Sugaring, Waxen, Rasieren?

Chillen nach Stillen oder warum ein Hausgecko ein Segen wäre...

Wie entfernt ihr Körperhaare?

Nassrasur
50
60%
Trockenrasur
4
5%
Epilierer
11
13%
Sugaring
7
8%
Waxing
6
7%
Laser
4
5%
Enthaarungscreme
0
Keine Stimmen
Sonstiges
2
2%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 84

Benutzeravatar
Erdbeerfrau
Beiträge: 109
Registriert: Montag 19. Juni 2017, 14:46
Wohnort: Schweiz

Re: Sugaring, Waxen, Rasieren?

Beitrag von Erdbeerfrau »

Ich habe auch eine Zeit lang Beine, Achseln und Intim wachsen lassen. Das war auch super gut, aber dann hatte ich immer mehr eingewachsene Haare. Kann mir leider nicht vorstellen im Intimbereich ein Peeling zu machen :lol: Oder was hilt denn gegen eingewachsene Haare im Intimbereich? Im Moment rasiere ich wieder alles nass. Habe angefangen die Beine bis zu den Knien und die Achseln zu lasern. Werde da Schritt für Schritt dran bleiben.

Sugaring habe ich auch schon ausprobiert. Für mich war es unerträglich und hat viel mehr geschmerzt als der Wachs :thumbdown: Epilliert habe ich auch schon, aber das war mich auch zu schmerzhaft und aufwendig.

Danke für die vielen Tipps :)
Bild
Pillenfrei seit 04/2016 | NFP seit 06/2017
Klammerregeln | Kurve freischalten | Wissensteil
Benutzeravatar
bombina
Beiträge: 113
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2018, 14:46

Re: Sugaring, Waxen, Rasieren?

Beitrag von bombina »

Erdbeerfrau: Es kommt natürlich ganz stark auf das Peeling an, ich habe vom Rohstoffhändler (behawe) ganz feine Jojoba-Perlen, die in eine sanfte Reinigungsmilch gemischt, ist wahrscheinlich die sanfteste Variante.
XX + XY = 🖤 2005 🖤
Orchidee
Beiträge: 499
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:08

Re: Sugaring, Waxen, Rasieren?

Beitrag von Orchidee »

kicki hat geschrieben: Donnerstag 13. Februar 2020, 08:52 Wie schafft ihr es, im Intimbereich zu sugarn oder zu waxen? Ich reiße mir dabei wirklich jedes mal *nerv* blaue Flecken. 🙄
Hast du das mal in nem Studio machen lassen und dort auch bleibe flecke bekommen? Eventuell ist die Haut nicht gut genug gestrafft gewesen. Hab lustigerweise seit gestern einen kleinen blauen Fleck am Oberschenkel.
Erdbeerfrau hat geschrieben: Donnerstag 13. Februar 2020, 12:06 Kann mir leider nicht vorstellen im Intimbereich ein Peeling zu machen
Hab da auch ein sanftes Peeling im Studio gekauft - hätte aber persönlich kein Problem, das mit nem "normalen" Körperpeeling zu machen.


Werd mich am Wochenende wieder ans "Kochen" der Paste machen und mich weiter im Sugaring üben.
1984, ★ MA 6 SSW (12/19) Mama von Dezemberbaby 2020 ♥
SilvaStar
Beiträge: 1259
Registriert: Dienstag 30. August 2016, 20:30

Re: Sugaring, Waxen, Rasieren?

Beitrag von SilvaStar »

kicki hat geschrieben: Donnerstag 13. Februar 2020, 08:52 Wie schafft ihr es, im Intimbereich zu sugarn oder zu waxen? Ich reiße mir dabei wirklich jedes mal *nerv* blaue Flecken. 🙄

Unter den Armen rasiere ich nass beim Duschen, die Beine lasse ich mir alle 4-6 Wochen von der Kosmetikerin waxen (habe das lange mit Veet Warmwachs gemacht, aber um das Gebazel nicht mehr selbst zu machen ist mir das echt die Kosmetikerin wert) und im Intimbereich gehe ich soweit es geht mit selbstgemachter zuckerpaste dran, das meiste zupfe ich allerdings einzeln mit der Pinzette 🤦🏻 - denke daher auch ernsthaft über lasern nach.
An meiner Paste liegt es bestimmt nicht, die funktioniert einwandfrei, damit entferne ich die meisten Haare am Popo ohne Probleme, nur vorne geht es einfach nicht. Egal wie kurz oder lang die Haare vorher sind, egal wie groß die Fläche ist... Ich krieg da sofort mega blaue Flecken 😟
Ganz wichtig ist, das die Haut gut straff gezogen ist und beim abziehen nicht von der Haut weg, sondern nah an der Haut dran. Vom Sugaring habe ich aber auch blaue Flecken bekommen, beim Kalt/Warmwachs nicht.
💏 seit 05/08
🐈🐈 seit 08/15
💊 frei seit 08/16
👨‍👩‍👧 seit 12/19
Antworten