Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Wer „bekennt“ sich mit mir?
SouthernStar11
Beiträge: 2582
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 08:51

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von SouthernStar11 »

Tilla ich bleibe eh immer lang auf , aber trotzdem ist es einfach anstrengend. Sie geht natürlich nicht ohne Protest ins Bett und würde sonst noch bis halb 11 neben mir sitzen .

Zweifel ich muss ehrlich sagen die Zweifel haben nicht aufgehört. Ich zweifle oft an mir , meinem Kind , den Umständen etc und muss auch offen und ehrlich sagen manchmal bereue ich es . Und überlege dann wie mein Leben ohne Kind wäre . Das sind ganz natürliche Gedanken und dafür muss man sich mMn nicht schämen . Das gehört dazu und wir sind alle Menschen . Ein Kind ist definitiv eine große Entscheidung fürs Leben und sehr viel Verantwortung.
34 Jahre jung mit 12/12🎀
Benutzeravatar
Miauz
Beiträge: 353
Registriert: Mittwoch 25. April 2018, 21:25

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Miauz »

Nabend ihr Lieben :wave:

ich muss gleich mal ganz viel nachlesen, ich komme quasi kaum ins Forum :shamebag:

Ich arbeite seid 2 Wochen wieder 25 Stunden die Woche, habe zwar noch nichts gewichtiges gemacht, vielmehr Zugänge/Passwörter gejagt, jemanden gesucht, der mir erklärt, was Corona und Homeoffice genau für mich bedeutet, jemanden gesucht, der mir einen Parkplatz vermieten kann usw usf :crazy:
Als Neueinsteiger wäre ich komplett lost gewesen, so wusste ich ja immerhin, was noch wo fehlt und wen ich fragen kann.

Sohnemann geht weiterhin gerne zur Tagesmutter, an der Front ist alles gut :thumbup:
Allerdings schafft er den MIttagsschlaf so langsam ab, bis zum 2ten Geburtstag ist der Geschichte, glaube ich :shamebag: und er ist sooooooo :evil:, wenn er müde ist. Da müssen wir wohl alle irgendwie irgendwann durch :shamebag:

Joa, und sonst hab ich seit 2 Tagen BIlderbuch PMS, mit Bauchziepen, Rücken, müde, Verdauung etc. Das Ding ist, ich hab sowas eigentlich nicht, schon gar nicht länger als vielleicht den Abend vor der Mens :think:
Da springt das Gedankenkarusell direkt an, uiuiui, ich fress 'nen Besen, wenn's einfach so eingeschlagen ist :wtf: Entspannt, mia, oooooommmmm, entspannt bleiben :shamebag:

Der iButton ist im Übrigen ein absoluter Lebensretter für mich mit meinem Wuselschläfer, vor allem, wenn der nachts noch stillen will. Ab und zu überrascht er mich zwar und schläft bis 5/6 Uhr durch, aber dann werd ich trotzdem wach, weil das einfach so drin ist :lol:
Meine Kurve ist top auswertbar mit Basalwert (in der Kurve) und die Werte zur festen Zeit würden zur gleichen Auswertung führen, das sieht alles schonmal nach gut investiertem Geld aus.

Ciao, die mia
Er und ich, seit 2004 zusammen, seit 2018 verheiratet, seit 8/2019 zu dritt :flower:

Wir lassen uns überraschen, wann sich noch jemand dazugesellen möchte :mrgreen:
Zyklus 9 nach Zwerg
Nenakru
Beiträge: 889
Registriert: Montag 4. September 2017, 16:41

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Nenakru »

Uiuiui, da wird es ja schon wieder spannend 🤗🤗🤗

Bei mir ist es aber die letzten Tage auch heftig mit pms und ich hab meine Tage schon und bin definitiv nicht schwanger🙈 vor allem die Müdigkeit ist echt heftig, bin komplett durch schon seit 3 Tagen, kenn ich so gar nicht (nicht mal in der Schwangerschaft) ich mach mir schon langsam Sorgen ob das wirklich von der Mens kommt🙈
⭐️7.7.18⭐️
Milad du wirst immer bei uns sein

20.1.20 👨‍👩‍👦🤱💕
SouthernStar11
Beiträge: 2582
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 08:51

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von SouthernStar11 »

Hallo :wave:

Beim Wetter tut sich hier endlich was :clap:

Miauz gibts schon was zu berichten ?

Wie gehts den anderen so?

Ich hole gleich meine Tochter ab , hab gestern und vorgestern gearbeitet.
Wir sind Inzidenzmäßig mittlerweile bei 12 :wtf: komisches Gefühl . Man könnte meinen Corona ist vorbei .

Habt einen hoffentlich sonnigen Sonntag :flower:
34 Jahre jung mit 12/12🎀
Tilla
Beiträge: 397
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 02:53

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Tilla »

Oooh, Miauz, spannend :D
Der Wiedereinstieg in deine Arbeit hört sich ja leicht chaotisch an.

SouthernStar, 12 ist ja super wenig! Voll gut! Hoffentlich hält das auch eine Weile an...
Hier ist das wetter auch endlich schön! Hab mir heute direkt nen leichten Sonnenbrand geholt :crazy:

Nenakru, ist deine Müdigkeit besser geworden? Klingt anstrengend.

Habt einen schönen Abend!
Übungszyklus 0 - Warten auf das Hibbeln...
Nenakru
Beiträge: 889
Registriert: Montag 4. September 2017, 16:41

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Nenakru »

Tilla, bisschen besser ist die Müdigkeit, hab mir übers Wochenende aber auch kein Bein ausgerissen 😂 heut wollt ich eigentlich vormittags putzen und am Nachmittag auf den Spielplatz, aber der Herr hat recht spät und dann bis 16.00 geschlafen 🤦‍♀️ Bei uns ist der 7 Tage wert heute den zweiten Tag unter 100, sind ewig rund um die 150 rumgeeiert und wenn ich heut so die ganzen Ausflugs Bilder von anderen so sehe hab ich schon gar keinen Bock mehr auf Lockerungen oder mal irgendwas zu unternehmen was möglich wäre
Kommt gut in die neue Woche 😊
⭐️7.7.18⭐️
Milad du wirst immer bei uns sein

20.1.20 👨‍👩‍👦🤱💕
SouthernStar11
Beiträge: 2582
Registriert: Mittwoch 8. November 2017, 08:51

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von SouthernStar11 »

Tilla ich bin da ganz bei Nena, ich bräuchte diese „Normalität“ nicht. Und das ganze Theater mit den Touristen auch nicht . Wichtiger wäre , dass die Kinder jetzt die letzten Wochen Schule ordentlich beenden . Der Tourismus hätte warten können . Mal sehen wie das alles noch wird . Ich merke immer mehr , dass ich dringend eine Auszeit brauche .
34 Jahre jung mit 12/12🎀
Morimi
Beiträge: 2632
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 19:21

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Morimi »

Nenakru,
ein Tipp zum Abstillen - wenn du nicht ganz abstillen möchtest kannst du auch in nächtliche Pause einführen (Gordon-Methode). Das habe ich beim ersten Kind gemacht und danach noch fast 7 Monate morgens und abends je einmal gestillt.
Wir (bzw der der Papa, denn der hat sie begleitet) hatten 3 harte Nächte, dann hatte sie es verstanden und von da an durchgeschlafen :love: das war echt toll. Ich habe viele Freundinnen die auch diese Pause eingeführt haben und sehr zufrieden waren. Vielleicht ist das noch eine Lösung.

Minky,
wie habt ihr es eigentlich inzwischen geplant mit den Betten?
Wir hatten ja gemeinsames Zimmer/Geschwisterbett geplant, aber inzwischen denken wir, dass doch jeder ein eigenes Zimmer braucht...denn während unsere Tochter eine richtige Eule ist, ist der Kleine eine Lerche :D er möchte um 19 Uhr schlafen, da ist meine Tochter noch topfit. Morgens ist sie dagegen oft nicht wachzukriegen vor 8 Uhr, während er spätestens um 6:30 anfängt zu spielen und sich zu freuen (er weint ja nie :lol: fröhlichstes Kind ever :lol: eine Freundin meinte am Wochenende ob wir ihm was ins Essen machen). Das wird sich leider wohl nicht vertragen.
Bild
Nenakru
Beiträge: 889
Registriert: Montag 4. September 2017, 16:41

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Nenakru »

Dann muss ich mich da doch nochmal einlesen. Hab von der gordon Methode schon gehört und mir das auch schon mal durchgelesen, da war er aber noch zu klein.
Mal sehen wie das weiter läuft und wie ich die Muse hab, aktuell wacht er in der Nacht gar nicht sooooo oft auf, dafür fängt er immer öfter an mich anzuknabbern 😖
⭐️7.7.18⭐️
Milad du wirst immer bei uns sein

20.1.20 👨‍👩‍👦🤱💕
Benutzeravatar
Minky
Beiträge: 2513
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 11:41

Re: Entspannt zum kleinen Wunder - für die stressfreien (Vor-)Hibblerinnen!

Beitrag von Minky »

Miauz
Ich habe den Ovolane (war besser vom Preis-Leistungsverhältnis) und bin auch sehr zufrieden damit :thumbup: Kann ich auch nur weiterempfehlen.

Nena
Ach Mensch, kennst Du zufällig Mami.hat. Recht auf Insta? Die würde ich dir wärmstens ans Herz legen :flower:

Morimi
Naja, also Geschwisterbett haben wir verworfen. Das gemeinsame Schlafzimmer ist weiterhin geplant. Wir gehören zu den, für unsere Region, typischen Familien. Das heißt, wir werden beide in Vollzeit arbeiten gehen, was wiederum heißt, dass hier keiner bis um 8 schlafen können wird :lol: Die Kinder werden, bzw bei der Großen ist es schon so, um 6 spätestens 6:15 aufstehen müssen. Wenn es aber nicht klappt mit den beiden, dann ist es so, und dann bekommt jeder sein eigenes Zimmer :) Wir glauben halt, dass es den beiden ganz gut gefallen würde, schauen wir mal. Mausi hat ja nun schon ihr richtiges, großes Bett bekommen, dadurch ist das Schlafkinderzimmer bereits so eingerichtet, dass hier beide schlafen. Wann wir es probieren werden, weiß ich aber noch nicht. Vermutlich erst nach der Urlaubszeit.
🌟06/18 (6.SSW)
Mausi 04/19 💕
Hasi 08/20 💕
Antworten