Besorgt -> kann was passiert sein? :(

Wer schaut sich mal meine Kurve an?
Antworten
Mitch
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 3. September 2020, 10:13
Wohnort: Siegbach

Besorgt -> kann was passiert sein? :(

Beitrag von Mitch »

Hello ihr :wave:

ich werde langsam nervös und da sich wenige meiner Freundinnen mit NFP auskennen, benötige ich mal euren Rat.

Diesen Zyklus (Nr. 15 Post Pill) haben mein Freund und ich nicht wirklich oft miteinander geschlafen (und wenn, dann gut verhütet)... wir hatten beide viel Stress. Aber ich mache mir Gedanken, denn normalerweise habe ich ne ziemliche Östrogendominanz in Kombi mit Progesteronmangel und somit eine echt kurze Hochlage von meist 10-12 Tagen und auch einer ankündigenden Mini-Schmierblutung vor der Mens.
Ich bin jetzt bei Tag 13, keine Schmierblutung in Sicht. Ich hatte es bisher erst einmal, dass die Mens erst an Tag 14 kam, das war im Zyklus Nr. 11...

Jetzt zu der Verhütung; beim GV an ZT6 haben wir Caya+CI verwendet und an ZT18 (3. hM) ein Kondom+CI. Das Kondom war dicht.
Soweit ich es verstanden habe, findet der ES ja auch auf jeden Fall *vor* der 1. hM statt, nur man muss eben abwarten um zu sehen, dass die Tempi auch bleibt? So erklärte es mir eine NFP-Beraterin.

Ich habe die letzten Tage schon ganz schön, für mich typische, PMS-Symtome.
Keine SSW-Symptome (die kenn ich von meiner ELSS 2018).

Nun hier meine Kurve:
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/A5 ... YXmz6Ox8nR


Meint ihr das ist ein Aussetzer oder ne Spontanheilung meiner Östrogendominanz? :shifty:
Be brave, stay wild! 8-)
Benutzeravatar
kyuubi
Beiträge: 547
Registriert: Dienstag 23. April 2013, 14:32

Re: Besorgt -> kann was passiert sein? :(

Beitrag von kyuubi »

Hallo Mitch
Mitch hat geschrieben: Mittwoch 9. Juni 2021, 18:29 Soweit ich es verstanden habe, findet der ES ja auch auf jeden Fall *vor* der 1. hM statt, nur man muss eben abwarten um zu sehen, dass die Tempi auch bleibt? So erklärte es mir eine NFP-Beraterin.
Das ist leider absolut falsch. Der ES findet im Zeitraum 2 Tage vor bis 1 Tag nach der 1. hM statt. Der ES kann also durchaus auch am Tag der 1. hM oder am Tag danach stattfinden.

Genauso wie die gesamte Zykluslänge kann auch die Hochlage von der Länge her ab und zu mal ohne ersichtlichen Grund schwanken. Auch ist es durchaus möglich, dass man manchmal PMS Symptome (unter anderem Schmierblutungen) hat und manchmal nicht. Und gerade wenn du jetzt im 15. PP Zyklus bist, ist dein Körper möglicherweise auch noch dabei, sich endgültig von den Nachwirkungen der Pille zu befreien, es kann also sehr gut sein, dass sich deine Zyklen nochmal etwas anpassen und ein wenig verändern im Vergleich zum Anfang.

Daher würde ich nochmal die nächsten Tage abwarten, ob deine Tage doch noch kommen. Du sagst ja auch, sie kündigen sich eigentlich schon an.
Unterwegs mit NFP seit Mai 2013

Endlich bist du da, kleines Weihnachtswunder <3
8. ÜZ: https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/2q ... _o1lvFSZMo

Bild
Mitch
Beiträge: 21
Registriert: Donnerstag 3. September 2020, 10:13
Wohnort: Siegbach

Re: Besorgt -> kann was passiert sein? :(

Beitrag von Mitch »

Danke dir für deine ausführliche Antwort @kyuubi

Okay, ja, das hatte ich auch mal gelesen, weiß aber nicht mehr genau wo, daher hatte ich der "zuverlässigen" Quelle der langjährigen Beraterin geglaubt. :thumbdown:
Sie hatte mir auch gesagt, dass ich ganz dringend was tun müsste gegen mein hormonelles Ungleichgewicht, was man an der kurzen Hochlage erkennt. Aber da bin ich ganz deiner Meinung- der Körper braucht eben, bis sich das alles eingespielt hat. Damit habe ich mir keinen Stress gemacht.

Jetzt ist ja bei mir das Gute, ich hatte den GV 2 Tage nach der ehM, nicht am Tag danach. Und eben mit gut passendem Kondom...

Also, einen Verhütungsfehler kannst du jetzt so auch nicht erkennen?
Be brave, stay wild! 8-)
Benutzeravatar
Gurkensandwich
Beiträge: 391
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 13:32
Wohnort: Niedersachsen

Re: Besorgt -> kann was passiert sein? :(

Beitrag von Gurkensandwich »

Ich denke du machst dich da umsonst verrückt. Ich habe auch immer Mal einen Zyklus mit nur 10 Tagen Hochlage oder aber auch 15 Tage dabei. (Normal bei mir ist 12).

Ich finde nicht, dass man bei einer HL von 10-12 Tagen unbedingt was ändern muss. Du kannst es mit Zyklustee versuchen, aber ich mochte den z.B. nicht so. Wenn du allerdings regelmäßig weniger als 10 Tage hättest, würde ich das überprüfen lassen.

Es kann jetzt auch gut sein, dass deine Hochlage sich einfach grundsätzlich verlängert, die kürzere Hochlage kann noch eine Nachwirkung der Pille gewesen sein.
LG vom Gurkensandwich
Bild
94 &92 | ♡ 04.18 | ∞ 04.22
Antworten