Hibbelhühner 2019

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Benutzeravatar
Nananix
Beiträge: 178
Registriert: Mittwoch 19. Dezember 2018, 09:57

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Nananix » Montag 13. Mai 2019, 23:13

Vielen lieben Dank, Myri/Mila und Florenz! Ich kann's immer noch nicht glauben und freue mich jetzt mal, wenn der kleine Mitbewohner die nächsten paar Tage übersteht. :love: Die SSTs werden immer kräftiger. Sogar auf dem One Step Nantong Test war heute schon ein Hauch zu sehen. Alles sehr unwirklich... :crazy:

Luishasen: ich bin froh, dass es tatsächlich weiter geht bei Dir! Ich wünsch Dir echt, dass Du endlich nicht mehr warten musst und die Behandlung in der KiWu bei diesem Zyklus anschlägt! :flower: Alles Gute!

Kiwifee: wie aufregend! Alles Gute für die Clomi- Einnahme! Diesmal klappt es bestimmt!
Sie 32 & Er 40 freuen sich auf einen seeeeehr langen 8. Übungszyklus
Bild

Benutzeravatar
Steffiee
Beiträge: 109
Registriert: Mittwoch 13. Februar 2019, 13:35

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Steffiee » Montag 13. Mai 2019, 23:32

Ohhhh Blumeni herzlichen Glückwunsch :love: und auch nanafix ich freu mich so für euch :)
:love: 2006 :love: 2011 :love: 2013 :love:

3. üz pause

Benutzeravatar
Psychodoll
Beiträge: 88
Registriert: Freitag 26. April 2019, 11:38

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Psychodoll » Dienstag 14. Mai 2019, 11:13

Herzlichen Glückwunsch :love:

Heute ist der erste seit 10 Tagen, den ich nicht blute. Die Itensität sagt mir aber irgendwie, dass es das trotzdem noch nicht gewesen ist.
Hab direkt aber wieder auswertbaren ZS. So wie vor 3 Wochen auch.
Ich versuche meine Ängste bis nächste Woche Donnerstag zu ignorieren... klappt nur nicht.

Hoffe, die Tempi bleibt unten, dann habe ich es vielleicht doch geschafft.
Hoffe, es ist kein Myom und wenn doch klein und nicht in der GM.
Hoffe, das hcg ist nach 8 Wochen nächste Woche endlich unten.
"Wir" (Er *89, Ich *91) seit 18.01.2013, verlobt 18.01.2017, verheiratet 18.08.2018 hibbeln auf unser erstes Wunschkind :love:
9. ÜZ (2. ÜZ seit MA in der 10. SSW) <3

Luishasen
Beiträge: 354
Registriert: Freitag 21. Dezember 2018, 06:01

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Luishasen » Dienstag 14. Mai 2019, 11:41

Hallo Mädels,
Ich starte heute in den dritten spritzenzyklus, Freitag soll ich dann zum Ultraschall. Nachdem ich dann am Telefon angefangen hab zu weinen, hat sie mir psychologische Hilfe angeraten. Da hab ich dann eben ne Mail hin geschrieben, gucken wir mal, wie es damit geht.
Warum keine iui? Ich weiß nicht, ob ich mit der gesteigerten Hoffnung klarkomme, denn es ist ja noch mal ne andere nummer, als nur Sex nach Plan.zu haben. Mein Mann sagt immer, dass ich mich entspannen soll. Der hat gut reden, es liegt ja auch nicht an ihm, so dass ich auch dementsprechend angepisst bin. Aber das geht vorbei. Ich halte mich irgendwie aufrecht, meine referendarin hat Donnerstag Prüfung, die andere am Freitag einen unterrichtsbesuch, sodass ich noch nicht mal krank machen kann. Vielleicht breche ich nächste Woche zusammen, vielleicht auch nicht, man wird es sehen.
Ich 37, er 40, Sohn 3, Sternchen 7/17 (12.ssw) :love:
Therapie und Spiegelung im ÜZ 27

blumenkind77
Beiträge: 292
Registriert: Donnerstag 20. September 2018, 23:58

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von blumenkind77 » Dienstag 14. Mai 2019, 12:48

danke steffiee :love:

nana, ich freu mich so dass deine tests stärker werden!!! :love:
ich (42) & er (29) 💕
🌟 (7.7.18, 12.ssw) & 🌟(8.6.2019, 9.ssw)

zyklus nach 🌟 üz 11

vorherige zyklen

Benutzeravatar
saro80
Beiträge: 129
Registriert: Freitag 22. März 2019, 11:30

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von saro80 » Dienstag 14. Mai 2019, 12:54

Luishasen Och Mensch.Nicht den Kopf hängen lassen. Drück deinen kleinen Sohnemann mal ganz doll, dann wird dir vielleicht auch wieder bewusst, dass es Wunder geben kann :love: (Schenkt dir das Leben Zitronen, dann mach Limonade draus).

Nicht jeder kann wahrscheinlich meinen Optimismus nachvollziehen. Aber auch wenn ich nicht mehr schwanger werden sollte, werde ich glücklich sein, da mir schon das größte Geschenk gemacht wurde. Ich will einfach nicht, dass mich der Wunsch nach einem zweiten Kind so einnimmt, dass ich das Dasein meines ersten Kindes nicht richtig wahrnehme. Das würde ich nie zu lassen. Die Zeit, die man jetzt erlebt mit den Kleinen, die kommt nie wieder. Also an alle Mädels, die schon das große Glück hatten, Mutter zu werden und übrigens hoffentlich auch einen schönen Muttertag hatten :D, macht den Kopf frei für eure Kinder, genießt die Zeit und dann kommt bestimmt das nächste von ganz allein, wenn es so sein soll :thumbup:
Ich *80, Er *82 und Junior *6/2018 hoffen auf ein zweites Wunder :love:

ÜZ 4

Kiwifee
Beiträge: 175
Registriert: Dienstag 26. Februar 2019, 13:49

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Kiwifee » Dienstag 14. Mai 2019, 13:18

Luishasen, schön, dass du weiter machst und noch viel besser, dass du dir jetzt mentale Unterstützung holst. :thumbup: Das finde ich richtig, richtig gut.

Bitte gönne dir ganz bald eine Auszeit. Wenn es jetzt gar nicht geht, dann aber bitte sobald es möglich ist.
Luishasen hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 11:41
Ich weiß nicht, ob ich mit der gesteigerten Hoffnung klarkomme, denn es ist ja noch mal ne andere nummer, als nur Sex nach Plan.zu haben.
Das verstehe ich. Meinst du nicht trotzdem, dass so ein Plan B in der Hinterhand dich etwas "absichern" würde? Fürs Gefühl/die Motivation?
Vielleicht ein Termin in ein paar Monaten (also noch weit weg)?
Absagen geht ja immer.

Natürlich ist das ein riesen Schritt. Aber ja absolut nicht verwerflich oder schlimm, sondern auch eine große, weitere Chance. :flower: Natürlich wächst die Hoffnung mit solch einem Schritt und du möchtest nicht noch schlimmer enttäuscht werden.
Das verstehe ich.
Aber es ist eben auch eine tolle Möglichkeit.
Wenn ihr euch beide bereit dafür fühlt.
Und traurig bist du ja jetzt auch schon sehr doll. Viel blöder kann es glaube ich auch nicht kommen. :|

Falls es dadurch klappen sollte, würdest du dir evtl. denken, dass du es hättest schon viel früher so versuchen können. Das wäre auch irgendwie schade.
Du hibbelst schon sooo lange und hättest echt mal ein Happy End verdient.

Ach, eigentlich möchte ich dich nur ermutigen, schonmal weiter zu denken. :flower: Ich könnte mir vorstellen, dass es dich doch irgendwie erleichtert. Vielleicht kannst du mit der KiWu oder Psychologin mal ausführlich über diese Möglichkeit sprechen. Chancen, Risiken, deine Einstellung etc.
Wir (29 & 32) sind seit 01/19 mit dem kleinen Maikäfer 05/18 :love: auf dem Weg zum Geschwisterchen.

Nun mit Clomifen:
1. Versuch 50mg :( Negativ
2. Versuch 50mg :( Abbruch
3. Versuch 100mg :arrow: in progress

Benutzeravatar
Schneeflocke88
Beiträge: 194
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:57

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Schneeflocke88 » Dienstag 14. Mai 2019, 13:31

Liebe Nana Das freut mich total, dass die Tests stärker werden. Hatte aber auch nichts anderes erwartet ;) Wie geht's dir sonst so?

Hi Steffiee Schön von dir zu lesen. Wie geht's dir so? Was macht der Garten? Ist er fertig?

Psychodoll Na das ist doch schön mal ein Anfang, dass die Blutungen aufhören. Ich wünsche dir sehr, dass du mit einem guten Gefühl aus dem Arztzimmer laufen wirst! Berichte doch anschließend gerne mal, wenn du möchtest :flower:

Luishasen Zum Glück musstest du nicht all zu lange auf die Mens warten und darfst neustarten. Das ist sicherlich eine gute Idee mal mit einer Therapeutin zu sprechen. Vielleicht kann sie dir etwas den Druck nehmen. Vielleicht ist eine IUI aber auch eine Chance für euch - aber da machst du dir natürlich am besten deine eigenen Gedanken. Blumenkind ist ja aber auf jeden Fall ein schönes Beispiel dafür, dass es klappen kann. Ich hoffe auf jeden Fall, dass du bald wieder positiv gestimmt sein darfst :flower:

Frühlingsduft Heute morgen hatte ich deine Kurve gestalked, jetzt ist der Link abgelaufen?! Kann es sein, dass heute die ehM bei dir ist? Wie geht es dir so? :)

me Nachdem der 10er gestern schon positiv war, sind heut beide Ovus positiv :clap: Ich rechne daher mit einem morgigen Anstieg. Das tolle ist, ich sehe meinen Mann heute - das sollte doch ein gutes Zeichen sein :)

Wie gehts euch restlichen Hühnern so? :)
Sie (31) & Er (31) warten auf das 1. Wunschkind - 6.ÜZ :love: Dieses Mal klappt es 💕

Luishasen
Beiträge: 354
Registriert: Freitag 21. Dezember 2018, 06:01

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Luishasen » Dienstag 14. Mai 2019, 14:34

Ich lehne die iui auch nicht grundsätzlich ab, aber im Moment geht es nicht.
Du hab mal Glück und einen Termin am Montag bekommen, es hat wer abgesagt
Ich 37, er 40, Sohn 3, Sternchen 7/17 (12.ssw) :love:
Therapie und Spiegelung im ÜZ 27

Benutzeravatar
Mila8
Beiträge: 35
Registriert: Freitag 1. März 2019, 15:11

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Mila8 » Dienstag 14. Mai 2019, 16:30

Schneeflocke88 hat geschrieben:
Dienstag 14. Mai 2019, 13:31


me Nachdem der 10er gestern schon positiv war, sind heut beide Ovus positiv :clap: Ich rechne daher mit einem morgigen Anstieg. Das tolle ist, ich sehe meinen Mann heute - das sollte doch ein gutes Zeichen sein :)

Wie gehts euch restlichen Hühnern so? :)
Das hört sich prima an Schneeflocke, dann viel Spaß beim :love:

Kiwifee: Dir wünsche ich gaaaaaaanz viel Erfolg bei deinem neuen Clomizyklus, das wird schon :flower:

Luishasen: Ich drücke dir ganz arg die Daumen. :flower: Ich verstehe total, dass du momentan keinen Kopf dafür hast, so U-besuche und Lehrproben schlauchen auch die Mentoren und nicht nur die Refis...
Aber gut ist ja schon mal zu wissen, dass noch nicht alle Möglichkeiten ausgeschöpft sind. :angel:
Kopf hoch :love:

Antworten