Gefühle bei unerfülltem KiWu

Warum nicht ich? Ich halte es nicht mehr aus!
Benutzeravatar
Sabanja
Beiträge: 1263
Registriert: Montag 6. November 2017, 15:13
Wohnort: NRW

Re: Gefühle bei unerfülltem KiWu

Beitrag von Sabanja » Samstag 22. Dezember 2018, 21:57

Danke Katzendame :)

Solche Posts sind natürlich immer nur Momentaufnahmen.. Es gibt natürlich auch viele Momente in meinem Leben, in denen mich der Frust nicht im Griff hat :D .. Heute war einfach wieder so ein Moment, in dem man denkt, dass es diesen Zyklus eh wieder nicht geklappt hat.. Schlimm ist das..

Und keine Frau kann mir sagen, dass sie nicht enttäuscht ist nach den ersten negativen Tests und sich fragt, ob etwas nicht mit ihr stimmt und sie sich Sorgen macht.. Da kommt automatisch Druck auf, dass es bald klappen soll. Ich hab auch echt genug gehört ala “Bleib mal entspannt“ .. Aber keiner kann mir sagen, wie das genau gehen soll. Die Gedanken sind einfach immer da. Manchmal nicht so präsent und einfach nur im Hintergrund, aber den Kinderwunsch kann man nicht einfach so links liegen lassen.. Das spürt man ja sogar körperlich ^^

Katzendame, ich hab jetzt eine Klinik raus gesucht, bei der ich weiß, dass schon deutlich dickere Frauen als ich behandelt wurden, die Sorge ist trotzdem da, dass ich abgewiesen werde.. Ich hatte beim Telefonat gefragt, ob das ein Grund ist, mich nicht zu behandeln, aber die Frau am Telefon hat gesagt, medizinische Fragen könne sie mir nicht beantworten .. Werde mich wohl überraschen lassen müssen.. Ich wiege übrigens 105 kg bei 169 cm. Abnehmen hat dieses Jahr irgendwie absolut nicht geklappt, zu viel privater Scheiß.. Ich hoffe das nächste Jahr wird besser :) und da ich dieses Jahr ja schon schwanger war, weiß ich ja, dass es geht..

Danke für deine lieben Worte :)
'84+'87=2020?
Bild

Luishasen
Beiträge: 173
Registriert: Freitag 21. Dezember 2018, 06:01

Re: Gefühle bei unerfülltem KiWu

Beitrag von Luishasen » Samstag 22. Dezember 2018, 22:02

Boah Mädels, was es für Ärzte gibt, macht mich immer wieder sprachlos. Man sollte meinen, dass die auch aus menschenfreundlichkeit Arzt geworden sind.
Ich finde ein Forum zum auskotzen super. Alle sitzen im gleichen Boot und doch ist es so anonym, dass man sich traut ohne komische Blicke zu bekommen. Also nutzen wir es weiterhin.
Danke übrigens für die liebe Aufnahme in eure Mitte
Ich 36, er 40, Sohn 3, Sternchen 7/17 (12.ssw) :love:

ÜZ 23

Antworten