Hibbeln Ü40

Wer „bekennt“ sich mit mir?
Benutzeravatar
kicki
Beiträge: 3238
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:30

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von kicki » Montag 20. Mai 2019, 15:34

:think: das lässt sich so schwer beurteilen auf die Ferne! Spontan würde ich sagen, die längere Hochlage kann durchaus eine Einnistung gewesen sein. Ich habe in meinen Zyklen ja auch immer wieder welche dabei, wo ich eine außergewöhnlich lange HL habe, aber mir damals noch den test verkniffen habe.
Es muss ja gar nicht an der Einnistung hapern, es kann ja auch noch an der Zellteilung liegen, in diesem frühen Stadium gilt ja das Alles-oder-nichts Prinzip. Ein kleiner Fehler reicht da schon, und die mens kommt halt mal einen Tag verspätet (was wir ja gar nicht wüssten, wenn wir uns nicht so gut kennen würden).
du hibbelst ja auch schon ewig glaub ich... Da fragt man sich natürlich besonders, woran es liegt.
Ich hab hier auch mit ultra kurzen 2. Zyklushälften begonnen, ich glaube, einmal hatte ich nur 7 tage :shock:
inzwischen geht es ohne Unterstützung zuverlässig 11-12 tage, aber dann ist es rum. Hab viel mit ovaria comp und alchemilla Urtinktur hinbekommen.
schade, dass du neu starten musst, gib nicht auf, irgendwann ist dein Wunder bestimmt auch dabei! Im Laufe der Jahre hier habe ich nur von ganz wenigen gelesen, die es nicht geschafft haben :thumbup:
auch bei uns ü40 wird es noch ein paar Wunder geben, da glaube ich fest daran!
24. ÜZ Er 36 und ich 44, AMH 0,1
(mit ⭐ 2000 und zwei großen Kindern, 18 🎂 &13), und mit unseren gemeinsamen 4 ⭐ 04/2017, 04/2018, 02/2019 und 07/2019

Cielo77
Beiträge: 35
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2019, 13:42

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von Cielo77 » Montag 20. Mai 2019, 17:32

Doch, habe eine Kurve drin. Wenn ich hier im Forum drauf gehe, geht sie auch auf. :think: komisch

Bis jetzt vertrage ich das Clomifen ganz gut. GMS war auch gut aufgebaut, nur den ZS vermisse ich. Als Alternative habe ich Letrozol genannt bekommen. Habe davon aber noch nix gehört.

Strolchi und Kicki euch gute Besserung.

Benutzeravatar
kicki
Beiträge: 3238
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:30

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von kicki » Montag 20. Mai 2019, 18:07

Cielo deine Kurve ist nur für dich zu sehen. Du musst sie öffentlich freischalten und dann den link posten (Signatur oder hier im text) - da gab es vor ein paar Monaten eine Umstellung, geht ums Thema Datenschutz.

Schau mal unten rechts unter deiner Kurve, da steht "zyklus teilen..." oder so ähnlich, da musst du drauf klicken und dich durchwurschteln. Ist eigentlich ganz leicht, sogar ich habe das ohne Nervenzusammenbruch hinbekommen :thumbup:
24. ÜZ Er 36 und ich 44, AMH 0,1
(mit ⭐ 2000 und zwei großen Kindern, 18 🎂 &13), und mit unseren gemeinsamen 4 ⭐ 04/2017, 04/2018, 02/2019 und 07/2019

Cielo77
Beiträge: 35
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2019, 13:42

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von Cielo77 » Montag 20. Mai 2019, 18:43

Jetzt sollte es wirklich funktionieren.

Benutzeravatar
kicki
Beiträge: 3238
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:30

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von kicki » Montag 20. Mai 2019, 18:47

:thumbup: perfekt :flower:
24. ÜZ Er 36 und ich 44, AMH 0,1
(mit ⭐ 2000 und zwei großen Kindern, 18 🎂 &13), und mit unseren gemeinsamen 4 ⭐ 04/2017, 04/2018, 02/2019 und 07/2019

Benutzeravatar
kicki
Beiträge: 3238
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:30

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von kicki » Montag 20. Mai 2019, 18:50

Gemeinsames Hibbeln Ü40:

Glücksfosch (43) 23. ÜZ
Leesti (42) 6. ÜZ , 1 Kind (schwanger mit 31)
Babs (44 ) 7. ÜZ , 2 Kinder ( Schwanger mit 23,25)
Strolchi (44) 40. ÜZ, 2 Kinder (schwanger mit 36 und 40)
WasTun2019 (41) jetzt 7. ÜZ - 4 nfp-Kinder (schwanger mit 39)
Kicki (44) 23. ÜZ - 2 Kinder (schwanger mit 30): unterstützt jetzt mit Puregon und Utrogest
Joyful (43) 5. ÜZ - 1 Kind (schwanger mit 39)
KrümelCGN (41) ÜZ
befana (44) nun 8. ÜZ mit sieben Anläufen... - 6 Kinder (die letzten drei Male schwanger mit 39, 41 und 42)
Cielo77 (4?) 24. ÜZ
ateam (43) 22. ÜZ, 3 Kinder (schwanger mit 31, 34 und 37)
Bilchin mach mal "piep"! Geht's dir gut?

Cielo77
Beiträge: 35
Registriert: Donnerstag 16. Mai 2019, 13:42

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von Cielo77 » Montag 20. Mai 2019, 19:04

kicki hat geschrieben:
Montag 20. Mai 2019, 18:50
Gemeinsames Hibbeln Ü40:

Glücksfosch (43) 23. ÜZ
Leesti (42) 6. ÜZ , 1 Kind (schwanger mit 31)
Babs (44 ) 7. ÜZ , 2 Kinder ( Schwanger mit 23,25)
Strolchi (44) 40. ÜZ, 2 Kinder (schwanger mit 36 und 40)
WasTun2019 (41) jetzt 7. ÜZ - 4 nfp-Kinder (schwanger mit 39)
Kicki (44) 23. ÜZ - 2 Kinder (schwanger mit 30): unterstützt jetzt mit Puregon und Utrogest
Joyful (43) 5. ÜZ - 1 Kind (schwanger mit 39)
KrümelCGN (41) ÜZ
befana (44) nun 8. ÜZ mit sieben Anläufen... - 6 Kinder (die letzten drei Male schwanger mit 39, 41 und 42)
Cielo77 (41), 24. ÜZ - 1Kind (schwanger mit 23)
ateam (43) 22. ÜZ, 3 Kinder (schwanger mit 31, 34 und 37)
Bilchin mach mal "piep"! Geht's dir gut?
Danke für's einarbeiten, Kicki.

Benutzeravatar
kicki
Beiträge: 3238
Registriert: Dienstag 13. Oktober 2015, 10:30

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von kicki » Montag 20. Mai 2019, 19:25

Bei meiner Tochter neigt sich der 1. Zyklus wohl gerade dem Ende entgegen. Ich habe ihr ein digitales Basalthermometer gekauft, irgendwie ist das Gefühl das ich dabei jetzt habe, schon komisch :think:
ich stelle mir vor, dass sie auf der Suche nach brauchbaren Informationen hier im forum landen könnte :crazy: die erkennt mich doch sofort :shifty: selbst wenn ich das Bild austauschen würde (habe ich ernsthaft schonmal drüber nachgedacht :shamebag:) sie kriegt einfach viel zu viel mit und hibbeln ü40 ist schnell gefunden...
ich glaube zwar nicht, dass das passiert, aber wenn doch? Dann wars das mit der Anonymität des Internet :lol: und eigentlich wollte ich ihr auch erst von einer Schwangerschaft erzählen, wenn ich ziemlich sicher bin dass alles gut geht. Das findet sie eh doof, von den Fehlgeburten weiß sie ja auch schon. Schon gruselig der Gedanke, dass sie beim Striche raten mithelfen könnte

Oh Mann, irgendwie echt doof, wenn die kleinen groß werden!
24. ÜZ Er 36 und ich 44, AMH 0,1
(mit ⭐ 2000 und zwei großen Kindern, 18 🎂 &13), und mit unseren gemeinsamen 4 ⭐ 04/2017, 04/2018, 02/2019 und 07/2019

Benutzeravatar
calui83
Beiträge: 1320
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2015, 23:28

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von calui83 » Montag 20. Mai 2019, 21:08

Kicki ich würde mir da nicht so viele Sorgen machen... Die ganze Forenwelt ist schon sehr 2000er... Also zumindest meine Tochter (17) ist in keinem einzigen Forum angemeldet... Ich würde vielleicht mein Bild austauschen, aber selbst wenn sie auf das Forum stößt, dann wird sie eher nicht im Bereich Kinderwunsch stöbern, oder? :flower:

(Sorry, dass ich hier schon wieder reinschneie... Aber im 35er bist du ja nicht mehr aktiv und ich verfolge hier schon noch was du und Glücksfrosch (und inzwischen auch die anderen 40+) machen.)

KrümelCGN
Beiträge: 115
Registriert: Freitag 8. Februar 2019, 16:07

Re: Hibbeln Ü40

Beitrag von KrümelCGN » Montag 20. Mai 2019, 22:01

kicki hat geschrieben:
Montag 20. Mai 2019, 12:31
Gemeinsames Hibbeln Ü40:

Glücksfosch (43) 23. ÜZ
Leesti (42) 6. ÜZ , 1 Kind (schwanger mit 31)
Babs (44 ) 7. ÜZ , 2 Kinder ( Schwanger mit 23,25)
Strolchi (44) 40. ÜZ, 2 Kinder (schwanger mit 36 und 40)
WasTun2019 (41) jetzt 7. ÜZ - 4 nfp-Kinder (schwanger mit 39)
Kicki (44) 23. ÜZ - 2 Kinder (schwanger mit 30): unterstützt jetzt mit Puregon und Utrogest
Joyful (43) 5. ÜZ - 1 Kind (schwanger mit 39)
KrümelCGN (41) Xter ÜZ
befana (44) nun 8. ÜZ mit sieben Anläufen... - 6 Kinder (die letzten drei Male schwanger mit 39, 41 und 42)
ateam (43) 22. ÜZ, 3 Kinder (schwanger mit 31, 34 und 37)
Cielo77 24. ÜZ
Bilchin mach mal "piep"! Geht's dir gut?

Antworten