Zyklus nach FG

Ich will schwanger werden und hätte da mal eine Frage zu meiner Kurve
Antworten
Francinevw
Beiträge: 35
Registriert: Sonntag 20. Dezember 2020, 13:02

Zyklus nach FG

Beitrag von Francinevw »

Hallo ihr Lieben :)

Ich wurde im Dezember im ersten ÜZ schwanger, was leider in der 5. Woche in einer FG endete... Ich hatte ca. 10 Tage lang eine relativ starke Blutung und an ZT 19 ganz überraschend wieder einen ES, mit 13 Tagen Hochlage. Mein Mann und ich wollten allerdings einen Monat Pause machen und sind deshalb Anfang Februar in den ersten ÜZ nach FG gestartet. Heute ist ZT 18 und dieser Zyklus ist total seltsam. Hänge euch mal meine Kurve an:

https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/os ... 40dk-llQ2C

Ich arbeite im Schichtdienst, deshalb ist meine Temperatur vor der Frühschicht immer sehr niedrig und nach der Nachtschicht sehr hoch (geh da um halb 8 morgens ins Bett und steh schon wieder zwischen 10 und halb 11 auf, also eigentlich ist die Messung unbrauchbar). Die Nachtschichten klammer ich deshalb in der 1. ZH immer aus.

Der Ovu war an ZT 14 positiv, der ZS hat gepasst und der Mittelschmerz auch, an ZT 15 war dann ein Temperaturtief und ich dachte, dass dann ab ZT 16 die Hochlage beginnt. Den MuMu taste ich erst seit diesem Zyklus, also keine Gewähr für die Angaben in meinem Zyklusblatt :lol: Auf die Hochlage warte ich jetzt vergebens bisher und es ist mir unerklärlich, warum scheinbar (bisher) kein ES stattgefunden hat. Ich messe mittlerweile seit 4 Jahren und es gab keinen Zyklus, in dem ich keinen ES hatte, nicht mal in Zyklen, in denen ich extreme Diät und extremen Sport gemacht habe.
An ZT 13 um 21 Uhr hab ich sehr fettig gegessen (2 Burger mit doppelt Pommes) und danach gings mir auch nicht sonderlich gut vom Kreislauf her, aber sowas kann doch nicht direkt meinen ES verhindern, oder?

Wir haben unsere Herzen so gut gesetzt und dann sowas :( seit ein paar Tagen spannt/drückt mein Unterleib durchgehend, nicht unangenehm aber ich merke es. Gestern und heute ist mein ZS hellbraun und der MuMu relativ weit oben (komme grade so mit dem Zeigefinger hin). Hab gestern aus Interesse mal einen Ovu gemacht, der zwar nicht positiv aber kurz vor positiv ist, also die Linien sind fast gleich dunkel.

Was meint ihr, wäre es möglich, dass ich noch einen ES haben werde? Oder ist dieser Zyklus vermutlich ohne ES? Es gab schon mal Zyklen, in denen er eher später war, aber damals hab ich noch keine Ovus gemacht und wusste deshalb nicht, wie die sich bei einem späten ES verhalten. Meine Zyklen sind immer zwischen 28-31 Tagen lang.

Vielleicht kann ja jemand von euch Licht ins Dunkel bringen :roll:
1. ÜZ: Dez. 2020
Unser ⭐️: Januar 2021
1. ÜZ nach FG: April 21 - pos. getestet an HL 8, 15.05.2021 :love:
Francinevw
Beiträge: 35
Registriert: Sonntag 20. Dezember 2020, 13:02

Re: Zyklus nach FG

Beitrag von Francinevw »

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich schon überlegt hab, ob vielleicht was mit meinem Thermometer nicht stimmt. Hab das zwar erst seit 6 Monaten, aber man weiß ja nie.
Heute früh hab ich gemessen, 36,52 Grad, als ich aber noch am ablesen war sprang die Anzeige plötzlich auf 39,42 Grad :wtf: keine Ahnung, woran das lag, hab dann nochmal gemessen und es waren 36,55 Grad, also eigentlich sollte es doch stimmen... aber diese komische Temperatur Änderung um fast 2 Grad beim ablesen finde ich komisch. Hatte das schon mal jemand von euch?
1. ÜZ: Dez. 2020
Unser ⭐️: Januar 2021
1. ÜZ nach FG: April 21 - pos. getestet an HL 8, 15.05.2021 :love:
Antworten