Menstruationswäsche

Rund um die Blutung
Benutzeravatar
Alida-Li
Beiträge: 136
Registriert: Samstag 25. Mai 2013, 15:02

Menstruationswäsche

Beitrag von Alida-Li »

Ich hab mir schon Anfang des Jahres 3 Slips bestellt und bin wirklich begeistert. Ich nutze sie immer am Ende der Periode um so einfach kein Gefummel mehr mit Tampon/Tasse zu haben und auch Nachts, wenn es weniger wird. Sie sitzen gut und haben einen wirklich angenehmen Stoff. Die Einlage geht über den gesamten Po, aber stört wirklich nicht, da sie recht dünn ist.
Bild
Benutzeravatar
Alida-Li
Beiträge: 136
Registriert: Samstag 25. Mai 2013, 15:02

Re: Ooshi Menstruationswäsche

Beitrag von Alida-Li »

Der Zwickel fängt auf jedenfall früher an als bei normaler Unterwäsche.
Bild
LurkerinLiese
Beiträge: 13
Registriert: Montag 17. August 2020, 03:24

Re: Ooshi Menstruationswäsche

Beitrag von LurkerinLiese »

Huhu :wave:
Ich wollte mal fragen, ob du die Menstruationsunterwäsche immer noch nutzt. Hatte auch schon öfter drüber nachgedacht und mag die Vorstellung nichts in oder an mir zu haben.

Wie verhalten sich zB kleinere Blutklümpchen? Die können ja schwer ins Gewebe rein, stören dich die? Ich hab eine Podusche und gerade die Kombi stelle ich mir super vor.

Liebe Grüße
LL
Benutzeravatar
MissRainbow
Beiträge: 1594
Registriert: Sonntag 1. Oktober 2017, 18:26

Re: Ooshi Menstruationswäsche

Beitrag von MissRainbow »

Ich nutze sie auch und bin sehr zufrieden. Das meiste geht bei mir sowieso beim Toilettengang ab. Habe aber auch Erfahrung mit freier Menstruation. Mit der Unterwäsche ist es aber grade am zweiten Tag wo ich doch etwas mehr blute und wenn nicht sofort die Möglichkeit da ist auf Toilette zu gehen einfach entspannt. Wenn mal Klumpen dabei wären würde ich sie einfach mit dem Toilettenpapier abmachen.
Benutzeravatar
Tinkaloo
Beiträge: 513
Registriert: Mittwoch 17. Januar 2018, 21:07

Re: Ooshi Menstruationswäsche

Beitrag von Tinkaloo »

Kann mich den positiven Stimmen anschließen. Ich nutze zwar nicht Ooshi, sondern Taynie, aber das Prinzip ist ja das gleiche. Klappt wirklich gut und hält bei mir den ganzen Tag und die anschließende Nacht. :thumbup:
🌟Luna 01.08.'18 (22. SSW)
💕Sommermädchen 07.07.'19💕
Morimi
Beiträge: 2604
Registriert: Mittwoch 16. Juli 2014, 19:21

Re: Ooshi Menstruationswäsche

Beitrag von Morimi »

Hier noch eine Stimme dafür, ich habe die Ooshi Slips im Wochenbett benutzt und wäre so froh gewesen, sie im ersten Wochenbett auch schon gehabt zu haben!! Habe nur die ersten 3 Tage die dicken Binden benutzt, danach hat der Slip absolut ausgereicht. Hatte 3, damit ich gut wechseln konnte. Nur wenn die 3 in der Wäsche und auf der Leine waren musste ich mal eine Binde nehmen, das war echt gut. Allein der Müll, der sich reduziert hat, aber auch auf der Haut ist es viel schöner.

Meine Periode habe ich noch nicht wieder, aber ich werde die Slips dann sicher wieder benutzen.
Bild
digamma
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 24. Juli 2020, 10:13

Menstruationsunterwäsche

Beitrag von digamma »

Hallo ihr Lieben,

ich überlege derzeit, Menstruationsunterwäsche auszuprobieren. Ich verwende seit einiger Zeit hauptsächlich Menstruationstassen, dazu gibt es ja schon einen ausführlichen Plauderfaden. Leider habe ich keinen zur Menstruationsunterwäsche gefunden. Dementsprechend habe ich das neue Thema erstellt und würde mich freuen, wenn es einige von euch gibt, die ihre Erfahrungen teilen würden (& evtl. auch Hersteller empfehlen könnten).
Ich kann mir vorstellen, dass sie besonders als Backup zu Tassen/Tampons etc. oder an den leichten Tagen alleine gut funktionieren könnte.

Ich freue mich auf eure Antworten!

Liebe Grüße :wave:
Benutzeravatar
Tinkaloo
Beiträge: 513
Registriert: Mittwoch 17. Januar 2018, 21:07

Re: Menstruationsunterwäsche

Beitrag von Tinkaloo »

Huhu,
es gibt schon einen Faden, allerdings speziell zur Ooshi Unterwäsche. Hatte da auch reingeschrieben, nutze aber Taynie. Bin sehr zufrieden damit, auch an stärkeren Tagen. Wobei die Stärke natürlich sehr individuell ist. :)
🌟Luna 01.08.'18 (22. SSW)
💕Sommermädchen 07.07.'19💕
mulligan
Beiträge: 26
Registriert: Mittwoch 8. Juni 2011, 18:21

Re: Menstruationsunterwäsche

Beitrag von mulligan »

Tinkaloo danke für den Tipp, den Hersteller kannte ich bisher noch gar nicht. Mir gefällt, dass sie bei Bedarf auch bei 60 Grad gewaschen werden können, das geht bei vielen anderen Herstellern nicht. Hab direkt mal bestellt.
digamma
Beiträge: 27
Registriert: Freitag 24. Juli 2020, 10:13

Re: Menstruationsunterwäsche

Beitrag von digamma »

Hey, danke für deine Erfahrung, tinkaloo. Den Faden muss ich mir auch mal anschauen, den hatte ich anscheinend übersehen!
Und mulligan, darüber hab ich mir auch schon Gedanken gemacht. Mit 60 grad waschen ist sicherlich wichtig, ja.
Aber die ooia (damals ooshi) Unterwäsche hat eine zertifizierte bakterienhemmende Wirkung (angeblich als einzige Unterwäsche auf dem Markt). Wahrscheinlich kommt es somit aufs gleiche raus, denke ich zumindest.. :?:
Von ocker und rot ist auch ein hersteller, von dem die Unterwäsche bei 60 grad waschbar ist :) auf den bin ich letztens zufällig gestoßen.
Vielleicht probiere ich mal eine von ooia und eine von taynie aus, mal schauen.
Antworten