Schwangerschaftstest

Erfahrungen, Umfragen
Antworten
Mina0503
Beiträge: 168
Registriert: Montag 11. Juli 2011, 13:28

Schwangerschaftstest

Beitrag von Mina0503 »

Hallo ihr Lieben,

Ich befinde mich heute am ZT 33 (Durchschnittlich habe ich 27,75 ZT pro Zyklus) und war vorgestern zur Vorsorge beim Frauenarzt. Dieser hat mich gründlich, inklusive Ultraschall untersucht und sagt der SST ist negativ (späten Nachmittag mit stark verdünntem Urin getestet) und meine Multiload IUP sitzt perfekt. Ist nicht verrutscht. Da ich morgens den Zyklus über meine Basaltemperatur nicht gemessen habe und keine MuMu Beobachtung betrieben habe, kann ich nur nach ZS auswerten.
Ich hab mich dazu entschlossen meinen Morgenurin von heute aufzubewahren und den Test heute Abend gemeinsam mit meinem Freund durch zu führen. Nun lagere ich den Urin im Kühlschrank. (Hoffe das ist richtig. Hab nichts anderes an Tipps gefunden.) Muss ich den Morgenurin erst auf Zimmertemperatur bringen bevor ich teste? Danke im Voraus.

LG Mina
Benutzeravatar
Polynomtier
Beiträge: 32
Registriert: Mittwoch 26. Februar 2020, 11:05

Re: Schwangerschaftstest

Beitrag von Polynomtier »

Huhu,

also ich glaube die Temperatur ist dem Test ziemlich egal, es geht ja nur um Konservierung. Ich weiss nicht ob sich da im Urin durch das Rumstehen Werte verändern, evtl nochmal dann in der Frühe nen weiteren Test zur Sicherheit mit frischem Urin?
Ich wollte mich wirklich benehmen, aber es gab so viele andere Optionen.
Antworten