Hibbeln nach Fehlgeburt

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 2346
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Februarmama1315 »

Minna - ui! Beim Premom erkenne ich einen Hauch von Strich. Ich würde auch zu DM oder Rossmann gehen und mir da noch einen holen. Ich drücke dir die Daumen!

Cheryl - super Testreihe :thumbup: und das Zeichen von Arlo :love: Ja es ist toll, dass die Kinder mal bei den Großeltern bleiben können. Da sie über 200km weg wohnen, können sie leider im Alltag sonst nicht als Unterstützung und für die Kinder persönlich da sein.

aniek - liebe Grüße zurück :wave:

Fenna - gute Besserung an deine Dammnaht, hört sich fies an :thumbdown: Strickprojekt: ich möchte gern eine Babydecke in Form einer Temperaturdecke während der SS stricken. Habe mir deshalb bereits zu Beginn der Hibbelphase Wolle in verschiedenen Farben gekauft und bei meinem längsten Sternchen sogar schon angefangen zu stricken und dann halt wieder aufgetrennt. Langsam glaube ich, dass das alles recht naiv von mir war, aber da es bei den Mädels sofort geklappt hat und ich da auch schon Mitte 30 war, dachte ich es dauert jetzt halt "etwas" länger :oops: und FGen waren gefühlt ganz weit weg... :(
Verliere nie die Hoffnung, denn jeden Tag geschehen Wunder 🌈
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015) und ein paar kleinen im Herzen
Pausenzyklus
Haferflocke
Beiträge: 274
Registriert: Sonntag 13. Mai 2018, 16:13

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Haferflocke »

Hallo ihr Lieben,

ein kurzes Lebenszeichen nach längerer Zeit von mir...

Cheryl, herzlichen Glückwunsch!!! :flower: :love: Deine Testreihe sieht richtig richtig gut aus! :flower: Drücke dir sehr die Daumen für eine unglaublich langweilige SS! :flower:

Minna, herzlichen Glückwunsch auch dir!! :flower: Ich kann auf dem Premom auch einen mini-Hauch erkennen. Ich könnte dein Hin- und Hergerissensein bzgl. der Darmspiegelung so gut verstehen...Man macht so ne Darmspiegelung ja nicht aus Spaß und wartet oft länger auf den Termin - und gleichzeitig wär die Angst so groß, welche Auswirkungen sowas auf eine möglicherweise intakte SS haben könnte. :(
Ich hab sehr gute Erfahrungen mit Presense und ktx7 (gibt es auch bei Amazon). Meine Erfahrungen mit OneStep waren teilweise sehr mäßig. Übrigens kannst du nach meinem Wissensstand MU bedenkenlos zum "Später-Testen" aufheben, da Hormone wohl nicht besonders empfindlich sind. So habe ich es zumindest in der KiWu verstanden, da ich ja mein Blut per Post hinschicken musste für die verschiedenen Hormon-Tests und da wurde mir das so gesagt. Ich drücke dir die Daumen, dass du eine gute Lösung findest, mit der du dich wohl fühlst... :flower:

Kurz zu mir: Die Pause, die ja zunächst notgedrungen durch die Salmonelleninfektion und dann durch die Magenschleimhautentzündung entstanden ist, dauert an. Der Abstand vom aktiven Hibbeln entstresst mich auf eine Art - und gleichzeitig macht sich immer wieder das Gefühl in mir breit, dass ich unbewusst den KiWu verdränge, weil die Dauer-Beschäftigung damit (und allem, was damit zusammen hängt) mich zu sehr fertig macht...(A propos: Nächste Woche werde ich 39 - das kann ich so sehr verdrängen wie ich will, es passiert trotzdem :wtf: ) Daher bin ich auch hier gerade so sparsam aktiv. Ich lese zwar regelmäßig mit, allerdings gerade nicht mehr so intensiv wie früher.
Wir sind gerade im Urlaub, was ich genieße - allerdings habe ich zur Zeit auch wieder mehr (chron.) Schmerzen, nachdem sie vor einigen Wochen und vor allem auch im letzten Urlaub deutlich besser bzw. teilweise gar nicht spürbar waren.. Und die Schmerzen sind oft auf mentaler Ebene ein zusätzlicher "Nimm-Abstand-vom-KiWu-Hebel"... :thumbdown:
Aber jetzt versuche ich (wie so oft im Urlaub :shamebag: :clap: ) mal wieder ein paar gute Routinen zu etablieren und hoffe, dass sich all das positiv auswirkt auf ALLES. :shamebag: :thumbup:

Ich drücke euch allen weiterhin meine Daumen für einen ganz ganz baldigen zweiten Strich mit Happy End! :flower: :love:

Ganz liebe Grüße aus den Bergen :flower:
Er (41) & Ich (39) :love:

Pause

⭐ im ❤️-en MA 08/21 (8.SSW)
biochemische SS (10/21, 11/21 & 1/22)
Minna1
Beiträge: 544
Registriert: Montag 7. Mai 2018, 20:33

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Minna1 »

Danke für eure Antworten.
Heute habe ich mit zwei Tests getestet, der premum hat wieder einen Hauch angezeigt, der anderer vom Bipa gar nichts. Habe mich entschieden die Untersuchung durchführen zu lassen. Seit Sonntag teste ich.. und ich glaube es ist mittlerweile Einbildung 😩 bzw. müsste es ja irgendwann stärken werden.
35und 33, ❤️seit 2015, mit unserem Wunder: 2019👶 und unseren🌟 14 SSW, ⭐️9 SSW 💫4 SSW
Hashimoto
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/u7 ... fKHWbwylMb
Perle8318
Beiträge: 247
Registriert: Donnerstag 14. April 2022, 11:25

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Perle8318 »

Haferflocke ich freue mich sehr,was von dir zu hören.
Das mit deinen körperlichen Problemen klingt sehr anstrengend, ich kann verstehen, daß der Kinderwunsch da erstmal in den Hintergrund rückt.
Das die Magensache nun so langwierig wird ist auch wirklich schlecht, ich hoffe es geht da bald aufwärts für dich.

Feb das mit den Stricksachen klingt wirklich schade. Ich habe ja nun auch was genäht fürs Baby meiner Schwägerin und eigentlich wollte ich dann auch gleich Stoff für mich mit bestellen, ich habe es dann gelassen. Ich habe Angst, daß das dann hier herumliegt und ich es nie brauchen werde.
Wann hattest du denn die Fehlgeburten,wenn ich fragen darf, 5 ist ja eine ganz schöne Menge, ich bewundere echt deine Kraft, ich weiß nicht, ob ich nach noch einer Fehlgeburt überhaupt noch mal versuchen könnte schwanger zu werden. Davor habe ich wirklich Angst.

Minna schade, daß die Tests nicht eindeutig werden. Ich drücke die Daumen, daß da noch was kommt.
42 , 3 Kinder (10/2005)(2/2014)(9/2016) und 1⭐(3/22)
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 2346
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Februarmama1315 »

Minna - ach schade mit dem Test :( Ich wünsche dir dann erstmal alles Gute für die Spiegelung :flower:

Perle - ich spreche von 5 kleinen Sternchen, da ich einfach durch den pos. Test wusste, dass was da war und die Blutung jeweils auch anders war als eine normale Mens. Die Anzahl der FG könnte man aber auch anders interpretieren. Ich sage es mal so: ich habe 5x positiv getestet und es kam dann zur Blutung. Nur 2x kam ich über den lila Balken, die anderen Male setzte die Blutung zwischen rotem und lila Balken ein (wo jemand ohne nfp wahrscheinlich noch gar nicht getestet hätte und von einer verspäteten Mens ausgegangen wäre). Einmal war im US eine Mini-Fruchthöhle zu erkennen, ansonsten waren es biochemische SS. Die kleinen Sternchen waren 11/20, 01/21, 03/21,09/21 (7.SSW mit Mini-Fruchthöhle) und 12/21.
Verliere nie die Hoffnung, denn jeden Tag geschehen Wunder 🌈
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015) und ein paar kleinen im Herzen
Pausenzyklus
Merle
Beiträge: 46
Registriert: Freitag 29. Juli 2022, 22:35

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Merle »

Hallo ihr lieben,
Ich habe mal schnell rein gelesen, habe leider nicht die Zeit, auf alles einzugehen. Aber ich bin in Gedanken bei euch!! :angel:

Cheryl
Ich freu mich sehr für dich und drücke nun ganz fest die Daumen, dass das kleine Wesen sich gut festhält!! :flower: :clap:

Bei mir
Habe leider zwei mal negativ getestet 😔…. Heute und vorgestern. Ich hatte das Gefühl, dass immer mal was gezwickt und gedrückt hat, lag aber offensichtlich nicht an einer Ss. Nun ja…. Jetzt warte ich auf die mens und dann ab in die nächste Runde. Mir geht’s so solala damit. Meist bin ich schnell drüber hinweg, aber gerade bin ich schon sehr traurig, dass es nicht geklappt hat. Mein Liebster war auch richtig fürsorglich und war mit Enttäuscht und hat auch noch drei mal auf den Test geschaut und einen zweiten Strich gesucht … 🧐
Und zu allem Überfluss haben wir jetzt auch noch Magen Darm im Urlaub …… das Kind ist ein Glück (bisher) verschont geblieben. Also heute und wahrscheinlich morgen auch noch eher so ruhiges Rumhängen in den Bergen 🏔….

Ich grüße euch alle ganz lieb!! :flower:
👩🏻 30 Mama (👦🏼 12/13 ⭐️ 3/22) 🙋🏼‍♂️ 32 neuer Partner, gemeinsamer Kinderwunsch seit '21, aktiv hibbeln seit 9/21 - 5.Üz nach kleiner Geburt

APS mit ASS100 und GKS mit Progesteron 400mg
Fenna
Beiträge: 164
Registriert: Sonntag 27. Juli 2014, 20:46

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Fenna »

Hallo!

Minna: Ich hätte wohl auch die Untersuchung durchführen lassen, zumal eine eindeutige Schwangerschaft (leider) noch nicht festgestellt wurde; obwohl ich auch einen Hauch von zweitem Strich gesehen habe. Hoffe, dass du aufschlussreiche Ergebnisse aus der Untersuchung erhältst! :flower:

Haferflocke: Gute Besserung für dich - hoffe, dass du mit neuen Routinen wieder positiver nach vorne schauen kannst; und dass das Kinderwunsch-Thema dich nicht allzu sehr stresst. ...und hey, 39, mach es nicht an dieser Zahl fest....

Februarmama: Oh wie schön, eine Temperaturdecke. Ich musste ehrlich gesagt erstmal googeln, was das genau ist. Finde die Idee total schön :love: Wie viele verschiedene Farbtöne hast du dann? Wo liest du die Temperatur ab? Und wird dann genau jeden Tag eine Reihe gestrickt? Interessante Technik. Tut mir Leid für dich mit deinen 5 Sternchen - und bewundernswert, wie viel Kraft du hast. Ich bin nach einem Sternchen in der 13 SSW schon echt an meine Grenzen gekommen - bin mir manchmal auch nicht mehr sicher, ob wir noch ein drittes Kind bekommen sollten nach der ganzen Geschichte.

Merle: Tut mir Leid für dich mit den negativen Tests :( Verständlich, dass die Traurigkeit da ist, können wir hier alle wohl gut nachvollziehen. Ein funken Hoffnung ist ja doch immer da. Ich achte auch übertrieben auf jedes Körperzeichen :crazy: Fühl dich aus der Ferne gedrückt! :flower:

Bei mir: Alles soweit in Ordnung, schwitze in den frühen Morgenstunden oft und hab das Gefühl, dass die Temperatur dann auch "falsch" hoch ist, ist bei dieser Wärme auch wirklich schwer. Ein Zwicken und Zwacken im Unterleib, gespannte Brust - ja, man horcht auf jedes Signal, versuche mich trotzdem gut abzulenken und brav bis Zyklusende zu warten :think:
3.ÜZ nach FG - mit unserem Regenbogenkind :love: (ohne Zyklus nach OP)

Zwei Erdenkinder 2015 & 2018 und ein Sternenkind 04/22
"Ein Moment nur in unserem Leben, aber für immer in unseren Herzen"
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 2346
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Februarmama1315 »

Merle - schade mit den negativen Tests :(

Fenna - Das sieht spannend aus bei dir :thumbup:

Me - ich habe gestern das Gespräch mit *mann* gesucht: er sieht die Vorteile mit 2 Kindern und denkt dabei auch an aktuelle und zukünftige Situationen (Inflation, Krieg, Pandemie etc). Zudem haben die Diagnostik und die FGen gezeigt, dass bei uns das Alter der entscheidende Faktor ist. Die Natur mag wohl nicht mehr. Das mit GVnP der Stimu war/ist ihm zu stressig/zu sehr Druck, das kennt er von der Entstehung der Mädels einfach nicht. Verhüten mag er aber auch nicht mehr, würde also eine weitere SS in Kauf nehmen (so interpretiere ich es zumindest). Also: unverhütetes Herzeln nach Lust und Laune ohne es direkt drauf ankommen zu lassen (zumindest habe ich es so verstanden).
War gestern fix und fertig, habe viel geweint. Bin in der Nacht mit Kopfschmerzen aufgewacht und habe ewig gegrübelt. Weiß jetzt auch nicht... Und gehöre ich jetzt eigentlich noch zu den Hibblerinnen und damit hierher?
Verliere nie die Hoffnung, denn jeden Tag geschehen Wunder 🌈
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015) und ein paar kleinen im Herzen
Pausenzyklus
Benutzeravatar
lydiredangel
Beiträge: 1899
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2020, 15:59

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von lydiredangel »

Feb, das tut mir so Leid, dass ihr nicht mehr auf einen Nenner kommt bzw er sogar einen Schritt zurück geht, denn eigentlich wolltet ihr doch nach der Pause mit Stimu weiter machen? :think:
Hat er denn verstanden wie groß dein Wunsch nach einem 3. Kind ist? Irgendwie muss ja ein Kompromiss her. Ich finde schon, er könnte sich mal für (zb) 3 Stimu-Zyklen zusammenreißen (die armen Männer :roll: :roll: :roll: ), gute Herzen setzen (!) und danach wird eher low weiter gehibbelt. Dann habt ihr zumindest versucht den EZ nochmal auf die Sprünge zu helfen und es kommt nicht irgendwann die Frage auf "Was wäre gewesen". Was, wenn du ihm sagst dass dir dieser Versuch wichtig ist und du das auch brauchst zum Abschied nehmen vom KiWu... oder so. :?
Fühl dich gedrückt :flower:
Ich (37, Hashi, GKS, Gerinnung o.B., Immunol. auffällig, Humangen. o. B.) & Er (40)
🌟 6.SSW 01/2020 (5. ÜZ)
🌟 8.SSW 09/2020 (10. ÜZ, kein Embryo)
kleiner 🌟 im 7. & 11. ÜZ

Regenbogenbaby im 16. ÜZ - Januar-Mami 2022

Bild
Minna1
Beiträge: 544
Registriert: Montag 7. Mai 2018, 20:33

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Minna1 »

@Februarmami:
Oje das tut mir sehr leid. Ich kann es irgendwie nachvollziehen, da sich mein Mann auch immer wieder eine Pause gewünscht hat, und die dann immer wieder verlängert. Es ist frustrierend.
Dann denk ich mir wieder, es gehören zwei dazu. Und ich möchte auch dass mein Mann dazu bereit ist.
Eure kinderwunschzeit ist schon sehr lange, das zerrt einfach. Er sieht ja auch wie du leidest.
Aber ihr werdet euren Weg finden. Es darauf ankommen lassen ist ja auch ok.eine Nachbarin hatte so viele FG und ich glaube mit 44 hat sie dann das 2. bekommen.

Merle: schade mit dem Test. Hoffentlich kommt der Drachen bald 🙏

Fenna: die Daumen sind gedrückt !!

Haferflocke: das hört sich trotzallem positiv an was du schreibst, trotz der Umstände. Abstand tut meistens gut ☺️

Me: heute war der Test wieder ganz leicht positiv. Hab mir dann einen von der Apotheke gekauft und mit MU getestet am Nachmittag. Der war auch leicht positiv.
Ich fühle mich schwanger und alle Anzeichen, die ich sonst auch immer hatte. Ein bisschen Sorgen wegen der Untersuchung mache ich mir. Und gleichzeitig hoffe ich dass es endlich mal gut ausgeht und wenn nicht, dass es schnell vorbei ist ..
35und 33, ❤️seit 2015, mit unserem Wunder: 2019👶 und unseren🌟 14 SSW, ⭐️9 SSW 💫4 SSW
Hashimoto
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/u7 ... fKHWbwylMb
Antworten