1. Post Pill Zyklus - Eure Erfahrungen?

Lust und Last nach Abwurf des Ballasts
NeuHier21a9f81
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch 9. Dezember 2020, 11:10

Re: 1. Post Pill Zyklus - Eure Erfahrungen?

Beitrag von NeuHier21a9f81 » Mittwoch 13. Januar 2021, 16:49

Ich wollte nur mal eine positive Rückmeldung geben. Ich habe tatsächlich an Tag 85 meine erste Periode nach dem Absetzen bekommen. 😊 einen Tag vorher hatte ich noch einen halben Nervenzusammenbruch, weil sie nicht kam und Zack, am nächsten Tag war sie da.

Isabell
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 19. März 2021, 10:20

Re: 1. Post Pill Zyklus - Eure Erfahrungen?

Beitrag von Isabell » Freitag 19. März 2021, 10:40

Hallo ihr Lieben :)

Ich bin ganz neu hier - hab erst vor ein paar Tagen die Pille (nach fast 14 Jahren :o ) abgesetzt und sofort auch mit der Temperaturmessung begonnen. Jetzt warte ich ganz gespannt, was mit meinem Körper passiert. Ich versuch ihn so gut es geht zu unterstützen: Habe während der Pille bereits Supplemente genommen, die nehm ich jetzt weiter, dazu kommen noch Bitterstoffe über Tröpfchen & Tee und Probiotika - damit Darm, Leber & Galle bei der "Entgiftung" unterstützt werden. Ich bin relativ nervös - v.a. bez. eines chaotischen Zyklus und auch das Temeraturmessen ist noch nicht "alltäglich" geworden, lustigerweise bin ich nervös, dass ich es verschlafe und bin früher wach als üblich. Dabei bin ich ein totaler Morgenmuffel. :lol:

Liebe Grüsse
Isabell

Shelly
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 26. Februar 2021, 11:55

Re: 1. Post Pill Zyklus - Eure Erfahrungen?

Beitrag von Shelly » Dienstag 23. März 2021, 13:55

Hallo zusammen,

ich bin aktuell mitten im zweiten Zyklus Post Pill mit NFP. Demnach kann ich jetzt von meinem ersten Zyklus PP berichten :)

Die Pille habe ich nach ca. 12-jähriger Einnahme am 09.02. abgesetzt. Die Abbruchblutung hat wie erwartet einige Tage später eingesetzt und verlief ganz normal. Direkt zu Beginn habe ich festgestellt, dass die Messzeit, also die Uhrzeit, einen Einfluss auf meine Temperatur hat. Seitdem stelle ich mir einen Wecker, um immer zur gleichen Zeit zu messen und keine gestörten Werte zu haben.

Meine erste höhere Messung war an ZT15, also ziemlich genau in der Mitte des Zyklus. Die Temperatur stieg dann bis ZT23 an und sinkte dann ab. Die Mens folgte nach ZT26. Die Mens war etwas kürzer und schmerzloser als mit der Pille, dafür aber stärker.
Auch der Schleim war für mich sehr gut auswertbar, obwohl ich mich vorher nie damit beschäftigt habe. Zu Beginn war es durchgehend f, im Zeitraum des vermutlichen Eisprungs dann S+ und danach S. Es lässt sich also sagen, dass mein erster pillenfreier Zyklus ziemlich beispielhaft verlief. Daher habe ich sogar neun Tage nach der ehM schon freigegeben, da der ES so offensichtlich schon stattgefunden hatte.
Ich habe sogar einen Mittelschmerz über drei Tage verspürt, mal mehr mal weniger.

An dieser Stelle möchte ich drei Mal auf Holz klopfen, da ich bisher weder Pickel, Hautunreinheiten oder Gewichtsschwankungen festgestellt habe! :thumbup: Allerdings hatte ich fast die gesamte HL mit Übelkeit, Kopfschmerzen, Unterleibschmerzen und generellem Umwohlsein zu tun. Das war für mich sehr ungewohnt, weil es auch so lange anhielt. Parallel dazu gab es einige emotionale Tage - von wütend über traurig - mein Freund musste ganz schön was aushalten :lol:

Da bei uns in kurzer Zeit schon ein Kinderwunsch besteht habe ich mir den Babytraum Tee (Jovitea) bestellt und ihn direkt mit Zyklusbeginn getrunken. Meinem Gefühl nach trägt er auch etwas zu diesem stimmigen Zyklus bei. Das ist aber nur ein Gefühl. Der zweite Zyklus verläuft recht ähnlich zum ersten. Mal sehen, ob meine Temperatur morgen oder übermorgen steigt :thumbup:

Achja, aufgrund des Kinderwunsches nehme ich bereits seit Beginn des ersten Zyklus Folsäure ein und habe mein Blutdruckmedikament von Ramipril auf Presinol umgestellt.

Viele Grüße
Shelly :flower:
Shelly (28) :flower:

2. Zyklus PP / Kinderwunsch 2021 :love:

Isabell
Beiträge: 2
Registriert: Freitag 19. März 2021, 10:20

Re: 1. Post Pill Zyklus - Eure Erfahrungen?

Beitrag von Isabell » Mittwoch 31. März 2021, 15:02

@Shelly: Oh, so toll - freut mich, dass dein erster PP-Zyklus so beispielhaft verlaufen ist. :)

So - ich bin jetzt in ZT 15 und meine Temperaturkurve springt mal mehr mal weniger fröhlich auf und ab und beim ZS seh ich auch keine Systematik: meistens gar nicht vorhanden und dann plötzlich an einem Tag eiweisartig und am nächsten wieder nichts. Naja - wäre auch zu viel erwartet gewesen, wenn alles von Anfang an wieder "ganz normal" laufen würde. Die bis jetzt schlimmstes Pillen-Absetzungserscheinung sind die Kopfschmerzen. UFFF. Ich bin ja grundsätzlich schon mit immer wiederkehrenden Kopfschmerzattacken gesegnet, aber besonders die letzte Woche war der Horror - richtig üble, üble Migräneattacken mit den klassischen Nebenerscheinungen (Licht- & Lärmempflindlich & Übelkeit) über mehrere Tage. :crazy:

Antworten