schwanger durch IVF/ICSI?

Krankheiten und ungünstige Umstände, die euch belasten
Benutzeravatar
Klapperstorch84
Beiträge: 833
Registriert: Samstag 1. April 2017, 08:55

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Klapperstorch84 »

Schneeflocke88 hat geschrieben: Donnerstag 24. Juni 2021, 21:13
Klapperstorch84 hat geschrieben: Donnerstag 24. Juni 2021, 13:16 Ich hab kurz eine Frage an euch Impferfahrene 😉
Mein Hausarzt hat angerufen, nächsten Dienstag bekomme ich die 1. Impfung Biontech. Die zweite kommt ja nach 3 Wochen oder?
Leoder nur ganz kurz heute: Bei mir war der Abstand mit BioNTech 6 Wochen (ist glaube ich Standard momentan). Dann würde die 2.Dosis deinen Kryo Versuch auch gar nicht tangieren.
Ich bekomme morgen die 2.Dosis und bin schon gespannt wie / ob ich reagiere.
Aber unter Umständen wäre ich dann schwanger 😉 und da wäre die Frage ob zweite Impfung oder nicht. Im Moment tendiere ich dazu die Kryo um 1 zyklus zu verschieben, wäre jetzt nicht das Problem. Dann wäre ich durchgeimpft und im Falle einer SS geschützt.
Die 2. Dosis soll ja mehr Nebenwirkungen haben, ich wünsche dir alles Gute dafür 🍀
37 / 33, Kiwu seit 10/2016
1.-3. ICSI: negativ
1. Kryo: biochemische Schwangerschaft⭐
2. Kryo: negativ
Benutzeravatar
finja0602
Beiträge: 1225
Registriert: Samstag 21. Dezember 2019, 22:20

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von finja0602 »

Ich würde in meinem Fall mit der 2. Impfung bis zum 2. Trimester warten. Da impfen die Ärzte dann auch ohne Vorbehalte
(31) + (30) + 🐶🐶
KiWu seit 07/18

1. ICSI 03/21: negativ
1. Kryo 04/21: negativ
2. Kryo 05/21:negativ
3. Kryo: 09/21
Kiya
Beiträge: 323
Registriert: Sonntag 29. Juli 2012, 12:15

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Kiya »

Nur kurz, ich antworte ausführlicher am Wochenende

Klapperstorch

Nimm die erste mit. Einmal ist besser als keinmal. Die zweite würde ich dann aber verschieben wenn ich schwanger wäre. Hab gerade nicht im Kopf ob du es da schon weißt. Ich hatte im Februar Biontech, die zweite einen Tag vor dem ersten Ultraschall in der ICSI. Mir tat nur der Arm weh, wie bei allen Impfungen. Etwas heftiger und länger allerdings. Mein Mann, der bei allen Impfungen stark reagiert (Impfmasern :D ) hatte einen Tag Fieber und fühlte sich nicht so gut.

Mir fällt noch ein, du kannst ja auch den zweiten Termin, wenn du noch nicht sicher weißt, dass du schwanger bist, mit der Begründung um eine Woche verschieben und dann schaust du da nochmal. Da wird dir auch niemand böse sein. Eich ist halt ein Unfall passiert. Ich drück dir auf jeden Fall alle Daumen die ich habe für den Versuch.
KiWu seit 2016
Azoospermie, 1.ICSI negativ, 1.Kyro positiv *6 SSW, 2.Kryo negativ
Benutzeravatar
Sumsimitpo
Beiträge: 1264
Registriert: Donnerstag 22. August 2019, 12:04

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Sumsimitpo »

Hallo @ all

Impfung: Ich habe am MIttwoche auch meine 2. BioNTech Impfung nach 6 Wochen erhalten. Hab keine Nebenwirkungen ausser das die Einstichstelle etwas dick ist und schmerzt wenn ich drüber streiche.
Domi2015 hat geschrieben: Donnerstag 24. Juni 2021, 20:00 sumsi
ich hatte schon gefragt und bestimmt schon eine antwort erhalten, aber ich finde sie nicht :shamebag: wann kommt dein Mann nochmal wieder?
Domi ... auf den Tag genau weiß ich es nicht aber so wie es bisherher aussieht mitte August (und nicht erst Ende :clap: )
Ich rechne damit das ich noch den nächsten Zyklus ohne ihn verbringe und der dann folgenden bestenfalls nutgenutzt werden könnte :love:

Hoffe euch gehts allen soweit gut :flower:
86+86=2? - Hibbeln seit 10/18 - PCOS + Hashi + IR
⭐️ bioch.SS - 04/20 (18.ÜZ-5.SSW)
⭐️ MA Windei - 01/21 (26.ÜZ-8.SSW)
🏹 28.ÜZ (+7.ZwPZ)
Benutzeravatar
Schneeflocke88
Beiträge: 1365
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:57

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Schneeflocke88 »

Klapperstorch84 hat geschrieben: Donnerstag 24. Juni 2021, 21:26 Aber unter Umständen wäre ich dann schwanger 😉 und da wäre die Frage ob zweite Impfung oder nicht. Im Moment tendiere ich dazu die Kryo um 1 zyklus zu verschieben, wäre jetzt nicht das Problem. Dann wäre ich durchgeimpft und im Falle einer SS geschützt.
Die 2. Dosis soll ja mehr Nebenwirkungen haben, ich wünsche dir alles Gute dafür 🍀
Da hast du natürlich recht 🙃 Ich habe es ja auch so gemacht, dass ich mich erst zweimal impfen lasse und die Kryo danach erst mache, wenn ich voll immunisiert bin. Kann deinen Gedankengamg also voll verstehen. Bei mir war es einfach der Gedanke, dass ich jede noch so kleine Einwirkung von außen bzw Dinge, die ich aktiv beeinflussen kann, ausschließen möchte, damit ich mir im Nachhinein nicht den Kopf zerbreche, ob es jetzt genau DARAN gelegen haben könnte, dass es nicht geklappt hat (auch wenn in punkto C-Impfung da ja nichts bewiesen ist).
Wenn es bei dir in eine ähnliche Richting gehen würde, würde ich die Kryo vmtl auch schieben :flower:
Danke dir - ich werde euch berichten. Bin irgendwie ein bisschen aufgeregt 😅🤦‍♀️
♀️ (88) & ♂️ (87) warten sehnsüchtig auf das 1. Wunschkind - 32.ÜZ :love:
1.ICSI 08/20 + 2 Kryos | ✖
2.ICSI 01/21 + 1.+2. Kryo ✖💔
3.Kryo loading 🥑🐻‍❄️
Benutzeravatar
Schneeflocke88
Beiträge: 1365
Registriert: Freitag 18. Januar 2019, 19:57

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Schneeflocke88 »

wetter-hex wie ist denn dein US heute gelaufen? :flower: Hoffe, es gibt gute News.

Domi freut mich sehr zu hören, dass du entspannter in die nächste Runde starten konntest. Wann hast du denn deinen ersten US? :flower:

Byleth nicht die Hoffnung aufgeben. Ihr habt gute Voraussetzungen mit den zwei Morulas und ich glaube fest an ein Happyend bei dir :thumbup:

finja du testest übermorgen das erste Mal oder? Ich bin ganz aufgeregt mit dir und drücke dir sowas von fest die Daumen :flower: ✊🏻
♀️ (88) & ♂️ (87) warten sehnsüchtig auf das 1. Wunschkind - 32.ÜZ :love:
1.ICSI 08/20 + 2 Kryos | ✖
2.ICSI 01/21 + 1.+2. Kryo ✖💔
3.Kryo loading 🥑🐻‍❄️
Benutzeravatar
finja0602
Beiträge: 1225
Registriert: Samstag 21. Dezember 2019, 22:20

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von finja0602 »

Morgen haben wir eine Geburtstagsfeier und ich wollte gern vorher testen damit ich evtl bei einem negativ wenigstens mit Sekt zum Geburtstag meiner Schwiegermutter anstoßen kann. Allerdings weiß ich auch dass das Testen 10 Tage nach „Eisprung“ bzw. bei einem 10 Tage alten Embryo nicht sehr aussagekräftig ist. Ich hab solche Angst, dass ich danach auch nicht schlauer bin. Bei einem negativ muss das ja nicht das Ende bedeuten aber den Mut würde ich dennoch verlieren. Vielleicht verzichte ich morgen auf den Test und den Sekt und versuche mich noch etwas zu gedulden
(31) + (30) + 🐶🐶
KiWu seit 07/18

1. ICSI 03/21: negativ
1. Kryo 04/21: negativ
2. Kryo 05/21:negativ
3. Kryo: 09/21
Benutzeravatar
Klapperstorch84
Beiträge: 833
Registriert: Samstag 1. April 2017, 08:55

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von Klapperstorch84 »

finja0602 hat geschrieben: Freitag 25. Juni 2021, 13:17 Morgen haben wir eine Geburtstagsfeier und ich wollte gern vorher testen damit ich evtl bei einem negativ wenigstens mit Sekt zum Geburtstag meiner Schwiegermutter anstoßen kann. Allerdings weiß ich auch dass das Testen 10 Tage nach „Eisprung“ bzw. bei einem 10 Tage alten Embryo nicht sehr aussagekräftig ist. Ich hab solche Angst, dass ich danach auch nicht schlauer bin. Bei einem negativ muss das ja nicht das Ende bedeuten aber den Mut würde ich dennoch verlieren. Vielleicht verzichte ich morgen auf den Test und den Sekt und versuche mich noch etwas zu gedulden

Genau das hätte ich dir vorgeschlagen 😉 der test wird dich garantiert verunsichern und selbst wenn er negativ ist wirst du nicht unbeschwert den Sekt genießen können. Weil du weißt dass es zu früh fürn Test war und der noch positiv werden kann. Und genau dafür drücke ich die Daumen 🍀

Hab die Kryo abgesagt und mach erst die Impfung. Dann hab ich im Falle einer SS (wann auch immer) den vollen Schutz und brauche mir jetzt keinen Kopf machen. Hab ja den Rest des Jahres Zeit für die Kryo 🙄
37 / 33, Kiwu seit 10/2016
1.-3. ICSI: negativ
1. Kryo: biochemische Schwangerschaft⭐
2. Kryo: negativ
Benutzeravatar
Klapperstorch84
Beiträge: 833
Registriert: Samstag 1. April 2017, 08:55

Re: Unsere Liste :)

Beitrag von Klapperstorch84 »

Powerfrauen, die nicht aufgeben :thumbup:
Schneeflocke | 29.ÜZ | W('88) & M('87) | OAT-Syndrom | 3x ICSI naturelle ohne Erfolg (davon 1x TF) | 1. Stimu-ICSI in 08/20 - negativ | Gerinnungstest i.O. | erhöhte uterine Killerzellen (uNK) | 1.Kryo (10/20) + 2.Kryo (11/20) negativ | 2.ICSI 01/21 -> negativ | Kryo verschoben - Impfpause (bis Anfang Juli) 🍀
Nini_101 | W('82) & M('81) | KiWu seit 07/2019 | W: alles iO, M: Azoospermie - TESE 8/20: positiv | 1. ISCI: 10/2020 ⛔️ | Next: 2. TESE
Realein W82 M86 | NK&Spermien | Jan.21 Kryo 5.ICSI ganz kurz positiv dann HCG-Abfall
Domi2015 | (34) | W: Hashi | M: OAT 3 Syndrom | 1. ICSI neg.
finja0602 |18. ÜZ mit NFP | W(30) & M(31) | OAT-Syndrom | 1. ICSI+1. Kryo negativ | 2. Kryo BT 2.7.
Hexe_Clari W30 & M40 | Kiwu seit 2014 |Endometriose|OAT| 1.,3.u 4.ICSI negativ, 2.ICSI 2017 *7+1 | Kryoembryonenspende Juli 2021
Klapperstorch W36 & M32 | Kiwu seit 10/2016 | Eizellen und Spermien schwankende Qualität, alles andere o. B. | next: Corona-Impfung, danach 3. Kryo
Laryana 12.ÜZ | W32 & M33 | Kiwu seit 04/2020 | M: OAT-Syndrom Grad III | W: Hashimoto, 2 FG, Gerinnung o.B. | 1.ICSI - Punktion 2.06.2021
Byleth 18.ÜZ | W28 & M29 | Kiwu seit 12/2019 | OAT-Syndrom | 1. ICSI - BT 30.06.
Maia 18.ÜZ | W28 & M29 | Kiwu seit 01/2020 | idiopathische Sterilität | 1. IVF 06/2021 ohne Befruchtung | 1. ICSI 08/2021
Wetter-Hex (34), 28.ÜZ, Eizellenreifungsstörung, SG ok, Gerinnung ok, HOMA leicht erhöht, HyFoSy 11/20 o.B. danach sofort ELSS rechts 01/21 (EL entfernt), dann ELSS links 02/21 --> In die 1. IVF gestartet

Erstmal durchatmen: ☕
Minou85 | W35 & M38 | Hibbeln seit Herbst 2018 | OAT-Syndrom | Endlich 1te echte Chance für unser Wunschkind durch 1. Kryo-Zyklus
Sumsimitpo (34), 6.Zwangspausenzyklus (+26.ÜZ),
Erschwertes Hibbeln (seit 10/18) durch Wochenendehe, PCOS (z.Z. ohne Auffälligkeiten) + Hashi (L-Thyroxin 100), Hormonst. 03/20 o.B., SG 03/20 o.B., bioch. SS (18.ÜZ) 5.SSW 04/20, LSK/HSK/chromo 05/2020 o.B., SG 08/20 o.B., IR (09/20) Metformin 2x 500mg tägl., MA (26.ÜZ) 8.SWW 01/21 - Gerinnug + Humangenetik03/21 o.B. - weiter gehts nach Rückkehr Ehemann ca. 09/21
Psychodoll | 34. ÜZ | W'91 + M'89 | MA im März 2019 | Endometriose, Spermien nicht ganz top | Nächster Schritt Humangenetik
cymbeline | 2x ELSS | 1. IVF - negativ, 1. & 2. ICSI - negativ | Evtl. Klinikwechsel und weitere Diagnostik
Grobi: IVF 1-3 negativ, 2 und 3 kurz positiv getestet. Weitere Tests, Impfen und Durchatmen
Kiya: | W36 & M37 | KiWu seit '16 | Azoospermie | TESE Jan'21 positiv | 1.ICSI März'21 negativ | 1.1 Kryo Mai'21 positiv (* 6.SSW) | Kryo 1.2 geplant im Juli/August

Glücklich positiv getestet 💟
Noch ein bisschen genießen bis wir weiterziehen

Wir haben es geschafft - unsere Hoffnungsträgerinnen Bild
Sabanja | 28.ÜZ | 1.IVF Versuch | vET 09/2020
pestwurz | XX.ÜZ | 1.ICSI Versuch | vET 10/2020
Cornella | 50.ÜZ | 3.Kryo Versuch | vET 10/2020
NaseHase | 62.ÜZ | 1.Kryo Versuch | vET 11/2020
Luishasen | 38.ÜZ | Pausenzyklus | vET 01/2021
allegra | 8.Kryo Versuch | vET 02/2021
Tiffy1983 | 1. Kryo Versuch | vET 03/2021
BB7 | 25. ÜZ | 1.Kryo Versuch | vET 03/2021
blumenkind | 24.ÜZ | Eizellspende | vET 04/2021
Mila8 | 15.ÜZ | Vor-KiWu-Zyklus | vET 04/2021
seychelly | 2.Kryo Versuch (2.ICSI) | vET 10/2021
Anngscheid | 3.ICSI mit Samenspende | vET 10/2021
Kathi | 14.ÜZ. | 1.ivf Versuch | vET 05/01/2022
Kiliki, 30. ÜZ | 4. ICSI, 1. Kryo | vET 02/2022

Vergiss mein nicht 🌸💔
dubibble | 8.Versuch (1.Kryo der 3.IVF) | vET 02/2020 ⭐
dubibble | 9.Versuch (2.Kryo der 3.IVF) | vET 08/2021 ⭐
37 / 33, Kiwu seit 10/2016
1.-3. ICSI: negativ
1. Kryo: biochemische Schwangerschaft⭐
2. Kryo: negativ
Benutzeravatar
wetter-hex
Beiträge: 780
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2018, 09:44

Re: schwanger durch IVF/ICSI?

Beitrag von wetter-hex »

Schneeflocke88 hat geschrieben: Freitag 25. Juni 2021, 13:06 wetter-hex wie ist denn dein US heute gelaufen? :flower: Hoffe, es gibt gute News.
Gute morgen zusammen,
@schneeeflocke,
US gestern lief gut. Es waren 6 größere follis zu sehen mit ca 10-11 mm (nach 4fsh spritzen) und noch ein paar kleinere. Der Doc war sehr zufrieden, strebt wohl so um die 10 Folis an bei mir um das Risiko für Überstimulation gering zu halten. Dosis bleibt gleich und ab heute kommt noch die berüchtigte fyremadel dazu.
Nächster Termin ist dann Dienstag und Punktion vermutlich am Freitag oder Donnerstag.
Versuche jetzt am WE ein bisschen zu entspannen, die Woche war doch Recht stressig mit Arbeit und co.

@sumsi,
Yeah Mitte August klingt ja super. Freu mich für euch :-)

Allen anderen auch ein schönes Wochenende!
m(85)+w(86) bei 30+ ÜZ
Eizellenreifungsstörung, HyFoSy 11/2020 ohne Befund -> direkt nach der Spülung:
⭐️ ELSS rechts 1/21 (24.ÜZ) -> EL entfernt
⭐️ ELSS links 2/21 (25.ÜZ) & Mini⭐️ (27.ÜZ)
1.IVF -> negativ
Antworten