Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Erfahrungen, Umfragen
juleh87
Beiträge: 3
Registriert: Montag 29. April 2019, 16:45

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von juleh87 » Montag 12. August 2019, 17:35

Mondgeist. hat geschrieben:
Samstag 10. August 2019, 14:54
Situation bei meinem neuen Frauenarzt:
Er: Wie verhüten Sie momentan?
Ich: Wenn ich fruchtbar bin mit Kondom oder Caya
Er: Wollen wir uns mal um eine richtige verhütung kümmern?
Ich: :problem:

Er hat vom doofen Hormonfrei-Trend gesprochen und meinte dann, er hätte so viele Abtreibungen wegen Kondomen etc., es seien ja NUR Schwangerschaftshormone (hatte er letztes Mal gesagt) und naja, es sei ja mein Körper, er hätte es mir angeboten: Pille oder Hormonspirale, alles andere ist nicht sicher. :clap:
Ich werde wahrscheinlich den nächsten Termin absagen und wieder zu einer Frau gehen.. Ich will zu keinem Mann mehr gehen, der keine Ahnung hat, was wir tun und wie es sich anfühlt..
Hallo,

ich klinke mich mal kurz ein, weil es mich so ärgert. Sind ja "nur" Schwangerschaftshormone! Die ja "nur" in unserem Körper arbeiten, über unsere Nieren ausgeschieden werden und "nur" im Abwasser landen. Dort können die "nur" nicht richtig rausgefiltert werden, daher haben wir "nur" ein bisschen mehr Schwangerschaftshormone in unserem Trinkwasser, was über die Tierhaltung auch "nur" in unser Essen kommt, was Mann und Frau "nur" ein bisschen mit isst und trinkt. 10 jährige pubertierende Grundschul-Mädels, die schon ihre Periode haben (ja kommt auch von den Fetten und Antibiotika in der Nahrung) könnten vielleicht "nur" eine Folge davon sein.

Aber grüne Umweltpolitik ist ja auch "nur" so ein Trend... Geht bestimmt weg, wenn man die Augen zumacht...

Sorry, musste raus.

Viele Grüße
jule
Bild

Benutzeravatar
Mondgeist.
Beiträge: 23
Registriert: Donnerstag 30. Mai 2019, 10:16

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Mondgeist. » Montag 12. August 2019, 21:29

Zum FA-Thema:
Bei mir gibt es leider keinen aus der Liste. :/ Aber wenn ich das nächste Mal zum FA muss, bin ich im Praxissemester, also wahrscheinlich irgendwo in Deutschland. Dann suche ich mir entweder einen dort (weil ich hoffe da bleiben zu können) oder ich gehe wieder zu meiner alten FÄ für die eine Untersuchung. Aber ich will auf keinen Fall zu ihm, wenn ich schwanger bin oder werden will.
Er meinte zu meinen langen Zyklen, da ist alles normal und wenn ich ein Kind will, gibt es Clomifen.. anstatt herausfinden zu wollen, was es ist, mal einen Hormonstatus zu machen oder so, nein..
Und er hat ja nicht mal gegen NFP geredet (Bin mir nicht mal sicher, ob er das richtig verstanden hat), sondern ja gegen Kondome, die ich zur Verhütung benutze. Er hätte ja so viele ungewollte Schwangerschaften und es sei keine richtige Verhütung. Und als ich eure Beiträge gelesen habe, dachte ich, Moooment, man soll doch Kondome benutzen, weil das der einzige Schutz gegen Geschlechtskrankheiten ist. Und dazu hat er NICHTS gesagt. :shock: Ich persönlich lasse mich ja auch nicht überreden, aber andere Frauen und Mädchen und das finde ich doof.. Und er weiß nicht mal, wie es ist mit und ohne Hormone als Frau.

@juleh87 Das ist ja noch mal ein ganzes Stück weitergedacht. :(

Ich bin in zwei Wochen wieder bei meiner Ärztin, die auch alternativ arbeitet. Dieses Mal will ich es nicht vergessen, zu fragen, was es mit meinen Zyklen auf sich hat. Bin mal gespannt, ob und was dabei rauskommt.

Meine Laune ist immer noch mies bei gleichzeitiger sehr hoher Libido. :lol:
Meine endlos langen Zyklen: #10

NFP seit 06/17

Jennifer1984
Beiträge: 186
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:08

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Jennifer1984 » Montag 12. August 2019, 21:52

Muss sagen dass mit Ärzten wird gefühlt immer schwieriger. Alles was nicht der “normalen” Losing entspricht, wird irgendwie als alternativ belächelt. Sei es NFP, Akupunktur bei mir gegen Heuschnupfen, Globulis... ich empfinde mich selbst nicht als ‘alternativ’. Wenn ich ne fiese Mandelentzündung habe, nehme ich Antibiotika wenn der Arzt mir die verschreibt. Aber warum die Pille, wenn man auch anders verhüten kann? Erzählt ihr ganz offen über eure Verhütung? Eine meine mal zu mir ‘naja wäre ja auch nicht schlimm wenn du schwanger wirst’. Das war auch null vor gemeint, aber würde sie dasselbe sagen wenn ich die Pille nehmen würde? Da kann wie bei nfp nämlich auch bei Anwenderinnenfehler passieren 🤦🏻‍♀️.

Ich war soooo kurz vor der Freigabe und jetzt hat mir mein ZS heute Vormittag die Suppe versalzen 🤣. Bin einfach immer noch unsicher ob S oder S+. Also was was ist, ist mir klar von der Theorie her, aber ich bin wahrscheinlich immer noch unsicher, dass ich zu sehr zu S+ tendiere. Naja, auf dass der nächste Zyklus wie aus dem Bilderbuch ist 🤣

Benutzeravatar
Gurkensandwich
Beiträge: 139
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 13:32
Wohnort: Niedersachsen

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Gurkensandwich » Mittwoch 14. August 2019, 08:54

Jennifer, das mit S+ und S hatte ich am Anfang auch. Man lernt es einfach langsam. Ich benutze mittlerweile (selten) die Binnendifferenzierung, das würde ich aber erst empfehlen, wenn man schon länger dabei ist und wirklich gut abschätzen kann, ob das zwar S+ ist, aber trotzdem nicht die beste Qualität...
Allerdings habe ich zum Ende des Zyklus immer eine sehr deutlichen Qualitätsminderung, hatte noch nie eine S-Auswertung mit Binnendifferenzierung.
Kann aber für dich durchaus Sinn machen, dich darüber Mal schlau zu lesen, weil du ja echt fast durchgängig S hast!

Ich hab ja noch nie die Pille genommen, mittlerweile bin ich da richtig stolz drauf. Aber wenn ich mit 16 oder so meinen ersten Freund gehabt hätte wäre das wohl auch anders gelaufen... Kommt für mich aber nicht in Frage.
LG vom Gurkensandwich
Kurvt verhütend im 3. Frauenjahr

Benutzeravatar
bombina
Beiträge: 87
Registriert: Mittwoch 30. Mai 2018, 14:46

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von bombina » Mittwoch 14. August 2019, 11:53

Ich melde mich auch mal wieder und im Gepäck meine neuste früheste ehM, bis jetzt war es ZT13, jetzt ZT11 und ich weiß noch nicht so recht, was ich davon halten soll. :eh:
https://www.mynfp.de/zyklus/freigabe/dE ... kK-8YlBPjk
Den letzten Zyklus habe ich nicht gemessen und kann deshalb nicht ausschließen, dass es ein anovulatorischer Zyklus und die ehM deshalb so früh war. Ändert aber ja nichts daran, dass die Minus-8-Regel jetzt verkürzend wirkt. :(

und genau wie Du, SummerBreeze, habe ich die letzten beiden Zyklen echt richtig fiese Mittelschmerzen. Meine Libido geht durch die Decke, aber Sex ist dann eher etwas unangenehm, das kann doch auch nicht der Sinn der Sache sein?! :nono:

Frauenärzte sind so ein Fall für sich und ich finde es tatsächlich schade, dass die Aufklärung bezüglich der Verhütungsvielfalt nicht funktioniert.
XX + XY = ♥ 2005 ♥

Jennifer1984
Beiträge: 186
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:08

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Jennifer1984 » Mittwoch 14. August 2019, 22:20

Gurkensandwich hat geschrieben:
Mittwoch 14. August 2019, 08:54
...ich hab ja noch nie die Pille genommen, mittlerweile bin ich da richtig stolz drauf. Aber wenn ich mit 16 oder so meinen ersten Freund gehabt hätte wäre das wohl auch anders gelaufen... Kommt für mich aber nicht in Frage.
Aaaaaj da bin ich richtig neidisch! Hab mir 18/19 die Pille genommen, dann nach 1,5 Jahren zum Nuvaring gewechselt und dann kam die gynefix. Ich kenn viele Mädels die die Pille seit 15 Jahren und mehr nehmen und angeblich keine Probleme haben 🤷🏻‍♀️. Ich hatte soviel Nebenwirkungen das icj da echt immer neidisch war.

Mein ZS ist heute wieder so ne Mischung aus S und S+. Ich glaube ich muss das echt mit dem Muttermund ausprobieren. Wobei ich da ehrlich gesagt eher Panik habe 🤣. Aber so macht die Auswertung echt keinen Spaß. Die Freigabe kann ich den Monat auch fast vergessen. Das wird dann wieder nie für drei Tage sein und dann kommen wahrscheinlich meine Tage.

Fine14
Beiträge: 43
Registriert: Montag 20. Mai 2019, 10:17

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Fine14 » Donnerstag 15. August 2019, 18:51

Ich kann runter :angel: So einen steilen Temperaturanstieg hatte ich noch nie. Da fühle ich mich auch ziemlich sicher freizugeben; ab morgen vielleicht. So direkt ab dem Abend der Auswertung traue ich mich das noch nicht, aber wenigstens können wir dann schon mal den CI weglassen, den wir in der hochfruchtbaren Zeit mittlerweile mit Kondomen verbinden.

Ich habe übrigens meistens auch mindestens S und so langsam habe ich das raus, es besser von S+ zu unterscheiden. Da lässt sich dann trotzdem gut der Umschwung erkennen. Lediglich mit wasserähnlich/rinnend (sehen, nicht empfinden) habe ich noch etwas Schwierigkeiten, aber es kommt gar nicht so oft vor, dass es (evtl.) auftritt.

Warten noch auf die ehM Bild und abgeschlossene AuswertungBild
Anna Nym - 40 - andere Praktiken Bild
bea94 - 24 - Kondome - 9. Zyklus
bombina - 28 - Kondome, andere Praktiken - meine 5 ausgewerteten Zyklen
CheKatze - 28 - Kondome 5. Zyklus
Franziline - Kondome, andere Praktiken Bild
Gurkensandwich - 25 - Kondome - 29. Zyklus
Jennifer1984 - 34 - Kondome - 9. Zyklus
-kolibri- - 24 - Kondome Bild
_Mirjam_ - 28 - Kondome, andere Praktiken - Bild
Rapunzeli - 47 - Kondome/Caya/andere Praktiken - 11. Zyklus mit myNFP
Sasha - 28 - Kondome, andere Praktiken Bild
Van - 30 - Kondome - 8. Zyklus

Dürfen ungehindert loslegen Bild

Fine14 - 26 - Kondome 4. Zyklus

Unsere listenfaulen Verhüterinnen Bild

Anirahtak - 32 - Softcore - CI, sonstige Praktiken, Kondome - Bild
BakedGoods - 29 - Kondome Bild
Fräuleinvonundzu - 44 - Kondome, CI, sonstige Praktiken - Bild
KiwiLady - 28 - Kondome 14. Zyklus
martina1992 - 26 - Kondome Bild
Miimii - 27 - Kondome Bild
MissRainbow – 28 – Kondome – sonstige PraktikenBild
misswaterlilly - 27 - Kondome, sonstige Praktiken Bild
Mondgeist - 22 - Caya, Kondome, sonstige Praktiken 10. Zyklus
pisang - 30 - Kondome, andere Praktiken - Zyklus #30
_SummerBreeze_ - 30 - Kondome - Bild
ToBi_4242 - 30 - Kondome, Softcore CI, sonstige Praktiken Bild
catherinela - 23 - Kondome - 7te Kurve

Jennifer1984
Beiträge: 186
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:08

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Jennifer1984 » Freitag 16. August 2019, 11:22

Ich darf auch runter, haben gestern dann endlich freigegeben. Vielleicht hab ich das im Nachhinein echt falsch bewertet und hätte schon vor Tagen freigeben können... werde das jetzt mal noch genauer beobachten, um die Unterschiede zwischen S und S+ besser zu erkennen.

Warten noch auf die ehM Bild und abgeschlossene AuswertungBild
Anna Nym - 40 - andere Praktiken Bild
bea94 - 24 - Kondome - 9. Zyklus
bombina - 28 - Kondome, andere Praktiken - meine 5 ausgewerteten Zyklen
CheKatze - 28 - Kondome 5. Zyklus
Franziline - Kondome, andere Praktiken Bild
Gurkensandwich - 25 - Kondome - 29. Zyklus
-kolibri- - 24 - Kondome Bild
_Mirjam_ - 28 - Kondome, andere Praktiken - Bild
Rapunzeli - 47 - Kondome/Caya/andere Praktiken - 11. Zyklus mit myNFP
Sasha - 28 - Kondome, andere Praktiken Bild
Van - 30 - Kondome - 8. Zyklus

Dürfen ungehindert loslegen Bild

Fine14 - 26 - Kondome 4. Zyklus
Jennifer1984 - 34 - Kondome - 9. Zyklus

Unsere listenfaulen Verhüterinnen Bild

Anirahtak - 32 - Softcore - CI, sonstige Praktiken, Kondome - Bild
BakedGoods - 29 - Kondome Bild
Fräuleinvonundzu - 44 - Kondome, CI, sonstige Praktiken - Bild
KiwiLady - 28 - Kondome 14. Zyklus
martina1992 - 26 - Kondome Bild
Miimii - 27 - Kondome Bild
MissRainbow – 28 – Kondome – sonstige PraktikenBild
misswaterlilly - 27 - Kondome, sonstige Praktiken Bild
Mondgeist - 22 - Caya, Kondome, sonstige Praktiken 10. Zyklus
pisang - 30 - Kondome, andere Praktiken - Zyklus #30
_SummerBreeze_ - 30 - Kondome - Bild
ToBi_4242 - 30 - Kondome, Softcore CI, sonstige Praktiken Bild
catherinela - 23 - Kondome - 7te Kurve

Benutzeravatar
Gurkensandwich
Beiträge: 139
Registriert: Donnerstag 26. November 2015, 13:32
Wohnort: Niedersachsen

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Gurkensandwich » Freitag 16. August 2019, 23:04

Mhm, Jennifer, in der Mitte des Zyklusses sah es bei dir eigentlich auch ganz ruhig aus...

Ich messe viel weniger als ihr, meist fange ich so an ZT 8, 9 erst an und höre dann ab Auswertung wieder auf 😅
Ich mache das ja jetzt schon seit fast 4 Jahren (mit Pause) und kann sagen, dass man gerade bei der Zervixauswertung sehr viel sicherer und intuitiver wird. Ich kann z.B. vor der Abnahme schon immer ziemlich gut einschätzen, welche Qualität ist. Da ist eben das Empfinden auch echt sehr wichtig.

Gestern waren wir mit meinem Patenkind (8) schwimmen, sie hat einfach Mal eben so das Schwimmabzeichen Silber gemacht, die kann besser schwimmen als ich. Super stolz war sie. Das war zwar mehr so ne Hauruck Aktion, aber ich bin froh dass es geklappt hat.
Jetzt hat sie dieses Halbjahr in der Schule Schwimmen und kann dort für Gold üben 😊

Ansonsten kommen für mich bald dann die ersten Urlaube seit dem Ausbildungsende. Übernächste Woche Mittwoch bis Freitag, die Woche drauf dann wieder Freitag (mit Wochenendurlaub auf Spiekeroog) und Ende September dann unsere Kreuzfahrt. Endlich, bin nach dem ganzen Sommer durcharbeiten langsam echt urlaubsreif!
LG vom Gurkensandwich
Kurvt verhütend im 3. Frauenjahr

Jennifer1984
Beiträge: 186
Registriert: Sonntag 10. Februar 2019, 16:08

Re: Join us!: "hibbeln ist verhüterisch!" ;D

Beitrag von Jennifer1984 » Samstag 17. August 2019, 12:29

Ach wie schön @Gurkensandwich, dann kommt ja endlich der lang verdiente Urlaub!

Auf die Zeit des weniger Messens freu ich mich schon - heute hab ich es z.B. nicht gemacht, weil ich gestern einfach auf der Couch eingeschlafen bin und dann vergessen hatte das Thermometer zu schütteln :crazy: . Wäre aber ganz interessant gewesen, denn tadaaaa ich hab meine Tage bekommen. :wtf: Also eigentlich pünktlich wie immer um den 26 ZT, aber ich hab doch gerade erst freigegeben und die ehM war auch später als sonst...


In einem anderen Thread habe ich jetzt mal gelesen, was mit Mittelschmerz eigentlich gemeint ist. Habt ihr den immer an derselben Stelle? Ich muss gestehen ich hab das immer verwechselt und dachte das ist das "Zeichen", dass der Eisprung naht :silent: . Links und rechts wechseln sich bei mir ab, aber bei anderen Frauen ist das wohl auch gleichzeitig.

Ansonsten ist heute arbeiten bei mir angesagt, muss für die Fernuni eine Hausarbeit schreiben und das zieht sich :-/
Habt ein schönes WE!

Antworten