FA: Es gibt keine verkürzte HL

Erfahrungen, Umfragen

Moderatoren: -Susi-, Papiertigerin

_Mirjam_
Beiträge: 2108
Registriert: Donnerstag 17. Januar 2013, 23:04

Re: FA: Es gibt keine verkürzte HL

Beitrag von _Mirjam_ »

Apfeltasche hat geschrieben: Mittwoch 6. Januar 2021, 17:41 Er hat ja nicht gesagt, dass der ES immer an Zyklustag 14 kommt, sondern dass die zweite Zyklushälfte immer 14 Tage lang ist (und das steht so schon bis heute in Lehrbüchern, auch wenn es natürlich verkürzte zweite Zyklushälften geben kann)
Nun, das stimmt aber auch nicht wirklich. Ich habe natürlich schon zu einem gewissen Grad Verständnis, dass Mediziner auf das Wissen vertrauen, was sie im Studium gelernt haben und genau das ihren Patientinnen auch vermitteln. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass das zumindest in diesem Punkt veraltet ist. Lehrbücher bilden häufig selbst zum Zeitpunkts des Drucks schon veraltetes Wissen ab, wenn man da up to date bleiben will, geht der Weg an wissenschaftlichen Publikationen nicht vorbei. Da das aktuell aber nur auf Eigeninitiative hin passiert und das viel Zeit in Anspruch nimmt, die vielleicht nicht jeder Mediziner aufbringen kann oder will, ist das womöglich ein Umstand, mit dem man leben muss. Nichtsdestoweniger würde ich mir selbst da öfter wünschen, dass allen in dem System bewusst ist, dass ein Wissensstand eben immer nur ein Status Quo ist, der sich durch ein Mehr an Forschung verändert und entwickelt.
Antworten