Mai Mamis 2019

Freut euch mit mir, ich bin schwanger

Moderatoren: Papiertigerin, -Susi-

Benutzeravatar
Snub
Beiträge: 307
Registriert: Montag 13. April 2015, 22:34

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von Snub » Mittwoch 8. Mai 2019, 10:48

Jetzt wo ich's grad seh...Tamuns Geburt war doch am 6.Mai?
Bild

jamaka
Beiträge: 1012
Registriert: Freitag 25. Mai 2018, 09:17

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von jamaka » Mittwoch 8. Mai 2019, 10:53

👶 Unsere Babies 👶
08.04.: ElfeJetrel - vEt 14.05. - Viola, 2100 g
02.05.: Kati151082 - vEt 3.05. - Lia 4100 g, 51 cm, 35,5 cm KU
04.05.: wenkejo - vEt 05.05., Finn 3290g, 54cm
06.05.: Tamun - vET 10.05. - Brianna 4400g, 54cm, 37cm KU

Die Mai-2019-Mamis | vET Liste :love:
04.05.19: jamaka, 37 Jahre, 2. Kind, Mädchen
05.05.19: Kamikajane, 34 Jahre, 2. Kind, Mädchen
11.05.19: Meglyn, 36 Jahre, 2. Kind, Mädchen
12.05.19: Leia01, 33 Jahre, 2. Kind, Mädchen
13.05.19: InaNabiNat; 33 Jahre, 1. Kind, Mädchen
16.05.19: Enchants, 33 Jahre, 2. Kind, Mädchen
23.05.19: Beccah, 29 Jahre, 1. Kind, Mädchen
24.05.19: Snub, 33 Jahre, 2. Kind, Junge
25.05.19: calui83, 35 Jahre, 3. Kind Überraschungsei
25.05.19: Jessica512, 35 Jahre, 2. Kind, Mädchen
28.05.19: simo16, 35 Jahre, 1. Kind, Mädchen
30.05.19: iMuck, 36 Jahre, 1. Kind, Mädchen
30.05.19: Woguzosti, 32 Jahre, 1. Kind, Mädchen

Vermisste Mamis - bitte meldet euch mal wieder
10.05.19: Strawberry93, 25 Jahre, 1. Kind, loading...
11.05.19: Zuckererbse, 29 Jahre, 1. Kind, Junge
13.05.19: VeilchenHoffnungsvoll, 31 Jahre, 1. Kind, Junge
17.05.19: Ichigo, 27 Jahre, 1. Kind, loading...
21.05.19: Puminger89, 29 Jahre, 1. Kind, loading...


Mai
08.05.: calui - Akupunktur
08.05.: jamaka - Vorsorge + Akupunktur HA
08.05.: calui - Standesamtgespräch
09.05.: Kamikajane - FA-Termin
10.05.: Enchants - Letzter Termin FA
10.05.: iMuck - Vorsorge Hebamme
10.05.: jamaka - Vorsorge + Akupunktur FÄ
10.05.: iMuck - 1. Hilfe Kurs f. Babys und Kleinkinder (war letztes Mal krankheitsbedingt ausgefallen)
11.05.: Kamikajane - Vorsorge Hebamme
13.05.: InaNabiNat - Vorstellung FA zur Kontrolle wegen ET erreicht
14.05.: iMuck - Vorsorge Hebamme
14.05.: iMuck - US
17.05.: iMuck - ev. Beratungsstelle (Hilfe bei den Anträgen für Elterngeld und Elternzeit)
21.05.: iMuck - Vorsorge Hebamme
31.05.: iMuck - Vorstellung FA zur Kontrolle wegen ET erreicht

Unsere Sternchen Bild
Naninei2018 - wir drücken die Daumen für ein baldiges neues Wunder!
Cj2106 - Wird jetzt eine Januar-Mami!! :love:
Jennili - bitte steig ganz bald in einen neuen Mami-Bus, wir wünschen es dir sehr!
37+41+5
🌟 09/17

Bild

Bild

Benutzeravatar
calui83
Beiträge: 1320
Registriert: Donnerstag 2. Juli 2015, 23:28

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von calui83 » Mittwoch 8. Mai 2019, 10:53

Copy Waste .. ich lass in Zukunft die Finger von der Liste, vor allem am Handy.... Sorry
Filmausschnitt: Die sichere Geburt. Wozu Hebammen?
Interview mit der Regisseurin.

Bild

Bild
Eine Tochter (* 2001) & ein Sohn (* 24.06.2016) | Hormonfreie Verhütung seit 2007

jamaka
Beiträge: 1012
Registriert: Freitag 25. Mai 2018, 09:17

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von jamaka » Mittwoch 8. Mai 2019, 11:02

Snub hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 10:45
Ansonsten tut mir Ablenkung auch sehr gut. Gestern habe ich die neue GoT Folge angeschaut und die war ja mal wieder sooo gut!! Da vergesse ich einen Abend lang alles andere und kann einfach nur entspannen. :D
Wir hier auch! Das ist auch so ziemlich die einzige Serie oder ähnliches, bei der ich nebenbei nicht häkeln kann. Viel zu spannend. 😂
War wieder sehr sehr spannend und ist immer ne tolle Ablenkung. :thumbup:
Nächste Woche die nächste große Schlacht?
Für wen bist du als Herrscher: Deanaeris (keine Ahnung, ob das richtig geschrieben ist) oder Jon?

Bei deinem Sohn hört es sich für mich wirklich ganz stark nach Verlustängste an. Er ist ja doch noch jünger und kann die Auswirkungen sicher noch nicht voll einschätzen. Da kann ich die Ängste durchaus nachvollziehen. Da kann man als Mutter wohl wirklich einfach nur mit ganz viel Kuscheln, Zeit und Liebe reagieren.
Und wenn du am Rand der Nerven bist, was ich auch nachvollziehen kann, muss das vielleicht dein Mann mal ein paar Minuten abpolstern?
37+41+5
🌟 09/17

Bild

Bild

Benutzeravatar
beccah
Beiträge: 251
Registriert: Montag 19. September 2016, 06:56

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von beccah » Mittwoch 8. Mai 2019, 11:06

Hmmm vllt sollte ich mal anfangen GoT zu schauen :lol: Ich kenne nicht eine einzige Folge (so gefühlt als einziger Mensch auf dem Planeten neben meinem Mann).... evtl. kann ich mir ja so die ganze Zeit vertreiben, sind ja inzwischen einige Staffeln :lol: :lol: :lol:
26. Zyklus, Pillenfrei seit 17.09.2016, seit dem 13.05.2019 Mutter einer zauberhaften Tochter :love:

Benutzeravatar
Snub
Beiträge: 307
Registriert: Montag 13. April 2015, 22:34

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von Snub » Mittwoch 8. Mai 2019, 11:34

calui83 hat geschrieben:
Mittwoch 8. Mai 2019, 10:53
Copy Waste .. ich lass in Zukunft die Finger von der Liste, vor allem am Handy.... Sorry
:lol: ist ja kein Problem.

GoT ich sag hier lieber nix. Spoiler sind einfach blöd. Ich schreib dir bei Signal Jamaka. ;)
Mach das beccah! Wenn man auf das Genre steht ist es echt die beste Serie aller Zeiten! Also im Fantasy-Sektor.

Sohnemann ja genau so sehe ich es auch. Er ist wirklich noch sehr klein und seine Bedürfnisse nehme ich zu 100% ernst. Leider lässt er den Papa teilweise gar nichts machen. Nicht mal Nase putzen darf er.
Bild

Benutzeravatar
Enchants
Beiträge: 195
Registriert: Samstag 14. Juli 2018, 20:52

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von Enchants » Mittwoch 8. Mai 2019, 11:48

Hi Mädels.
Ja BITTE keine Spoiler :lol: Mein Mann und ich haben extra das Skypaket für GoT abgeschlossen aber noch keine Folge geguckt :think:
Wir sind ja sowieso so Nerds, gucken viele Serien und zocken etc. GoT gehört auf jedenfall zu einen der besten Serien :!:
Ladies, ich kann die aufkommende Unruhe verstehe. Ich hätte es auch lieber gestern schon erledigt mit der Geburt, stattdessen warten, warten, warten aber was soll ich mich beschweren mit Blick auf Jamaka und Kamika.
Beccah, das tut mir echt leid für dich. Hoffentlich gehts bald endlich richtig los!
Boah, ich hatte gestern Abend den Yogitee getrunken, so wie es die Hebamme empfohlen hatte: mit Zimtstange und Eisenkraut. Nachts musste ich dann erstmal zweimal laufen weil mir der Tee wohl auf den Darm geschlagen ist :crazy: Muss auch sagen, dass ich eh kein Fan von Gewürztee bin, da kommts mir fast hoch. Mal sehen ob ich den weiter trinken werde...
Auf jedenfall hatte ich gestern das letzte Mal Akupunktur, wie beim letzten Mal danach mehr Unterleibs-und Rückenschmerzen...Nachts auch aber im Moment ist Ruhe.
Mein Mann hat ab Geburt 4 Wochen Urlaub, darüber bin ich echt froh. Er war aber auch bis auf die Feindiagnostik bei keinem Termin mit...habe da aber schlichtweg garkeinen Wert drauf gelegt 8-)
Ich hoffe bald schlüpfen die nächsten Babys :flower:
Bild

33&35
Räubertöchter 11/15 und 05/19
PCO+IR

Benutzeravatar
beccah
Beiträge: 251
Registriert: Montag 19. September 2016, 06:56

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von beccah » Mittwoch 8. Mai 2019, 12:19

Enchants dann lass das besser mit dem Gewürztee, mir schmeckt der :lol: und ich hab das vor der Schwangerschaft regelmäßig getrunken, jetzt wo ich es seit 9 Monaten nicht mehr trinken durfte freue ich mich richtig auf eine Tasse hier und da, aber würde er mir nicht schmecken, dann würde ich ihn mir nicht runterzwingen.
26. Zyklus, Pillenfrei seit 17.09.2016, seit dem 13.05.2019 Mutter einer zauberhaften Tochter :love:

Woguzosti
Beiträge: 170
Registriert: Sonntag 28. Juli 2013, 19:04

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von Woguzosti » Mittwoch 8. Mai 2019, 12:33

Hi Mädels,

kurzes Winke winke von mir 🖐
Mein Tag hat eigentlich so gut angefangen... CTG heute Morgen bei der Gyn war mal so was von Totenstille. Sowohl ich als auch die Maus haben dabei geratzt. 😃
Ansonsten alles gut bei ihr.
Seit um 10 hänge ich aber voll in den Seilen... Ich wehe hier ein bisschen rum, mir ist übel und kreislaufmäßig etwas komisch. Packe mich gleich mal ins Bett...
Sorry, wenn ich gerade nicht auf euch eingehe, aber ich muss mal ein paar Fragen los werden: wie macht ihr das mit der "Prophylaxe" des Blasensprungs? Lauft ihr den ganzen Tag mit dicker Einlage rum, um zu vermeiden, dass ihr beim Aldi an der Kasse ein Malheur erlebt oder macht ihr nichts? Meist kommt es ja nicht als Schwall, aber irgendwie fühle ich mich doch unsicher...
Dann: weil es einige schon geschrieben haben mit schlechter Laune und so. Verändert sich der Hormonhaushalt vor der Geburt dahingehend noch mal so stark? Ich merke z. B. in den letzten Tagen häufiger Hitzewallungen. Hin und wieder friere ich auch, aber meist ist mir plötzlich total warm. Und plötzliche Stimmungsschwankungen kenn ich auch... 😑 hat das jetzt irgendeine Bedeutung?
Noch eine: meine gyn meinte , das Kind liegt noch nicht sooo tief im Becken. Wie ich das bei euch hier raus lese, muss das aber nicht heißen, dass sie sich nicht trotzdem bald auf den Weg macht, oder? GMH ist zum Beispiel (Stand letzten Mittwoch) binnen 2 Wochen um 1cm verkürzt auf 2,7cm. Das fand ich dann doch recht schnell geschrumpft.
Nicht falsch verstehen: ich bin überhaupt nicht hibbelig und nervös, dass die Prinzessin endlich mal kommen möge. Im Gegensatz zu quasi allen von euch, fällt mir überhaupt nicht die Decke auf den Kopf und ich weiß nicht, was ich mit meiner Zeit anstellen soll. Ich hab echt noch genug zu tun 😄🙈 ich will nur ein bisschen meinen Körper verstehen.

Habt alle einen schönen Tag!!!

Benutzeravatar
beccah
Beiträge: 251
Registriert: Montag 19. September 2016, 06:56

Re: Mai Mamis 2019

Beitrag von beccah » Mittwoch 8. Mai 2019, 12:47

Huhu Wogu,

Ja Hormonumschwung ist auf jeden Fall bekannt, dass der vor der Geburt passiert, sagt aber glaube ich nichts darüber aus, wann es los geht. Ich kann zum Beispiel endlich mal wieder frieren (nachdem ich sonst in der Schwangerschaft bei 5 Grad ohne Probleme in Flip Flops und T-Shirt rumgelaufen bin), war vor der Schwangerschaft die mega Frostbeule, das kommt jetzt langsam wieder zum Glück, schwitzen finde ich nämlich noch unerträglicher :lol: schlechte Laune, Pickel, Übelkeit etc. kann wohl auch vom Hormonumschwung kommen.

Prophylaxe was den Blasensprung angeht mache ich gar nichts, hab auch keine Unterlage im Bett oder so. Wenn es platzt, dann platzt es eben :lol: meinetwegen auch im Aldi, ist dann halt dumm gelaufen für mich und für die anderen. Das Einzige was ich mal überlegt hatte ist ob ich mir ne Wickelunterlage mitnehme ins Auto falls ich mich dann geplatzt wieder ins Auto setzen muss um nach Hause zu fahren. Ich mache vornehmlich nichts, weil ich das Gefühl habe durch Einlagen oder Slipeinlagen oder was auch immer handelt man sich schnell eine Pilzinfektion ein in der Schwangerschaft. Ich hatte null damit zu tun bisher, will es jetzt nicht noch herausfordern. Bei mir gilt auch jetzt beim verstärkten Ausfluss - wenn nass dann Unterhose tauschen :shamebag:

Mit dem Becken das kann noch kommen, hattest du denn schon viele Senkwehen? Bei manchen geht das Kind auch erst bei Geburt ins Becken.
26. Zyklus, Pillenfrei seit 17.09.2016, seit dem 13.05.2019 Mutter einer zauberhaften Tochter :love:

Antworten