Hibbelhühner 2021 // Die Kaffeebude für wildgewordene Kinderwunschlerinnen

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Benutzeravatar
AnLe
Beiträge: 508
Registriert: Donnerstag 20. März 2014, 19:20

Re: Hibbelhühner 2021 // Die Kaffeebude für wildgewordene Kinderwunschlerinnen

Beitrag von AnLe »

Stephie Ich hatte an HL10 auch dunkelbraun gefärbten S+. Das hatte mich auch sehr verunsichert und ich dachte, das würde jetzt schon meine Mens ankündigen. Im Nachhinein scheint es aber eine Einnistungsblutung gewesen zu sein :love: ich drücke dir gaaanz fest die Daumen, dass es bei dir auch so ist :flower: der Test ist super früh gewesen. Wenn das eine Einnistungsblutung war, beginnt dort ja erst die hcg Produktion. Vielleicht kannst du dich ja noch ein bisschen gedulden und frühstens an HL12 wieder testen? Denke vorher ist es wahrscheinlich nur Rätselraten und verunsichert dich nur :flower:
👨‍👩‍👧 32 + 33 mit einer Tochter (12/2018) + drei ⭐ im Herzen
11.ÜZ
Stephie37
Beiträge: 115
Registriert: Donnerstag 10. November 2016, 06:19

Re: Hibbelhühner 2021 // Die Kaffeebude für wildgewordene Kinderwunschlerinnen

Beitrag von Stephie37 »

finja0602 hat geschrieben: Freitag 14. Mai 2021, 07:58 Vielleicht kannst du die Progesteron Dosis erhöhen? Mir wurde letztens gesagt, wenn SB auftreten soll ich anrufen und dann könnte ich die Dosis erhöhen. Ich hatte aber auch wirklich jeden Zyklus SB ab HL 8, ich weiß ja nicht wie das bei dir sonst ist?
Normal hab ich SB nur als Mens-Ankündigung. Also am Morgen/ im Laufe des Tages schon bräunlichen Schleim und dann setzt die Mens ziemlich sicher ein. Meist in Kombi mit einem Temperatur-Abfall. Aber die ist ja durch das Progesteron erhöht, denke ich.
Habe das Progesteron auch mehr gegen meine Unterleibsschmerzen und aufgrund des Hormonstatus verschrieben bekommen.
Ich denke ich beobachte es heute. Es war ja nur minimal und sollte nochmal etwas nachkommen, dann kann ich ja vorsichtshalber die Dosis erhöhen. :thumbup:

AnLe deine Überlegung zur Einnistungsblutung macht Sinn. Wenn die hcg Produktion jetzt erst startet, kann man auf dem Test natürlich noch nichts sehen :roll:
Ich bin nur echt verwirrt, meine Symptome sind ja so wie immer in den letzten Zyklen. Daher hab ich mir nicht so die Hoffnungen gemacht. Aber so frühe SB hatte ich eben noch nie 🙈🙊
'90 &' 92 :love:

⭐️ 5/21 (5. SSW)

10.ÜZ Pause
Biene
Beiträge: 116
Registriert: Mittwoch 29. April 2020, 13:50

Re: Hibbelhühner 2021 // Die Kaffeebude für wildgewordene Kinderwunschlerinnen

Beitrag von Biene »

Stephie ich glaub auch dass noch alles möglich ist! Warte einfach noch 3 Tage und dann teste nochmal!

AnLe mich beruhigt, dass deine Kurve auch nicht schnurgerade oben bleibt sondern ein paar Zacken drin hat :lol:, obwohl man das eh weiß ist es doch schön zu sehen, dass auch nicht absolut überperfekte triphasische kurven schwanger machen.

Bzgl. Mumu: nein man kann es nicht sagen. Ich glaube das ist individuell verschieden aber bei meinem letzten Sternchen war der mumu knallhart, kaum erreichbar und zu, deswegen meinte ich es könnte bei mir ja immer so sein. Aber ich hab keine vergleichswerte. Hab jetzt aufgehört zu Tasten..... Und nein in der früh schwangerschaft ist der nicht immer so. Hab jetzt auch aktiv bei meinen Patientinnen drauf geachtet, hat mich interessiert. ;)
Auf dem Weg zum 2. Wunder mit kleiner Maus an der Hand (02/19) und zwei Sternchen im Herzen (12/17+02/21)...

https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/N8 ... p_Fc9q2qCT
Benutzeravatar
AnLe
Beiträge: 508
Registriert: Donnerstag 20. März 2014, 19:20

Re: Hibbelhühner 2021 // Die Kaffeebude für wildgewordene Kinderwunschlerinnen

Beitrag von AnLe »

Stephie Ich spiele mal das kleine Engelchen auf deiner Schulter: die Symptome würden sich ja auch erst mit beginnender hcg-Produktion ändern (wenn überhaupt, denn bei mir fühlt sich auch kaum etwas anders an als bei PMS ;) höchstens die Brüste) :angel: von daher ist noch alles drin :)

Biene Da hast du vollkommen Recht! Ich liebe es auch, wenn man mal nicht die perfekten SS-Kurven sieht :) ich gucke mir zB immer noch gerne die Kurve von myLovis an! Und meine ist trotz Trackle noch so zackig! Ich finde es immer faszinierend, bei wie vielen hier die Kurven so super ruhig sind bei Verwendung eines Trackers. Ich hab schon überlegt, ob das bei mir trotzdem am dem immer mal vorkommenden Aufstehen nachts liegen könnte?! Macht ja aber auch keinen Unterschied. Die Kurve muss halt einfach nicht super hübsch sein :lol: :thumbup: Ich bin auf jeden Fall super hibbelig mit dir! Du sollst mit einsteigen! :love:
Achso: und danke für deine MuMu Ausführung! Finde sowas immer total interessant :)
👨‍👩‍👧 32 + 33 mit einer Tochter (12/2018) + drei ⭐ im Herzen
11.ÜZ
juno
Beiträge: 74
Registriert: Donnerstag 23. Mai 2019, 11:55

Re: Hibbelhühner 2021 // Die Kaffeebude für wildgewordene Kinderwunschlerinnen

Beitrag von juno »

AnLe - ich freu mich soooo sehr mit dir, dass es gleich wieder geklappt hat! 😭🌻 Soooo schön!!

Biene - mega interessant mit dem MuMu. Auch ich drück dir die Daumen! Ich denke öfters an dich, da mich deine Worte nach meiner kleinen FG so extrem aufgebaut haben 🌻 Danke noch einmal dafür! (ich bin übrigens auch Österreicherin, aber wie ich mitbekommen habe, sind hier ja einige aus Ö bzw sogar aus Wien wir ich :))

Stephie - ich hatte letzten Zyklus bei HL 9 eine kleine, helle Schmierblutung und an HL 13 einen suuuuper eindeutig positiven SS-Test 🙏🏻 Ich drück die Daumen!

Hierso: wir hibbeln wieder 🤯🧡🌻 Hätte zuerst nicht gedacht, dass wir schon wieder starten, aber es fühlt sich für uns richtig an, jetzt POSITIV zu bleiben, und daran zu glauben, dass alles gut gehen kann 💖🌻 Würde mich sehr freuen, wenn mich die heutige Listenfee wieder zurück auf die Liste setzt

Schönen Freitag ihr Lieben!!
Juno (26) + S. (25) auf dem Weg zum ersten Baby 💞
Pillenfrei + NFP seit 03/2017
Hibbeln seit 03/2021
⭐ Kleines Sternchen 04/2021 im 2. ÜZ (5. SSW)
🌻 Jetzt im 4. ÜZ
Haferflocke
Beiträge: 43
Registriert: Sonntag 13. Mai 2018, 16:13

Re: Hibbelhühner 2021 // Die Kaffeebude für wildgewordene Kinderwunschlerinnen

Beitrag von Haferflocke »

AnLe, ich musste gerade tatsächlich ein paar Tränchen verdrücken als ich gelesen habe, wie du das deinem Mann "gesagt" hast und wie seine Reaktion darauf war... :love: Bei diesem Thema brauche ich nicht viel bis es fließt ;)

Stephie, ich drücke dir ganz arg die Daumen, dass es sich bei der kleinen SB um die Einnistungsblutung handelt. :thumbup: :clap: Das selbe hoffe ich bei mir auch - hab gestern einmal minimal hellrotes Blut und gestern minimal bräunliches am ToiPa gehabt...

Biene, interessant, was du da berichtest... Auch wenn ich selbst den MuMu noch nie getastet habe, weil ich ihn einfach nie finden konnte und es daher beim Schleim belassen hab. Bist du Hebamme oder Frauenärztin, wenn ich fragen darf?


Heute Nacht wieder kaum geschlafen... Irgendwie ziemlich k.o. Will mir jetzt mal ein paar "verbindliche" Abendrituale zulegen, für die es keine Ausreden mehr geben darf, damit sich mein Schlafrhythmus endlich mal wieder ein bißchen normalisieren kann. Handy weg ab 21 Uhr, ins Bett spätestens 22 Uhr, meditieren, Gute-Nacht-Yoga... was auch immer :clap:

Habt einen schönen Freitag :flower:
Er (40) & Ich (37) :love:

4. ÜZ
friday
Beiträge: 103
Registriert: Freitag 16. November 2018, 11:12

Re: Hibbelhühner 2021 // Die Kaffeebude für wildgewordene Kinderwunschlerinnen

Beitrag von friday »

Hey ihr Lieben,

War die letzten Tage ein bisschen abwesend, weil mich das Mitlesen etwas gestresst hat. Da passiert dann immer so viel und auf einmal ist man gar nicht mehr up-to-date 🙈
Ich werde das WE glaub ich noch eine Forumspause einlegen, damit ich mich mal mit etwas Anderem als Schwanger-werden beschäftige 😅.

Ich wollte noch sagen: lydi und AnLe ich freu mich sehr für euch und bald habt ihr den lila Balken erreicht!!!
Es ist irgendwie genau das eingetreten, wovor ich mich gefürchtet habe... dass ich die einzige von uns 3en bin, die keinen positiven SST in den Händen hält.
Aber als es dann wirklich so war, war es gaaar nicht schlimm... zumindest hat es mich auch ein bisschen gewundert, dass ich mich richtig aufrichtig für euch freuen konnte/kann, obwohl ich natürlich geknickt bin... so wie immer bei einem Neustart.

Aber der Neustart-Blues ist eigentlich schon vorbei und ich schau wieder zuversichtlich in den nächsten Zyklus, wobei ich mir überlege, ob ich es mal mit low-hibbeln versuche... und zb den Trackle nicht auslese... mal schauen.
Weil mir jeder im Umfeld sagt: „Stress dich nicht! Dann klappt‘s auch nicht! Wirst sehen, wenn du dich nicht mehr damit beschäftigst, dann klappt’s bestimmt!“
... obwohl ich das nicht glaube, weil: warum?! 🤷🤔, sollte ich es vielleicht trotzdem versuchen... mal schauen.

Die ferti-Lily hab ich mir übrigens auch bestellt 😂... aber ich weiß noch nicht, ob ich sie wirklich anwenden soll. Ich hab meinen Mann schon gefragt: „How much crazy can you take? 😬

Bei meinem Gyn-Termin war übrigens alles völlig normal und sie war zuversichtlich, dass ich wieder schwanger werde... ich sollte mir aber ruhig 1 Jahr Zeit nehmen. Auf mein ungeduldiges Fragen, warum es denn jetzt in 3 Zyklen nicht geklappt hat, obwohl wir genau richtig GV hatten, meinte sie: „Naja, Sie sind nicht mehr 20... wenn‘s nach der Natur ginge, wären Sie schon Großmutter!“ 🙈😂
(... also falls das jetzt manche schockiert, die ist eine ganz Liebe und wir haben beide darüber gelacht.)

Mein Link sollte übrigens in meiner Signatur aktualisiert sein.

So... sorry für den Ego-Post 🙈. Schönes WE euch allen! 😘
Benutzeravatar
Ibi
Beiträge: 456
Registriert: Mittwoch 7. Oktober 2020, 18:29

Re: Hibbelhühner 2021 // Die Kaffeebude für wildgewordene Kinderwunschlerinnen

Beitrag von Ibi »

Hallo ihr Hibbel-Hühnchen :flower: - und tausend Dank an die Listen - Feen der letzten Tage :flower:

Vivo Ja du hast natürlich recht mit den Herzchen, ABER, ich puste dir mal eine Ladung Optimismus rüber, ein Herz reicht und die verrückten Kurven dürfen wir nicht in Vergessenheit geraten lassen :flower:
Und noch kurz zum spekulieren: Ich finde die Auswertung so wie sie jetzt ist gut, ZT14 verstehe ich gerade nicht, meinst du das da die ehM wegen des Schleimumschwungs sein könnte :think: Ich glaube ich würde die Werte so wie sie sind lassen und wegen der StF klammern - so damit man noch weiß, wie, was gestört hat :D - boah ich bin gerade nicht so gut im schriftlichen Ausdruck - macht das Sinn?

Ziska Auch du hast recht, ich bin auch sehr dankbar über meine regelmäßigen und verhältnismäßig sehr kurzen Zyklen. Auch dir schicke ich ganz viel Optimismus, du hast ausgewertet und jetzt soll die Tempi schön oben bleiben, am besten so 9 Monate :flower: - und ok, ja den Perfektionismus und die Planbarkeit muss man wohl zu 100% ablegen beim KiWu, hätte ich alles irgendwie so auch nicht erwartet :wtf: :crazy:

Lara Irgendwie bin ich gerade nicht so gut im Schreibe, wie gerade schon bei Vivo genannt :problem: Also ich meine, dass ich es, also dich, verstehen könnte, wenn du keine Pause einlegen würdest und das Kind dann im Zweifelsfall alleine bekommst. War das verständlicher? Und bist du schon weiter mit deinen Gedanken? - oder blöde Frage? Also nicht das du antworten musst!

Haferflocke Nein auf keinen Fall bist du damit allein :flower: - ich glaube hier landen die ganzen Verrückten :D :lol: :shh:

Stephi Schwierig, ich vermute du müsstest abwarten und nochmal testen - das was man immer nicht hören will :(

Schmiddi Ach da kann ich dich so gut verstehen, hier ist die Tempi auch immer so lange und/oder zumindest noch im absoluten HL Niveau und dann kommt der Absturz - dá macht man auch nix außer abwarten :crazy: Die Daumen sind natürlich ganz, ganz feste gedrückt!!!

Biene Auch von hier ein Danke für die kleine MuMu Ausführung :flower:

Juno Schön das es sich richtig anfühlt, dass ist doch ganz viel Wert :flower:

friday Tut mir Leid deine Frustration, ich fand das auch immer schwierig wenn ich parallel in der HL war und dann nicht dabei....aber schön, dass du schon wieder auf dem Weg raus aus dem Blues bist! Das mit dem Entspannen und dann klappt es hatten wir glaube ich schon öfters hier und ich habe für mich festgehalten, dass ich das reichlich doof finde, mir ist klar was dahinter steckt, aber das bringt einem so gar nichts diese Aussage! Der Gyn Termin klingt finde ich sehr positiv :thumbup:
Und darf ich fragen wie alt du bist - vielleicht bin ich eigentlich auch schon Oma :o :shock: :lol: :lol: :lol: Zur Ferti-Lily, dass habe ich ehrlich gesagt gar nicht erzählt 8-) :lol: - würd es schon tun wenn er fragt, aber sonst habe ich für mich erstmal keinen Grund gesehen, also so war das hier.

Schneeflocke Gut mit der Impfung, schade mit dem Abwarten, ich hoffe du kannst dich einigermaßen gut ablenken - jetzt sollte es ja eigentlich wieder rund gehen... :crazy: :problem:

Knusperzahn Aber klaro :lol: - drinnen oder draußen?
Ich mach erstmal eine drinnen Auswahl von den Pflanzen, wo ich hier tatsächlich eigene Erfahrung habe: Also bei mir macht sich tatsächlich das Sägeblatt sehr gut, da wo es steh hat es keine direkte Sonneneinstrahlung und wächst fröhlich vor sich hin, ähnlich ist es beim Weihnachtskaktus, der hat dann auch eher lila oder grüne Blätter je nach Standort, dass finde ich immer ganz hübsch. Der Zierspargel, und zwar dieser Asparagus densiflorus sprengeri, macht sich auch sehr gut ohne direkte Sonneneinstrahlung. Last but noch least, das Brutblatt, besonders toll, da aus einer dieser Arten das hier teilweise geschätzes Bryophyllum Pulver entsteht UND, die Pflanze auch " Die Mutter der tausend Kinder genannt wird" deswegen allerdings auch etwas aufgepasst, wenn eine andere Pflanze nah daneben steht, hast du plötzlich überall die kleinen Baby-Pflanzen in den anderen Töpfen - also von Gärtner im Außenbereich eine nicht so geschätzte Planze ;) - ich habe hier u.a. eine Kalanchoe daigremontiana stehen, von der andren weiß ich den Namen leider nicht....- draußen auch?

Hierso Ich würde behaupten gerade ist einfach mal alles gut :love: Ich mach ab übermorgen Auslese-/und Tast- Pause. Außerdem haben wir uns überlegt, dass wenn es nach einem Jahr nicht klappt und wir immer noch doof gefragt werden uns eine Antwort Satz zurecht legen, ganz geradeaus, da waren wir uns sehr einig und das war heute einfach nochmal eine schöne Situation.

Soooo, seid gut zu euch Bild
8.ÜZ ♡ gewünschtestes Wunsch-Schrödinger unterwegs
♡♡ seit 02/2007, ◯◯ seit 12/2020
hibbelig seit 10/2020, überwältigt seit 05/2021

Bild

„It's all about finding the calm in the chaos“
Benutzeravatar
Vivo
Beiträge: 525
Registriert: Dienstag 2. Februar 2021, 11:08

Re: Hibbelhühner 2021 // Die Kaffeebude für wildgewordene Kinderwunschlerinnen

Beitrag von Vivo »

Nur ganz kurz zu Ibi und meiner Kurve: Wenn ich die Werte an ZT 10 bis 12 komplett klammere, dann erfolgt auch heute keine Auswertung, weil die 6 niedrigene Werte davor dann fehlen. Deshalb hab ich an ZT 10 und 11 Fake Werte eingetragen, so dass heute ausgewertet wird. Im Hinblick auf ZS und wenn ich meine letzten Zyklen miteinbeziehe, hat noch nie eine so späte ehM stattgefunden. Die ist immer an ZT 13 oder 14. Daher fände ich auch in diesem Zyklus ZT 14 plausibel, also heute HL 4. Aber auf den einen Tag wirds nun nicht ankommen. Nur eine noch spätere Auswertung wäre nimmer plausibel oder seht ihr das anders :crazy:

Ich bin noch ein Bericht zur Augenklinik schuldig: der Termin steht, am 23.6. heißt es adieu Brille :love: Wer gerne mehr wissen will zum Ablauf und der Methode, ich erzähl es euch gern.
Jungsmama 1984 mit Geschwisterkindwunsch

Bild 11.ÜZ von 13 Hibbelzyklen
Benutzeravatar
lydiredangel
Beiträge: 1601
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2020, 15:59

Re: Hibbelhühner 2021 // Die Kaffeebude für wildgewordene Kinderwunschlerinnen

Beitrag von lydiredangel »

AnLe, super, dass dein Mann sich so gefreut hat. :love:

Lara, ich hatte an ZT3 Ultraschall und Blutabnahme. Ab ZT3 75 Einheiten Gonal F gespritzt. Aufgrund der Blutwerte ab ZT5 auf 50 Einheiten reduziert und ab ZT6 schon Cetrotide zum ES unterdrücken gespritzt. US an ZT9 zeigte 26mm Folli! (Hatte halt im vorzyklus auch Progesteron, daher wieder der frühe ES).
Abends an ZT10 mit Ovitrelle ausgelöst.

Stephie ich drücke die Daumen, dass der nächste Test positiv zeigt. Deine Kurve scheint doch viel versprechend. :clap:

Biene, testest du irgendwann?

Juno, schön, dass ihr wieder mit einem guten Gefühl dabei seid. :thumbup:

Friday, schön, dass der Neustart-Blues sich schnell verzogen hat. Ich drücke dir die Daumen für den Februar-Bus. :flower:

Ibi, deine Kurve geht nicht mehr :crazy:
Ich (36, Hashi, GKS, Gerinnung o.B., Immunol. auffällig, Humangen. o. B.) & Er (40)
🌟 6.SSW 01/2020 (5. ÜZ)
🌟 8.SSW 09/2020 (10. ÜZ, kein Embryo)
kleiner 🌟 im 7. & 11. ÜZ

16. ÜZ

Bild
Antworten