PCO, Ovu und Temperatur

Ich will schwanger werden und hätte da mal eine Frage zu meiner Kurve
Krümel
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 9. April 2021, 18:38

PCO, Ovu und Temperatur

Beitrag von Krümel »

Hallo ihr lieben,
bei mir wurde vor kurzem PCO diagnostiziert, nachdem ich die Pille abgesetzt habe und meine Periode nicht bekommen habe. Als ich sie dann endlich bekommen habe, habe ich mit der Zyklusbeobachtung begonnen. Meine Kurve ist leider unvollständig. Ich muss da erstmal reinkommen, vor allem mit der Zervixschleim Beobachtung. Zudem ist meine Libido plötzlich nach absetzen der pille "on fire". Was ich jedoch nicht verstehe sind die nicht steigende Temperatur, ja sogar der kurzzeitige Abfall und gleichzeitig die negativen Ovulationstests. Kann es sein, dass die Kurve (aufgrund Unvollständigkeit) gar kein Sinn macht?
Ich möchte mir keine Hoffnungen bezüglich einer möglichen ss machen. Die letzten Monate waren eine reine Achterbahn der Gefühle.
Ich bin für jeden Tipp und jede Rückmeldung dankbar.

https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/iJ ... ANxY444bkY
Avocaro
Beiträge: 247
Registriert: Mittwoch 16. Dezember 2020, 14:54

Re: PCO, Ovu und Temperatur

Beitrag von Avocaro »

Hallo :flower:

Ja, kann durchaus sein dass durch die vielen fehlenden Werte die Auswertung zufällig entstanden ist. Hatte das auch schon (hab auch ein leichtes PCO).
Gerade in solchen Situationen macht dann ein Plausibilitätscheck Sinn...

Du bist ja jetzt theoretisch schon an HL 15.
Bei erfolgtem ES sollte also langsam die Mens eintrudeln oder du solltest mal einen SST wagen ;)

Im schl
Krümel
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 9. April 2021, 18:38

Re: PCO, Ovu und Temperatur

Beitrag von Krümel »

Vielen Dank für deine schnelle Antwort! Würdest du den geringen Temperaturanstieg überhaupt als Anstieg werten? Ich werde mich am Wochenende oder Anfang der Woche an einen Test wagen, falls die Periode nicht eintritt. Falls sie eintritt bin ich aber auch happy - immerhin kommt sie dann überhaupt.
Tilla
Beiträge: 395
Registriert: Sonntag 6. November 2016, 02:53

Re: PCO, Ovu und Temperatur

Beitrag von Tilla »

Hallo,
für mich sieht das ziemlich eindeutig so aus, als ob einfach noch kein eisprung war. Ich kann da keinen Anstieg ausmachen, die Temperatur schwankt nur relativ viel. Wie misst du denn (oral, vaginal, rektal, wie lange)?

Wenn du die Pille erst kürzlich abgesetzt hast, ist es ja nicht ungewöhnlich, dass der zyklus eine ganze Weile braucht, um sich einzuspielen. Ich würde an deiner Stelle einfach weiter messen und beobachten.

Wurde denn noch irgendwas anderes untersucht, um PCO zu diagnostizieren? Nur weil nach absetzen der Pille die Mens erst mal ausbleibt, heißt das ja noch lange nicht PCO.

Viele Grüße
Übungszyklus 0 - Warten auf das Hibbeln...
Krümel
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 9. April 2021, 18:38

Re: PCO, Ovu und Temperatur

Beitrag von Krümel »

Hallo Tilla,
danke für deine Rückmeldung. Ja, es wurden im Ultraschall Eibläschen gesichtet und die Testosteron Werte sind erhöht. Schilddrüse ist in Ordnung und Blutzucker auch.
Der ss Test war heute leider negativ. Ich messe oral und zu Beginn nur bis zum Piepton, aber jetzt lasse ich es länger drin.
Dann messe ich mal eifrig weiter und hoffe, dass es nicht wieder 3 Monate dauert bis ich meine Periode bekomme.
Ein normaler Zyklus wäre ja schonmal ein Anfang.
Liebe Grüße
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4429
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: PCO, Ovu und Temperatur

Beitrag von Krachbum »

Krümel hat geschrieben: Samstag 10. April 2021, 12:37 Hallo Tilla,
danke für deine Rückmeldung. Ja, es wurden im Ultraschall Eibläschen gesichtet und die Testosteron Werte sind erhöht. Schilddrüse ist in Ordnung und Blutzucker auch.
Der ss Test war heute leider negativ. Ich messe oral und zu Beginn nur bis zum Piepton, aber jetzt lasse ich es länger drin.
Dann messe ich mal eifrig weiter und hoffe, dass es nicht wieder 3 Monate dauert bis ich meine Periode bekomme.
Ein normaler Zyklus wäre ja schonmal ein Anfang.
Liebe Grüße
Hast du jetzt während des laufenden Zyklus die Messdauer geändert? Und falls ja, ab welchen Zyklustag?
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #56
Krümel
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 9. April 2021, 18:38

Re: PCO, Ovu und Temperatur

Beitrag von Krümel »

Ich war nicht besonders konsistent was die Länge anging. Habe vielleicht 10 Sekunden länger als Piepton gemessen. Ich werde mich ab jetzt an eine bestimmte Zeit halten (2 Minuten?), damit das mal etwas klarer wird.
Jedoch konnte ich keinen großen Temperaturunterschied merken, jedenfalls war das nicht der Grund für die 0.2 g Unterschied an zt17.
Ich merke jetzt jedoch einen riesen Unterschied im zs und libido. Das hat seit gestern extrem abgenommen.

Und ich möchte noch dazu sagen, dass ihr so unglaublich lieb seid und alle blöden Fragen und amateurhaftes Handeln meinerseits beantwortet. Ich bin so dankbar! Habe sonst nicht wirklich Ansprechpersonen.
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4429
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: PCO, Ovu und Temperatur

Beitrag von Krachbum »

3 Minuten sollten es sein, um regelkonform auszuwerten.
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #56
Avocaro
Beiträge: 247
Registriert: Mittwoch 16. Dezember 2020, 14:54

Re: PCO, Ovu und Temperatur

Beitrag von Avocaro »

Krümel
Ich bezweifle dass deine Hochlage tatsächlich unter 36 Grad bleiben wird. Meine Basaltemperatur ist auch sehr niedrig und oft <36 Grad, allerdings ist meine hochlage da schon deutlich drüber.

Denke du musst noch etwas auf deinen ES warten, aber du hast recht, lieber Periode wie gar nichts :thumbup:

Bei mir ist es grad auch so.... War gestern bei der gyn weil sie schauen wollte ob da was passiert, nachdem ich letzten Monat tatsächlich total super einen ES hatte. Nun war es so dass an Zt 12 nur wieder ganz ganz viele Mini follikel zu sehen waren und kein Leitfollikel... Das neeeeeervt :wtf: immer diese Warterei und nicht wissen, ob man wieder monatelang auf einen ES warten muss. Hoffentlich geht's dir da nicht so!

Post pill ist es aber oft so, das stimmt. Da würde ich mich erstmal nicht verunsichern lassen wenn es länger dauert.
Krümel
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 9. April 2021, 18:38

Re: PCO, Ovu und Temperatur

Beitrag von Krümel »

Ja, meine Basaltemperatur ist wirklich niedrig. Aber über 36 Grad ist bei mir schon hoch. Würde mich wundern wenn es über 36.5 steigen würde. Ich fühle mich bei über 37 (unabhängig von Basal oder normal) schon fiebrig.
Machst du Ovulationstests? Wird dein pcos noch irgendwie anders behandelt?
Ich nehme clavella, omega3 und vit D. Zudem versuche ich meine Ernährung umzustellen. Klappt mal besser, mal schlechter. Meine Fa meinte ich soll meinem Körper Zeit geben, bevor wir über weitere Schritte nachdenken.
Es ist schön mal von Gleichgesinnten zu hören, vor allem weil das alles noch so frisch und neu ist.
Antworten