Hilfe bei Zervixschleimmuster, MuMu oder SE

Auswertung, Beobachtung, Unregelmäßigkeiten
Antworten
goiaba92
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 2. August 2022, 23:21

Hilfe bei Zervixschleimmuster, MuMu oder SE

Beitrag von goiaba92 »

Hallo zusammen, ich bin im ersten Zyklus mit NFP. Hatte die Mirena 4 Jahre lang und seit dem 10.6.22 draussen.

Ich komme gut zurecht mit Buch, App und Forum aber weiss nicht genau wie handhaben wegen dem Zervixschleim. Beispiele, meine Mens hatte ich bis zum 26.7, seit dem 27. beobachte ich den ZS. Beim SE finde ich keinen ZS, in der Unterhose dann aber schon. Den MuMu ertaste ich nun morgens und Abends, dort finde ich auch ZS und habe dann bis jetzt die Werte vom MuMu eingetragen. Das waren die letzten Tage S. Würde ich aber nach SE gehen dann wäre es f oder nichts.. Was soll ich denn nun eintragen? Muss ich mich entscheiden wo ich Schleim "finde?" Weil es ändert ja dann das Muster wenn ich z.B nur beim SE schaue.. dann wäre es viel öfters nix & f anstatt S.

Danke für eure Tipps!
Hormonspirale (Mirena) entfernt: 10.6.22
NFP zur Verhütung seit 20.7.22
Monala
Beiträge: 26
Registriert: Dienstag 12. Juli 2022, 08:22

Re: Hilfe bei Zervixschleimmuster, MuMu oder SE

Beitrag von Monala »

Hallo :)

Ja, du musst dich entscheiden, wo du den Zerfixschleim abnimmst. Während dem Zyklus darf da nichts geändert werden.
Außerdem musst du dich entscheiden, ob der MuMu oder der Schleim ausgewertet werden soll.
Dass die Tage nach der Periode kaum/kein Schleim vorhanden ist, ist häufig so.
Auch am Scheideneingang wird bestimmt bald S kommen😊
Pillenfrei seit 04/2018
Kupferspirale draußen seit 06/2022
Bin 23 u. verheiratet :) :love:
Ziel: Verhütung

Zykluskurve #4
goiaba92
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 2. August 2022, 23:21

Re: Hilfe bei Zervixschleimmuster, MuMu oder SE

Beitrag von goiaba92 »

Vielen Dank :-)
Hormonspirale (Mirena) entfernt: 10.6.22
NFP zur Verhütung seit 20.7.22
goiaba92
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 2. August 2022, 23:21

Re: Hilfe bei Zervixschleimmuster, MuMu oder SE

Beitrag von goiaba92 »

Wieso kann man nicht MuMu und auch den Schleim von dort auswerten?

Es verwirrt mich eben, dass ich beim MuMu finde und auch in der Unterwäsche aber beim SE nichts ..
Hormonspirale (Mirena) entfernt: 10.6.22
NFP zur Verhütung seit 20.7.22
Perle8318
Beiträge: 256
Registriert: Donnerstag 14. April 2022, 11:25

Re: Hilfe bei Zervixschleimmuster, MuMu oder SE

Beitrag von Perle8318 »

Hallo,
jetzt mal ganz dumm gefragt, nimmst du am SE vor oder nach dem Toilettengang ab?
Ich finde es immer unangenehm anzuhalten und deswegen mache ich es danach und dann ist natürlich auch alles abgewischt. Ich mache das deswegen grundsätzlich am Muttermund und solange man dabei bleibt ist es dann ja auch egal.

Ich trage auch Mumu und ZS ein, ausgewertet wird zwar eh nur eins, aber ich fühle mich damit irgendwie sicherer beides ablesen zu können.

LG
42 , 3 Kinder (10/2005)(2/2014)(9/2016) und 1⭐(3/22)
goiaba92
Beiträge: 6
Registriert: Dienstag 2. August 2022, 23:21

Re: Hilfe bei Zervixschleimmuster, MuMu oder SE

Beitrag von goiaba92 »

Hallo, vor dem Toilettengang. Danke für deine Antwort.
Liebe Grüsse
Hormonspirale (Mirena) entfernt: 10.6.22
NFP zur Verhütung seit 20.7.22
Antworten