Hibbeln nach Fehlgeburt

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Benutzeravatar
Laryana
Beiträge: 428
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2020, 12:37

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Laryana »

Schnatterinchen - tut mir sehr leid mit deinem negativen Test!

Epea - oh nein, jetzt fällt die Tempi wirklich. Ich hab ja immer noch insgeheim gehofft... :( Wie geht's dir? :flower:

Februarmama - ich finde deine HL völlig okay! Meine war auch nie wirklich höher - und sie ist doch klar über der TL und sehr stabil.

Lydi - gut, dass zumindest deine KK das jetzt genehmigt hat. Ich drück die Daumen, dass die KK von deinem Mann auch endlich in die Puschen kommt, das ist ja echt zum Mäuse melken bei dir...!

Hierso - Nervosität steigt grade wie wahnsinnig. Aber die Hoffnung ist trotz fehlender Symptome auch langsam dabei. Nach FG schwanger zu sein ist echt anders. Letztes Mal war ich echt so gut drauf und hab jeden Tag geliebt :( Irgendwie finde ich es auch besonders schwierig weil ich ja letztes Mal keine Blutung und einen perfekten HCG Anstieg hatte und es dann doch ein Windei war. Mein Körper scheint sowas ja eh nicht zu schnallen, deswegen vertraue ich ihm irgendwie nicht mehr... Und ehrlich, nach FG und einen Zyklus vor ICSI - das passiert doch nur in Filmen mit Happy End. Kommt mir einfach alles gerade so surreal vor.
12.ÜZ

06/2021: 1.ICSI Zyklus - kein Transfer möglich

🌟 10/2020 (9.SSW - 5.ÜZ, MA mit AS)
🌟 04/2021 (6.SSW - 10.ÜZ)

♀️ ('89, Hashimoto) + ♂️ ('87, OAT-Syndrom)
💖2010 💍12/2015 👰08/2017, KiWu seit 04/2020
Blog (wen es interessiert ^^)
Benutzeravatar
lydiredangel
Beiträge: 1597
Registriert: Mittwoch 5. Februar 2020, 15:59

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von lydiredangel »

Lary, glaub ich dir sofort wie nervös du wegen morgen bist. Ich hab auch schon mal versucht mir vorzustellen, wie es wieder wäre schwanger zu sein und zum US zu müssen.... :? ... die Angst davor, dass da gar nichts ist, oder kein Dottersack oder es wieder heißt "Da ist kein Embryo"... grausam... bis dann mal die Zeit rum ist und man ab der 12. SSW vielleicht ETWAS ruhiger werden kann. :thumbdown:
Ich drück dir ganz doll die Daumen, dass morgen alles gut ist! :flower:
Ich (36, Hashi, GKS, Gerinnung o.B., Immunol. auffällig, Humangen. o. B.) & Er (40)
🌟 6.SSW 01/2020 (5. ÜZ)
🌟 8.SSW 09/2020 (10. ÜZ, kein Embryo)
kleiner 🌟 im 7. & 11. ÜZ

16. ÜZ

Bild
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 739
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Februarmama1315 »

Schnatterinchen - Ach schade :(

Lary - ich glaube auch, dass nach einer (oder nehreren) FG nichts mehr wie vorher ist. Die Leichtigkeit und Unbedarftheit geht verloren, zumindest ist es bei mir so. Bei den ersten Kindern habe ich nie daran gedacht, dass ich eine FG haben könnte, das war irgendwie weit weg. Jetzt weiß ich, dass ein positiver Test einfach kein Garant ist, in 10 Monaten Mutter zu werden. Ich wünsche dir alles Gute für den Termin und drücke alle Daumen :flower:


Me - Habe schon wieder eine BE gewonnen :roll: Letzte Woche hatte ich schon so ein Ziehen, im Urin bei FÄ war aber nix zu sehen. Heute früh hatte ich dann Blut im Urin. Wieder FÄ, AB bekommen und soll Ibu nehmen. So nistet sich da wohl nix ein :(
Verliere nie die Hoffnung, denn jeden Tag geschehen Wunder 🌈
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015) und ★★★ im Herzen
12.ÜZ
epea+1
Beiträge: 3029
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 17:55

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von epea+1 »

Hallo ihr Lieben :flower:

Feb Ach Liebes, ich drück dich :flower: aber du hast Recht. Auch schöne Kurven machen nicht schwanger. Und die Höhe der HL sagt doch wirklich gar nichts aus. Meine Daumen sind fest gedrückt :flower:
Und Gute Besserung dir. Eine BE ist einfach Mist 😖

Lydi Ach Mensch :crazy: Ich drücke die Daumen, dass die ordentlich Gas geben und ihr starten könnt. Das auch alles so kompliziert sein muss 😕 Ich drück dich :flower:

Schnatterinchen es tut mir Leid. 😞 Fühl dich gedrückt, Liebes :flower:

vivian du machst es gerade echt spannend, Liebes :flower:

Lary ich drück dir so so so so fest die Daumen für deinen Termin morgen :flower: Es ist bestimmt alles gut. Ganz bestimmt, das glaube ich fest :love: aber ich verstehe dich. Die Entspanntheit ist einfach nicht mehr das gleiche, wie ohne vorherige FG. Man achtet auf jedes Ziehen und Ziepen und horcht nochmal anders in sich hinein. Man macht sich einfach doppelt und dreifach so viele Gedanken. Aber ich glaube ganz fest an dein Krümelchen, Liebes :flower: Es muss einfach. Etwas anderes ist nicht erlaubt, so. :nono: :flower:

Hier so: Danke für eure lieben Nachfragen :flower: Mir geht es gut. Ich hab mich gut gefangen und wir schauen positiv nach vorne. Tempi ist seit heute im Sturzflug. Noch habe ich aber noch nicht mal SB. Ich rechne morgen, übermorgen mit der Mens. Dann wirds halt ein Jänner/Februar Baby, tschakka 🎉 ist beim Universum bestellt :love:
Ich hab jetzt auch nochmal mit dem Gyn telefoniert. Er würde jetzt mal die nächsten Zyklen mit Myo Innositol versuchen die Eizellreifung anzukurbeln, um zu sehen, ob es den Zyklus etwas verkürzt. Hab mir jetzt das Rezept geholt und hole mir das Morgen aus der Apotheke.
Ich freu mich, ich tue was und das hilft. So hab ich nicht das Gefühl komplett machtlos zu sein.

So ihr Lieben, die letzten beiden Tage waren echt anstrengend, ich falle vermutlich um 8 ins Bett heute :lol: habt einen schönen Abend :flower:
epea (28) + Er (29)
Hibbeln auf das 3. Kind seit 10/2020. Jetzt im
8.ÜZ

❤️ A. (05/2014) ❤️ E. (05/2016)
mit unseren 🌟 (05/20, 10/20 ELSS, 02/21) fest im Herzen.
Benutzeravatar
Vivianslies
Beiträge: 222
Registriert: Dienstag 8. Dezember 2020, 10:37

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Vivianslies »

Epea schön, dass dein chaotischer Zyklus nun wenigstens zu Ende geht. Auf gehts 2022 :flower: . Das Myo-Inositol gibts übrigens beim großen A lose als Pulver. Dann isses nicht so teuer.
Jaaa, meine Kurve macht’s spannend :eh:.

Schnatterinchen dein Gefühl scheint dich nicht zu trügen. Tut mir leid.
Also auch hier: auf gehts 2022 :flower: .

Lydi blöd mit der KK deines Mannes. Irgendwas ist aber auch immer. Ich hoffe mit dir, dass es dennoch zügig geht.
Ich glaube schon, dass mein ES durch ist. ZS-Umschwung war deutlich.

Februarmama ich finde auch, dass deine HL stabil und gut ausschaut. Aber ne BE ist natürlich ätzend. Bei uns war da ja gerade verkehrte Welt. Ich hatte noch nie ne BE, dafür jetzt mein Freund :eh: :wtf: .

Laryana
alle Gute für deinen US morgen :flower: . Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie du dich gerade fühlst. Ich denke morgen an dich!
Ich 42, er 48, Kiwu seit 04/2019, 1 ⭐️ 06/2020 (MA in 10. ssw) im Herzen
8.ÜZ nach FG
Benutzeravatar
kati88
Beiträge: 424
Registriert: Mittwoch 14. Dezember 2016, 16:13

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von kati88 »

Februarmama1315 hat geschrieben: Dienstag 20. April 2021, 12:35 Me - Habe schon wieder eine BE gewonnen :roll: Letzte Woche hatte ich schon so ein Ziehen, im Urin bei FÄ war aber nix zu sehen. Heute früh hatte ich dann Blut im Urin. Wieder FÄ, AB bekommen und soll Ibu nehmen. So nistet sich da wohl nix ein :(
Mach dir keine Sorgen, bei meinem Sohn hatte ich zur Einnistung auch eine BE und Antibiotikum genommen. Es hat der SS nicht geschadet und mein Sohn ist kerngesund 😉
34 & 33 💍 11/18
4 kleine ⭐️ im Herzen und unseren Zauberjungen (2/19) an der Hand
Glückskurve zu unserem 🌈

Bild
Benutzeravatar
Laryana
Beiträge: 428
Registriert: Donnerstag 30. Juli 2020, 12:37

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Laryana »

Lydi - ja, ich habs mich auch vorher gefragt. Jetzt weiß ich es: es ist schwer. Und ich trauere dere Freude hinterher, die ich letztes Mal bei diesen Dingen hatte. Ich denke es wird besser, sobald die 9.Woche rum ist und damit der Zeitpunkt wann ich meine Abschabung hatte.

Februarmama - ja so ging es mir auch. Ich wusste dass Fehlgeburten häufig sind und mir das "theoretisch" passieren kann. Aber es war ein theoretisches Risiko - ich hab nie wirklich geglaubt, dass es mich treffen würde. :( Das mit der BE ist echt fies - ich hoffe das AB hilft schnell die Beschwerden zu lindern! Ich hatte früher extrem viele BE - am besten hat bei mir immer Fosfomycin (Monuril) funktioniert.

Epea - du bist echt so süß! :love: Ja, ich achte echt auf jedes Ziepen... Aber wenigstens hab ich mich inzwischen an das Gefühl von den Progesterontabletten gewöhnt und renne nicht mehr panisch ins Bad weil ich Angst habe dass es blutet. Noch ein paar Stunden und dann weiß ich hoffentlich mehr in welche Richtung es wohl geht. Und deine positive Einstellung ist echt mega gut - da sollte ich mir eine Scheibe von abschneiden! Ich bin sicher, du kriegst ein wunderbares 2022 Baby! :love:

Vivianslies - vielen lieben Dank dir! :flower:

Hierso - ich werde jetzt bald schlafen gehen. Ich schau vermutlich erst morgen nach meinem Termin wieder vorbei (ist vormittags). Aber dann berichte ich euch auf jeden Fall. Ihr seid einfach alle so wunderbare Frauen - und ich hoffe von Herzen, dass bald jede einzelne von euch ihr Regenbogenbaby erwartet...! :love:
12.ÜZ

06/2021: 1.ICSI Zyklus - kein Transfer möglich

🌟 10/2020 (9.SSW - 5.ÜZ, MA mit AS)
🌟 04/2021 (6.SSW - 10.ÜZ)

♀️ ('89, Hashimoto) + ♂️ ('87, OAT-Syndrom)
💖2010 💍12/2015 👰08/2017, KiWu seit 04/2020
Blog (wen es interessiert ^^)
epea+1
Beiträge: 3029
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 17:55

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von epea+1 »

Lary ich denk ganz fest an dich heute vormittag :flower:
epea (28) + Er (29)
Hibbeln auf das 3. Kind seit 10/2020. Jetzt im
8.ÜZ

❤️ A. (05/2014) ❤️ E. (05/2016)
mit unseren 🌟 (05/20, 10/20 ELSS, 02/21) fest im Herzen.
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 739
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Februarmama1315 »

Lary - ich denke an dich :flower:

epea - deine Tempi :wtf:

kati - danke für deine Info zur BE bei Einnistung. Das ist sehr lieb :flower: Gehts dir soweit gut?

Vivian - jetzt aber - ab in die HL :thumbup:
Verliere nie die Hoffnung, denn jeden Tag geschehen Wunder 🌈
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015) und ★★★ im Herzen
12.ÜZ
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 739
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Re: Hibbeln nach Fehlgeburt

Beitrag von Februarmama1315 »

Unsere Liste - Warten auf das 🌈-Wunder

Tieflage
lydiredangel (36), Hibbeln auf das 1. Kind, 3⭐, aktuell 16. ÜZ


Hochlage
epea+1 (28), Hibbeln auf das 3. Kind, 3 ⭐, aktuell 4. ÜZ mit nfp
Schnatterinchen (37), Hibbeln auf das 2. Kind, 1 ⭐️, aktuell 8. ÜZ (6. ÜZ nach AS bei MA in 12. SSW)
Februarmama (42), Hibbeln auf das 3. Kind, 3⭐, aktuell 9.ÜZ (1.ÜZ nach FG)
Klabauterfrau (42), Hibbeln auf das 2. Kind, 5 ⭐, aktuell aktueller ÜZ
vivianslies (42), Hibbeln auf das 1. Kind, 1⭐, aktuell 7. ÜZ nach FG


Positiv +


Pause
Sumsi (34), Hibbeln auf das 1. Kind, 1⭐
Steffi-Ben (32), Hibbeln auf das 2. Kind, 1⭐️
Leni (29), Kinderwunsch seit 09/2019, 3. Kind, 5
Nyve, Hibbeln auf das 2. Kind, 4⭐
Merida1986 (34), Hibbeln auf das 2. Kind, 1 ⭐


Vermisst
Christine (37), Hibbeln auf das 1. Kind, 1⭐


Davongekugelt
Snow_Flake - im Februar 2021
Aniek 3.ÜZ nach FG - im April 2021
Kati88 6.ÜZ - im April 2021
Laryana (32) 5. ÜZ nach FG im April 2021
Verliere nie die Hoffnung, denn jeden Tag geschehen Wunder 🌈
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015) und ★★★ im Herzen
12.ÜZ
Antworten