Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Clomi & Co.
Benutzeravatar
Gizmo_79
Beiträge: 351
Registriert: Dienstag 28. August 2012, 13:44

Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Beitrag von Gizmo_79 » Montag 3. Februar 2014, 08:55

Ihr Lieben,

dann starten wir mal eine neue Runde....da viele von uns ja mittlerweile über die reine Clomi-Behandlung hinweg sind, soll dieser Thread dazu dienen, sich über beides auszutauschen. Über Behandlungsmethoden, Hindernisse, KiWu-Zentren....und er soll natürlich auch dazu dienen, hoffentlich ganz viele Erfolge zu teilen! :flower:

Anbei die aktuelle Liste:

Warten auf die ehm:Bild
Queeny Bild
Seesternchen Link kommt noch
Nikita Bild

Hibbeln zum NMT:Bild
Loxley Bild
Anja Bild

Im KiWu-Zentrum:Bild
Doglove Bild
Wurzel Bild
Sonne Bild
Gizmo Bild

Endlich schwanger:Bild
bitte auffüllen :D

VLG an euch alle.... :flower: :love:
Bild

Bild

Seesternchen

Re: Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Beitrag von Seesternchen » Montag 3. Februar 2014, 09:06

Guten morgäääähhhn :shock:

ich hab mittlerweile meine bunten Linien... nmt is der 12.02. werd aber wahrscheinlich erst am 14.2. testen. Valentinstag - wie passend :D und dann eben schaun ob ich Utro absetzten oder weiternehmen muss. Bin gespannt! Da ich nächste woche mit meim schatz auf urlaub bin, hoff ich, dass ich mir durch einen negativtest nicht den urlaub versaue :(

ich hab leider keine PN bekommen wg dem Button. habs nochmal selber versucht, aber bin irgendwie zu blöd.

ich wünsch euch eine schöne woche :)

Benutzeravatar
Gizmo_79
Beiträge: 351
Registriert: Dienstag 28. August 2012, 13:44

Re: Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Beitrag von Gizmo_79 » Montag 3. Februar 2014, 09:20

ups...ich muss dich ja noch verschieben, seesternchen:

Warten auf die ehm:Bild
Queeny Bild
Nikita Bild

Hibbeln zum NMT:Bild
Loxley Bild
Anja Bild
Seesternchen Link kommt noch

Im KiWu-Zentrum:Bild
Doglove Bild
Wurzel Bild
Sonne Bild
Gizmo Bild

Endlich schwanger:Bild
bitte auffüllen :D
Bild

Bild

Benutzeravatar
AnjaCO
Beiträge: 355
Registriert: Samstag 27. Juli 2013, 19:06

Re: Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Beitrag von AnjaCO » Montag 3. Februar 2014, 10:29

Hallo Mädels,

sorry, das ich mich jetzt erst melde, irgendwie fehlte mir am WE die Motivation, alle Beiträge aufzuarbeiten, weil ich immer so müde war. Jetzt kann ich aber schön parallel den alten Thread nebenher lesen und auf alle eingehen :D

Erstmal ein großes Dankeschön an Gizmo für die tolle Liste und den neuen Thread :thumbup: Du hast dir echt viel Arbeit damit gemacht, sooo schön übersichtlich jetzt, klasse!
Wie geht es deinem UL? Immer noch zuppeln? Du hast ja morgen einen Termin in der KiWu, richtig? Bin schon gespannt, was du berichtest :thumbup:

Loxley, wie gehts dir denn heute? Wann wirst du eigentlich testen? Ich hab genau das Gleich wie du: Müdigkeit und Blähungen, furchtbar, das kenne ich von mir gar nicht :oops: Deine Rassel ist übrigens obersüß, meine Freundin hat mal so was Ähnliches gemacht, den Berliner Fernsehturm als Rassel, auch total niedlich. Wo hast du denn die Idee/Schnittmuster her? Ich nähe noch relativ einfache Sachen, wie Loop-Schals, Utensilos, Hundebetten (ok, das war etwas komplizierter :D ) ... traue mich noch nicht wirklich an andere Sachen ran. Habe so schöne Bücher hier liegen und wollte so viel probieren, aber irgendwie bleibt die NähMa dann doch eingepackt. Stoffe sind auch unheimlich teuer und ich scheue mich immer, Stoffe zu kaufen, ohne eine konkrete Verwendung für sie zu haben, zumal ich dann immer nicht weiß, welche Maße ich brauchen werde. Ich gucke mal, ob ich Bilder von genähten Sachen habe, dann zeig ich gerne was her :)

Sonne, es freut mich sehr, das du auf die NMT Liste gerutscht bist und das ohne Medis :clap: Wann ist dein nächster Termin? Wird nochmal geschaut, ob die Blutwerte den ES bestätigen? Dann werden die benötigten Blutwerte ja bald erhoben werden können, ZT 3-5 sind ja nun greifbar (es sei denn, es hat schon geschnaggelt :D ).

Seesternchen, auch bei dir YEAH! für den ES :clap: Langsam füllt sich ja die NMT Liste! Du nimmst ja jetzt auch Utro - merkst du Nebenwirkungen? Ich bin immer noch so schrecklich müde, obwohl ich es vaginal einnehme. Wie lange sollst du es nehmen, hat dein Arzt was gesagt? Ich nehme es mind. bis Montag, da habe ich FA-Termin zum Test.

Doglove, tut mir sehr leid für dich, dass das so ein furchtbares Erlebnis für dich war. Kann es auch verstehen, das du dich erstmal zurückziehst :( Ist schon alles ne ganz schöne Sch***. Wie geht es denn nun bei dir weiter beim FA? Wird nach der ganzen Geschichte weiter mit Medis gearbeitet oder schaut ihr jetzt, ob der Körper alleine was regulieren kann?

Wurzel, schön dich wieder so aktiv bei uns zu sehen! Ihr habt heute nen KiWu-Termin zwecks weiteren Vorgehens oder? Bin gespannt und drücke die Daumen, das es irgendwie voran geht! Wie es aussieht habt ihr aber in der Zwischenzeit gute Ablenkung mit eurem Haus :D
Darf ich dir mal Häusle-Fragen stellen? :oops: Habt ihr gebaut oder gekauft? Wir schauen auch gerade zwecks Bauen und Co. Wohnen ja momentan noch auf 2 Zimmern und wollen uns zum nächsten Jahr hin gerne auf 4-5 Zimmer vergrößern (sind uns noch nicht sicher ob Miete, Kauf oder Bau). Haben auch schon nach Grundstücken etc. geguckt, leider nicht so einfach in unserer Region (besonders wenn man wie wir Bungalow-Stil, ca. 130 qm, bauen möchte). Finden es auch etwas schwierig, wo man genau anfangen/ansetzen soll. Grundstück und Baufirma sind ja schön und gut, aber man muss das Ganze ja von der Bank finanziert bekommen. Wie sind beide Beamte, ich aber bis Ende diesen Jahres noch im Referendariat (Lehramt), verdiene also erst ab nächstem Jahr richtig gut. Wissen nicht, ob wir mit meinem momentanen Gehalt unseren Wunschkredit bekommen, wollen aber auch nicht noch über 1 Jahr bis zu den ersten Planungen warten, denn eh so ein Haus steht, vergeht ja gerne nochmal 1 Jahr und unsere Wohnung hier ist dann echt irgendwann zu klein mit Hund + (hoffentlich) Stöpsel. Oh ich hoffe ich habe dich nicht völlig geplättet mit meinen ganzen Fragen :flower:

Queeny du hast ja heute Folli-TV, alle Daumen sind gedrückt! Berichte doch mal, ob es vorwärts geht! Das mit der Hitze kenne ich aus meinem 1. Clomi-Zyklus aus, im 2. hatte ich das nicht mehr. Wird sicher daran liegen ... berichten andere Frauen auch!

Nikita, herzlich Willkommen bei uns :flower: Bei dir sieht es ja aus, als ob gestern die ehM war oder? Das wäre ja spitze! Ist natürlich nicht gerade einfacher, wenn man nicht mal weiß, woran es liegt, das es nicht klappt. Eine Freundin von mir hatte das gleiche Problem, sie wurde ein Jahr nicht schwanger, obwohl bei ihr und ihrem Mann alles i.O. war. Sie hatten dann wegen anderer Themen hitzige Diskussionen und beschlossen, den KiWu erstmal auf Eis zu legen. Als sie wieder mit der Pille verhüten wollte, war sie schon schwanger. Manchmal ist es komisch. Warum soll denn bei dir Clomi probiert werden, wenn bei dir anscheinend alles passt? Um die Eizellreifung zu optimieren?

me, tja ... ich habe immer noch mit Müdigkeit zu kämpfen. Meine UL- und Rückenschmerzen sind seit 2 Tagen endlich besser, es sticht und schmerzt nur noch ab und an, davor hatte ich die ja wirklich fast permanent. Meine BW sind auch empfindlich aber das haben ja viele Frauen auch als PMS Zeichen und ich habe keine Erfahrungswerte aus vorherigen Hochlagen. Ich bin sonst eigentlich völlig entspannt, was das Hibbeln angeht, meine Tempi ist natürlich dank Utro bilderbuchmäßig :) Nerven tut mich aber meine extreme Zickigkeit gegenüber meines Schatzes (so kennt weder er noch ich mich :? ) und die dreimalige Utro-Einnahme vagial ziemlich, weil ich denke, dass die Laune, Müdigkeit und Schmerzen von den Hormonen kommen. Ich hab teilweise eine solche schlechte Laune und bin so aggressiv ihm gegenüber, das ich mich selbst erschrecke. So bin ich sonst NIE! Er tut mir schon ziemlich leid, auch wenn ich mich immer sofort entschuldige und er weiß, woher es kommt. :oops: Ich hoffe echt, das ich solche Zyklen nicht noch monatelang mitmachen muss, es ist schon eine körperliche/seelische Belastung, auch wenn die Leute, die nicht in KiWu Behandlung sind, das gerne mal abtun. Ich mache es ja wirklich gerne, wenn nachher auch wirklich was bei rum kommt, aber trotzdem ist schön was Anderes ;)
Was manche Frauen für den KiWu auf sich nehmen, echt bewundernswert. :flower: Bei IVF und ICSIs sind die Medis und Nebenwirkungen ja noch viel krasser...

Soooo TSCHAKA Mädels, wir schaffen das! Ich hoffe, das endlich wieder Jemand von der NMT Liste schwanger wird, die "endlich schwanger" List ist noch viiiieeel zu leer :flower:
Wünsche euch einen schönen Tag!
Bild Nach 3 Jahren Kinderwunsch wird unser Wundermädchen nach der 1. ICSI 06/15 am 24.03.2016 gesund geboren :love:

Geschwisterprojekt:
1. Kryo - April 2017 - negativ
2. ICSI: Mai 2017 - negativ
2. Kryo --> Juli 2017

Bild

Seesternchen

Re: Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Beitrag von Seesternchen » Montag 3. Februar 2014, 11:42

wahnsinn ihr schreibt immer viel :) ich komm da gar ned so dazu während der arbeit und am Abend bin ich meist nimma am PC... also bitte entschuldigt wenn ich mich meistens nur kurz halte :flower: :love:

Ich glaub ich habs jetz geschafft mit meinem Button unten oder? hier in da arbeit es gesperrt und ich kann ihn nicht sehen leider.

ich hoff sehr, dass sich in der super liste einige von uns in den schwangerenbereich einnisten :) :)

wann testet denn die nächste von euch?

hmm... nebenwirkungen von utro... kann ich glaub ich nicht wirklich sagen. bin gestern mit mensziehen aufgewacht in der früh, aber das war nicht von utro, weil das hab ich gestern erst angefangen. und müde bin ich so auch fast jeden tag, also kann ich nicht sagen ob die extreme müdigkeit heute von dem kommt oder nicht.
ich soll testen an ES14 und dann absetzen wenn negativ und weiternehmen wenn positiv.
aber ich finds schrecklich, dass ich nicht einfach auf die mens warten kann wg utro sondern testen muss... des werden sicher die aufregensten und schlimmsten 10min meines lebens! hab noch nie wirklich gehibbelt, geschweige denn einen Test gemacht und fürcht mi echt a bissal, dass ich da durchdreh. ich glaub ich bin anfällig fürs durchdrehen...

woher seit ihr eigentlich alle?

Benutzeravatar
Gizmo_79
Beiträge: 351
Registriert: Dienstag 28. August 2012, 13:44

Re: Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Beitrag von Gizmo_79 » Montag 3. Februar 2014, 12:08

So, hier dann mal noch aktueller :D

Ich hab grad so wenig Zeit zum Schreiben und bin noch dazu so elend drauf, weil der dr*** Schnupfen mich schon wieder erschwischt hat :evil:
Hab dich, seesternchen, und dich, sonne, verschoben....find es ja super cool, dass ich nen ES hattet, wo ihr (v.a. Sonne) doch immer gesagt habt, dass alles gaaaaaaaaaanz schlecht ist und das eh nix wird....na wir werden sehen :lol:

Warten auf die ehm:Bild
Queeny Bild
Nikita Bild

Hibbeln zum NMT:Bild
Loxley Bild
Anja Bild
Seesternchen Bild
Sonne Bild

Im KiWu-Zentrum:Bild
Doglove Bild
Wurzel Bild
Gizmo Bild

Endlich schwanger:Bild
bitte auffüllen :D

VLG an euch
Bild

Bild

Sonne57

Re: Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Beitrag von Sonne57 » Montag 3. Februar 2014, 12:47

DANKE für die ganze Mühe, die du in unsere Liste/Gruppe investierst :flower:

Quenny, was spricht das folli-tv?
Wow seesternchen, du hast noch nie getestet und es immer bis zu mens durchgehalten. Respekt. Da war ich schon öfter ungeduldig. :oops:

loxley, die Rassel ist wirklich klasse und süß.

Gizmo denke morgen ganz arg an dich, wenn ihr endlich euren kiwu-termin habt.

Ja doglove, wie geht's denn weiter?hoffe dir wieder besser und du wirst bald dafür belohnt!!

Wurzel bin schon gespannt, was du von eurem heutigen Termin berichtest.
nikita:deine kurve ging ja auch schön hoch.

Euch anderen wünsche ich frohes hibbeln.

@ me: hoffe mal ich hab mir die Kurve nicht bloß schön geklammert. Habe nämlich keine der sonst üblichen hl-symptome.mein zyklus war ja die letzten Monate schon eingependelt. Die Hormonwerte sind deshalb nur leider nicht besser. hibbel jetzt einfach auf die mens und die Blutabnahme. Schwanger kann ich ja laut Arzt grad eh nicht werden. Also kann ich es ganz entspannt bis zur Besprechung der blutwerte angehen lassen :D
Oh man vom handy sieht es immer wie Kraut und Rüben aus. Sorry wen auch immer ich grad vergessen habe.
Schönen Tag

Seesternchen

Re: Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Beitrag von Seesternchen » Montag 3. Februar 2014, 13:57

Sonne57 hat geschrieben: Wow seesternchen, du hast noch nie getestet und es immer bis zu mens durchgehalten. Respekt. Da war ich schon öfter ungeduldig. :oops:
ja, aber auch nur deshalb weil ich erst 1x einen ES hatte und dann gleich frühzeitig an ES+9 meine Mens bekam. hatte also nicht mal die chance zum testen (Gott sei dank) :)

Benutzeravatar
Gizmo_79
Beiträge: 351
Registriert: Dienstag 28. August 2012, 13:44

Re: Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Beitrag von Gizmo_79 » Montag 3. Februar 2014, 15:44

ja, aber auch nur deshalb weil ich erst 1x einen ES hatte und dann gleich frühzeitig an ES+9 meine Mens bekam. hatte also nicht mal die chance zum testen (Gott sei dank) :)
das ist wohl war....da ist man dann gar nciht so nervös. Ich hatte das die letzten paar Zyklen ja auch, dass ich weg dem Utro testen musste.....und die letzten beiden Tage bis zum Test waren echt immer die Hölle. Man weiß, dass man jetzt gleich das Ergebnis hat und dass man, falls es negativ ist, wieder von vorne anfangen muss. Ich drück dir die Daumen, dass es positiv wird. Genauso wie euch anderen NMT-Hibblerinnen :thumbup: :D
DANKE für die ganze Mühe, die du in unsere Liste/Gruppe investierst :flower:
Gern geschehen....das liegt aber auch an meinem Perfektionismus :D Ich versuch immer, die Dinge noch "schöner" zu machen und das ist hier ja relativ einfach :lol:
Quenny, was spricht das folli-tv?
Oh ja....sag auf jeden Fall bescheid sobald du raus bist beim FA. Ich bin auch schon ganz gespannt :o
Und wurzel, für dich gilt das gleiche!
Schwanger kann ich ja laut Arzt grad eh nicht werden.
DAs hat der FA auch zu Bambi gesagt und schwups....war sie SS :D
Ich hab teilweise eine solche schlechte Laune und bin so aggressiv ihm gegenüber, das ich mich selbst erschrecke. So bin ich sonst NIE! Er tut mir schon ziemlich leid, auch wenn ich mich immer sofort entschuldige und er weiß, woher es kommt. :oops: Ich hoffe echt, das ich solche Zyklen nicht noch monatelang mitmachen muss, es ist schon eine körperliche/seelische Belastung, auch wenn die Leute, die nicht in KiWu Behandlung sind, das gerne mal abtun. Ich mache es ja wirklich gerne, wenn nachher auch wirklich was bei rum kommt, aber trotzdem ist schön was Anderes ;)
Was manche Frauen für den KiWu auf sich nehmen, echt bewundernswert. :flower: Bei IVF und ICSIs sind die Medis und Nebenwirkungen ja noch viel krasser...
Da kann ich dir auch nur beipflichten. Die Laune schwakt sehr und das belastet einen nicht nur selber. Ich hab auch größten respekt vor dem IVFlerinnen und ICSIlerinnen. Aber ich glaub, dass man da schon so viel hinter sich hat, dass man das gerne auf sich nimmt, um einfach (hoffentlich) zu einem Erfolg zu kommen.

Ja, ich bin gespannt, was morgen raus kommt. Ich schwanke zwischen Freude und Angst. grad hatte ich wieder ne Patientin und auch Bekannte am Stuhl, die im April entbindet und das tut doch immer sehr weh. Noch dazu, weil sie seit Dez AU ist und das macht mir erst recht zu schaffen, weil ich weiß, dass da bei mir nciht geht. Selbständig heißt auch so lange arbeiten wie es geht.....ich frag mich manchmal, ob das vielleicht auch ein Grund ist, warum es nciht klappt. Weil meine unterschwellige Angst mich nicht SS werden lässt. DAs wäre echt fatal für mich....kann ja nciht so einfach meinen Laden verkaufen :silent: :o

doglove: wie gehts dir heute? deine geschichte klingt echt übel und macht Angst. KLar, bei dem einen läuft es so und bei dem anderen so und solche Komplikationen sind denk ich eher selten. Trotzdem macht man sich seine gedanken. Ich hoffe für dich, dass du das alles bald komplett überstanden hast und sich dann alle Mühen gelohnt haben! :flower:
Bild

Bild

loxley84
Beiträge: 1092
Registriert: Sonntag 16. Juni 2013, 15:39
Wohnort: NRW

Re: Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Beitrag von loxley84 » Montag 3. Februar 2014, 18:33

Huhu,

nur recht kurz, ich schaffs leider gerade nicht die ganzen Stellen aus euren Beiträgen reinzukopieren...

@testen
Ich hab auch noch nie getestet, aber genau wie bei Seesternchen auch aus dem Grund, dass ich erst einen ES hatte. Umd da hatte am NMT die Temperatur schon klar gemacht das es nix ist und da brauchte ich dann auch nix testen.
Und so mache ich es auch jetzt. Erst wenn die Temperatur am NMT noch oben sein sollte, dann geh ich erst los einen Test kaufen. Hab gar nix da. Aber mein Gefühl sagt mir immernoch, dass es nix geworden ist. Ich hab keinerlei Brustspannen und auch so gar kein Zwicken und Zwacken im UL. Und wenn da was wäre, dann sollte sich das doch so langsam mal bemerkbar machen und das nicht nur mit Blähungen :lol:

@Seesternchen
Deine manuelle Auswertung ist so nicht ganz richtig, oder irre ich mich? Deine ehm war doch erst Samstag, oder?

@Anja
Oh ja, die Männer machen in der zweiten Zyklushälfte schon ganz schön was mit :D Aber das ist natürlich wirklich 'doof', dass du nicht weißt was PMS oder vielleicht wirklich schon ein Hinweis sein kann. Wobei das auch nix aussagt, weil man gefühlt eh jeden Zyklus andere Zipperlein hat. Und ich finde es richtig toll, dass du so entspannt bist gerade! Davon schneid ich mir gerne mal eine Scheibe ab. Und wie oben bereits erwähnt, werd ich überhaupt erst nen Test kaufen wenn ich die Temperatur am NMT weiß.

@Sonne
Wuuuhuuuu, das wäre ja cool, wenn es wirklich ein ES war! Aber wenn dir kein Störfaktor bekannt ist, dann zieht es ja wirklich so aus. Cooooool! :)

@Queeny
Na, was sagen deine Follikelchen? Ich hoffe, dass die zweite Clomi-Einnahme etwas gebracht hat.

Liebe Grüße
Loxley
👧🏼 01/15 und 👧🏼 07/18 💖

Antworten