Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Benutzeravatar
Inapopina
Beiträge: 636
Registriert: Montag 1. April 2019, 21:00

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Inapopina » Dienstag 5. November 2019, 16:35

Das in Frage kommende Herz war am Samstag spät, könnte also hinhauen ;) Ich stell das mal ein, dass die sichtbar sind.
Haha ja das hab ich auch schon gedacht, unsere synchronisierten Eisprünge sind doch super. Morgen sollte die EHM sein, spätestens übermorgen. Meine Laune war heute jedenfalls schon sehr after-Eisprung mäßig, und dann mit quengelndem Kind und ziependem Unterleib einkaufen gewesen... Mir reicht's schon für heute. Dann ist hier immer noch Baustelle im Haus, wir wollten nur ne Kleinigkeit streichen und auf einmal war alles auf den Kopf gestellt :crazy: da kann ich auch nicht so richtig entspannen.
Die nächste Runde wäre bei mir ein Vorweihnachts-Eisprung glaub ich. Hoffentlich nicht an / um Weihnachten, da werden doch immer so viele Kinder gezeugt - noch vollere Krankenhäuser im September 2020 :D

Benutzeravatar
Leni(Esie.ba)
Beiträge: 2389
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 20:23

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Leni(Esie.ba) » Dienstag 5. November 2019, 17:26

Minky hat geschrieben:
Dienstag 5. November 2019, 14:47
Esieba
Bist du dir sicher mit dem Orgasmus? Ich dachte, das wäre sogar förderlich? Oder verwechsle ich was? :think:
ja aber nur wenn der ES noch bevorsteht. :) nach dem ES besser nicht.
13.ÜZ warten seit 08/19 sehnsüchtig auf unser 3.Wunschkind❤️
habituelle Aborte > TH1/TH2 Ratio + Dehiszenz
1. IUI 11/20 pos. > FG
2. IUI loading...

💘2015 er(30)+ich(29)=2016 sonshine❤️2017 minime❤️
💫09/19💫01/20 ELSS💫06/20💫08/20💫12/20

Morimi
Beiträge: 2539
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 19:21

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Morimi » Mittwoch 6. November 2019, 16:05

Ach, das wusste ich ja gar nicht Esleba. Naja, werde ich erzwingen diesen Zyklus...gestern gab es auch keinen Sex mehr. Mein Mann war müde und meinte, dass er es nicht mit so einem Druck haben möchte was ich auch verstehe...wobei ich denke es wäre besser gewesen gestern nochmal nachzulegen, aber gut. Nächstes Mal dann haben wir am Eisprung weder Nachtdienste noch Kurztrips liegen so wie dieses Mal.

Mir geht es sonst gut, merke noch nichts. Beim ersten Kind hatte ich rückblickend schon ganz früh Symptome.
Bild

Benutzeravatar
Inapopina
Beiträge: 636
Registriert: Montag 1. April 2019, 21:00

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Inapopina » Mittwoch 6. November 2019, 18:04

Ich wusste es beim ersten Kind auch nach einer Woche schon... Also ich ahnte es :lol:
Aber letzten Monat hatte ich einen Fehlalarm, mit Schwindel und Brustsymptom, deshalb verlass ich mich diesmal lieber nicht auf solche Symptome...

Benutzeravatar
TB04
Beiträge: 196
Registriert: Dienstag 15. Oktober 2013, 21:48

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von TB04 » Freitag 8. November 2019, 10:18

Hallo ihr Lieben!

Wir sind jetzt im 4. ÜZ fürs Wunschkind Nr. 2 (für meinen Freund wäre es das erste Kind). Ich freue mich, dass man sich hier austauschen kann und wir gemeinsam durch diese Hibbelzeit gehen :-) Ich habe zwischendurch immer ein paar Fragen, kann euch aber auch viel aus meinen Erfahrungen berichten :-)

Zum aktuellen Stand:
Mein ES müsste jetzt bis Sonntag stattfinden. Ovus sind noch negativ, aber manchmal zwickt es schon am Eierstock (bei mir immer links ^^). Hatte 2013 eine Gelbkörperschwäche und in der 2. ZH immer braune SB. Habe daraufhin Progesteron in der 2. ZH genommen, die SB blieben aus und bin sofort schwanger geworden! Jetzt habe ich mir vom Frauenarzt vorsorglich wieder Progesteron besorgt, aber es hat nicht gleich geklappt. Habe wieder viel dazu gelernt, z.B. dass Progesteron die Mens um ein paar Tage verschiebt aber die Eier im Eierstock schon ab NMT wieder anfangen zu reifen :roll: Dementsprechend kommt auch der ES im Folgezyklus früher, so dass wir ihn ein Mal verpasst haben... Jetzt nehme ich nur noch alle 2 Tage Progesteron und setze dies auch schon ein paar Tage vor NMT ab, damit nichts durcheinander kommt. Wie lange hibbelt ihr schon fürs 2. Wunschkind?
💙 Wunschkind *2014

w/33 & m/33 (2018 💞)
Kinderwunsch seit 2019
🌸 06/2020 1. IUI
🌸 07/2020 2. IUI
🌸 08/2020 3. IUI
🌸 10/2020 ICSI mit Blastotransfer
🌸 11/2020 2. Transfer gescheitert, wieder eingefroren
🌸 12/2020 GM-Spiegelung 18.ÜZ

steffi0901
Beiträge: 23
Registriert: Montag 4. November 2019, 08:01

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von steffi0901 » Freitag 8. November 2019, 10:43

Sarpat hat geschrieben:
Dienstag 29. Oktober 2019, 13:51
Morimi: hast du trotzdem mal probeweise getestet? Ich stehe nachts auch noch manchmal auf oder bin zumindest in jedem Fall mehrmals nachts kurz wach, auch ohne aufstehen. Meine Tempi stört das nicht zu sehr und selbst wenn, heißt es ja nicht, das man eine zackige Tempi nicht auswerten kann. Siehe Kanzona..😊

Kanzona: herzlichen Glückwunsch! Wahnsinn das es gleich so schnell eingeschlagen hat.

Esieba: hattest du in der HL auch vorher schon mal mit SB zu kämpfen gehabt?
Sonst würde ich auch auf jeden Fall mal zum FA.
Vielleicht hängt es immer noch mit dem Abgang zusammen? 🤔
Me: ich bin etwas deprimiert. Mein Zyklus kommt einfach nicht in Schwung. Ich hatte zwar einen positiven Clearblue Ovu und die Tempi ist auch passend etwas gestiegen, allerdings dann wieder gesunken. Ich scheine wohl keinen ES gehabt zu haben oder noch zu haben 😟 aktuell fühlt es sich an, als würde bald eine Blutung einsetzen. Mich nervt das alles so. Ich hab’s nicht super eilig mit dem Geschwisterchen aber naja, es wäre schön wenn zumindest die Grundvoraussetzung zum schwanger werden wenigstens da wären.
Ich kann mich hier in den USA auch nur auf eigene Kosten untersuchen lassen. Die Versicherung zahlt nichts, was im Zusammenhang mit Unfruchtbarkeit/Kinderwunsch steht.



Hallo,

dasselbe Problem hatte ich mit meiner ersten SS auch. 4 ÜZ lang zackige, kaum auswertbare Kurven und zweimal keinen ES gehabt. Im 5. ÜZ habe ich dann angefangen, pro Tag 3 Tassen Himbeerblättertee zu trinken und schon veränderte sich alles. Ruhige Kurve, total spinnbarer ZS, Eisprung um den 14. ZT und danach eine Traumhochlage mit positivem SST. Vielleicht lag es auch nicht am Tee, aber ich bin der Meinung, dass er super geholfen hat.
1. Zyklus PP mit NFP seit 11/2019 :D :D :D :D :D :D

Benutzeravatar
Inapopina
Beiträge: 636
Registriert: Montag 1. April 2019, 21:00

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Inapopina » Freitag 8. November 2019, 14:09

Hallo TB,
Willkommen hier :flower:
Wir haben auch ab August / September schon nicht mehr wirklich verhütet. Seit Oktober ist es auch "offiziell", dass wir gerne ein 2. Kind hätten. Ab nächstem Zyklus werde ich mir den Mann auch öfter schnappen, es wäre perfekt wenn das Baby noch im Jahr 2020 zur Welt käme. Bin aber auch schon 36 inzwischen und nicht so sicher, ob es schnell klappt.
Bei mir zwickt es auch immer links :lol:

Ich trinke auch seit August Himbeerblättertee und Frauenmantel und kann seitdem auch Veränderungen beobachten. Kann also gut sein, dass das regelmäßig etwas bringt. Seitdem der Eisprung durch ist hab ich diesmal (und letzten Zyklus auch schon) so Brustspannen und Kribbeln, das ist auch neu. Ist das bei euch auch so?? Fühlt sich an wie schwanger, deshalb hab ich letzten Zyklus schon nen Test verbraten...

Benutzeravatar
Minky
Beiträge: 2410
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 11:41

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Minky » Freitag 8. November 2019, 20:29

Ina
Juhuuu, ausgewertet! 🥳

Herzlich willkommen auch hier TB :) wir üben auch seit September.
Hast du einen Sohn oder eine Tochter? :flower:

Hibbeln mit Kind

positiv getestet - Geschwisterchen kommt
...loading...

Hibbeln mit Kind - NMT
Esieba - 27 - Sohn (06/16), Tochter (10/17)
Inapopina - 36 - Tochter (2017??)

Warten auf ehm mit Kind
Minky - 27 - Tochter (04/19)
Morimi - ?? - Tochter (05/17)
TB04 - 32 - Kind (???)

Pausenraum mit Kind

Messpause


Wir freuen uns auf ein Geschwisterchen

Januar 2020
cj2106 - 36 - 1 Tochter ( 06/16 )
März 2020
quadrat - 35 - 1 Tochter (12/16)
Jessi_ca - 31 - 1 Tochter (03/14)
April 2020
la_Pecora -34 - 1 Tochter (01/18)
Juli 2020
Kanzona - 26 - 1 Tochter (05/18)
🌟06/18 (6.SSW)
Mausi 04/19 💕
Hasi 08/20 💕

Morimi
Beiträge: 2539
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 19:21

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Morimi » Freitag 8. November 2019, 21:04

Hallo TB :wave: schön dass du dich dazu gesellt hast! Ich habe in der HL auch immer schon braune SB, mir wurde auch mal Blut abgenommen und mein Progesteronwert war super!
Wurde bei dir denn ein Progesteronmangel sicher nachgewiesen?
Ich überlege auch hin und her, ob ich doch Progesteron nehmen sollte. Bin an ZT 18 und heute haben, pünktlich, die SB angefangen (immer 10-12 Tage vor dem neuen Zyklusstart)...sieht also wohl aus als wäre ich für diesen Zyklus schon vorzeitig raus.
Irgendwie macht es einen total traurig wenn der Körper nicht so funktioniert wie er soll. Und dann noch mein Mann mit seinem Hodenhochstand als Kind, der vom Urologe als problematisch eingestuft wurde (zum Spermiogramm kam es aber nicht, da ich schwanger wurde). Ich bin sehr froh schon ein Kind zu haben, aber unsere Familie ist noch nicht komplett....es fehlt noch jemand oder vielleicht sogar mehr als einer.

Ich drücke allen anderen die in der HL sind die Daumen!!!
Bild

Benutzeravatar
Leni(Esie.ba)
Beiträge: 2389
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 20:23

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Leni(Esie.ba) » Freitag 8. November 2019, 21:11

Hibbeln mit Kind

positiv getestet - Geschwisterchen kommt
...loading...

Hibbeln mit Kind - NMT
Esieba - 27 - Sohn (06/16), Tochter (10/17)
Inapopina - 36 - Tochter (2017??)

Warten auf ehm mit Kind
Minky - 27 - Tochter (04/19)
Morimi - 32 - Tochter (05/17)
TB04 - 32 - Kind (???)

Pausenraum mit Kind

Messpause


Wir freuen uns auf ein Geschwisterchen

Januar 2020
cj2106 - 36 - 1 Tochter ( 06/16 )
März 2020
quadrat - 35 - 1 Tochter (12/16)
Jessi_ca - 31 - 1 Tochter (03/14)
April 2020
la_Pecora -34 - 1 Tochter (01/18)
Juli 2020
Kanzona - 26 - 1 Tochter (05/18)
13.ÜZ warten seit 08/19 sehnsüchtig auf unser 3.Wunschkind❤️
habituelle Aborte > TH1/TH2 Ratio + Dehiszenz
1. IUI 11/20 pos. > FG
2. IUI loading...

💘2015 er(30)+ich(29)=2016 sonshine❤️2017 minime❤️
💫09/19💫01/20 ELSS💫06/20💫08/20💫12/20

Antworten