Juni Mamas 2019

Freut euch mit mir, ich bin schwanger

Moderatoren: Papiertigerin, -Susi-

Benutzeravatar
Bibabina
Beiträge: 651
Registriert: Mittwoch 9. August 2017, 08:18

Re: Juni Mamas 2019

Beitrag von Bibabina » Montag 11. Februar 2019, 19:59

VET-Liste

02.06. Enai - 1.Kind - 26J. - Mädchen
02.06. Ulmelinchen - 1.Kind - 26J. - vermisst
02.06. sina1309 - 1.Kind - 30 J. - Mädchen
04.06. Lolisch2202 - 1.Kind - 24J. - Junge
09.06. esserpe - 1.Kind - 29.J. - vermisst
10.06. annave - 1. Kind - 34 J.- Mädchen
11.06. Pusteblume_K - 1.Kind - 30J. - vermisst
13.06. Niko515 - 2.Kind - 35J. - Junge
16.06. cheseira - 1. Kind - 34 J. - Junge
17.06. tpouch - 1. Kind - Ü35 - Mädchen
19.06. Mauwi - 2. Kind - 29 J. - vermisst
19.06. Dalilah - 1.Kind - 34J.
20.06. Traumwolke88 - 1.Kind - 30J. - Junge
22.06. Bibabina - 1.Kind (2 Sternchen) - 32J. - Mädchen
26.06. Miralissa - 3.Kind (Sohn 09/13, Tochter 08/16) - 34J. - Junge
27.06. Xantys - 1.Kind - 26J.
27.06. Brittania - 1.Kind - 36J.

Termine

11.02. tpouch - Termin Organscreening
12.02. Sina - Termin FÄ
15.02. Bibabina - Feindiagnostik
15.02. Bibabina - Hebamme
15.02. Xantys - Vorsorge Hebamme
18.02. tpouch - Termin FA
19.02. Dalilah - Feindiagnostik
20.02. cheseira - Termin FA und Hebamme

01.03. cheseira - Zuckertest
01.03. tpouch - Zuckertest
06.03. enai - Zuckertest
11.03. Bibabina - Zuckertest

Unvergessen: unsere Sternenmamas

Dinii - auf das euer Regenbogen bald zu euch findet!
Mit 🌟01.18 (14.SSW), 🌟04.18 (7.SSW) im Herzen auf der KiWu-Reise zum 🌈Geschwisterchen
Bild

Enai
Beiträge: 260
Registriert: Freitag 10. November 2017, 10:20
Wohnort: im Süden NRW's

Re: Juni Mamas 2019

Beitrag von Enai » Montag 11. Februar 2019, 20:30

Hi!

Bibabina, herzlichen Glückwunsch zum Outing :love: und natürlich zum positiven Arztbesuch :thumbup:

Ich will auch nur einen kurzen Ego-Jammerpost da lassen. :? Mich nervt hier alles tierisch, ich will meinen Körper endlich wieder für mich haben und das Baby gesund da raus haben. Andererseits - was sollen erst die schwangeren sagen, die WIRKLICH einen Grund zum jammern haben? :silent: das ewige Sodbrennen, die Übungswehen, der Dauerschnupfen, heute Mal richtige Magenschmerzen, gestern dafür Mal plötzlich rosa Ausfluss, laufend Erkältungen, die Zahnfleisch-Geschichte, Schlaflosigkeit und parallel endlose Müdigkeit und Erschöpfung. Echt, ich will nicht mehr. :crazy: ich Sehne die Zeit herbei, in der ich das alles hinter mich gebracht habe :|
Genug gejammert, morgen ist ein neuer Tag, hoffentlich Symptom-Ärmer!

:wave:
*91 & *92= :flower: 2019

Bild

cheseira
Beiträge: 79
Registriert: Donnerstag 3. August 2017, 17:04

Re: Juni Mamas 2019

Beitrag von cheseira » Montag 11. Februar 2019, 21:10

@Bibabina: Wie schön, ein kleines Mädchen :love:

@Enai: Uff, das klingt alles in allem ziemlich unschön und anstrengend. Aber vielleicht beruhigen sich die ganzen blöden Symptome ja auch nochmal deutlich.

Vorhin hat sich im Geburtsvorbereitungskurs eine Frau, deren ET theoretisch schon knapp vor dem letzten geplanten Kurstermin sein wird, so bitterlich über die starken Schmerzen im Rücken, im Brustkorb und vor allem den großen Schlafmangel - alle zwei Stunden Toilette - beklagt. Sie ist jetzt in der 33. Woche, allerdings sehr klein und entsprechend wirklich schon kugelrund, sie kann kaum noch laufen. Da habe ich erst mal richtig realisiert, was da noch alles kommen kann 😬 Bisher empfinde ich tatsächlich nur etwas lästig, quasi von meinem normalen Tempo "ausgebremst" zu sein und spüre die zusätzlichen Kilos.

Übungswehen hatte ich bisher nur phasenweise und nicht sehr schmerzhaft, ich nehme dagegen übrigens auch 150er Magnesium-Sticks, 2-3 über den Tag verteilt.

Gute Nacht zusammen🌙
Bild

Benutzeravatar
calui83
Beiträge: 1249
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2015, 23:28

Re: Juni Mamas 2019

Beitrag von calui83 » Dienstag 12. Februar 2019, 00:47

sina1309 hat geschrieben:
Samstag 9. Februar 2019, 06:58
zum Thema Taufe, ich selbst bin nicht in der Kirche und möchte eigentlich auch keine für die kleine. Mein Mann allerdings schon. Problem wird nur werden, dass die Taufpaten selbst auch alle in der Kirche sein müssen und damit sind alle Kandidaten die wir gerne hätten disqualifiziert :D also mal sehen wie wir es dann machen werden...
In der evangelischen Kirche genügt es wenn 1 Pate in der Kirche ist (katholisch oder evangelisch spielt keine Rolle). Der zweite oder dritte "Pate" ist dann vor dem Kirchenrecht nur "Taufzeuge".
Hintergrund: https://www.evangelisch.de/inhalte/1135 ... ate-werden

Hier noch paar Infos falls dein Mann katholisch ist:
Müssen die Paten bei einer katholischen Taufe auch katholisch sein?
In der Katholischen Kirche muss einer der Paten katholisch getauft und gefirmt sein. Ein evangelischer Christ kann als Taufzeuge zugelassen werden – vorausgesetzt der andere Pate ist katholisch. In der evangelischen Kirche kann jeder Christ einer anderen Konfession Pate werden.

Wie viele Paten sind erlaubt?
Nach katholischem Recht zwei. Suchen die Eltern weitere Begleiter für Ihr Kind aus, können diese Taufzeugen sein. In der evangelischen Kirche gibt es keine Begrenzung.

Quelle: http://www.katholische-kirche-kassel.de ... _taufe.php
Filmausschnitt: Die sichere Geburt. Wozu Hebammen?
Interview mit der Regisseurin.

Bild

Bild
Eine Tochter (* 2001) & ein Sohn (* 24.06.2016) | Hormonfreie Verhütung seit 2007

Benutzeravatar
Traumwolke88
Beiträge: 531
Registriert: Mittwoch 11. April 2018, 17:03

Re: Juni Mamas 2019

Beitrag von Traumwolke88 » Dienstag 12. Februar 2019, 10:23

Cheseira oh das mit der Frau hört sich auch nicht so super an in deinem Kurs. Ich mach mir dann auch Gedanken wie das noch alles werden wird. Aber das weis man eben nicht. :lol:

Enai, kann dich gut verstehen. Du warst jetzt auch oft erkältet usw.. Da darf man auch jammern. Wir müssen da alle durch und werden es auch schaffen. Mir ist es in der Zeit als es mir ständig schlecht war und ich viel spucken musste so gegangen. Da hab ich mir teilweise gewünscht nicht schwanger zu sein. :crazy:

Bibabina, ein Mädchen wie schön. Freut mich das alles gut war. :flower:

me: bin heut schlecht gelaunt, weil egal was ich mache meine Rückenschmerzen einfach nicht besser werden. Bin schon gespannt ob die Akupunktur am Donnerstag was bringt. Bewegung hab ich versucht, schonen, Wärme, Baden usw... Ich glaub ich muss da einfach durch. :crazy: :clap:
https://www.mynfp.de/freigabe/139wvhc9l ... rd0uqazw8h

Hashimoto, PCO mit Insulinresistenz
9. ÜZ

Enai
Beiträge: 260
Registriert: Freitag 10. November 2017, 10:20
Wohnort: im Süden NRW's

Re: Juni Mamas 2019

Beitrag von Enai » Dienstag 12. Februar 2019, 15:27

Ist anscheinend nicht meine Woche, ich musste heute eines unserer Kaninchen einschläfern lassen :cry:
*91 & *92= :flower: 2019

Bild

Lolisch2202
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 31. August 2017, 01:40

Re: Juni Mamas 2019

Beitrag von Lolisch2202 » Dienstag 12. Februar 2019, 20:04

24+0

Hallo !!
So ich hab jetzt erstmal einige Seiten aufgeholt und hoffe ich erinner mich jetzt auch an alles was ich sagen wollte😅

@Enai Oh nein das tut mir Leid!! Mein Beileid😔 Wegen der Schwangerschaft, da verstehe ich dich vollkommen ich bin auch froh wenn der Kleine dann endlich auf der Welt ist und ich meinen Körper wieder für mich habe 😅 hört sich zwar egoistisch an, aber das ist mir jetzt auch egal😂

@Babina Herzlichen Glückwunsch!!❤

Die Babybauchbilder sind alle total klasse!! Ich werde dann auch gleich mal eins bzw zwei mit euch teilen 😊
Ich mache jede Woche ein Bild immer wenn's in die neue SSW geht😊 Bin ab heute auch im 7. Monat!!❤

Magnesium nehme ich auch täglich 800mg also jeweils 400mg morgens und abends. Bei mir ist das ein Teil der Migräneprevention.

Wir haben für den kleinen schon die meisten Sachen, vieles haben wir gebraucht gekauft oder umsonst bekommen 😊 man kann ja alle Bezüge waschen deswegen ist das für uns vollkommen in Ordnung und es spart eine ganze Menge an Geld. Normalerweise hätten wir uns vielleicht auch mehr Zeit gelassen mit dem Kauf von Möbeln, Klammotten usw für das Baby, aber da mein Mann ja jetzt Ende der Woche für 9 Monate in den Einsatz muss wollte ich so viel wie möglich schon bevor er geht holen damit er das auch alles mitbekommt. ❤
Und nächste Woche fliege ich ja auch dann nach Deutschland dann hab ich wenn ich nach den 4 Wochen zurück komme auch nicht mehr so viel hier zutun.

Ansonsten nochmal zu meinem Wohlbefinden.. also mir geht's soweit gut Kopfschmerzen hatte ich jetzt auch schon seit über ner Woche nicht mehr *toi toi toi* Ischiasschmerzen werden mit jedem mal wenn sie wieder kommen schlimmer aber die hab ich ja auch schon seit ca der 10. Woche. Was mich sehr nervt ist diese ständige Unbequemlichkeit vor allem wenn man schlafen will, aber da muss ja jede durch.
Sonst ist unser kleiner sehr Aktiv vor allem nach dem Essen und natürlich abends wenn man schlafen möchte 💙

Lolisch2202
Beiträge: 15
Registriert: Donnerstag 31. August 2017, 01:40

Re: Juni Mamas 2019

Beitrag von Lolisch2202 » Dienstag 12. Februar 2019, 20:29

Also man muss da trotzdem aufs Bild klicken damit man es richtig sieht😅

Bild

Benutzeravatar
Bibabina
Beiträge: 651
Registriert: Mittwoch 9. August 2017, 08:18

Re: Juni Mamas 2019

Beitrag von Bibabina » Mittwoch 13. Februar 2019, 09:11

21+4

Oh enai. Fühl dich mal gedrückt. Das mit eurem Kaninchen tut mir leid! Und das mit dem Symptom-Ärger ist echt fies... Klar, es könnte schlimmer sein aber jeder trägt sein Päckchen und es ist völlig verständlich, dass das alles manchmal zu viel wird, vorallem wenns viel auf einmal ist. :flower:

Cheseira, wie gefällt dir dein GVK denn? Bei uns startet der erst im April. Bin schon gespannt. :)

Traumwolke - wie geht's deinem Rücken? Drücke die Daumen, dass es morgen durch die Akupunktur besser wird!

Lolisch, wie schön deine Bilder sind! Und so toll, dass ihr schon zusammen einiges besorgt habt. So hat dein Mann teilhaben können. :)

tpouch und Sina, wie waren eure Termine? Geht es euch gut?

Passend zum Geburtstag bin ich immer noch stark erkältet... Liege nur rum und verbrauche Taschentücher. Unsere Maus lässt das unbeeindruckt, sie (hach ist das toll sie zu sagen und nicht mehr es) macht ordentlich Rambazamba und mags gar nicht, wenn ich aufm Rücken liege... Da wird der Popo so heftig rausgestreckt, bis ich mich drehe XD

Werde die Liste gleich mal anpassen. Die vermissten extra setzen, dann ist es meiner Meinung nach übersichtlicher und sie sind nicht ganz weg :)

Lg
Mit 🌟01.18 (14.SSW), 🌟04.18 (7.SSW) im Herzen auf der KiWu-Reise zum 🌈Geschwisterchen
Bild

Benutzeravatar
Bibabina
Beiträge: 651
Registriert: Mittwoch 9. August 2017, 08:18

Re: Juni Mamas 2019

Beitrag von Bibabina » Mittwoch 13. Februar 2019, 09:17

VET-Liste

02.06. Enai - - 26J. - Mädchen
02.06. sina1309 - 1.Kind - 30 J. - Mädchen
04.06. Lolisch2202 - 1.Kind - 24J. - Junge
10.06. annave - 1. Kind - 34 J.- Mädchen
13.06. Niko515 - 2.Kind - 35J. - Junge
16.06. cheseira - 1. Kind - 34 J. - Junge
17.06. tpouch - 1. Kind - Ü35 - Mädchen
19.06. Dalilah - 1.Kind - 34J.
20.06. Traumwolke88 - 1.Kind - 30J. - Junge
22.06. Bibabina - 1.Kind (2 Sternchen) - 33J. - Mädchen
26.06. Miralissa - 3.Kind (Sohn 09/13, Tochter 08/16) - 34J. - Junge
27.06. Xantys - 1.Kind - 26J.
27.06. Brittania - 1.Kind - 36J.

Termine

15.02. Bibabina - Feindiagnostik
15.02. Bibabina - Hebamme
15.02. Xantys - Vorsorge Hebamme
18.02. tpouch - Termin FA
19.02. Dalilah - Feindiagnostik
20.02. cheseira - Termin FA und Hebamme

01.03. cheseira - Zuckertest
01.03. tpouch - Zuckertest
06.03. enai - Zuckertest
11.03. Bibabina - Zuckertest

Unvergessen: unsere Sternenmamas

Dinii - auf das euer Regenbogen bald zu euch findet!

vermisste Juni19 Mamas

02.06. Ulmelinchen - 1.Kind - 26J.
09.06. esserpe - 1.Kind - 29.J.
11.06. Pusteblume_K - 1.Kind - 30J.
19.06. Mauwi - 2. Kind - 29 J.
Mit 🌟01.18 (14.SSW), 🌟04.18 (7.SSW) im Herzen auf der KiWu-Reise zum 🌈Geschwisterchen
Bild

Antworten