Eine Frage zu Stoffbinden ...

Rund um die Blutung
Antworten
oldnewbee
Beiträge: 10
Registriert: Montag 5. April 2021, 13:00
Kontaktdaten:

Eine Frage zu Stoffbinden ...

Beitrag von oldnewbee »

... Was macht ihrmit sehr unansehnlichen älteren Stoffbinden? Eigentlich müsste ich sie jetzt wegwerfen, aber irgendwie finde ich das Auch keine gute Idee....

Ein paar meiner allerersten Stoffies sind nach vielleicht 6 -8 Jahren nicht mehr schön...🙈

:think:
Chocolate is the answer
Benutzeravatar
Sasha
Beiträge: 320
Registriert: Samstag 21. Januar 2012, 09:56

Re: Eine Frage zu Stoffbinden ...

Beitrag von Sasha »

Öhm, ich benutze meine einfach weiter :silent: :shh: . An der Funktionalität ändert das Aussehen ja nichts. Die Außenseite ist total verwaschen und die Innenseit hat alte Blutflecken die ich nicht wegbekomme, also nehme ich die am Anfang wenn ich auf meine Tage warte und dann wieder wenn ich den Cup nicht mehr brauche, aber noch so Schmierblutungen habe. :shamebag:
Seit 01/12 Hormonfrei im Bild Zyklus.
Rubecula
Beiträge: 168
Registriert: Dienstag 29. Januar 2013, 05:26

Re: Eine Frage zu Stoffbinden ...

Beitrag von Rubecula »

Ich meine, dass man Verfärbungen ganz gut durch Sonnenlicht bleichen kann.
Bei Binden habe ich das noch nicht probiert, bei Stoffwindeln funktioniert das gut.

Ansonsten behandle ich sehr stark Verschmutztes / Fleckiges mit Gallseife vor und würde das auch bei Binden tun.
peekaboo
Beiträge: 856
Registriert: Montag 26. November 2018, 11:21

Re: Eine Frage zu Stoffbinden ...

Beitrag von peekaboo »

Sasha hat geschrieben: Samstag 8. Mai 2021, 19:24 Öhm, ich benutze meine einfach weiter :silent: :shh: . An der Funktionalität ändert das Aussehen ja nichts. Die Außenseite ist total verwaschen und die Innenseit hat alte Blutflecken die ich nicht wegbekomme, also nehme ich die am Anfang wenn ich auf meine Tage warte und dann wieder wenn ich den Cup nicht mehr brauche, aber noch so Schmierblutungen habe. :shamebag:
Ja hier auch so :)
schön ist anders nach 7 Jahren, aber sieht ja keiner :angel: würde sie auftragen bis sie tatsächlich kaputt sind.

Verfärbungen im Sonnenlicht bleichen funktioniert hier nur bedingt, ich denke das müsste man zeitnah nach dem Auftreten machen, wenn sich das erstmal reingefressen hat tut sich da nichts mehr (zumindest bei meinen). Finde ich aber wie gesagt auch nicht schlimm. Für mich sind das reine Gebrauchsgegenstände, die nicht unbedingt schön aussehen müssen. Ich probiere schon auch, sie immer fleckenlos zu bekommen, aber wenn es mal nicht funktioniert - who cares?! :lol: Ich weiß ja, dass sie hygienisch sauber sind und das reicht mir :)

Gallseife nehme ich auch manchmal direkt nach der Benutzung für besonders hartnäckige Blutflecken, die ich durch Abspülen unter kaltem Wasser nicht direkt rausbekomme. Mehr Behandlung bekommen sie nicht, da hab ich dann auch keine Muße für übrig :shifty:
Septemberjunge 2020 💕

Bild
Antworten