Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Erfahrungen, Umfragen

Moderatoren: Papiertigerin, -Susi-

Naseweis82
Beiträge: 50
Registriert: Freitag 22. September 2023, 16:54
Wohnort: Duisburg

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von Naseweis82 »

WorkingMum hat geschrieben: Mittwoch 17. April 2024, 12:37 Meine Temperatur geht runter, erste Anzeichen der Mens und ich stopf vor lauter Frust Schoki und Pizza in mich rein.
Tja, vor ein paar Tagen war ich noch optimistischer unterwegs. Ich hatte mich doch etwas anders als sonst gefühlt.
Außerdem hatte ich gehofft, dass mein Zyklus ein wenig länger dauert, so komme ich nie auf einen gemeinsamen Mondzyklus. Als ob das Universum mir etwas damit sagen möchte?

Ich werde also diesen Monat nicht testen, außer die Temperatur bleibt weiter oben und die SB hört auf. Ich bin aber realistisch diesbezüglich. Ein Baby in 2024 wäre noch schon gewesen. So gesehen ein 2025-Kind, oder eben gar keines mehr.

Es ist echt traurig, dass wir über 40er keinen Eintrag bei 2024 verzeichnen können.
Also ich bin jetzt raus, aber ein neuer Zyklus heißt ja auch neue Hoffnung.
Wie fühlst du dich? Deine Kurve sieht doch noch gut aus
Benutzeravatar
Damiana84
Beiträge: 190
Registriert: Samstag 27. Januar 2024, 13:24
Wohnort: Bayern

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von Damiana84 »

Hallo Zusammen,

Naseweis tut mir Leid mit deinem Neustart, aber du nimmst es ganz gut mit neuer Zyklus neue Hoffnung. Find ich gut. :thumbup:

Liebe Feb auch dir noch einen guten Neustart.

WorkingMum: Auch ich muss sagen, die Temperatur sieht noch ganz gut aus. Daumen sind daher weiterhin gedrückt.

AnBee: Mens scheint fast vorbei zu sein. :thumbup: ES voraus. :P

Princess, Leonie und Kim: Wie geht es euch?

Hier gibts nicht viel zu berichten. Ab heute startet die kosmobiologische Periode bei mir. :crazy: Mal schauen wie die nächsten Tage verlaufen. Ob der ES kommt und ob ich meinen Mann zum herzeln "überzeugen" kann, und wie der Termin bei der Osteo wird. Am Anfang des Zyklus war ich voll aufgeregt des wegen und hatte mega Hoffnung, dass es vielleicht jetzt klappen könnte. Aber jetzt denke ich wieder: Wieso sollte es genau jetzt klappen. Die Stimmungsschwankungen sind wieder da. :eh:
Die letzten zwei Tage hatte ich verstärkt wieder Mittelschmerz, wieder vorwiegend rechts. Wie ist das bei euch? Spürt ihr den Mittelschmerz abwechselnd? Seit der FG habe ich, wenn ich was gespürt habe, ihn nur rechts gespürt. Links merke ich nie was. :think: Naja, heute zieht es nur bissl rechts im Rücken. Das Wetter zieht mich zusätzlich so leicht runter im Moment. Mir fehlt die Energie irgendwie. Hier ist eigentlich (wie immer) viel zu tun, aber ich kann mich nicht aufraffen. Habe das Bedürfnis nach Couch und einem guten Buch. Das mache ich jetzt, glaube auch: Schön den Ofen an und dann auf die Couch... In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Abend.-ö......... <- das war jetzt mein Kater, der will euch wohl auch mal hallo sagen. :lol: Der kommt auch mit auf die Couch... :angel: :love:

:flower:
⭐️ 10/2023 (9.SSW)
Warten auf 🌈

Zyklus
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 3037
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von Februarmama1315 »

Naseweis - guten Neustart dir :flower:

WorkingMum - es bleibt spannend, Tempi stabil!

Anbee - die SB können jetzt bitte mal weg!

Fledermaus - die heiße Phase beginnt :)

Leonie - lange Mens diesmal :think: Was bedeutet die Zahl bei LH? Von wo bis wo geht die Intensität, ist 5 noch eher schwach?

Damiana - jetzt geht`s los mit dem optimalen Timing zwischen Mond und Eisprung - yeah :mrgreen: Ich bin wirklich gespannt, ob es bei dir passt und vor allem auf das Ergebnis 8-)
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015), ★★★★★★ und unseren J. (MA 9.SSW, 12/22) für immer im Herzen
aktueller Zyklus
Naseweis82
Beiträge: 50
Registriert: Freitag 22. September 2023, 16:54
Wohnort: Duisburg

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von Naseweis82 »

Damiana84 hat geschrieben: Donnerstag 18. April 2024, 16:51 Hallo Zusammen,

Naseweis tut mir Leid mit deinem Neustart, aber du nimmst es ganz gut mit neuer Zyklus neue Hoffnung. Find ich gut. :thumbup:

Liebe Feb auch dir noch einen guten Neustart.

WorkingMum: Auch ich muss sagen, die Temperatur sieht noch ganz gut aus. Daumen sind daher weiterhin gedrückt.

AnBee: Mens scheint fast vorbei zu sein. :thumbup: ES voraus. :P

Princess, Leonie und Kim: Wie geht es euch?

Hier gibts nicht viel zu berichten. Ab heute startet die kosmobiologische Periode bei mir. :crazy: Mal schauen wie die nächsten Tage verlaufen. Ob der ES kommt und ob ich meinen Mann zum herzeln "überzeugen" kann, und wie der Termin bei der Osteo wird. Am Anfang des Zyklus war ich voll aufgeregt des wegen und hatte mega Hoffnung, dass es vielleicht jetzt klappen könnte. Aber jetzt denke ich wieder: Wieso sollte es genau jetzt klappen. Die Stimmungsschwankungen sind wieder da. :eh:
Die letzten zwei Tage hatte ich verstärkt wieder Mittelschmerz, wieder vorwiegend rechts. Wie ist das bei euch? Spürt ihr den Mittelschmerz abwechselnd? Seit der FG habe ich, wenn ich was gespürt habe, ihn nur rechts gespürt. Links merke ich nie was. :think: Naja, heute zieht es nur bissl rechts im Rücken. Das Wetter zieht mich zusätzlich so leicht runter im Moment. Mir fehlt die Energie irgendwie. Hier ist eigentlich (wie immer) viel zu tun, aber ich kann mich nicht aufraffen. Habe das Bedürfnis nach Couch und einem guten Buch. Das mache ich jetzt, glaube auch: Schön den Ofen an und dann auf die Couch... In diesem Sinne wünsche ich euch einen schönen Abend.-ö......... <- das war jetzt mein Kater, der will euch wohl auch mal hallo sagen. :lol: Der kommt auch mit auf die Couch... :angel: :love:

:flower:
Dankeschön 🥰
Also wenn ich den Mittelschmerz spüre dann immer links
Benutzeravatar
Leonie
Beiträge: 535
Registriert: Samstag 17. September 2022, 07:37

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von Leonie »

Hallo ihr Lieben,


@Feb
Die Zahl beim LH war das, was ich mit der Mira gemessen habe.
Dir auch einen guten Neustart! Für den letzten Zyklus kriegst Du diesmal ja den Hochlagenorden ;-)

Damiana - jetzt geht`s los mit dem optimalen Timing zwischen Mond und Eisprung - yeah :mrgreen: Ich bin wirklich gespannt, ob es bei dir passt und vor allem auf das Ergebnis 8-)
[/quote]

@Naseweis
Schade, dass es diesmal nicht geklappt hat. Auch einen guten Neustart von mir.

@AnBee
Auch bei Dir war es ja diesmal eine ultralange Blutung. Jetzt kann es ja in Richtung ES gehen.

@Fledermaus
Wow, ein positiver LH-Test. Ich drücke euch die Daumen für ein perfektes Herz!

@WorkingMum
Wie schade mit dem Tempi-Absturz! Und seltsam, dass gerade heute dann die SB aufgehört hat. Noch ist damit nicht alles verloren, mit ganz, ganz, ganz viel Glück macht die Tempi ja noch den entscheidenden Ruck nach oben.

Bei mir so:
Diesen Monat war bisher das totale Hormonchaos, die Periode hat auch nicht aufgehört, dazu Schwitzen in der Nacht. So nervig. Die Hormonwerte waren unterirdisch im Vergleich zu früher (Östrogen ca. 20 statt früher immer um die 100-150), ich glaube, die KiWu-Stimu hat alles aus dem Lot gebracht. Habe mir ab gestern 1 mg Östrogen am Tag gegönnt von den Medis, die noch übrig sind, heute wieder - und siehe da, die Mens hat geendet. Jetzt probiere ich mal, das wieder wegzulassen.
Eigentlich wollte ich einen FA-Termin wegen der langen Mens und den Kreislaufstörungen, Termin wäre aber erst Ende nächster Woche, da dachte ich: Naja, mal versuchen. Zum Glück hat es geklappt. Trotzdem blöd, wie es momentan läuft, absolut unrund.
Benutzeravatar
Februarmama1315
Beiträge: 3037
Registriert: Samstag 29. August 2020, 14:51

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von Februarmama1315 »

Leonie - ach der Wert von LH war 5, ok :) Ich wünsche dir, dass der Zyklus jetzt langsam mal in die Puschen kommt und wieder rund läuft!

Fledermaus - was für tolle Werte! Dann fest gedrückte Daumen, das sind super Voraussetzungen :flower:

WorkingMum - was für ein Tempiabsturz :( Schönes Seminar für dich :flower:

Damiana - erstes Herz in der Mond-Empfängnisphase sitzt :thumbup:
Mit zwei Wundern an der Hand (2013/2015), ★★★★★★ und unseren J. (MA 9.SSW, 12/22) für immer im Herzen
aktueller Zyklus
WorkingMum
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 18. März 2021, 15:48

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von WorkingMum »

Hallo!

Ja, Temperatur ist unten und ich warte auf die Mens. Vielleicht hat die SB aufgehört weil ich gestern die Dosis Progesteron verdoppelt hatte. Ich wollte beim Seminar keine Blutung bekommen, da fühle ich mich extrem unwohl wenn ich da so 'auslaufe'.
Jetzt kann die Mens ruhig kommen, ich fühle mich schon seit Tagen extrem unschwanger. Also her mit dem neuen Zyklus!

Das Seminar selbst war sehr interessant und aufschlussreich. Bin jetzt aber reichlich k.o. noch dazu hat mein Sohn 3 Freunde zum Übernachten hier, also Action pur.

Damiana - bin sehr gespannt auf deinen Zyklus! Daumen gedrückt und Mond wird angeheult 🌝

Fledermaus - das schaut ja super aus. Das Nestchen ist bereit☺️

Leonie - ach blöd, dass bei dir jetzt alles durcheinander geraten ist. Ich hoffe dein Körper stabilisiert sich bald wieder.

Naseweis - dir einen guten Neustart.

Anbee- so lange Blutungen sind mühsam.
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/fl ... MdwzB3hFuQ

1982 + 1977, 2 👦🏼👩🏼
⭐ 10/2022 7.SSw ⭐ 12/2023 4.SSw ⭐06/2024 5.SSw
Benutzeravatar
AnBee
Beiträge: 175
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2018, 17:52

Beitrag von AnBee »

Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?! :love:

Wir sind dabei:
AnBee (40, 2. Baby) - aktueller Zyklus
Damiana84 (40, 1. Baby) aktueller Zyklus
Februarmama (45, 3. Baby) - aktueller Zyklus
Fledermaus81 (42, 3. Baby) - aktueller Zyklus
Kim (44, 2. Baby) - ohne Kurve
Leonie (42, 4. Baby) - aktueller Zyklus
Naseweis (42, 1. Baby) - aktueller Zyklus
Princess (43, 4. Baby) - aktueller Zyklus
WorkingMum (41, 3. Baby) - aktueller Zyklus

Positiv getestet hat:

Davongekugelt sind:
D-mom (40, 2. Baby) - im Dezember 2021
Talluabelle (41, 3. Baby) - im Januar 2022
vivianslies (42, 1. Baby, 1. Kryo) - im Februar 2022
Chrisse (45, 3. Baby) - im Oktober 2022
SolAlturas (41, 2. Baby) - im Januar 2023
Zuletzt geändert von AnBee am Samstag 20. April 2024, 13:17, insgesamt 3-mal geändert.
ÜZ 5 nach SS
1⭐ SSW 4+6 im ❤️ ein Wunder an der 🖐️💙
Benutzeravatar
AnBee
Beiträge: 175
Registriert: Dienstag 11. Dezember 2018, 17:52

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von AnBee »

Hallo ihr Lieben,

Es tut mir leid, dass. Ich nie soviel schreibe zu euch. Ich bin dennoch fleißig am mitlesen und Kurven schauen.
Da fällt mir auf, das Mums Temperatur wieder hoch ist und die von Damina schon am steigen ist.

Also ich hab mit den langen Blutungen kein Problem. Mich nerven meine kurze zweite ZH. Hatte schon immer eine kurze aber die Scheint ja immer kürzer zu werden.
Ich hab mich gestern auch entschieden meine Klausur abzusagen und mich komplett auf meine Hausarbeit zu stürzen. Bücher sind schon bestellt. Das Themen ist ungefähr so. Herausforderung an Pädagogen durch Flüchtlingskinder.
Na mal sehen wie gut ich die schreiben werde. Wir haben nur 8 Seiten zum schreiben. 2 sind für das Exerpt schon reserviert. Ich bin jemand der nie aufm Punkt kommt ohje. Die Leute die dies gut können, beneide ich. Aber für die sind bestimmt schon 5 Seiten zu viel :D.

Naja lest ihr auch eigentlich in anderen Foren auch mit? Lese fleißig bei den Hibbelhühner 24 mit. Endlich ist jemand da schwanger der mit mir mitgehibbelt hat. Das ist so schön das es bei ihr geklappt hat nach 23 Zyklen.

Ich hoffe für ins alle, dass wir 24 unser Baby Zeugen und 25 in den Armen halten.

LG
ÜZ 5 nach SS
1⭐ SSW 4+6 im ❤️ ein Wunder an der 🖐️💙
WorkingMum
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 18. März 2021, 15:48

Re: Mit 40+ (nochmal) ins Mamiglück?!

Beitrag von WorkingMum »

Hallo!

Temperatur zwar wieder höher, aber nicht allzu hoch. Anzeichen von der Mens sehe ich auch schon und Test war blütenweiß. Da ich mich aber auch nicht schwanger gefühlt habe, war es keine Überraschung und auch keine Enttäuschung für mich.
Jetzt wo die Menstruation kommen kann, zögert sie, eh klar. Naja, vielleicht geht sich dafür noch eine Kuscheleinheit mit meinem Mann aus. 💕

Bei dem anderen Forum lese ich immer brav mit und ich freue mich , dass es hier ein paar frohe Botschaften gibt. Auch bei den Hibbeln fürs Geschwisterchen gab es einen positiven Test. Jetzt sind wir dann dran!

Ich wünsche euch ein schönen regnerischen Samstag.
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/fl ... MdwzB3hFuQ

1982 + 1977, 2 👦🏼👩🏼
⭐ 10/2022 7.SSw ⭐ 12/2023 4.SSw ⭐06/2024 5.SSw
Antworten