Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Benutzeravatar
tipsy
Beiträge: 254
Registriert: Montag 19. Februar 2018, 15:29

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von tipsy » Dienstag 13. April 2021, 09:32

Guten Morgen :)

AnLe wie geht es dir? Hast du immer noch starke Blutungen? Müsst ihr eigentlich den Zyklus pausieren oder könnt ihr sofort wieder loslegen?

Biene bei dir ist es ja gerade spannend! :D Weißt du schon, ob bzw. wann du testen willst? Hast du das Gefühl, dass irgendwas anders ist oder nur die "typischen" PMS?

Wenkejo willkommen! :flower: Also bzgl. Probleme bei der Tempi-Messung: hast du schon mal überlegt nach Mumu und ZS auszuwerten? Das geht ja auch. Ich hab zwar selbst noch nicht wirklich Erfahrung damit, aber im Forum findest du viele Infos dazu. Ich selbst habe auch keine gute Erfahrungen mit Ovus gemacht, war aber auch zu bequem, verschiedene Hersteller und Sensitivitäten durchzuprobieren.

Aniesteph auch dir ein herzliches Willkommen :flower: . Es freut mich sehr, dass sich eure Maus trotz der Startschwierigkeiten gut erholt hat und ihr jetzt entspannt auf ein Geschwisterchen hibbeln wollt.

Theavdv hallo und willkommen :flower: Schön, dass sich die Gruppe wieder füllt. Das hört sich bei dir nach einer schwierigen und nervenaufreibenden Zeit an. Ich drücke dir fest die Daumen, dass du trotz der Diagnose schnell schwanger wirst :)

Hier so
Ich bin schon etwas nervös und schwanke zwischen früh testen oder es drauf ankommen lassen. Ich habe kurz vorm lila Balken Tag Geburtstag und mache mir jetzt schon Gedanken, welche Ausreden ich vielleicht finden muss. Total bescheuert, wie unwahrscheinlich ist es, dass es direkt im 1. Hibbelzyklus klappt. Für Kind Nr. 1 hat es auch "erst" im 5. ÜZ geklappt und jetzt bin ich ja schon älter
🚹 '82 & 🚺 '87 | 12/'18 💍 | 02/'19 5. ÜZ 🚼💕👨‍👩‍👧

1. ÜZ - :love: auf zur Weihnachtsüberraschung seit 12/'17 pillenfrei
Bild

Benutzeravatar
wenkejo
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag 24. Oktober 2017, 07:54

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von wenkejo » Dienstag 13. April 2021, 10:00

Guten Morgen Zusammen,

tipsy Danke nochmal für die Anregung. Bisher habe ich keine so guten Erfahrungen mit dem Muttermund gemacht....habe es am Anfang versucht aber kann da kaum was erkennen. :D Ich muss es jetzt erst mal so belassen wie es ist. Meine Zyklen sind halt echt unterschiedlich lang. Die letzten sechs Zyklen waren so lang: 30 Tage, 30 Tage, 33 Tage, 39 Tage, 31 Tage, 42 Tage.
Jetzt bin ich am Überlegen, ob ich an ZT 30 einen Ultra-Frühtest von Clearblue mache um schon mal eine Richtung zu haben.? Was denkt ihr?

An welchem ZT bist du? Spannend mit dem testen. Als Mitleser ist man immer fürs Testen weil es so aufregend ist.

Viele Grüße
Hibbeln auf ein Geschwisterchen! :)

<3 05.2019 <3

Aktuell unterwegs im Blindflug
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/o ... 2021-03-19

Wann soll ich bloß das nächste Mal testen? :think:

Benutzeravatar
tipsy
Beiträge: 254
Registriert: Montag 19. Februar 2018, 15:29

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von tipsy » Dienstag 13. April 2021, 10:13

wenkejo laut 1. ehM bin ich HL7, aber der ES war vermutlich zwei, drei Tage vorher.
mir ist es auch schwergefallen mit dem mumu ertasten, aber ich bin die hilfestellungen hier im forum durchgegangen und habe ihn jetzt gefunden :lol: also gib die hoffnung nicht auf. gerade zu anfang und ende eines zyklus soll es recht einfach gehen, vielleicht einfach nochmal probieren.
Magst du deine Kurve hier verlinken? Dann hat man einen besseren Überblick. ist halt die frage, ob du dafür regelmäßig die teuren ClearBlue tests verwenden möchtest...
wie war denn die Reihenfolge deiner Zyklen? Also die längsten zuerst und dann wurden sie immer kürzer? das beobachte ich nämlich auch bei mir. vor der 1. ss nach absetzen der Pille waren die zyklen auch sehr lang und dann hat sich die 1. ehM mit jedem Zyklus ein, zwei tage noch vorne geschoben. ich habe nach der SS immer noch lange zyklen, meine 1. ehM ist meist erst um den 20. Zyklustag rum. aber Zyklen von bis zu 35 Tagen sind eigentlich normal und der Körper ist eben kein Uhrwerk, sondern äußere Faktoren wie Stress, Schlaf etc. nehmen halt einfluss.
🚹 '82 & 🚺 '87 | 12/'18 💍 | 02/'19 5. ÜZ 🚼💕👨‍👩‍👧

1. ÜZ - :love: auf zur Weihnachtsüberraschung seit 12/'17 pillenfrei
Bild

Benutzeravatar
tipsy
Beiträge: 254
Registriert: Montag 19. Februar 2018, 15:29

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von tipsy » Dienstag 13. April 2021, 15:56

EDIT: hab mich vertan, bin HL 8 :roll:
🚹 '82 & 🚺 '87 | 12/'18 💍 | 02/'19 5. ÜZ 🚼💕👨‍👩‍👧

1. ÜZ - :love: auf zur Weihnachtsüberraschung seit 12/'17 pillenfrei
Bild

Benutzeravatar
Theavdv
Beiträge: 475
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 20:15
Wohnort: Köln

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Theavdv » Dienstag 13. April 2021, 16:24

Vielen Dank für die liebe Aufnahme hier. Tipsy, viele Dank für die Liste. Das mit dem MuMu geschweige denn dem Schleim bekomme ich auch nicht wirklich hin... Bei mir hat es beim letzten Mal auch sehr gut nur mit der Temperatur + Zyklusmonitor/Ovus geklappt. Ich habe damals schon am 9. Tag nach der ehM positiv getestet. Am 23. Dezember. Das war ein Schreck :lol:

Ihr müsst mich bitte mal ein bisschen auf den Boden der Tatsachen zurück holen. Meine Gedanken schweifen schon den ganzen Tag um eine mögliche SS. Dabei stehen die Chancen echt nicht gut. Mein Frauenarzt, bei dem ich mittlerweile nicht mehr bin, hat mir immer eingebläut, dass es wenig Hoffnung gibt bei der Diagnose... :roll: Die Schleimhaut baut sich nicht mehr gut auf. Meine neue Frauenärztin ist zum Glück etwas optimistischer gestimmt und sagt, wir sollen es einfach mal probieren. Und beim Besuch am Freitag hatte sie einen "so schönen Follikel" gesehen.
Bild2. ÜZ Post-Asherman

Asherman Syndrom
Hashimoto
Kaiserschnitt Sep. 2018, 1 Kind (Sohn)

Benutzeravatar
AnLe
Beiträge: 435
Registriert: Donnerstag 20. März 2014, 19:20

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von AnLe » Dienstag 13. April 2021, 17:14

🌈☀️ 2021 Hibbeln für's Geschwisterchen ☀️🌈

positiv getestet - Geschwisterchen kommt :flower:
🔜

Hibbeln mit Kind(ern)
Spannend...

HL 12 - Biene - 35 - 2. Kind - Tochter (02/19) - 5.ÜZ Das sieht doch super aus :) Wann testest du? :angel:
HL 8 -tipsy - 2. Kind - Tochter(02/19) - 1.ÜZ - Ich lese du bist schon ganz hibbelig :lol: Ich drücke fest die Daumen!
HL 5 - Schnatterinchen - 37 - 2.Kind - Tochter (10/17) - 7.ÜZ Willkommen in der HL-Lounge :flower: Was für eine schöne Tempi :love:

Warten auf Eisprung

ZT 11 - Vivo - 36 - 2.Kind - Sohn (02/2017) - 11. ÜZ Positiver Ovu! :clap: Hoffentlich viel Spaß beim Herzeln :angel:
ZT 11 - AnLe - 32 - 2. Kind - Tochter(12/18) - 9. ÜZ Die Blutung wird schwächer :)
ZT 10 - Junela - 37 - 3.Kind - Tochter (03/16), Tochter (07/18) - 6. ÜZ Drache ist weg und das erste Herzchen schon platziert :thumbup: Weiter so :)
ZT 6 - stepfle - 38 - 2.Kind - Sohn (03/19) -9.ÜZ Drache ist schon fast weg :thumbup:

Warten auf die Drachenlandung 🐉
⛔️ damit hier frei bleibt

Blindflug8-)
Wenkejo- 29 - 2.Kind - Sohn (05/19) - Du hast keinen Link, oder doch? :) Ist zweites Kind okay oder soll ich die Kinder deines Mannes mitzählen? :)

Warten auf Listenaufnahme :arrow:
Aniesteph - 40 - 2.Kind - Tochter (05/20) -1.ÜZ Herzlich Willkommen :flower:
Theavdv - 35 - 2.Kind - Sohn (09/18) - Auch dir Herzlich Willkommen :flower: Führst du eine Kurve und möchtest sie wenn vielleicht teilen?

Vorhibblerinnen
Tilla - 27 - 2. Kind - Tochter (08/18)
Tudidu - ?? - 2. Kind - m/w?? (??/??)
SolAlturas - 39 - 2. Kind - Tochter (01/20)
Irka - 28 - 2. Kind - Tochter (02/19)
Katzenbaer - 39 - 2. Kind - Sohn (06/20)

Pausenraum mit Kind

ZT ? - Leni - 29 - 3.Kind - Sohn (06/2016) & Tochter (10/17) - 13.ÜZ
ZT ? - steffi-ben19 - 32 - 2.Kind - Sohn (07/19) - 5. ÜZ
ZT 5 - KleineMagnolie - 35 - 3. Kind - Tochter (03/14) - Sohn (03/18) - 4.ÜZ

Messpause

Wir freuen uns auf ein Geschwisterchen :love:

Juli 2021
Kabee - 30 - Tochter (08/19) - 2. ÜZ
erdbeerchen86 - 34 - Tochter (09/16) - 5.ÜZ
August 2021
Kaulsdorferin - 30 - Tochter (08/18) -1. ÜZ
September 2021
september - 33 - 2.Kind - Tochter (05/19) - 6. ÜZ
hedgehog - 37 - 2.Kind - Tochter (05/19) - 2. ÜZ
bergfex - 39 - 2.Kind - Tochter (09/19) - 6. ÜZ
Sino - 35 - 2.Kind - Sohn (08/19) - 6. ÜZ
t_s - 31 - 2.Kind - Tochter (03/19) - 3.ÜZ
Oktober 2021
Merle03 - 33 - 2. Kind - Tochter (06/17) - 1. ÜZ
Snow_Flake - 35 - 2. Kind - Sohn (04/19) -9. ÜZ
November 2021
leider ohne uns abgefahren :roll:
Dezember 2021
aniek - 31 - Tochter(08/19) - 3. ÜZ
Schnecke*85 - 35 - 4. Kind - Sohn (??/2012) - Sohn (??/14) - Tochter (??/16) - 3. ÜZ
kati88 - 32 - 2. Kind - Sohn (02/19) - 6. ÜZ

Vermisst
Knalltüte - 35 - Tochter (01/19)
TB04 - 32 - Sohn (08/14) 14. ÜZ
Frau_Butterkeks - 33 - Sohn (08/19) - ??ÜZ
[/quote]
👨‍👩‍👧 32 + 33 mit einer Tochter (12/2018)
9.ÜZ

Benutzeravatar
AnLe
Beiträge: 435
Registriert: Donnerstag 20. März 2014, 19:20

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von AnLe » Dienstag 13. April 2021, 17:26

Soo, ich hoffe jetzt sehr, dass ich nicht irgendwas durcheinander gebracht habe :lol: :shamebag:

Tipsy Danke der Nachfrage :) Mir gehts soweit ganz gut. Die Blutung wird schon schwächer. Quasi ist immer noch hellrosa Blut am Klopapier, aber kaum noch an der Binde (Binden... Wie kann man die bloß freiwillig tragen... ich hasse die Dinger :lol: ). Die Meinungen zum Thema pausieren gehen wohl auseinander, aber die letzte Ärztin im KH meinte, dass ich nicht pausieren muss, wenn ich nicht möchte. Und meine Hebamme hat mich auch darauf hingewiesen, dass es neue Studien gibt, die zeigen, dass es sogar gut ist, gleich weiter zu machen. Also falls man sich dazu bereit fühlt natürlich. Und das fühle ich mich. Von daher hoffe ich, dass sich mein Zyklus zwar wieder schnell einpendelt, aber auch nur zu schnell, denn ich habe die Anweisung bekommen, 10 Tage lang nichts "einzuführen" ;) :lol: Es bleibt also spannend ;) Morgen muss ich noch mal zur BE zum FA. Da wird dann geguckt, ob der hcg jetzt fällt (was ich doch sehr hoffe, denn sonst besteht wohl doch noch irgendein anderes Problem). Und nächste Woche soll ich dann zum US kommen.
Wie ich lese bist du schon ganz hibbelig, was? :lol: Kann ich verstehen. Der erste ÜZ ist eh immer ganz besonders aufregend ;) Wann willst du testen? :)

Wenkejo An welchem ZT bist du denn gerade? Misst du nur nicht und führst trotzdem ein Zyklusblatt in myNFP? Falls ja, möchtest du uns das freigeben? ;)

Theavdv Mensch, das ist ja aber auch eine Ansage deines alten FA. Kommt das Asherman denn quasi durch die Folgen der SS oder hattest du das schon vorher? Könnte man den Aufbau deiner Schleimhaut denn irgendwie mit Medikamenten oder so unterstützen? Hat der FA dazu was gesagt? Vielleicht brauchst du das alles ja aber auch überhaupt nicht und du kugelst schon direkt wieder raus :)
👨‍👩‍👧 32 + 33 mit einer Tochter (12/2018)
9.ÜZ

Benutzeravatar
wenkejo
Beiträge: 307
Registriert: Dienstag 24. Oktober 2017, 07:54

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von wenkejo » Dienstag 13. April 2021, 20:33

Huhu ihr Lieben,

danke für die vielen Antworten.
Tipsy HL Tag 8 bzw morgen 9 ist doch schon mal was um zu testen oder nicht? ;) Also ich glaube ich würde es mit nem Frühtest der 5 Tage vorher anzeigt versuchen. Aber ich will dich nicht verleiten.

Meine Zyklen seit Absetzen der Pille sind auf jeden Fall schon viiiiiiel besser geworden. Alles in Allem so:
34,56,46,55, 43,62, dann schwanger, 64,48,43,39,41,30,43,29,37,
30,30,33,39,31,42 :roll: :roll:
So das waren bisher alle Zyklen die ich hatte. Ich habe immer das Gefühl, dass sich der Zyklus einpendeln will aber dann kommen immer wieder so Ausreißer nach oben.
Nachdem du das mit dem Mumu nochmal geschrieben hast habe ich auch nochmal getastet.
Für mich fühlt er sich weich an, und ich konnte die Öffnung genau fühlen, sie war gefühlt so 2-3mm offen denke ich mal. Aber das ist nur ne Schätzung. Ein deutliches Loch. Der Zervix am Finger war durchsichtig, flüssig, wie Wasser, also nichts weißes zu erkennen. Ich werde das einfach jeden Tag aufschreiben jetzt. Danke. :)

Anle danke für die Aufnahme in der Liste. Und toll dass du so positiv sofort weiter machen möchtest. Ich finde die neue Studie oder neue Erkenntnisse interessant, hätte ich nicht gedacht. :) Du kannst gerne zweites Kind stehen lassen. Das andere sind zwar auch meine Teilzeit-Kinder aber mit eigenen Kindern einfach nicht zu vergleichen (zumindest für mich). ;) ;) Ich führe ein Zyklusblatt aber weder messe ich noch habe ich den ZS eingetragen so richtig.
Ich muss nachher mal schauen wie das Verlinken in der Signatur nochmal ging....das war immer so kompliziert. :roll:

Theavdv dass deine FÄ den gesehen hat ist ja super. Wenn ihr geherzelt habt in der darauffolgenden Zeit ist es ja sozusagen einfach ausprobieren. :) Wäre natürlich ein Träumchen wenn es dann gleich klappt. Ich drücke die Daumen. :)

Liebe Grüße
Hibbeln auf ein Geschwisterchen! :)

<3 05.2019 <3

Aktuell unterwegs im Blindflug
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/o ... 2021-03-19

Wann soll ich bloß das nächste Mal testen? :think:

Benutzeravatar
Theavdv
Beiträge: 475
Registriert: Sonntag 8. Oktober 2017, 20:15
Wohnort: Köln

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Theavdv » Dienstag 13. April 2021, 21:42

AnLe es tut mir so Leid, was du gerade durchmachen musst... ich drücke dir die Daumen, dass alles von alleine abgeht! Solltest du eine Ausschabung benötigen, solltest du die auf jeden Fall unter Sicht machen lassen und bei einem guten Arzt. Meine Erkrankung ist wahrscheinlich durch eine zu grobe Ausschabung entstanden oder weil die Plazentareste sehr tief saßen. Die hat dann zu Narbenbildung in der Gebärmutter geführt. Also, wenn möglich erst mal alles andere Versuchen, bevor man ausschaben lässt...

Man kann die Schleimhaut generell schon mit Östrogenen stimulieren. Das wurde sie bei mir auch zwischenzeitlich zwischen den beiden OPs. Der Spezialist möchte aber den Körper erst mal wieder sich selber überlassen. Hohe Dosen Hormone sind ja auch nicht so wirklich gesund... Wir versuchen es erst mal so. Mehr kann man ja immer noch machen.

Wenkejo vielen Dank fürs Daumen drücken!

Tipsy und Biene bei euch ist es ja wirklich spannend! Meine Daumen sind gedrückt!

Ohja: Ich habe heute meinen Account verlängert. Fange ab dem nächsten Zyklus wieder an mit Temperatur-Messen. Sobald es etwas zu sehen gibt, teile ich gerne die Kurve. :wave:
Bild2. ÜZ Post-Asherman

Asherman Syndrom
Hashimoto
Kaiserschnitt Sep. 2018, 1 Kind (Sohn)

Aniesteph
Beiträge: 182
Registriert: Dienstag 16. Oktober 2018, 22:01

Re: Hibbeln V2.0 (Wir freuen uns auf das Geschwisterchen)

Beitrag von Aniesteph » Mittwoch 14. April 2021, 16:34

Vielen Dank für das Aufnehmen in der Liste, AnLe :flower:

Wenkejo, das mit den unregelmäßigen Zyklen stelle ich mir echt nervig vor... Und super, dass ihr da wenigstens so oft ein Herz setzen könnt! Damit ist es ja sehr wahrscheinlich, dass ihr den richtigen Zeitpunkt trefft. Bei uns ist es gerade mit herzerln schwierig... Die Kleine schläft ja im Beistellbett und oft sind wir beide abends einfach zu k.o. Leider muss ich zugeben, dass meine Libido seit der Schwangerschaft gen Null gesunken ist :shamebag: das kenne ich so gar nicht. Ovus mache ich auch, sobald der ZS mir fruchtbarer vorkommt. Ich nehme auch 10er und sobald der beinahe positiv ist, verballer ich dann einen Clearblue. Das funktioniert ganz gut. Ich drück die Daumen, dass sich dein Zyklus etwas einpendeln.

Thea, .... vom Ashermansyndrom höre ich nun zum ersten Mal. Das klingt nicht gut... und tut mir leid, dass es dich getroffen hat. Du hörst dich trotzdem sehr optimistisch an, super! Ich wünsche Dir sehr, dass Du ganz bald davon kugelst. Vor der ersten Schwangerschaft hab ich irgendwo mal einen Artikel gelesen über die nötige Höhe der Schleimhaut zur Einnistung. Ich kann mich nur noch dran erinnern, dass ich gestaunt habe, weil es viel weniger war als ich gedacht habe.

AnLe, .... ich habe mitverfolgt, was du leider durchmachen musst. Bevor unsere Kleine entstanden ist, hatte ich auch eine FG mit Ausschabung bei 7+ x. Wir haben keine Pause gemacht, sondern direkt weiter probiert. Im 2. Zyklus danach hat es geklappt. Ist sehr individuell, ob maneine Pause braucht... nicht nur der Körper, auch die Seele muss ja wieder bereit sein.

Tipsy,.... Ich bekenne mich als völlig durchgeknallte Frühtesterin :shamebag: Bei der FG hatte ich an HLTag 9 einen positiven Test in der Hand und bei K. an HL Tag 8. Natürlich war nur ein zarter Hauch zu sehen, aber ich bin immer so ungeduldig.... auch jetzt werde ich wohl nicht bis HL 12 durchhalten, obwohl das ja vernünftig wäre. Ich bewundere alle, die mit dem Testen warten. :shamebag:

In eigener Sache.... ich stelle fest, dass ich kaum zum Antworten komme... Mit dem Handy ist eine richtige Antwort echt ein Krampf, wenn man mal mehr tippen möchte :shamebag: und es dauert ewig... Aber ich lese immer alles mit und bin mit allen hibbelig, bei denen es langsam spannend wird.

LG 🙋‍♀️
40 und 48 und 👶
Geschwisterchen gewünscht ÜZ 2
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/X9 ... dR_jF0shHN
Bild

Antworten