starke Müdigkeit nach Absetzen

Lust und Last nach Abwurf des Ballasts
Antworten
Soph54
Beiträge: 5
Registriert: Montag 1. März 2021, 17:38

starke Müdigkeit nach Absetzen

Beitrag von Soph54 »

Hallo ihr Lieben,

ich hab vor 2 Monaten den GinoRing nach ca. 3 Jahren abgesetzt. Hatte einige positive Nebenwirkungen (Stimmung, Libido etc) und auch schon leichte Veränderungen der Haare. Seit 3-4 Wochen habe ich allerdings auch mit starker Müdigkeit zu kämpfen, egal was ich mache (mehr schlafen, weniger schlafen, Sport, Tageslichtlampe, Trinken) hilft nicht oder wenn dann nur für ein paar Minuten. Ich könnte mich zu jeder Tageszeit hinlegen und schlafen. Hab für nächste Woche einen Termin beim FA, mal gucken ob er irgendwelche Blutuntersuchungen oder so anordnet...

Hattet ihr auch damit zu kämpfen, wenn ja was war es oder wie habt ihr es bessern können? Sonst gibt es nichts bei mir worauf ich das sonst schieben könnte und so extrem war es auch noch nie.
digamma
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 24. Juli 2020, 10:13

Re: starke Müdigkeit nach Absetzen

Beitrag von digamma »

Hey Soph54!

Tatsächlich habe ich gerade ähnliche Probleme. Ich habe die Pille schon im Juli letzten Jahres abgesetzt. Seit einigen Monaten habe ich aber immer wieder Tage, da kann ich einfach nichts anfangen.. Mir fehlt dann einfach die Motivation, ich kann mich nicht konzentrieren, ich bin super müde und einfach allgemein antriebslos. Da sich diese Tage in letzter Zeit häufen, wollte ich das mal abklären lassen.
Vor ein paar Tagen war ich bei meiner Hausärztin, die dann eine Blutuntersuchung angeordnet hat. Einen Termin für die Blutabnahme hab ich natürlich erst in 6 Wochen bekommen... Ich darf mich also noch gedulden. Da werden dann auch Schilddrüsenwerte usw. gecheckt, um organische Ursachen ausschließen zu können.
Sie hat jedoch eine Vermutung geäußert, dass meine Symptome stark nach Eisen- und/oder Vitamin D-Mangel klingen. Eisenmangel würde für mich sprechen, da ich in letzter Zeit sehr lange Zyklen (~45 Tage) habe und dementsprechend meine Mens sehr stark ist..

Ich habe mir jetzt also Nahrungsergänzungsmittel bestellt und teste mal aus, ob das was bringt (Ich habe nämlich echt keine Lust, nichtstuend 6 Wochen bis zur Blutabnahme zu warten.. ). Leider kommen diese erst morgen an, ich kann aber später mal berichten, ob ich eine Veränderung bemerkt habe.

Eventuell könntest du das auch mal ausprobieren. Vor allem weil hormonelle Verhütungsmittel stark den Nährstoffhaushalt des Körpers plündern.

Achja eine Ergänzung noch.. beim Vorsorgetermin bei meiner FA habe ich das auch angesprochen (lange Zyklen, Müdigkeit usw.), sie hat mich aber mit Mönchspfeffer abgespeist. Das habe ich zwar ausprobiert, hatte dann aber ständig mit Übelkeit zu kämpfen, weshalb ich den nach einen Monat wieder abgesetzt habe..
Ich hoffe, deine FA nimmt sich etwas mehr Zeit für dich :)

Liebe Grüße :flower:
Soph54
Beiträge: 5
Registriert: Montag 1. März 2021, 17:38

Re: starke Müdigkeit nach Absetzen

Beitrag von Soph54 »

Hey digamma,

danke erstmal für deinen Erfahrungsbericht! Du kannst mich gerne auf dem Laufenden halten, was bei dir wirkt. Von meinem festgestellten Eisenmangel aus dem letzten Jahr weiß ich, dass es eine ganze Weile dauern kann bis zumindest diese Tabletten wirken und man auch Änderungen merkt. Aber ich versteh dich total, dass du nicht Däumchen drehend warten willst :D

Ich bin mal sehr gespannt, was mir mein FA vorschlägt, bis nächste Woche warte ich denke mal noch mit Ergänzungsmitteln, vielleicht hat er auch konkrete Vorschläge, was mir helfen könnte :crazy:
Avocaro
Beiträge: 248
Registriert: Mittwoch 16. Dezember 2020, 14:54

Re: starke Müdigkeit nach Absetzen

Beitrag von Avocaro »

Hallo zusammen. Nur kurz da Töchterchen nach Mama verlangt :

Als ich nach 11 Jahren mit der Pille aufhörte gings mir genauso. Ich kam von der Uni heim, 12.30 und musste pennen. Sonntags, tagsüber musste ich pennen. Ich konnte nichts mit mir anfangen. Das war nicht mehr normal und eine "komische" Müdigkeit, so bleiern. Kannte ich so gar nicht. Das Ende vom Lied : Saftige SD Unterfunktion, vermutlich ausgelöst durch die Hormone in der Pille. Tabletten muss ich heut immer noch nehmen (ist jetzt 8 Jahre her).
Lasst bitte unbedingt eure SD Werte überprüfen.

Lg :flower:
Morimi
Beiträge: 2601
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 19:21

Re: starke Müdigkeit nach Absetzen

Beitrag von Morimi »

Hallo,
definitiv Schilddrüse abklären lassen, auch den Eisenwert (Ferritin und Hb) ansehen lassen.
Alles Gute!
Bild
Soph54
Beiträge: 5
Registriert: Montag 1. März 2021, 17:38

Re: starke Müdigkeit nach Absetzen

Beitrag von Soph54 »

Danke für eure Erfahrungen!

Nachdem mich mein FA ohne Untersuchung und mit dem Kommentar, das ist bestimmt nur Liebeskummer (ohne dass ich ihm erklären konnte dass die Trennung länger zurück liegt und ich keine Probleme mehr habe), musste ich erstmal einen neuen Hausarzt suchen. Jetzt hab ich endlich Ergebnisse einer Blutuntersuchung.

Eisen, B12 und Schilddrüse usw. sind in Ordnung, allerdings habe ich wohl einen sehr starken Vitamin D Mangel, habe dafür jetzt auch Medikamente bekommen. Also hoffen wir mal dass es damit und mit dem Sommerwetter schnell besser wird 😅
Antworten