Aktuelle Kurve - Kein Eisprung?

Wer schaut sich mal meine Kurve an?
Maja26
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 28. Juli 2015, 23:54

Aktuelle Kurve - Kein Eisprung?

Beitrag von Maja26 »

Hallo zusammen,

ich bin seit Jahren das erste Mal wieder hier und weiß leider nicht mehr, wie ich meine Kurve verlinken kann… Kann mir das bitte jemand sagen? Vor ein paar Jahren hatte ich die App noch nicht. Weiß nicht, wie ich jetzt aus der App heraus meine Kurve hier darstellen kann..?!

Ganz lieben Dank!
Benutzeravatar
Leonie
Beiträge: 535
Registriert: Samstag 17. September 2022, 07:37

Re: Aktuelle Kurve - Kein Eisprung?

Beitrag von Leonie »

Maja26
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 28. Juli 2015, 23:54

Re: Aktuelle Kurve - Kein Eisprung?

Beitrag von Maja26 »

Vielen Dank!! ☺️

Ich bin überfragt mit meinem letzten Zyklus. Ich verstehe es so, dass ich gar keinen Eisprung hatte…? Ich bekomme jetzt gerade meine Tage - hatte heute Morgen die typischen Bauchschmerzen und erste Blutspuren. Hat aber noch nicht richtig eingesetzt.

Muss dazu sagen, dass mein Zyklus in der letzten Zeit echt komisch ist, ich vermute, seit Covid Ende Januar. Ich hab eigentlich immer verkürzte Zyklen, zwischen 20 und 23 Tagen und auf einmal sind zwischendurch welche von 37 oder 40 Tagen dabei. Der letzte war 37 Tage lang und der aktuelle 23. Oder kommende Wechseljahre? Bin 41 Jahre alt…

Wie würdet ihr denn meine Kurve bewerten? Ich verstehe sie einfach nicht…

Danke!

https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/yh ... XcN6CSuZIK
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 5354
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Aktuelle Kurve - Kein Eisprung?

Beitrag von Krachbum »

Die Kurve ist nicht auswertbar. Das muss nicht zwangsläufig heißen, dass es keinen ES gab. Manchmal ist eine Kurve einfach nicht auswertbar (z.B. durch unbekannte Störfaktoren).

Misst du denn regelkonform?

Es ist übrigens typisch für die beginnenden Wechseljahre, dass nach einer Phase von eher kurzen Zyklen, die Zyklen länger und unregelmäßiger werden und der ES mal ausbleibt.
Klammerregeln
Wann war der ES?
✩ *17.07.2016, H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #101
Maja26
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 28. Juli 2015, 23:54

Re: Aktuelle Kurve - Kein Eisprung?

Beitrag von Maja26 »

Danke für die Einschätzung. Ich messe oral, 4 Minuten. Hatte jetzt schon öfter solche nicht auswertbaren Zyklen. Thema Wechseljahre deprimiert mich irgendwie total 😔.

Vor allem - das ist ja alles total unvorhersehbar mit solchen Zyklen wie dem jetzigen 🙁.

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 5354
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Aktuelle Kurve - Kein Eisprung?

Beitrag von Krachbum »

Du könntest erstmal probieren auf vaginales Messen umzusteigen. Einen Schleimumschwung hattest du ja und die Temperatur ist von der Tendenz her auch höher. Vielleicht werden so die Zyklen auswertbar.
Klammerregeln
Wann war der ES?
✩ *17.07.2016, H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #101
Benutzeravatar
Leonie
Beiträge: 535
Registriert: Samstag 17. September 2022, 07:37

Re: Aktuelle Kurve - Kein Eisprung?

Beitrag von Leonie »

Da kann ich Krachbaum nur zustimmen, die Messweise kann viel ausmachen. Ich habe seit einigen Jahren (auch gerade die 40 überschritten) auch erst scheinbar "gestörte" Kurven und wie bei Dir war doch ein Schleimumschwung und ein unterschiedliches Niveau in der Temperatur erkennbar gewesen ohne Auswertmöglichkeit. Der Wechsel auf vaginal hat es dann gebracht.

Bei mir war wohl die Ursache, dass ich plötzlich teilweise in der Nacht kurz durch den Mund atme und das die Temperatur verfälscht. Und dass seltsamerweise nach kurzem Aufwachen, wenn ich dann anfange zu lesen, die Temperatur stark abfällt (war früher auch nicht so).
Maja26
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 28. Juli 2015, 23:54

Re: Aktuelle Kurve - Kein Eisprung?

Beitrag von Maja26 »

Das ist sehr interessant Leonie, danke für deine Schilderung! Ich denke mal darüber nach. Irgendwie fühle ich mich mit dem oralen Messen wohler, aber wenn es störanfälliger ist, hm…

Es wäre auch nicht besser, wenn ich 5 Minuten statt 4 Minuten messe, oder?

Liebe Grüße
Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 5354
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Aktuelle Kurve - Kein Eisprung?

Beitrag von Krachbum »

Leonie hat geschrieben: Sonntag 14. Mai 2023, 15:27 Da kann ich Krachbaum nur zustimmen, die Messweise kann viel ausmachen. Ich habe seit einigen Jahren (auch gerade die 40 überschritten) auch erst scheinbar "gestörte" Kurven und wie bei Dir war doch ein Schleimumschwung und ein unterschiedliches Niveau in der Temperatur erkennbar gewesen ohne Auswertmöglichkeit. Der Wechsel auf vaginal hat es dann gebracht.

Bei mir war wohl die Ursache, dass ich plötzlich teilweise in der Nacht kurz durch den Mund atme und das die Temperatur verfälscht. Und dass seltsamerweise nach kurzem Aufwachen, wenn ich dann anfange zu lesen, die Temperatur stark abfällt (war früher auch nicht so).
Das habe ich interessanterweise schon immer.

Wenn du dich noch gar nicht mit einer anderen Messweise anfreunden kannst, probiere es ruhig mal mit einer längeren Messdauer. Eventuell hilft es auch auf ein analoges Thermometer umzusteigen. Und das Thermometer auf jeden Fall unter der Zunge in der "Wärmetasche" positionieren.

Schreibst du dir auch die Uhrzeit auf? Eventuell könnte auch die Schlafdauer interessant sein hinsichtlich Störfaktoren.
Klammerregeln
Wann war der ES?
✩ *17.07.2016, H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
verhütend Zyklus #101
Maja26
Beiträge: 52
Registriert: Dienstag 28. Juli 2015, 23:54

Re: Aktuelle Kurve - Kein Eisprung?

Beitrag von Maja26 »

[/quote]

Das habe ich interessanterweise schon immer.

Wenn du dich noch gar nicht mit einer anderen Messweise anfreunden kannst, probiere es ruhig mal mit einer längeren Messdauer. Eventuell hilft es auch auf ein analoges Thermometer umzusteigen. Und das Thermometer auf jeden Fall unter der Zunge in der "Wärmetasche" positionieren.

Schreibst du dir auch die Uhrzeit auf? Eventuell könnte auch die Schlafdauer interessant sein hinsichtlich Störfaktoren.
[/quote]

OK, probiere ich mal aus! Analoges Thermometer habe ich schon.

Uhrzeit habe ich tatsächlich irgendwann aufgehört, mit zu erfassen. Werde ich auch mal wieder machen. Danke für den Input :-)
Antworten