Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Clomi & Co.
bergfex81
Beiträge: 1080
Registriert: Freitag 19. Januar 2018, 18:47

Re: Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Beitrag von bergfex81 »

Bei der Dosierung bin ich mir etwas unsicher... 50mg entspricht einer Tablette, oder? :think: In den ersten beiden Zyklen habe ich 5 Tage eine halbe Tablette pro Tag bekommen. Im ersten Zyklus waren das zwei Follikel (gut), im zweiten dann vier (nicht mehr gut). Deshalb habe ich dann in den Zyklen 3 (2Follikel und Abgang in der 5. Woche) &4 (1 Follikel) nur noch an ZT 5, 7 und 9 eine halbe genommen. Im Zyklus No. 5 waren es dann wieder 5mal eine halbe (3 Follikel und unser Glückszyklus, allerdings auch leichte Überstimulation).
Alles in allem war für mich also die Viertel-Dosis schon richtig. Mit der halben Dosis hatte ich tendenziell zu viele sprungreife Follikel. Aber die richtige Dosis ist echt individuell, da reagiert jeder anders.
Wir (39 + 37) begleiten unsere Wutzeline durch's Leben seit 9/2019 :love:


Bild
Kiwifee
Beiträge: 411
Registriert: Dienstag 26. Februar 2019, 13:49

Re: Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Beitrag von Kiwifee »

Ja genau, 50mg sind eine Tablette.
Ich bin gespannt, wie es bei mir verlaufen wird.
Natürlich spricht jeder Körper unterschiedlich darauf an. :)
Aber wie toll, dass du so stark darauf reagiert hast und ihr relativ schnell einen guten Weg gefunden habt (mit Erfolg). :love:
Danke für deinen Bericht. Hat mir sehr geholfen. :flower:
❤️ 12/2005 (aktuell 30 & 33) 🏘️ 01/2013 💍08/2013
🐞 05/2018 Großer Maikäfer 🐞 05/2020 Kleiner Maikäfer und
🌟 07/2019 (6. SSW)

Mein YouTube Kanal. :flower:
bergfex81
Beiträge: 1080
Registriert: Freitag 19. Januar 2018, 18:47

Re: Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Beitrag von bergfex81 »

Sehr gerne. :flower:
Ja, will sind mit dem Ergebnis der Behandlung auch sehr zufrieden. :lol: Allerdings muss ich sagen: Vom Gefühl her hat das Clomi zwar unsere Chancen verbessert. Den Ausschlag hat aber die HyCoSy gegeben. Nach der Spülung wurde ich direkt (kurz) schwanger. Dann ein Zyklus, in dem mein Körper gar nicht so richtig wollte. Und dann kam schon unser Glückstreffer. :love:
Hoffentlich läuft es bei dir mit ähnlichem Ausgang!
Wir (39 + 37) begleiten unsere Wutzeline durch's Leben seit 9/2019 :love:


Bild
Kiwifee
Beiträge: 411
Registriert: Dienstag 26. Februar 2019, 13:49

Re: Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Beitrag von Kiwifee »

Ah okay, verstehe. :) Dann weiß man natürlich nicht was den Ausschlag gegeben hat.
Aber das ist ja nun auch egal, das Ergebnis zählt. :love:

Danke, ich hoffe es klappt auch bei uns mit etwas Hilfe. :angel:
❤️ 12/2005 (aktuell 30 & 33) 🏘️ 01/2013 💍08/2013
🐞 05/2018 Großer Maikäfer 🐞 05/2020 Kleiner Maikäfer und
🌟 07/2019 (6. SSW)

Mein YouTube Kanal. :flower:
Kiwifee
Beiträge: 411
Registriert: Dienstag 26. Februar 2019, 13:49

Re: Clomi- und KiWu-Zentrum-Austausch bzw. -Erfahrungen

Beitrag von Kiwifee »

Sabanja, vielen Dank für deinen Bericht. :flower:
Ich habe heute meine 2. Clomi Tablette genommen.
Allerdings habe ich ja bisher gar keinen Zyklus.
Ich hoffe trotzdem, dass es bei mir auch so vielversprechend läuft wie bei dir und alles tip top klappt.
Ich drücke dir die Daumen. :thumbup:
❤️ 12/2005 (aktuell 30 & 33) 🏘️ 01/2013 💍08/2013
🐞 05/2018 Großer Maikäfer 🐞 05/2020 Kleiner Maikäfer und
🌟 07/2019 (6. SSW)

Mein YouTube Kanal. :flower:
Antworten