Hormonelle Dysbalance

Wer schaut sich mal meine Kurve an?
The-cycle1992
Beiträge: 412
Registriert: Montag 5. Juni 2023, 18:32

Re: Hormonelle Dysbalance

Beitrag von The-cycle1992 »

Tilla hat geschrieben: Sonntag 18. Februar 2024, 08:27 Hallo,
Ich finde es gerade super schwierig, meine Gedanken gut aufzuschreiben und schriftlich zu erklären. Entschuldige, wenn es bisschen wirr wird!

Anhand dieser Kurve habe ich auch den Eindruck, dass deine Temperatur messzeitabhängig sein könnte. Aber nur die Werte an ZT 10 und 11 wegen späten Messens zu klammern, wäre doch nicht ganz regelkonform, oder?
Du hast zum Beispiel an ZT 3, 19-21, 24, 26 auch um 9 Uhr oder später gemessen, die Werte aber nicht geklammert.
Dazu kommt, dass du eine Temperatur wie an Tag 11 auch an anderen Tagen (ZT2 und 3) gemessen hast. Das heißt aber doch, dass die Messung nicht aus dem Tieflagenniveau heraussticht und die späte Messzeit den Wert an dem Tag nicht gestört hat.
Oder es stört schon 8:30 Uhr als spätes Messen. In dem Fall müsstest du aber sehr viele Werte in der (aktuell) als zweiten Zyklushälfte erkannten Zeit auch einige Werte klammern, weil du da oft nach 8:30 Uhr gemessen hast.

Macht das so Sinn und ist verständlich?
Stimmt, dass würde eine Auswertung (im Sinne einer Verhütungssicherheit) schwierig machen.
Aber nur weil sie selbst auch in der HL später gemessen hat (und damit eine Auswertung streng genommen nicht möglich ist), ist ja nicht auageschlossen, dass die Messwerte ab 08:30 gestört sind. Es ist ja nicht so, dass Progesteronanstieg und SFT nicht auch zeitgleich auf die Themperatur wirken können. :think:
"beobachtend" im 14. Zyklus - #fightPCOS - 32 und aktuell noch kinder(wunsch)los glücklich :flower:
Antworten