Temperatur steigend

Lust und Last nach Abwurf des Ballasts
Antworten
Olivia97
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 8. Juni 2021, 18:58

Temperatur steigend

Beitrag von Olivia97 »

Hallo alle zusammen,

dies ist mein 1.pp Zyklus ZT30. Zumindest nach den Regeln der Temperatur Auswertung konnte ich eine 1.hm feststellen. Und nun steigt und steigt die Temperatur und kommt nicht mehr runter. Ich arbeite im Schichtdienst und habe verschiedene Messzeiten. Da dies der 1.pp Zyklus habe ich noch keine Werte ausgeklammert, weil ich ja einfach noch nicht weiß welche Faktoren störend sein könnten.
Wie sieht es bei euch aus. Und gibt es einen Zeitraum wann die Periode nach dem Eisprung einsetzt?

Viele Grüße
Benutzeravatar
kyuubi
Beiträge: 550
Registriert: Dienstag 23. April 2013, 14:32

Re: Temperatur steigend

Beitrag von kyuubi »

Huhu!

Vielleicht magst du deine Kurve mal teilen, dann kann man immer besser etwas dazu sagen. Wie das geht, findest du zB hier: viewtopic.php?f=47&t=15001&p=493647#p493647

Ansonsten:
An welchem ZT wurde denn deine ehM ausgewertet?

Die Periode setzt bei den meisten Frauen zwischen Tag 10 und 16 der Hochlage ein. Weniger ist auch möglich, bei mehr als 18 Tagen kann man von einer Schwangerschaft oder einer falschen/zufälligen Auswertung ausgehen.
Unterwegs mit NFP seit Mai 2013

Endlich bist du da, kleines Weihnachtswunder <3
8. ÜZ: https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/2q ... _o1lvFSZMo

Bild
Olivia97
Beiträge: 13
Registriert: Dienstag 8. Juni 2021, 18:58

Re: Temperatur steigend

Beitrag von Olivia97 »

Ja gerne teile ich einmal meinen Zyklus

https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/ro ... RfdwtqjS-c
Benutzeravatar
kyuubi
Beiträge: 550
Registriert: Dienstag 23. April 2013, 14:32

Re: Temperatur steigend

Beitrag von kyuubi »

Also ich finde, das sieht soweit alles in Ordnung aus. So doll ist die Temperatur doch auch gar nicht gestiegen, sie verläuft ja nun im höheren Niveau und das soll ja auch so sein :thumbup: die Hochlagenläge ist auch total im Rahmen und wenn die Mens demnächst kommt, sieht das doch nach einem schönen ersten Zyklus aus :)

Was mich etwas stutzig macht, ist, dass der ZS-Höhepunkt so weit von der ehM entfernt liegt :think: falls die Mens nicht in den nächsten paar Tagen kommt, könnte das darauf hindeuten, dass die Auswertung eher zufällig zustande kam. Aber da muss man jetzt erstmal abwarten, wie sich der Zyklus entwickelt um mehr dazu sagen zu können.
Unterwegs mit NFP seit Mai 2013

Endlich bist du da, kleines Weihnachtswunder <3
8. ÜZ: https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/2q ... _o1lvFSZMo

Bild
-V-
Beiträge: 6400
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: Temperatur steigend

Beitrag von -V- »

Ich würde bei der Kurve aktuell nicht sicher von einem bereits erfolgten Eisprung ausgehen, das sieht für mich alles zu zufällig aus. An ZT 20-22 hast du spät gemessen, ich würde vermuten dass was nach einem Schichtdienst? Im Anstieg muss man bei Störfaktoren immer klammern, solange man nicht definitiv sicher ist, dass die Störfaktoren nicht stören.
Wenn man im Schichtdienst arbeitet, muss man sich einfach rantasten und ausprobieren, zu welchen Zeiten man noch messen und wann die Werte durch den unterschiedlichen Schlafrhythmus gestört sind.
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
Antworten