40+ beginnender Wechsel

Wenn die fruchtbare Zeit sich dem Ende zuneigt
Gesperrt
VV2016
Beiträge: 6
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 06:25

40+ beginnender Wechsel

Beitrag von VV2016 » Montag 25. Juli 2016, 06:41

Hi,
Ich habe vor zwei Wochen mein Hormontest-Ergebnis erhalten und befinde mich bereits im Wechsel. Habe zwei Kinder 14Monate und fast 7 Jahre alt. Ich selber bin bald 42 Jahre alt. Leide seit 6 Monaten extrem an den Nebenwirkungen (Hitze,Schlaflosigkeit, Nervosität, Verstimmungen, Herzrasen) und beginne heute mit Progestoron dagegen zu steuern, da ich nach meiner eigenen Ansicht und der dreier Ärzte viel zu früh dran bin. Freue mich über Erfahrungen, Tips und Austausch. LG VV

Benutzeravatar
kleinertanztiger
Beiträge: 1600
Registriert: Mittwoch 18. Januar 2012, 12:40
Wohnort: südlich vom Weißwurscht-Äquator

Re: 40+ beginnender Wechsel

Beitrag von kleinertanztiger » Montag 25. Juli 2016, 08:19

Hallo VV,

schließ dich doch hier an ... viewtopic.php?f=25&t=10703" target="blank

LG
tiger :flower:
hormonfrei seit 2008 und Mama von zwei Frühstartern

VV2016
Beiträge: 6
Registriert: Montag 25. Juli 2016, 06:25

Re: 40+ beginnender Wechsel

Beitrag von VV2016 » Montag 25. Juli 2016, 10:59

Danke....habe es nach Themaeröffnung dann auch gesehen. :flower:

Gesperrt