42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Lust und Last nach Abwurf des Ballasts
Benutzeravatar
Anngscheid
Beiträge: 2471
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 18:40

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von Anngscheid » Freitag 1. Mai 2015, 16:07

Hey Nudel! Das ist ja super! wünsche allen und auch mir dass es bald soweit ist dass entweder die Mens kommt oder sich der Zyklus einspielt:)
Ich: 33, mit PCO Syndrom, ER: 38 hibbelig seit 03/2015, ab März 2019 Kiwuklinik Bild
1. ICSI 07/19 negativ, 1.Kryo 10/19 negativ, 03/20 Wechsel in andere Kiwu, 05-07/20 ICSI Nr. 2 negativ 12/20-01/21 3.ICSI mit Samenspende-Warteschleife-positiv

pebbles1985
Beiträge: 5
Registriert: Samstag 9. Mai 2015, 12:09

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von pebbles1985 » Samstag 9. Mai 2015, 12:29

Hallo,

ich würde mich auch gerne dazu gesellen.

Ich bin im 5 Zyklus nach 15 Jahren Pilleneinnahme.
Diese lange Zeit der Einnahme macht sich bei mir auch stark bemerkbar.
1. Zyklus 78 Tage
2. Zyklus 38 Tage
3. Zyklus 31 Tage ( Endlich läufts normal :D )
4. Zyklus 55 Tage ( zu früh gefreut :( )
Tja und jetzt bin ich bei Tag 36. Der Besuch beim Frauenarzt hat ergeben, das der Eisprung wohl erst um den 20 Mai rum stattfinden wird.
Also heißt es wieder einmal warten, warten, warten. :crazy:

Lissy30
Beiträge: 193
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 09:12

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von Lissy30 » Sonntag 10. Mai 2015, 12:26

Der Zyklus kann endlich langsam mal Enden :thumbdown:
Aber ich Vermute da kann ich ewig drauf warten.. :silent: :crazy:
Bild

Verhüten mit Caya und Kondom in der Fruchtbaren Phase und auch in der Unfruchtbaren Zeit
(Ist zur Sicherheit obwohl man Freigeben könnten trauen uns das nicht zu) :-)

Benutzeravatar
Anngscheid
Beiträge: 2471
Registriert: Dienstag 17. März 2015, 18:40

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von Anngscheid » Montag 11. Mai 2015, 12:40

So wie es scheint wird sich nun bei mir meine Mens endlich anbahnen, habe nun endlich eine Hilfslinie und auch Blaken für Mens und Schwangerschaft- da heißt es die nächsten Tage abwarten- und hoffen, dass es so ist :clap:
Ich: 33, mit PCO Syndrom, ER: 38 hibbelig seit 03/2015, ab März 2019 Kiwuklinik Bild
1. ICSI 07/19 negativ, 1.Kryo 10/19 negativ, 03/20 Wechsel in andere Kiwu, 05-07/20 ICSI Nr. 2 negativ 12/20-01/21 3.ICSI mit Samenspende-Warteschleife-positiv

Benutzeravatar
Lichterfee123
Beiträge: 32
Registriert: Donnerstag 22. Januar 2015, 12:45

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von Lichterfee123 » Montag 11. Mai 2015, 13:32

Bei mir ist leider immer noch kein Ende in Sicht... :?

Nudel
Beiträge: 17
Registriert: Dienstag 24. Februar 2015, 19:55

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von Nudel » Mittwoch 13. Mai 2015, 09:57

Ja, ich drück allen die Daumen! Einschließlich mir selber für pP Zyklus Nummer 2 :D
Lass ich überraschen, mehr kann man ja erst mal eh nicht tun...

Was ich als Vorteil für mich festgestellt habe, durch die Tempi und Schleimauswertung (konnte zwar nicht exakt regelkonform ausgewertet werden, aber ich habe meine HL erkannt ;) ) wusste ich so ca. wann ich mit meinen Tagen zu rechnen habe. Das fand ich gut :)

LG

Lissy30
Beiträge: 193
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 09:12

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von Lissy30 » Sonntag 17. Mai 2015, 10:32

Wann Endet nur der Zyklus?? Bin im 161 Zyklustag :crazy: :roll:
Bild

Verhüten mit Caya und Kondom in der Fruchtbaren Phase und auch in der Unfruchtbaren Zeit
(Ist zur Sicherheit obwohl man Freigeben könnten trauen uns das nicht zu) :-)

Benutzeravatar
JessMind
Beiträge: 299
Registriert: Freitag 3. April 2015, 11:48

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von JessMind » Sonntag 17. Mai 2015, 11:14

Uiui :(

Du machst mir mut:/ bin jetzt auch am zt 45

Warst du beim Frauenarzt?
Alter: 33 | Kerl: 35 (1 Testikel fehlt nach Hodenkrebs) | Babywunschmodus

Lissy30
Beiträge: 193
Registriert: Dienstag 6. Januar 2015, 09:12

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von Lissy30 » Sonntag 17. Mai 2015, 11:26

JessMind hat geschrieben:Uiui :(

Du machst mir mut:/ bin jetzt auch am zt 45

Warst du beim Frauenarzt?
Ich war am 18.2 da war alles okay laut Ärztin bei der Spritze kann es nach absetzen 6 Monate und mehr dauern eh wieder alles normal verläuft,nun habe ich am 20.5 ein neuen Termin bei ner Neuen Ärztin die nicht gegen NFP ist mal gucken was da raus kommt..
Bild

Verhüten mit Caya und Kondom in der Fruchtbaren Phase und auch in der Unfruchtbaren Zeit
(Ist zur Sicherheit obwohl man Freigeben könnten trauen uns das nicht zu) :-)

Benutzeravatar
JessMind
Beiträge: 299
Registriert: Freitag 3. April 2015, 11:48

Re: 42+ ZTage, gemeinsam durch den Zyklusmarathon

Beitrag von JessMind » Sonntag 17. Mai 2015, 11:57

Okay, würde mich sehr interessieren was dabei heraus gekommen ist

Ich würde erst im August wieder zum gyn gehen
Alter: 33 | Kerl: 35 (1 Testikel fehlt nach Hodenkrebs) | Babywunschmodus

Antworten