Flaute

Rund um die Verhütung nach der Schwangerschaft und in der Stillzeit
Antworten
Momo88
Beiträge: 6
Registriert: Freitag 17. März 2017, 16:38

Flaute

Beitrag von Momo88 » Sonntag 27. Oktober 2019, 15:41

Hallo zusammen,
Ich weiss nicht, ob ich in diesem Unterforum richtig bin. Notfalls bitte verschieben...
Mein Mann und ich sind beide Anfang 30, seit 10 Jahren zusammen und haben zwei kleine Kinder.
Uns geht es richtig gut, wir haben keine großen Sorgen, alle gesund, aufregende Projekte.... Ich bin Zuhause mit den Kindern und mein Mann arbeitet (viel).
Ich wende mich an euch, weil bei uns im Bett fast nichts mehr los ist und ich hoffe von euch entweder Tipps oder Erfahrungsberichte zu bekommen.
Mir ist sogar sehr klar, was es so schwer macht:
-unser kleines wird noch gestillt
- Zyklus ist noch nicht wieder da, d.h. wir müssen mit Kondom verhüten, was ich so mittel finde und mein Mann ganz schrecklich (wenn der Zyklus wieder da ist, will ich mit Nfp verhüten)
- Familienbett
- die Kinder (wir hatten den besten Sex immer Sonntag Nachmittags....)
-kann es sein, dass die Stillhormone auch die Lust nehmen? Ich habe kaum mehr Fantasien und so.

Früher hatten wir wirklich fantastischen, spielerischen Sex und jetzt.... 1-2x im Monat rein raus. Ich komme da noch nicht Mal zum Ende. Totale Katastrophe!
Wir haben in unserer Stadt niemanden, der uns die Kinder sonntags ;-) Mal abnehmen könnte...
Unser "kleines" Kind ist übrigens schon 2 Jahre und wird bald abgestillt.
Mein Mann findet, wir müssen da halt durch und es wird schon wieder.

Ich mache mich mit diesem Post sehr angreifbar und weiß, dass viele "selber schuld" schreien werden. Ich hoffe aber, dass es viel Frauen oder Männer gibt, die auch schon so eine Flaute hatten und berichten können, wie sie es raus geschafft haben.
Oder Tipps haben.
Viele liebe Grüße!!

Antworten