Warmblüter oder Kaltblüter?

Chillen nach Stillen oder warum ein Hausgecko ein Segen wäre...
Benutzeravatar
D_
Beiträge: 1841
Registriert: Dienstag 21. Juni 2011, 09:34

Re: Warmblüter oder Kaltblüter?

Beitrag von D_ »

Katzenbaer hat geschrieben:Dann bin ich wohl die erste mit einer höheren Durchschnittstemperatur:

Durchschnittliche Hochlagentemperatur: 37,08°C
Durchschnittliche Tieflagentemperatur: 36,78°C
Durchschnittstemperatur: 36,90°C
[...]
Bin ich dann ein Warmblüter?
WOW! Definitiv, bei der Durchschnitts(!)hochlagentemperatur hätte ich fast schon Fieber! Wie hoch ist denn Deine höchste gemessene HL-Temperatur?
D_ hat über 25 Jahre durchgehend erfolgreich mit nfp verhütet :thumbup:
Benutzeravatar
Katzenbaer
Beiträge: 972
Registriert: Montag 15. Mai 2017, 12:35
Wohnort: München

Re: Warmblüter oder Kaltblüter?

Beitrag von Katzenbaer »

D_ hat geschrieben: WOW! Definitiv, bei der Durchschnitts(!)hochlagentemperatur hätte ich fast schon Fieber! Wie hoch ist denn Deine höchste gemessene HL-Temperatur?
Die höchste Temperatur war 37,60° - allerdings war das am ZT 1 im Dezember, als ich mit einem Magen-Darm-Infekt in den neuen Zyklus gestattet bin. Hatte dann die nächsten Tage auch nicht gemessen.
War dann auch der bisher einzige Zyklus, den ich manuell auswerten musste.

Ich hab bei der Statistik meinen ersten Zyklus hier allerdings nicht einberechnen lassen, weil das mein erster PP Zyklus von insgesamt 282 Tagen war (Nov-Aug, wobei ich hier erst ab Mai eingetragen habe) und ich danach direkt halbwegs regelmäßige Zyklen hatte.
Katze (40) & Bär (37)
Seit Juni 2020 mit dem Mini-Panda im Arm 🐼
Bild

Panda 2.0
_Mirjam_
Beiträge: 2106
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 23:04

Re: Warmblüter oder Kaltblüter?

Beitrag von _Mirjam_ »

D_ hat geschrieben:
Katzenbaer hat geschrieben:Dann bin ich wohl die erste mit einer höheren Durchschnittstemperatur:

Durchschnittliche Hochlagentemperatur: 37,08°C
WOW! Definitiv, bei der Durchschnitts(!)hochlagentemperatur hätte ich fast schon Fieber!
Ja, ich auch! :lol: Ich würde mich zumindest danach fühlen.
Benutzeravatar
Erdbeerfrau
Beiträge: 109
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 14:46
Wohnort: Schweiz

Re: Warmblüter oder Kaltblüter?

Beitrag von Erdbeerfrau »

Interessanter Thread :)

Bei mir sieht’s ähnlich aus wie bei Anirahtak und SunnyFrani :)

Durchschnittliche HL: 36,75°C
Durchschnittliche TL: 36,39°C
Durchschnittstemperatur: 36,55°C


Im Winter friere ich eher schnell, decke mich dann entsprechend auch gut zu, jedoch wird mir in der Nacht zwischendurch auch sehr warm (da ich ziemlich aufheize beim Schlafen). Daher mag ich's zum Schlafen lieber kühler und gehöre auch zu denen die gerne das Fenster gekippt haben. Ich liebe den Sommer und die Wärme, aber leider schwitze ich ziemlich schnell :thumbdown:
Bild
Pillenfrei seit 04/2016 | NFP seit 06/2017
Klammerregeln | Kurve freischalten | Wissensteil
Benutzeravatar
Cornella
Beiträge: 1584
Registriert: Donnerstag 2. April 2015, 13:52

Re: Warmblüter oder Kaltblüter?

Beitrag von Cornella »

Durchschnittliche HL: 36,64°C
Durchschnittliche TL: 36,31°C
Durchschnittstemperatur: 36,44°C

Meine Wohlfühltemperatur liegt zwischen 21 und 27 Grad. Weder zu heiß, noch zu kalt, sondern irgendwo dazwischen :D
Hibellig seit August 2015 und derzeit in ÜZ 50 für das erste Kind
1. IVF 05/2019 - Negativ
2. ICSI 08/2019 - abgebrochen
1. Kryo 09/2019 - *
2. Kryo 11/2019 - negativ
3. Kryo 02/2020 - positiv - gut festhalten Zwerg! Wir sehen uns im Oktober
Benutzeravatar
Schildmaid
Beiträge: 36
Registriert: Dienstag 7. November 2017, 12:52

Re: Warmblüter oder Kaltblüter?

Beitrag von Schildmaid »

Da mache ich doch mal mit.

Durschnittliche HL: 36.96
Durschnittliche TL: 36,58
Durschnittstemperatur: 36.67

Vom Gefühl her hätte ich vor allem die Hochlage noch wärmer eingeschätzt.
Zum Thema Temperaturempfinden: Ich friere sehr schnell. Wirklich sehr schnell. Letztes Jahr lag ich am Strand (Außentemperatur so ca. um die 28°C) und es schob sich eine Wolke vor die Sonne, in diesem moment schnappte ich mir mein Handtuch um mich zuzudecken, es war zu kalt geworden :mrgreen:
Wärme kann ich dafür ganz gut ab. Außer richtig schwül warmes Wetter mag ich nicht so. In der Sauna benötige ich auch eher lange um ans schwitzen zu kommen. Nach 15 Minuten in der 100° Sauna bemerke ich dann allerdings auch einige Schweißtröpfchen. In ne 60° Sauna gehe ich schon gar nicht mehr. Da passiert einfach zu lange nichts. :lol:
Im Schlafzimmer mag ich es allerdings nicht so warm von der Außentemperatur, dafür bin ich in ne dicke Decke gewickelt.
Benutzeravatar
Minky
Beiträge: 2485
Registriert: Mittwoch 12. April 2017, 11:41

Re: Warmblüter oder Kaltblüter?

Beitrag von Minky »

Durchschnittliche HL: 37,11°C
Durchschnittliche TL: 36,75°C
Durchschnittstemperatur: 36,86°C

Mir ist eigentlich so gut wie immer kalt :mrgreen: bin schon eine echte Frostbeule.
Mein Mann beschwert sich wiederum immer, ich sei eine Heizung. Im Sommer kuschelt er gar nicht gern mit mir, weil ich ihm zu warm bin :( dafür im Winter umso lieber :yawn:
🌟06/18 (6.SSW)
Mausi 04/19 💕
Hasi 08/20 💕
Benutzeravatar
_SummerBreeze_
Beiträge: 1039
Registriert: Montag 17. Oktober 2016, 19:31

Re: Warmblüter oder Kaltblüter?

Beitrag von _SummerBreeze_ »

So sieht es bei mir aus:

Durchschnittliche Hochlagentemperatur: 36,90°C
Durchschnittliche Tieflagentemperatur: 36,64°C
Durchschnittstemperatur: 36,66°C

Ich fühle mich ebenfalls bei Temperaturen ab 25°C am wohlsten :D Ich komme generell viel besser mit Wärme als mit Kälte zurecht (friere draußen sehr schnell).
Verhütend in Bild (pillenfrei seit dem 20.10.2016).
-V-
Beiträge: 6395
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: Warmblüter oder Kaltblüter?

Beitrag von -V- »

Durchschnittliche Hochlagentemperatur: 36,70°C
Durchschnittliche Tieflagentemperatur: 36,39°C
Durchschnittstemperatur: 36,53°C

Also langweiliger Durchschnitt :D.

Ich mag auch am liebsten gemäßigte Temperaturen, zu heiß und zu kalt ist nichts. Am schlimmsten finde ich schwüle Hitze.
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung
lilli75
Beiträge: 131
Registriert: Dienstag 26. Mai 2015, 22:22

Re: Warmblüter oder Kaltblüter?

Beitrag von lilli75 »

Eine spannende Info zu den Temperaturen.
Ich dachte bis letztem Zyklus, ich bin eher ein Warmblüter (HL bis ca.37Grad), ab diesem gehöre ich zu den kälteren (HL 36,6 Grad).

Aber ein Parameter habe ich gefunden, der mit ausschlaggebend ist.
Test heute morgen: gleichzeitiges Messen mit meinem Neuen und meinem alten Thermometer.
neues: 36,65
altes: 36,78

Ich finde, dass macht schon was aus....
Antworten