Dad :)

Mimi, ja die Frage stelle ich mir auch öfter. Eigentlich perfekte Herzchen und trotzdem klappt es nicht... Kommt halt immer darauf an, ob die körperlichen Voraussetzungen gut genug zum einnisten sind. Vielleicht wird ja tatsächlich jeden Zyklus eins befruchtet und es kann sich nur nicht einnisten. Theoretisch wäre das möglich. Bei mir z.B. sind die Schilddrüsenwerte noch nicht optimal. Ich hoffe trotzdem jeden Zyklus, dass das nem Eichen total egal ist und es sich trotzdem bequem macht. Bisher war das leider noch nicht der Fall... Ansonsten gibt's da ja diverse Mängel, die Schuld sein können, wenn sich nix einnistet - Vitamin D, Vitamin B12, etc.
Ich 38, 1 Tochter (2011), Er 39, Pillenfrei seit 06/2015, *06/17 (5+3)

Benutzeravatar
Claudel83
Beiträge: 509
Registriert: Donnerstag 13. August 2015, 14:11

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von Claudel83 » Freitag 1. Januar 2016, 12:46

Von mir auch einen schönen Start ins neue Jahr!!!:-)
Ich würde gerne in 2016 mit euch hibbeln, wenn mein nächster Zyklus in ca. 1 Woche beginnt!
Ich hatte eine MA in der 14. Woche und habe jetzt nach der AS einen Zyklus abgewartet, um nun bald mit neuer Hoffnung zu starten!;-)

Meld mich also wieder, wenns soweit ist mit neuem Zyklus!

Freu mich auf eine gemeinsame Hibbelzeit und einen regen Austausch!:-)
Sie (36) und Er (37), verheiratet seit 2015, * 2015 (14.SSW) und * 2016 (9.SSW)
11/17 -> Geburt unseres Sohnes♥️♥️♥️
Bislang 27 Monate Stillbeziehung :love:

Entspannter Hibbelstart auf Kind Nr. 2 im 4. ÜZ

ElmRose
Beiträge: 895
Registriert: Montag 28. April 2014, 21:59

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von ElmRose » Freitag 1. Januar 2016, 13:50

Auch von mir ein: EIn frohes neues Jahr. Ich wünsche uns allen, dass unsere Träume endlich wahr werden und wir hier alle nach und nach aus dem Thema verschwinden und zusammen in der Garage feiern. :love:
Mimi864 hat geschrieben:
Sagt mal ist es wirklich ! Im normalen Rahmen wenn man über 6 Monate
Immer zum richtigen Zeitpunkt Herzen setzt und nicht schwanger wird ?
Scheinbar schon. Es hat ja nun tatsächlich auch bei mir 6 Zyklen gedauert und dann hat's geklappt und dann doch wieder nicht. Auch wenn ich mich im Freundeskreis umhöre ist es scheinbar normal. Ich kenne tatsächlich nicht eine Frau die schnell schwanger wurde und die meisten hatten auch schon mit Abgängen zu tun. Ich glaube, normalerweise wird da ja nicht drüber gesprochen, genauso wie über die Abgänge. Die Freude überwiegt dann einfach und beim Abgang ist es dann schon auch Scham. Jedenfalls gehts mir so. Ich kann nix dagegen tun, ich schäme mich, dass ich es nicht behalten konnte. Hm.

Aber es wird funktionieren, Mimi. Wir müssen nur Geduld haben und Ruhe und auf das richtige Baby warten.
Bild

ElmRose
Beiträge: 895
Registriert: Montag 28. April 2014, 21:59

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von ElmRose » Freitag 1. Januar 2016, 13:52

Edit: falsch gepostet....
Bild

ElmRose
Beiträge: 895
Registriert: Montag 28. April 2014, 21:59

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von ElmRose » Freitag 1. Januar 2016, 13:56

Claudel83 hat geschrieben:Von mir auch einen schönen Start ins neue Jahr!!!:-)
Ich würde gerne in 2016 mit euch hibbeln, wenn mein nächster Zyklus in ca. 1 Woche beginnt!
Ich hatte eine MA in der 14. Woche und habe jetzt nach der AS einen Zyklus abgewartet, um nun bald mit neuer Hoffnung zu starten!;-)

Meld mich also wieder, wenns soweit ist mit neuem Zyklus!

Freu mich auf eine gemeinsame Hibbelzeit und einen regen Austausch!:-)
Hallo Claudel83,

es tut mir Leid, dass du diese Erfahrung machen musstest. Ich habe gerade auch einen Abgang aber glücklicherweise sehr sehr früh. Ich kann mir nicht vorstellen wie schwer das für dich sein muss. Für 2016 wünsche ich dir alles, alles Liebe. Wir kriegen das hin! :flower:
Bild

Benutzeravatar
Miralissa
Beiträge: 1527
Registriert: Donnerstag 15. Oktober 2015, 15:38
Wohnort: Saarland

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von Miralissa » Freitag 1. Januar 2016, 15:27

Mimi, ich erinnere mich da an ein Gespräch mit einer ehemaligen Kollegin. Die war ursprünglich Hebamme. Und sie hat mir erzählt, dass sie als sie ein zweites Kind wollten es 3!!! Jahre versucht haben, und es einfach nicht geklappt hat! Und sie sagte selbst, als Hebamme weiß sie nun wirklich alles über den weiblichen Zyklus und Fruchtbarkeit, was es zu wissen gibt. Trotzdem wurde sie einfach nicht schwanger. Irgendwann haben sie und ihr Mann sich dann auch untersuchen lassen, auch wenn ja schon ein Kind da war. Aber beide waren völlig gesund und es gab keinerlei Hinweis auf irgend einen Faktor der die Fruchtbarkeit einschränken könnte. Wie gesagt, es hat trotzdem 3 Jahre gedauert, ehe sie dann das zweite Mal schwanger wurde.

Also ja, es gibt Extremfälle in beide Richtungen. Meine Tante zB hat 4 Schwangerschaften hinter sich, und die war jedes Mal nach Absetzen der Pille sofort schwanger. Andere versuchen es ein paar Monate oder ein Jahr, und bei manchen dauert es noch viel länger, bis es plötzlich einfach klappt! Das variiert auch von Schwangerschaft zu Schwangerschaft bei ein und der selben Frau. Mit meinem Ex habe ich knapp 11 Monate versucht schwanger zu werden, ohne Erfolg. Dann haben wir uns getrennt. Mit meinem jetzigen Freund war der erste scharfe Schuß beim 1. Kind ein Volltreffer. Jetzt beim 2. hat es erst im 5. Zyklus geklappt.
Mama (34) mit Papa (32), Räuber (*09/13), Prinzessin (*08/16) und Äffchen (*06/19)

TiniS
Beiträge: 2101
Registriert: Mittwoch 3. September 2014, 22:36

Re: Hibbelhühner 2016

Beitrag von TiniS » Freitag 1. Januar 2016, 18:02

huhu - ich frage mich diese frage meist, wenn ich kurven in der Schwangerschaftsliste sehe, wo die herzen 1 bis 3 tage vor der ehm waren .. oder noch früher. warum hat es dann bei denen geklappt und wenn bei uns alles gut saß wieder nicht?

bin ich schuld am nichteinnisten? oder ist es doch was körperliches.

aber noch hibbeln wir ja nicht sooo lange mit scharfen Geschützen (aber auch mit den nicht geplanten hibbelzyklen, also denen, wo ich nicht gemessen und aufgepasst hatte und dennoch ungeschützt geherzelt haben, hat bisher ja kein herz zum erfolg geführt )

nunja, das wird unser jahr !!
Pillenfrei 08/2014 | Hibbelig 09/15 | oh my goodness - positiv !!! 04/2017 NATÜRLICH | verlobt 03/2017 und 08/2017 vollzogen :) 04.01.2018 💙💞 Knirpsi-Liebe Horst-Maria und Klaus-Bärbel
Bild

Antworten