Sprunghafte Themperaturen

Wer schaut sich mal meine Kurve an?
Antworten
°-MRT-°
Beiträge: 2
Registriert: Montag 16. Januar 2023, 10:23

Sprunghafte Themperaturen

Beitrag von °-MRT-° »

Hallo ihr Lieben.

Ich messe jetzt den 7. Zyklus & bisher war die Auswertung, wann & ob ein ES stattgefunden hat eindeutig für mich.
Diesen Zyklus ist, wie in der Überschrift erwähnt, sprunghaft. Bereits in der Tiefphase sind Sprünge von ca +/-0.3° drinnen & vom Zervix her, sind 2 Tage S+
Bisher waren meine Zyklen 25/26 Tage, einer mit 29 Tage, vor Periode gabs einen Temperaturabfall. 2 Phasen sind durchaus erkennbar.
Jetzt ist meine Frage, wie ich so einen Zyklus werte bzw. auswerte, wenn 2 oder mehrere mögliche ES Tage vorhanden sind, oder in der Tiefphase keine 6 niedrigere Temperaturen vorhanden sind. Schaut doch bitte einfach mal drüber... evtl bin ich auch einfach nur "bissl doof" :crazy:

https://de.share-your-photo.com/f1164ae28d
Benutzeravatar
Leonie
Beiträge: 535
Registriert: Samstag 17. September 2022, 07:37

Re: Sprunghafte Themperaturen

Beitrag von Leonie »

Heraus fällt vor allem der Wert am 30.12., wäre der gestört, hättest Du eine superklare Auswertung. Kannst Du Dich noch an den Tag erinnern? War da irgendwas Besonderes oder anders als sonst?
°-MRT-°
Beiträge: 2
Registriert: Montag 16. Januar 2023, 10:23

Re: Sprunghafte Themperaturen

Beitrag von °-MRT-° »

Hab an dem Tag Notizen: S+, Haut rein, GV geschützt & ULS schwach
Muss erwähnen, dass ich 3-Schicht arbeite, klammere öfter mal die Nachtschichten aus, weil die Temp. nach 4-5std Schlaf auffallend hoch ist.
Allerding war der 30. "im Frühdienst", nach mehreren Frühdiensten. Störfaktoren hab ich für den Tag keine.
Dieser Ausreißer irritiert mich auch, bzw der Abfall danach
Benutzeravatar
Leonie
Beiträge: 535
Registriert: Samstag 17. September 2022, 07:37

Re: Sprunghafte Themperaturen

Beitrag von Leonie »

Ja, das stimmt, der Ausreißer ist blöd. Vor allem wenn Du NFP zur Verhütung nutzt und auf der sicheren Seite sein willst, sehe ich keine andere Chance, als den Zyklus durchweg zu verhüten, es ist ja nicht klar, ob überhaupt ein Eisprung war.
Belgin
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 19. Januar 2023, 22:24

Re: Sprunghafte Themperaturen

Beitrag von Belgin »

Die schwache ULS konnte doch auch einen Störfaktor sein. Vielleicht weißt est auf eine leichte Erkrankung. Ich habe das in meine Zyklen auch mal als Störfaktor aufgemerkt.
Niederländischsprachig - start NFP 2009
Antworten