Zyklus regulieren mit Zyklustee?

Vom Mönchspfeffer bis zum Kindlein-Komm-Tee, Mineralien und Vitamine sowie Naturheilverfahren bei allen gynäkologischen Problemen
Antworten
Caro_Stein
Beiträge: 17
Registriert: Freitag 8. Februar 2019, 19:45

Zyklus regulieren mit Zyklustee?

Beitrag von Caro_Stein »

Hallo ihr Lieben,
ich bin inzwischen im 5. Zyklus Post-Pill.
Bisher hatte ich zwei Zyklen, in denen ich einen Eisprubg ermitteln konnte, zwei ohne. Meine Zyklen sind noch sehr unregelmäßig. Ich habe die Pille Anfang Februar abgesetzt, meine Zyklen dauern seitdem zwischen 45 und 61 Tagen.
Nun würde ich mir gerne einen Zyklustee kaufen, um die ganze Geschichte etwas zu ‚harmonisieren‘.
Könnt ihr mir etwas empfehlen? Habt ihr vielleicht sogar ähnliche Erfahrungen gemacht?
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4431
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Zyklus regulieren mit Zyklustee?

Beitrag von Krachbum »

Hallo Caro :flower:

Allgemein wird ja die Wirkung von Zyklustees etwas überschätzt, aber ich trinke auch gerne welchen ;)
Nichts falsch machen kannst du mit Himbeerblättertee in der ersten und Frauenmanteltee in der zweiten Zyklusphase. Das sind die Klassiker und sind z.B. im Reformhaus zu bekommen.
Dann gibt es noch etliche Mischungen, die u.A. auch diese Kräuter beinhalten. Ich persönlich mag die Mischungen von meine-teemischung.de aber es gibt noch andere Anbieter z.B. über Amazon.

LG
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #56
Antworten