myNFP auf dem iPhone
myNFP auf dem iPhone - Icon

myNFP iPhone-App

Die komfortabelste aller Zyklusverwaltungen ist ab sofort auch für das iPhone erhältlich. Damit können Sie ganz bequem unterwegs Ihre Zyklen betrachten, verwalten, auswerten – egal ob Sie gerade offline oder online sind.

myNFP in iTunes öffnen »

Die myNFP-App ist ein unverzichtbarer Begleiter für Frauen mit unerfülltem Kinderwunsch oder die natürlich ohne Nebenwirkungen verhüten wollen. In beiden Fällen ist es wichtig zu wissen: Wann bin ich unfruchtbar und wann sind meine fruchtbaren Tage?
Die Auswertung Ihrer Zyklen nach der symptothermalen Methode ist ein sicherer Weg, diese Information zu erhalten. Sie tragen Ihre Zykluswerte ein, die App wertet aus – ganz einfach.

Die myNFP-App bietet Ihnen:

  • Individuelle Zykluseinstellungen für Verhütung und Kinderwunsch
  • Völlige Freiheit bei der Eingabe von Daten – Daten können auch für zukünftige Tage abgespeichert werden und zuvor eingegebene Daten können beliebig geändert werden
  • Automatische Auswertung Ihrer Zyklen nach der symptothermalen Methode
  • Manuelle Auswertung
  • Intuitive Benutzerführung
  • Einträge Ihrer Tageswerte für Temperatur, Zervixschleim, Muttermund
  • Eintragsmöglichkeiten für Geschlechtsverkehr, Medikamente, Störfaktoren, Notizen
  • Benutzerfreundliche Zyklusdarstellung
  • Anzeige der fruchtbaren und unfruchtbaren Tage
  • Anzeige des voraussichtlichen nächsten Menstruationsbeginns
  • Anzeige einer voraussichtlichen Schwangerschaft
  • Anzeige des voraussichtlichen Entbindungstermins
  • Import von Zyklen von der myNFP-Onlineplattform
  • Export von Zyklen zur myNFP-Onlineplattform
  • Zugriffsschutz vor neugierigen Blicken
  • PDF-Export und Druckfunktion
myNFP-App - Start   myNFP-App - Zykluseinstellungen

myNFP-App - Kinderwunsch-Zyklus


News


Dienstag, 24.03.2015
Die aktuelle Version ist nur kompatibel mit iOS 4.3 oder höher. Das iPhone 6 wird selbstverständlich ebenfalls unterstützt.


Montag, 27.01.2014
Version 1.60 bringt folgende Neuerungen:

  • Design an iOS7 angepasst
  • Export PDF funktioniert nun wieder korrekt und eine E-Mail-Adresse kann eingegeben werden
  • Neue Icons für Medikamente, Störfaktoren, Notizen, falls mehrere gleichzeitig eingegeben wurden
  • Änderungen an Tagesdaten und Zyklusinformationen werden nun sofort gespeichert. Es muss nicht mehr "Fertig" angetippt werden
  • Legende / Info-Button / Farberklärungen in der Zyklusansicht wird nun wieder richtig angezeigt

Dienstag, 10.04.2013
Das neueste Update v1.4 bringt die folgenden Änderungen:

Neu:

  • Zyklusblatt: Der aktuell markierte Zyklustag wird nun optisch hervorgehoben
  • Zyklusblatt: Das Datum eines Zyklustages wird nun auch beim Drüberfahren mit dem Finger angezeigt
  • Messzeit: Aktuelle Uhrzeit wird nun vorausgewählt
  • PDF-Export/Druck: Zyklen kann man sich nun als PDF per E-Mail zusenden, um diese auszudrucken oder anderweitig zu speichern

Anpassungen:

  • Anpassungen an das iPhone 5 und Behebung von Scroll-Problemen auf dem iPhone 5
  • Anwendungseinstellungen werden automatisch gespeichert
  • Verbesserte Menstruationsprognose analog zur Online-Plattform
  • Startbildschirm: Die aktuelle Zyklusnummer wird nun in der Titelzeile angezeigt
  • Sprache kann nun unabhängig von der Gerätesprache gewählt werden
  • Zyklustag bearbeiten: Datum des Tages wird nun oben angezeigt

Fehlerbehebungen:

  • Zugriffssperre: Fehler behoben, bei dem die Code-Abfrage nicht mehr richtig verschwand
  • Schleimattribute aus unterschiedlichen Kategorien werden nun korrekt gespeichert
  • ... und viele Kleinigkeiten

Freitag, 10.02.2012
Die iPhone-App hat seit heute ein neues Update und ist nun weltweit in allen App Stores auch auf Englisch verfügbar. Wenn Sie also Freundinnen und Bekannte im Ausland haben, die myNFP gerne als App nutzen möchten, freuen wir uns sehr über eine Weiterempfehlung. Eine englischsprachige Infoseite zur App gibt es ab sofort unter www.mynfp.net.

Darüber hinaus gibt es selbstverständlich noch Verbesserungen und Problembehebungen:

  • Vor neugierigen Blicken schützt jetzt eine Zugriffssperre, die unter „Mehr” aktiviert werden kann.
  • Das Problem doppelter Zyklustage beim Importieren von myNFP.de auf die App wurde behoben.
  • Probleme bei der Anzeige des voraussichtlichen Entbindungstermins, der Menstruationsprognose und der Schleimauswertung wurden ebenfalls gelöst.
  • Zuvor musste iOS 4.2 oder höher installiert sein, ab sofort reicht auch iOS 4.0

Danke an alle Frauen, die uns mit ihrem wertvollen Feedback weitergeholfen haben.

Übrigens: Wenn Ihnen die myNFP-App gefällt, hinterlassen Sie doch eine Bewertung im App Store. Danke dafür :-)


Donnerstag, 22.12.2011
Seit heute gibt es Version 1.1 für die myNFP-App, die folgende Neuerungen und Änderungen mit sich bringt:

  • Zyklen können nun von der App auf myNFP.de exportiert werden.
  • Die manuelle Auswertung erlaubt nun auch das Setzen des Menstruationsbalkens
  • Die Schleimtabelle ist nun auch in der Anleitung zu finden
  • Einige Bugs wurden behoben, u. a. der Datumsbug aufgrund der Zeitumstellung (2x 30.10.)


Details zum Export von Zyklusdaten:
Zyklusdaten können ganz einfach unter dem Menüpunkt „Mehr” exportiert werden. Noch schneller geht es, wenn Sie Ihre myNFP-Zugangsdaten in der App hinterlegen. Dann erscheint in der Zyklusansicht ein Pfeil-Button. Ein Klick darauf exportiert den betrachteten Zyklus.

Ein völlig neuer Zyklus, der in der App begonnen wurde, wird automatisch in einen neuen Katalog namens „App-Export” abgelegt. Von dort aus können Zyklen verschoben werden. Sobald ein Zyklus einmal exportiert wurde, bleibt die Referenz auf diesen Zyklus auch nach dem Verschieben erhalten, so dass fortan stets der korrekte Zyklus aktualisiert wird – egal in welchem Katalog sich dieser befindet. Sie können den „App-Export”-Katalog auch wieder löschen, wenn Sie alle Zyklen daraus verschoben haben.


Freitag, 28.10.2011
Die Version 1.01 für die myNFP-App ist nun im App Store verfügbar. Das Update behebt vor allem die Probleme mit den Auswahlrädchen unter iOS 5.
Darüber hinaus werden auch noch einige Bugs in der Zyklusdarstellung behoben. Die Fruchtbarkeitsanzeige auf dem Start-Screen sollte nun ebenfalls korrekt funktionieren.
Außerdem ist es nun möglich, den Schleim- und Muttermund-Höhepunkt manuell auszuwerten.


Donnerstag, 20.10.2011
Der Bugfix für iOS 5 ist nun fertig, wird heute nochmal getestet und geht morgen an Apple. Wir hoffen, dass Apple diesen möglichst zügig veröffentlicht.
Wir möchten an dieser Stelle außerdem darauf hinweisen, dass mit diesem kleinen Update noch zwei, drei weitere Fehler behoben wurden, an denen wir bereits gearbeitet haben.
Die Export-Funktionalität wird in diesem Bugfix jedoch noch nicht enthalten sein.


Samstag, 15.10.2011
Ein Update auf iOS 5 führt zu einem Fehler in der myNFP-App, bei der einige Auswahlrädchen keine Daten mehr enthalten. Wir arbeiten an einem Bugfix, um das Problem schnellstmöglich zu beheben und entschuldigen uns für die Umstände.


Freitag, 23.09.2011
Die myNFP-App ist ab sofort im App Store erhältlich.
myNFP in iTunes öffnen »


Dienstag, 20.09.2011
Die App befindet sich nun im Approval-Prozess von Apple und wird in wenigen Tagen im App Store zur Verfügung stehen. Unser Blog gibt Ihnen einige Infos vorab.


Weitere Informationen


Datenschutz

Die myNFP-App bietet die Möglichkeit, Ihre Zyklen von der Online-Plattform zu importieren. Dazu wird eine Internetverbindung benötigt und ein Account auf myNFP. Dieser Account muss zum Importieren der Daten nicht aktiv (bezahlt) sein.

Beim Importieren werden folgende Daten an myNFP übermittelt:
Ihr Benutzername und Passwort zum Einloggen, eine ID, die beim ersten Start der App für Ihr Gerät erzeugt wird (es handelt sich dabei nicht um die UDID des Geräts selbst) und Daten zur Sicherung der Sitzung.

Die myNFP-App greift auf keine anderen Teile Ihres Geräts zu und es werden auch keine sonstigen Daten an myNFP übermittelt. Neben der Import-Schnittstelle wird beim Aufruf der Anwendungseinstellungen die aktuell gültige Version abgefragt. Bei diesem Vorgang werden keine weiteren Daten übertragen.


Export von Daten vom iPhone auf www.mynfp.de

Daten können von der myNFP-App auf die Online-Plattform exportiert werden, was die Dateneingabe für die Online-Plattform vom iPhone aus besonders komfortabel macht.

Des Weiteren gibt es einen PDF-Export/Druck. Diese Funktion exportiert Ihre App-Daten temporär auf den myNFP-Server, wandelt die Daten in eine PDF-Datei um und sendet Ihnen einen Link zum Herunterladen. Diese temporären Daten werden nach drei Tagen wieder von unserem System gelöscht.


Unterstützte Geräte

Alle Geräte mit dem Betriebssystem iOS 4.3 oder höher werden unterstützt. Dadurch kann die myNFP-App auch auf dem iPod touch und dem iPad verwendet werden.
Hinweis für iPad-Nutzerinnen: Die App ist für iPhone-Displays konzipiert und dahingehend optimiert. Die App ist auf dem iPad daher nur im Kompatibilitätsmodus nutzbar.


Fragen oder Verbesserungsvorschläge?

Schreiben Sie uns! Wir freuen uns auf Verbesserungsvorschläge, um die myNFP-App noch besser zu machen. Natürlich hören wir auch gerne, wenn Ihnen die App gefällt, denn es steckt jede Menge Arbeit dahinter :-)


Über die Entwickler

Die myNFP-App wurde von der comundus GmbH entwickelt. comundus ist IT-Dienstleister in Waiblingen bei Stuttgart.