myNFP 3.0 Preview

Du brauchst Hilfe für myNFP, hast Fragen oder Verbesserungsvorschläge für das myNFP-Team? Hier bist du richtig
Antworten
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2011, 12:55

myNFP 3.0 Preview

Beitrag von Christian » Montag 16. März 2020, 11:00

Ich hab in den letzten 6 Monaten an einem umfangreichen Update für myNFP gearbeitet. Es ist noch nicht ganz fertig, aber ich zeige euch trotzdem schonmal, welche Features enthalten sind.

NEU:

Strengere Auswertung: Die Auswertung des Zervixschleims erfordert nun 3x schlechtere Qualität (bzw. ggf. mehr bis zur abgeschlossenen Temperaturauswertung). Es darf in einem Umschwung keine Lücken geben. Bisher wurden Lücken immer als schlechteste Qualität gewertet. Das alte Verhalten kann allerdings in der App im Fortgeschrittenen-Modus wieder reaktiviert werden für alle Profis, die wissen, was sie tun.

Warum diese Änderung? Weil die "laxe" Auswertung sich an Fortgeschrittene NFP-Anwenderinnen richtet und zu dem seltenen, aber unschönen Effekt führen kann, dass eine unfruchtbare Phase angezeigt wird, die durch eine Eintragung durch den Zervixschleim später am Tag wieder verschwinden kann. In der Praxis macht das zwar fast keinen Unterschied, weil die unfruchtbare Phase ja sowieso erst ab dem Abend des Tages gilt. Für das Gesamtkonzept ist es so allerdings besser.

Nun ist zweifelsfrei klar, dass eine einmal erfolgte Auswertung nicht mehr geändert wird (sofern keine Daten in der Vergangenheit geändert werden).

Dunkles Erscheinungsbild / Dark Mode:

Der Dark Mode wurde oft vorgeschlagen und nach ewigem Herumprobieren mit diversen Farbschemata bin ich nun ganz zufrieden. Es gibt dafür drei Einstellungen: System – Immer – Nie. "System" funktioniert ab iOS 13 und Android 10 und übernimmt die Einstellung des Betriebssystems und kann im laufenden App-Betrieb gewechselt werden. Was ich nicht einbauen werde: Weitere Kontrollen wie z. B. eine zeitabhängige Einstellung des Dark Modes. Solche Dinge gehören zum Betriebssystem und blähen die App unnötig auf.

Bild

Die Herausforderung dabei ist übrigens: Viele Apps nutzen für Dark Modes poppige Neon-Farben. Bei myNFP liegt der visuelle Fokus aber auf den Temperaturwerten und weiteren Symptomen, nicht auf den bunten Flächen. Die sind daher weiterhin dezent, aber eben dunkel dezent ;)

Code-Sperre: Man kann die App nun mit einem 4-stelligen PIN sperren. Der Zweck ist lediglich, dass man das Handy auch mal aus der Hand geben kann. Die Sperre ist keine Verschlüsselung.

Statistik: Statistiken kommen in die App. Einige Zahlen hab ich schon eingebaut. Wie umfangreich auch diverse Graphen werden, bin ich noch am Ausklamüsern.

VERBESSERT:

Tastatur bei Temperatureingabe: Die Tastatur bei Eingabe der Temperatur zeigt nun nur noch Ziffern und das Trennzeichen an. Das war speziell unter iOS bisher nicht optimal gelöst und ist nun deutlich angenehmer.

Katalog-Auswahl nun bei "Zyklen": Man kann zwischen Katalogen nun direkt bei "Zyklen" hin und her springen. Geht deutlich schneller.

Zusatzleisten-Auswahl: Zusatzleisten werden nun über einen Schalter aktiviert oder deaktivert anstatt über Plus/Minus-Buttons. So ist klarer, was aktiv ist und was nicht.

Tabs: News sind nun unter "Mehr" und zeigen die Anzahl ungelesener News, Statistiken haben dafür nun ein Tab (s. Screenshot oben).

SONSTIGES:

Die App wurde unter der Haube massiv geändert, weshalb ich alle oben genannten Updates in ein großes Update bündele, statt mehrere kleine zu veröffentlichen.

Aus diversen Gründen ist Android 6.0 nun Mindestvoraussetzung (war es bisher auch schon, aber manche konnten die App offenbar auch noch unter 4.4 oder 5.0 installieren), sowie iOS 11 (bisher ging auch iOS 10.0).

Geplantes Release-Datum: Noch nicht final, aber spätestens Anfang Mai. Etwas Geduld ist noch gefragt ;)

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2011, 12:55

Re: myNFP 3.0 Preview

Beitrag von Christian » Mittwoch 18. März 2020, 12:24

Was denkt ihr über eine solche Zyklusübersicht bei den Statistiken in der App anstatt der Graph-basierten Statistiken von der Website?

Bild

Dani11886
Beiträge: 12
Registriert: Mittwoch 19. September 2018, 09:07

Re: myNFP 3.0 Preview

Beitrag von Dani11886 » Mittwoch 18. März 2020, 17:36

Für mich persönlich wäre das irgendwie übersichtlicher. Halt auch, weils an der App selber angelehnt ist und spmit irgendwie "bekannt". :D
Sie (Jahregang 86) und Er (Jahrgang 87), verheiratet seit 2019, Basteln am 1. Wunder :love:

5. ÜZ 1.ÜZ nach Sternchen 02/2020 (+ 1 Pausenzyklus)

Benutzeravatar
bombina
Beiträge: 108
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2018, 14:46

Re: myNFP 3.0 Preview

Beitrag von bombina » Donnerstag 19. März 2020, 19:48

Diese Zyklusübersicht finde ich richtig gut so, sehr übersichtlich.
XX + XY = ♥ 2005 ♥

-V-
Beiträge: 6277
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: myNFP 3.0 Preview

Beitrag von -V- » Donnerstag 19. März 2020, 22:18

Ich finde es auch übersichtlich und auch ohne Legende verständlich.
Außer ich liege voll daneben und das orange Quadrat ist nicht die ehM und das grün ist nicht die unfruchtbare Zeit :lol: .

Könnte man da für die Zahlenfreaks noch mehr Infos mit einblenden (Schleim- oder MuMuHöhepunkt) oder ist das absichtlich so reduziert gehalten?
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 1736
Registriert: Donnerstag 2. Juni 2011, 12:55

Re: myNFP 3.0 Preview

Beitrag von Christian » Freitag 20. März 2020, 11:06

-V- hat geschrieben:
Donnerstag 19. März 2020, 22:18
Ich finde es auch übersichtlich und auch ohne Legende verständlich.
Außer ich liege voll daneben und das orange Quadrat ist nicht die ehM und das grün ist nicht die unfruchtbare Zeit :lol: .

Könnte man da für die Zahlenfreaks noch mehr Infos mit einblenden (Schleim- oder MuMuHöhepunkt) oder ist das absichtlich so reduziert gehalten?
Freut mich zu hören! Den Schleim- und Muttermundhöhepunkt baue ich noch ein, mehr aber wohl nicht, damit es übersichtlich bleibt. Das sind ja dann alle NFP-relevanten Daten für den direkten Vergleich.

Thilde
Beiträge: 31
Registriert: Samstag 23. Januar 2016, 12:10

Re: myNFP 3.0 Preview

Beitrag von Thilde » Montag 23. März 2020, 13:22

Klasse! Ich freue mich schon, wenn es wieder die Statistik bei myNFP gibt!! :D :D
Bild und weiter gehts auf Papier

rosacanina
Beiträge: 20
Registriert: Montag 20. Februar 2017, 09:08

Re: myNFP 3.0 Preview

Beitrag von rosacanina » Montag 23. März 2020, 16:36

DANKE.

Ich finde den Trend zum Minimalismus gut. Sieht sehr fein aus. Zum einen der Dark Mode! Und zum anderen der Zyklusvergleich gefällt mir deutlich besser als bei Classic. :thumbup:

Weiß nicht, ob es nur an meinem Monitor jetzt liegt: Ist das ein anderes Grün als InApp aktuell? Einen Tick kräftiger/dunkler? Falls ja: wäre auch sonst toll fürs ZB. Sieht etwas moderner/ frischer/ munterer aus. Das Gelb InApp ein bisschen mehr Richtung Orange zu schieben (einen Hauch) würde passen. Es sieht in der angehängten Graphik etwas orangestichiger aus. Schön. Mag ich so.

Zur Statistik-Visualisierung, falls es nicht sowieso geplant ist. Mein Wunsch wären zusätzlich so knapp wie möglich noch die Angabe von einigen Eckdaten - tabellarisch aufgelistet: Durchschnittswerte + Schwankungsbreite (Zykluslänge/1.hm/ TL/HL, SH). Dann könnte man die Diagramme noch schneller im Detail einordnen. Das vielleicht könnte man ergänzend als Info-Feld (per Button?) auf Abruf verfügbar machen, ähnlich wie die automatische Auswertung erklärt wird. Quasi die zusammengefasste Zahlengrundlage. Weiß nicht, ob diese Zahlen noch irgendwo aufgelistet werden sollen?
Sinnvoll fände ich es schon. Die Zahlen wären sowas wie eine Legende zur Graphik. Ich bräuchte jedenfalls nicht alles in Balkendiagrammen, das wäre auch nicht so app-kompatibel.

Sonst find ich das alles sehr vielversprechend - vor allem die Verbesserung der Temperatureingabe für iOS freut mich sehr. Auch der Dark Mode. Super, wenn das über iOS sich bequem steuern lässt.

MANUELLE AUSWERTUNG

Eine weitere Perfektionierung der manuellen Auswertung InApp könnte ich mir noch vorstellen - vielleicht für eine spätere Version. MyNFP 4.0. Oder so... ;)

Mein Wunsch wären da weniger Eingabefelder, die man mit Tastatur bedienen muss, sondern möglichst viele Buttons zum aktiv schalten, die man am jeweiligen Tag selber setzt. Ich denke, das Zyklusblatt wäre dann noch flexibler - sprich: papiermässiger - benutzbar als es derzeit ist.
Das Zahnrad hat schon viel verbessert.

Man müsste nicht so viel hin und her überprüfen, ob man alles richtig ausgefüllt hat, was manchmal etwas hakelig ist. Und man könnte auch einfacher schrittweise was markieren und wieder verwerfen. Ist zumindest meine Vorgehensweise, dass ich mitdenkend mal was eintrage. Grosser Vorteil: Digital ist das alles kein Problem, auf echtem Papier radiert man sich das Blatt kaputt. Auf den Original-Zyklusblättern gibt es diese Spalte zwar auch noch, wo man die Tage mit einer Ziffer einträgt wie „Unfruchtbar ab“ zB extra einträgt. Ich frage mich: Wozu? Man kann es sich doch einfach direkt ins Blatt malen, der ZT steht eh drüber.

Als Umsetzung für die die App stell ich mir sowas vor:
via Zahnrad-Button am jeweiligen Tag zur Auswertungsmaske und dort Markierung per Button von „ZS erstmalig fruchtbar (mindestens f empfunden)“ „Ist SH“ „Ist 1hm“ „SH bestätigt“ „Temperaturanstieg bestätigt“. Optional noch für „Muttermund“. Bessere, knappere Betitelungen fallen mir jetzt gerade nicht ein.

Wenn man das so macht, dann müsste man nur noch die Hilfslinie mit Zifferntastatur eintragen. Der Rest würde sich aus hinterlegten Daten (Minus 8-Regel zB) und der sich hieraus ergebenden Visualisierung ergeben.

-V-
Beiträge: 6277
Registriert: Sonntag 5. Juni 2011, 11:31

Re: myNFP 3.0 Preview

Beitrag von -V- » Montag 23. März 2020, 20:47

Zur automatischen Auswertung hätte ich auch noch Ideen und Wünsche. Vielleicht stehe ich damit auch alleine auf weiter Flur. Ich würde gerne die für mich uninteressanten Felder ausblenden bzw. nach unten sortieren. Ich bin ein großer Freund der absolut minimalistischen Auswertung. Mich interessieren nur die Felder ehM und Hilfslinie. Was anderes trage ich gar nicht ein (also unfruchbar bis/ab und Mumu etc.). Wäre das möglich, dass Du eine Sortierfunktion bzw. eine Möglichkeit zum Ausblenden einbaust?
Literatur über NFP - Wissensbereich - FAQ
Zyklen teilen mit der alten Webversion & den neuen Apps

Verhütung mit mittlerweile dreistelliger Kurvensammlung

Antworten