Geruch

Brustsymptom, Mittelschmerz, Zwischenblutung
Anna.Nym
Beiträge: 749
Registriert: Montag 17. Juni 2013, 11:10

Re: Geruch

Beitrag von Anna.Nym » Montag 1. Juli 2013, 11:50

Hallo ihr.
Intressant!
Ich kenne das von mir auch, dass mir mein eigener Körpergeeruch in der Zyklusmitte auch besser gefällt :-)

Meine Mens rieche ich auch, wenn sie kommt. Das mit dem Eisen finde ich sehr treffend.


Aber nich was zum Geruch: Und zwar rieche ich selbst auch besser oder anders.
Ich hab viel mehr Lust auf Sex wenn der Eisprung naht aber interessant ist auch, dass ich den Geruch von meinem Mann dann auch als noch viel anziehender empfinde als sonst.
Also einmal schnuppern und mir werden die Knie weich :D

Wie ist das denn bei euch?

Und stimmt ich habe Studien gelesen (oder gesehen) in denen die Frau ja auch mit bestimmten Rezeptoren in der Nase riechen kann ob der Partner genetisch gut zu ihr passt um eine geneitische vielfalt im Kinderwunsch zusammen zu bringen und somit Krankheiten und Defekte vermindert werden.
Und das Frauen das mit Hormonen und Pille nicht riechen können!!!

Gestern hab ich ne Tigerdoku gesehen da können die Männchen die paarungsbereiten Weibchen über 2 km weit riechen.
Ich weiß jetzt nicht ob das eine Aussage über besonders gute Nasen der Herren oder den Duft der Damen bedeutet. :lol:
Vermutlich beides .

Benutzeravatar
Tannchen
Beiträge: 42
Registriert: Montag 21. März 2016, 16:07

Re: Geruch

Beitrag von Tannchen » Dienstag 19. April 2016, 19:29

ich krame den thread mal wieder nach vorne, weil ich ihn so spannend und schön unterhaltsam finde ^^
ich werde auf jeden fall ab jetzt auch mal drauf achten, ob ich geruchstechnisch eine Veränderung feststellen kann!
mir fällt auch dazu ein, dass ich ganz früher, bevor ich mit der Pille angefangen hatte, oft kurz vo der Menstruation einen Geruch bemerkt habe. Ich hab aber
nicht gemerkt, dass der Geruch von mir kam, sondern hab mich gewundert, wieso ich mir das einbilde. Der Geruch war aber nicht eisenähnlich. Es war glaube ich dill xD hat mich dann immer an den Gurkensalat erinnert, den meine Mutter meist mit Dilldressing gemacht hat. Hat mir teilweise den Appetit darauf etwas verdorben :D

Wuscheline
Beiträge: 60
Registriert: Donnerstag 7. April 2016, 13:03

Re: Geruch

Beitrag von Wuscheline » Donnerstag 21. April 2016, 15:14

Also ich kann definitiv feststellen, dass der ZS in der unfruchtbaren Phase, besonders in der Hochlage, sehr säuerlich und "spermienunfreundlich" riecht und in der fruchtbaren Phase ganz sanft und fast süßlich :lol:
*1993 - noch nie Hormone genommen - Anfängerin im Bild Zyklus

Zazouh
Beiträge: 48
Registriert: Mittwoch 13. April 2016, 18:31

Re: Geruch

Beitrag von Zazouh » Dienstag 26. April 2016, 05:38

Leute, das sind Kopuline. Googelt das einfach mal, gibt mittlerweile einige Infos dazu im Netz. :flower:
Bild

Benutzeravatar
lindatheunicorn
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 12:54
Wohnort: NRW

Re: Geruch

Beitrag von lindatheunicorn » Donnerstag 24. November 2016, 19:52

Auch wenn der letzte Eintrag hier schon eine Weile her ist:
Mein Freund kann auch riechen, wenn ich meinen Eisprung habe bzw. die Zeit kurz davor und danach und auch wenn ich meine Periode bekomme weiß er es schon 1-2 Tage vorher. Ich finde das sehr spannend und bisher hatte er auch wirklich immer recht :shock: sehr interessant, dass das scheinbar auch andere können!
Der Geruch meines ZS ist mir als ich noch die Pille nahm des Öfteren negativ aufgefallen. Ich habe mich teilweise echt ungewaschen gefühlt, obwohl ich es nicht war :oops: bin erst in meinem ersten Zyklus pp. und bisher ist mir das noch nicht wieder aufgefallen. Ich werde aber mal beobachten, auch bezüglich des süßen oder säuerlichen Geruchs :thumbup: :D
Nfp-Anfängerin, dabei seit 11/2016
Bild

Benutzeravatar
Libby
Beiträge: 7745
Registriert: Montag 11. März 2013, 15:32
Wohnort: Hessen

Re: Geruch

Beitrag von Libby » Freitag 25. November 2016, 12:11

Wenn du in deinem ersten PP-Zyklus bist, wie kann dein Freund dann immer gerochen haben, wann du einen ES hast und woher wusstest du, dass es stimmt? :think:

Benutzeravatar
lindatheunicorn
Beiträge: 30
Registriert: Mittwoch 16. November 2016, 12:54
Wohnort: NRW

Re: Geruch

Beitrag von lindatheunicorn » Samstag 3. Dezember 2016, 12:26

Libby, ich habe die Pille nur ein Jahr genommen, davor haben wir ca 1 1/2 Jahre nur mit Kondom verhütet und nach einer Panne (wahrscheinlich wegen falscher Größe, wie ich jetzt weiß) und PiDaNa war ich so unsicher, dass ich mich von meiner FÄ zur Pille "überreden" lassen habe. Aber davor hat er immer gesagt er riecht das und jetzt auch wieder. Ist irgendwie merkwürdig, aber laut 1.hM und ZS scheint er wirklich recht gehabt zu haben :eh:
Vorher wusste ich beim Eisprung nie so genau, ob es stimmt, weil ich meinen Zyklus nicht so beobachtet habe wie jetzt. Aber bei der mens ist es ja offensichtlich, da habe ich ja immer gesehen ob sie dann kam oder nicht.
Nfp-Anfängerin, dabei seit 11/2016
Bild

fiore234
Beiträge: 52
Registriert: Donnerstag 21. Dezember 2017, 12:39

Re: Geruch

Beitrag von fiore234 » Samstag 11. Juli 2020, 10:17

Hallo Mädels,

Ein Tipp, wer das Problem hat unten rum manchmal unangenehm zu riechen, wie z. B. nach Fisch, der sollte auf Milchprodukte verzichten, die sind für die schlechten Gerüche verantwortlich.

Ein Bekannter von mir hat im Auto mal Milch verschüttet und den Gestank hat er nie wieder raus bekommen

Grüße

Benutzeravatar
Krachbum
Beiträge: 4099
Registriert: Freitag 15. April 2016, 12:05

Re: Geruch

Beitrag von Krachbum » Samstag 11. Juli 2020, 10:26

Sorry aber... :lol:

Milch, die verschüttet wird, fängt an zu gären und das stinkt dann halt. Das passiert aber doch nicht an den Schleimhäuten, weil man Milch trinkt :roll:
Klammerregeln
Mit Sternchen im Herzen *17.07.2016, überraschend schwanger im 21. ÜZ H. *09.06.2018
Zyklen teilen: Webversion und App
nun stillend und verhütend Zyklus #49

iSprung
Beiträge: 3290
Registriert: Mittwoch 20. August 2014, 18:03

Re: Geruch

Beitrag von iSprung » Samstag 11. Juli 2020, 10:39

Krachbum. :D

Finde irgendwie, dass das am Thema des Fadens vorbeigeht; hier werden ja einfach nur generelle Stories zu Veränderungen des Eigengeruchs oder der eigenen Wahrnehmung im Laufe des Zyklus /im Verlauf der eigenen Fruchtbarkeit ausgetauscht, und nicht, wie man "unerwünschten Geruch xy" mit Hausmittelchen behandeln kann. :wtf: Ist mir nun schon mehrfach aufgefallen, dass Du hier gerne mal tolle Ernährungstipps zu diesen oder jenen Problemen postest, obwohl es nicht ganz thematisch in das Thema passt.

Antworten