Hibbelhühner 2019

Wer „bekennt“ sich mit mir?
kröte1208
Beiträge: 386
Registriert: Sonntag 8. April 2018, 16:14

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von kröte1208 »

Liebe Leute,
Ich hätte mal eine Frage. Ich hab ein Problem mit meiner eHm. In dieser "sensiblen" Zeit hatte ich natürlich Nachtdienste :roll: und hatte ja den sehr hohen Wert mit 37,1°C stehen gelassen die Temperatur am nächsten Tag konnte ich nicht messen, also fehlt diese. Der Schleimumschwung kam später. Streiche ich die hohe Temperatur passt sie mit dem Schleimumschwung zusammen. Nur: Diese extremen Schmerzen, die sich seit Freitag angebahnt hatten und dann am Montag plötzlich weg waren, sprechen doch für einen ES oder nicht? Ich weiß, dass der MS kein sicheres Zeichen ist,aber das war nicht normal.
Vllt könnt ihr mir da helfen. Bin sehr unsicher, ob ich das so lassen soll und erst am Ende schauen soll wie es passt.
Ich 87 & Er 83
💏 12.13 verliebt
💍 08.18 verlobt
💒 08.20 verheiratet
👶🏼 09.20 Krötenmädchen

Auf zum Dezember-Geschwisterchen :love:
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/gZ ... xYCox7inO0


Bild

Bild
Benutzeravatar
Fillou
Beiträge: 825
Registriert: Samstag 17. März 2018, 00:48

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Fillou »

kröte1208 hat geschrieben: Montag 7. Oktober 2019, 12:35 Liebe Leute,
Ich hätte mal eine Frage. Ich hab ein Problem mit meiner eHm. In dieser "sensiblen" Zeit hatte ich natürlich Nachtdienste :roll: und hatte ja den sehr hohen Wert mit 37,1°C stehen gelassen die Temperatur am nächsten Tag konnte ich nicht messen, also fehlt diese. Der Schleimumschwung kam später. Streiche ich die hohe Temperatur passt sie mit dem Schleimumschwung zusammen. Nur: Diese extremen Schmerzen, die sich seit Freitag angebahnt hatten und dann am Montag plötzlich weg waren, sprechen doch für einen ES oder nicht? Ich weiß, dass der MS kein sicheres Zeichen ist,aber das war nicht normal.
Vllt könnt ihr mir da helfen. Bin sehr unsicher, ob ich das so lassen soll und erst am Ende schauen soll wie es passt.
Also. Ich habe gelesen, dass der Eisprung dann stattgefunden hat, wenn ein Schleimumschwung stattgefunden hat. Weil der S+ Schleim weg ist, sobald das Ei gesprungen ist. Demnach denke ich, dass deine ehM später war. Wobei es auch Frauen geben soll, bei denen der Eisprung nach der ehM stattfindet. Das ist schwierig zu sagen was dann im Endeffekt stimmt. Das würde auch zu den ovus passen oder?
Sie 31 & Er 34 & zwei 🐈
❤️ seit 2009- 💒 seit 2019 - 👶🏻Juli 2020
Glückskurve
Benutzeravatar
holunderblüte.
Beiträge: 126
Registriert: Montag 23. September 2019, 16:13

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von holunderblüte. »

Meinem Hund geht es erstaunlich gut. Wenn ich sie füttere, frisst sie wenig bis gar nicht, wenn mein Freund sie füttert, frisst sie :wtf:
Ich bin ja aber auch die böse, die ihr die Tabletten in den Hals schiebt.
Jetzt liegt sie neben mir auf der Terrasse in der Sonne :love:
Warten auf den Kiwu-Termin
Benutzeravatar
maus29
Beiträge: 929
Registriert: Freitag 5. Januar 2018, 21:47

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von maus29 »

Leider kenn ich mich da kaum aus. Hab aber auch schon gelesen wegen fruchtbarer Zeit 3 tage vor bis 1 Tag nach ES fruchtbar sei. Auch das ES nach ehm sein kann.


Ich war heute bei meiner FA , was soll ich sagen. Alles sieht super aus schleimhaut gut aufgebaut. Sie schätzt das in den nächsten Tagen das EI springt . Aber da die positiven ovus und mens von der zeit her nicht passen also vermutlich 2 zyklushälfte zu kurz ist, bekam ich endlich progesteron. Wieviele Monate hab ich da schon rumgemacht das sie endlich was tut. Heute hab ich echt das Gefühl gehabt ich erzähle ihr das zum ersten mal :crazy:
Hab utrogest 200 bekommen vaginal. Kennt das wer?
36 +36
32.ÜZ
9.ÜZ nach ELSS

💋🌟 02.2019 🌟04.2019 🌟ELSS 03.2020
Benutzeravatar
Psychodoll
Beiträge: 1285
Registriert: Freitag 26. April 2019, 11:38

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Psychodoll »

Utrogest kenne ich von Frauen, die eine FG hatten. Wird gerne in einer Folge-SS verschrieben.
Er *89, Ich *91 seit 18.01.13, verheiratet 18.08.18 hibbeln auf unser erstes Wunschkind :love:

März 19 ⭐ 7. SSW

2x VZO 2019 - negativ
3x IUI 2020 - negativ


Juli 20 Endo-OP

Jan 21 - 1. IVF ⭐ 6.SSW
März 21 - negativ

Jetzt Humangenetik.
Benutzeravatar
chloris
Beiträge: 1856
Registriert: Freitag 15. Juni 2012, 21:50

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von chloris »

maus Utrogest wird auch bei GKS verschrieben. Ich bekomme sich Progesteron (ein ähnliches Präparat), damit erst gar keine FG wegen GKS passieren kann. Nehme das jetzt noch bis zur 12. SSW. Was einzig bisschen nervt, ist der Ausfluss morgens. Nimmst du auch vaginal ein?
Wir (30 und 32) sind jetzt zu dritt mit unserem Maimädchen 🌷
05.05.2020 💛 Du machst unsere Welt perfekt!
Bild
SolAlturas
Beiträge: 459
Registriert: Montag 9. Dezember 2013, 14:41

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von SolAlturas »

Hey maus, ich habe sehr gute Erfahrungen mit famenita (auch progesteron). Habe es auch ein paar Tage nach Eisprung genommen um die Einnistung zu unterstützen und nehme es auch noch immer da ich es gut vertrage und nach kurzem Absetzen Beschwerden hatte. Ich werde es noch bis zur 32. Woche nehmen. Drücke dir ganz doll die Daumen!! 😘♥️
Tochter 01/20 :love:

Vorhibbel Zyklus
Benutzeravatar
Minsi
Beiträge: 478
Registriert: Samstag 23. September 2017, 19:48

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Minsi »

Nini, ich glaube nicht, dass es schon die eHM war. :yawn: Habe heute total unruhig geschlafen und bin auch oft wach geworden. Morgen mal abwarten, aber glaube eher, dass es ein Störfaktor war.

Psychodoll, meine Daumen sind gedrückt! Vielleicht hat es diesen Monat doch geklappt! :flower:
:love: ❥ Sie (28) & Er (27) ❥ Pillenfrei seit März 2019 ❥ Derzeit im 14. Zyklus :love:
Benutzeravatar
Leni
Beiträge: 2411
Registriert: Sonntag 16. August 2015, 20:23

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Leni »

puh bin ich fertig von heute. Habe mir nach 4 Jahren endlich neue Kleidung gekauft. Jetzt fühl ich mich wieder neuer. :)
Mein Ovus von soeben war negativ, also zumindest der 40er CB, der David 10er war so leicht positiv, aber das passt dann zusammen, wenn der CB am Samstagfrüh negativ und am Abend positiv war, sprich morgen sollt die Tempi oben sein und somit wäre ET der 1. Juli :love: . Aber dafür ist der ZS seit gestern Abend schlechter :think: :think: aber heut früh waren beide LH Tests noch fett positiv.
Mal schauen ob das alles klappt.... es würd mich jedenfalls besorgt machen, wenn nicht, weil es ja bis jetzt immer sofort geklappt hat.... weiß eh, dass wird keiner verstehen, der nicht auch immer sofort schwanger wurde. :/ Mein FA sagt, dass ich vom Anschauen schwanger werd. :lol:

Ich habe statt Utrogest in der ersten Schwangerschaft Arefam genommen, wegen einer braunen SB und sobald ich positiv teste, darf ich es wieder nehmen, wegen der FG jetzt.

Psychodoll bin gespannt und drück dir die Daumen.

Minsi machst du LH Tests?

holunderblüte na so eine Laus. Hoffe sie frisst beim Herrli weiterhin brav. :flower:

Knopfi Daumen sind fest gedrückt und wünsch dir eine schöne Zeit mit deiner Mama. :angel:
13.ÜZ warten seit 08/19 sehnsüchtig auf unser 3.Wunschkind❤️

💘2015 er(30)+ich(29)=2016 sonshine❤️2017 minime❤️
💫09/19💫01/20 ELSS💫06/20💫08/20💫12/20 💫03/20

habituelle Aborte > TH1/TH2 Ratio + Dehiszenz
1. IUI 11/20 pos > FG
2. IUI 01/20 pos > FG
Benutzeravatar
Minsi
Beiträge: 478
Registriert: Samstag 23. September 2017, 19:48

Re: Hibbelhühner 2019

Beitrag von Minsi »

Esiba, nein ich mache keine LH-Tests.
Hab auch schon von einigen hier gelesen, dass sie bei Ihnen nicht richtig anschlagen. Weiß auch nicht, ob ich mir welche holen sollte. :eh:
:love: ❥ Sie (28) & Er (27) ❥ Pillenfrei seit März 2019 ❥ Derzeit im 14. Zyklus :love:
Antworten