Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Wer „bekennt“ sich mit mir?
idlewild

Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von idlewild »

Hallo!!!

So aufregend wieder hier zu sein!!! Ich habe im März 2013 hier zum ersten Mal gehibbelt.. Damals mussten wir nicht lange warten und jetzt haben wir ein Wundervolles Töchterchen das 10 Monate alt ist!!

Was soll ich sagen, wir wollen es wieder Wissen und fangen ganz gemächlich und ohne Zeitdruck an, uns auf den positiven Test zu freuen!!

Diesmal soll es aber eine Überraschung sein! Ich will keine Kurven, keine voreiligen Tests.. Ich will wissen, dass ich schwanger bin, wenn mir übel wird oder mein Schatz meine oberweite üppig findet :-)

Und wir wollen unsere Tochter vorbereiten..

Ich dachte vielleicht gibt es ja noch mehr hier die diese wunderbare Erfahrung schon zum zweiten mal machen und vielleicht habt ihr Lust mit mir zu hibbeln!!

Liebe Grüße und ganz viel Glück!!

Idlewild
epea+1
Beiträge: 3031
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 17:55

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von epea+1 »

Ui (: der Thread ist ja toll [emoji106] Ich stoße dann nächstes Jahr im Frühjahr hier dazu :love:

Viel Spaß beim Hibbeln
epea (28) + Er (29)
Hibbeln auf das 3. Kind seit 10/2020. Jetzt im
8.ÜZ

❤️ A. (05/2014) ❤️ E. (05/2016)
mit unseren 🌟 (05/20, 10/20 ELSS, 02/21) fest im Herzen.
idlewild

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von idlewild »

Oh na dann freu ich mich wenn du im Frühjahr auch mithibbelst.. Ich wette dann bin ich auch noch hier.. Da ich ja den Zyklus nicht kontrolliere und mein Mann und ich eh selten.. Naja.. Ihr wisst schon :-D wird es sicher diesmal eher länger dauern.. Mit Baby ist es garnicht so leicht.. :-)
Jenny2207

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Jenny2207 »

Huhu,

Ich stoße dann mal dazu. Ich bin 32 jahre alt und habe einen 2 jährigen sohn. Dieses mal dauert es länger bei uns wird aufgrund meines pcos nicht von alleine klappen. Ich habe ohne hilfe keine eisprünge. Ich freue mich aber über einen regen austausch.

Lg
epea+1
Beiträge: 3031
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 17:55

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von epea+1 »

Ja kann ich verstehen. (: Die Zeit zu zweit ist auf jeden Fall weniger geworden. Aber ich bin jetzt optimistisch, dass du dann schon in einem Mami Thread bist (:

Hallo Jenny (:

Ich werde hier trotzdem schon mitlesen, wenns recht ist (:
epea (28) + Er (29)
Hibbeln auf das 3. Kind seit 10/2020. Jetzt im
8.ÜZ

❤️ A. (05/2014) ❤️ E. (05/2016)
mit unseren 🌟 (05/20, 10/20 ELSS, 02/21) fest im Herzen.
idlewild

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von idlewild »

Hallo Jenny..

Schön dass du dabei bist!! Dann bin ich ja gespannt!! Ich bin 31 und meine Emma ist wie gesagt 10 Monate.. Wir wollten einen kürzeren Abstand.. 2 ist aber ein schönes Alter!! Du langweilst dich bestimmt nicht!!

@weezy.. Danke für den Optimismus aber es wäre auch nicht schlimm wenn es länger dauert.. Beim ersten Mal wollte ich dass es sofort klappt und so war es auch und diesmal will ich eine Weile diese Spannung erleben.. Dieses Gefühl das man nicht weiß was grade ist.. Wir haben auf jeden Fall soooo wenig Zeit für Zweisamkeit dass ich mich nicht verrückt machen würde.. Ich würde es einfach darauf schieben :-) es stimmt schon.. Als mir vor Emma ne Freundin erzählt hatte sie hatte wegen ihres Kindes nur einmal im Monat sex.. Ich dachte irgendwas wäre mit der Beziehung nicht ok.. Jetzt bin ich selber in der Situation und es ist wirklich so.. Man ist einfach zu müde wenn man überhaupt mal die Chance hat :-D
Isis24

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Isis24 »

Ich schließe mich mal an, wenn ich darf :D

Ich bin 24, verheiratet und habe einen 1 1/2-järhrigen Sohn. Anfang August wurde meine Spirale gezogen, bin also im 2. richtigen ÜZ. Aktuell bin ich etwa bei ES+8 und habe ziemliche Symptome. PMS kenne ich eigentlich nicht, doch diesmal ist mir seit gestern ab nachmittags übel, schwindlich und ich habe Verdauungsbeschwerden.
Mein Bauchgefühl sagt "schwanger", denn in der letzten Schwangerschaft hatte ich genau die selben Symptome.
Ich warte einfach mal ab und bin gespannt :D

Liebe Grüße
epea+1
Beiträge: 3031
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 17:55

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von epea+1 »

Wir wollen auch einen Abstand von 2 Jahren (: und bei uns hat es auch auf Anhieb geklappt, ohne Temperatur messen oder sonst was. Wir haben einfach geherzelt nach Lust und Laune. Beim zweiten Kind darf es auch hier etwas länger dauern (:

Ich bin grad irgendwie froh, dass es nicht nur bei uns so ist haha. Ich dachte auch, dass es bei uns bestimmt nicht so wird, aber seit Adrian da ist, ist mir wirklich bewusst wie viel Zeit ein Kind in Anspruch nimmt (und auch Platz im Bett :lol: )... und ja diese Müdigkeit :lol:

Was haltet ihr von einer Liste zum Stalken? (:
epea (28) + Er (29)
Hibbeln auf das 3. Kind seit 10/2020. Jetzt im
8.ÜZ

❤️ A. (05/2014) ❤️ E. (05/2016)
mit unseren 🌟 (05/20, 10/20 ELSS, 02/21) fest im Herzen.
Benutzeravatar
Kitty30
Beiträge: 2360
Registriert: Freitag 23. Dezember 2011, 23:14

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Kitty30 »

Hallo. Ich komme mal dazu. Ich bin grad 33 geworden, verheiratet und hibbel dann eigentlich 4.0 [FACE WITH TEARS OF JOY]
Einen großen Jungen habe ich mitgebracht. Der hat mich damals sehr überrascht als ich einmal mit Pille unachtsam war. Unsere Tochter bekamen wir auf Anhieb als wir dachten hibbeln wir mal so langsam los. Nach ihr wollten wir gleich weiter aber ich stille immer sehr lange. Als sie 11 Monate alt war hatte ich eine fg in der 9. Ssw mit as. Danach kam mein Zyklus nicht in Gang und mein fa gab mir Clomifen. In diesem Zyklus entstand unser Zwerg der genau 24 Monate jünger ist.
Einmal wollen wir es noch wissen. Das letzte wird es! Erst warteten wir gemächlich. Sonst kam trotz stillen nach 6 Monaten die Mens. Diesmal nicht. Aber ich wollte Zufall keinen Krampf. Immer wenn mir übel war oder es zog rannte ich los und machte einen sst. Immer negativ. Nach 6 Monaten dieser nervenaufreibenden Spannung fing ich doch das messen an um nich immer zu testen ohne es. Dann kamen endlich Eisprünge. Aber die Mens viel zu früh, die HL wackelig, nach 3 Zyklen ein positiver sst, dann doch die Mens, und weiter... Freundinnen die vor nem halben Jahr noch sagten "wir wollen erst 2015 wieder" entschieden sich kurzfristig um und wurden natürlch sofort schwanger... und ich wurd immer krampfiger.
Also doch zum fa und Blutwerte genommen. Gelbkörperschwäche. Clomifen. Erste Zyklus - nicht schwanger.
Jetzt bin ich im 2. Zyklus mit Clomi. Dienstag ist ZT 13 und da sollte der ES ausgelöst werden. Freitag schon Eisprunggefühl also mit Ovus gestartet. Gestern positiv der Streifen. Gut das es die Dinger gibt denn sonst hätten wir Dienstag doof geguckt.

Ja soweit meine Geschichte [WINKING FACE]
Ich drücke allen hier die Daumen!
Bild

Am hibbeln seit August 2013
idlewild

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von idlewild »

Ach toll dass das hier so schön in Gang kommt!! Ich freu mich voll!!

@Isis.. Herzlich Willkommen hier! Bei dir wird es ja direkt spannend! Ich drück dir die Daumen und freu mich auf den Test! Willst du direkt bei +14 testen oder einfach abwarten?

@Weezy.. Jaaa ihr seid nicht alleine.. Ich glaub es ist bei vielen so..
Ich werd mal eine Liste anfangen.. Wie wollt ihr denn die Liste? In den anderen Foren steht ja in der Liste alles ganz genau aber vielleicht brauchen wir das hier ja nicht? Habt ihr ne Idee?

@Kitty.. Herzlich willkommen auch an dich!! Wow.. Drei hast du schon!! Langweilig ist dir bestimmt nicht :-D ich wünsch dir ganz viel Glück! Dass du nichtmehr solange warten musst!! Mit den Medikamenten kenn ich mich leider garnicht aus aber es ist bestimmt ein gutes Zeichen wenn du jetzt so kontrolliert wirst und einen ES hast.. Dann klappt es bestimmt bald!! Ich drück ganz doll die Daumen!!

@me.. Ehrlich gesagt weiß ich garnicht, ob ich überhaupt schwanger werden kann.. Die Regel hatte ich noch nicht seit der Geburt.. Und ich stille noch ziemlich viel.. Also kann es wirklich dauern aber das ist ok!! Oh.. Ab Montag kommt mein Schatz in der Kindergarten!! So aufregend!!
Antworten